Traditionelle Rezepte

Mezcal El Diablo

Mezcal El Diablo

Die Süße von Crème und die Herbe von Ginger Beer bilden die perfekte Kombination in diesem Cocktail. Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung...

Shutterstock/ Mariyana M

Die Süße von Crème und die Herbe von Ginger Beer bilden die perfekte Kombination in diesem Cocktail.

Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von Aubrey Joy Schuster von bevvy.co.

Zutaten

  • 2 Unzen Mezcal
  • 3 Unzen Ingwerbier
  • 1 Teelöffel Crème de Cassis
  • 1 Limettenspalte

13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development)501(c)3, eine gemeinnützige Organisation, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht für jeden Anlass zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit, jeden Anlass oder auch nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development)501(c)3, eine gemeinnützige Organisation, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


13 einfach zuzubereitende Mezcal-Cocktails für den Winter

Mezcal begegnete mir vor einiger Zeit zum ersten Mal während einer besonders lustigen Party in Tales of the Cocktail in New Orleans. Und seitdem bin ich begeistert.

Also tat ich, was jeder neugierige Spirituosen-Enthusiast tun würde: Ich begann meine Mezcal-Ausbildung mit Hilfe von Lou Bank – der Moderatorin des Podcasts Agave Roadtrip und Gründerin von S.A.C.R.E.D (Saving Agave for Culture, Recreation, Education and Development), eine gemeinnützige 501(c)3, die traditionelle und handwerklich hergestellte Agavenspirituosen aus dem ländlichen Mexiko als Kanal nutzt, um die Gemeinden voranzubringen, die wirklich besondere Mezcals und Raicilla produzieren.

„Was ich bei meinem [ersten] Mal in Oaxaca erlebt habe, hat mir gezeigt, dass mit diesen Spirituosen etwas ganz Besonderes passiert – dass sie so anders schmecken, weil sie auf eine Weise hergestellt werden, die normalerweise nicht hergestellt wird. In diesen Gemeinden ist die Zeit stehen geblieben. Sie verwendeten Methoden, die während der industriellen Revolution verschwunden waren. Ich ging im folgenden Jahr zurück und im Jahr danach“, sagt Bank. „Meine große Hoffnung ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr Agavenspirituosen zu trinken, die auf nicht-industrielle Weise hergestellt wurden. Aber ich glaube nicht, dass die Öffentlichkeit einfach vom Trinken von Wodka und Soda zu sauberen Spirituosen wechseln kann, die nach Käse oder gerösteten Poblanos schmecken.

Von links: The Haitian Divorce, Tiger Lily, Summer Dayz, Pinot Noir Mezcal Mule und Dry Curaçao. [+] Margarita

Fotoillustration: Kristin Tablang

Und es scheint, als hätten seine Bemühungen – kombiniert mit anderen – gewirkt: Mezcal wird in den letzten Jahren jedes Jahr immer beliebter. Vor nicht allzu langer Zeit gab der Distilled Spirits Council bekannt, dass Mexikos andere beliebte Spirituose auf Agavenbasis von weniger als 50.000 Kisten im Jahr 2009 auf mehr als 350.000 im Jahr 2017 angewachsen ist – ein gewaltiger Sprung in jeder Hinsicht.

Und während ich meine Mezcals pur genieße und sie nach einem anstrengenden Montag langsam nippe, liebe ich auch, was sie zu Cocktails bringen: nuancierte und unterschiedliche Geschmacksprofile, ein befriedigender Abgang und (meistens) eine rauchige Note. Die Spirituose ist auch wunderbar vielseitig: Sie können Cocktails für jede Jahreszeit und jeden Anlass oder nicht zu jeder Gelegenheit zubereiten.

10 heimlich gesunde Memorial Day-Rezepte für dieses Wochenende

9 einfache Tequila-Cocktail-Rezepte für den Sommer

Makler werden mich dafür hassen. Aber hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt auf keinen Fall ein Haus kaufen sollten

Hier teilten also 13 Spirituosen-Profis die (einfach zuzubereitenden) Mezcal-Cocktails, die sie diesen Winter für sich selbst herstellen werden. Und Sie glauben am besten, dass ich sie auch machen werde – denn wer sagt nein zu einer heißen Mezcal-Schokolade?


Schau das Video: How To Make The El Diablo (Januar 2022).