Traditionelle Rezepte

Rezept für irischen Kohl

Rezept für irischen Kohl

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen

Dies ist eine köstliche Kohlbeilage.

65 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Scheiben Speck, gewürfelt
  • 1 mittelgroßer Kohl, entkernt und in Spalten geschnitten
  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 500ml Wasser
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 125ml Rotweinessig

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:20min ›Fertig in:25min

  1. Den Grill vorheizen.
  2. Kohl in einen großen Topf geben. Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind, etwa 15 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Abgießen und beiseite stellen. Kohl abgießen und mit zerlassener Butter beträufeln. Mit Speck und Muskat bestreuen. In eine Auflaufform geben.
  4. Unter den Grill Ihres Ofens stellen, bis die oberste Schicht leicht gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Essig servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(52)

Bewertungen auf Englisch (47)

Das war supereinfach. Ich habe die Butter und den Ofen ausgelassen und den gekochten Kohl einfach im Speckfett angebraten.-29. März 2012

Wir lieben Kohl und wir lieben Speck. Ich habe nicht die gesamten 2 TL Muskatnuss hinzugefügt, ich konnte mich nicht dazu durchringen - ich habe nur die Oberseite leicht bestreut. Die Zugabe des Rotweinessigs hat mir sehr gut gefallen. Etwas Zwiebel mit dem Kohl wäre eine gute Ergänzung. Danke, dass du dein Rezept geteilt hast.-10. März 2012

Wir haben dieses Rezept genossen. Normalerweise würde ich einem herzhaften Gericht keine Muskatnuss hinzufügen, aber ich habe mich an das Rezept gehalten. Es fügte eine Geschmackstiefe hinzu, die ich nicht erwartet hatte, und es hat uns wirklich gut gefallen. Werde es wieder machen.-30. März 2012


Traditionelles irisches Rezept mit Speck-, Kohl- und Petersiliensauce | Koch das Buch

Auf dieser Seite des Atlantiks mögen Corned Beef und Kohl so irisch sein wie ein Gericht, aber laut Darina Allen Autor von Vergessene Kochkünste Speck und Kohl ist Irlands Nationalgericht. Dieser verlangt nach ganzem Lendenspeck, einem britischen Inselexport, der zusammen mit dem Kohl gekocht, vor dem Servieren in Scheiben geschnitten und mit einer cremigen Petersiliensauce gepaart wird.

Im Gegensatz zu amerikanischem Speck, Irischer Speck wird aus dem Rücken des Schweins statt aus dem Bauch hergestellt und ist viel magerer als durchwachsener Speck. Ich habe für dieses Rezept einen vorgeschnittenen irischen Speck verwendet, aber ganze Versionen sind in britischen Fachgeschäften erhältlich.

Der größte Teil des Geschmacks in diesem Gericht kommt vom Speck, den Sie wählen. Bei der Zubereitung stellte ich fest, dass mein Speck relativ mild war und fügte ein paar Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt hinzu, um den Geschmack zu verstärken. Der gekochte Speck nimmt eine schinkenähnliche Qualität an und der Kohl wurde reichlich schweinefleischig.

Abgerundet wird der Speck und Kohl mit einer Petersiliensauce, die eigentlich nichts anderes ist als eine Béchamel aus Milch mit Thymian, Karotten und Zwiebeln, eingedickt mit einer Mehlschwitze und mit viel frischer, heller Petersilie verfeinert.

Diese irische Speck-, Kohl- und Petersiliensauce war eine schöne Abwechslung zum allgegenwärtigen St. Patrick's Day-Standard von Corned Beef und Kohl, den ich immer etwas übertrieben fand, besonders wenn er aus abgepacktem Corned Beef hergestellt wurde. Ohne all das Salz und die Gewürze können Sie die Zutaten, die in das Gericht gehen, wirklich schmecken – es ist sauber und frisch und ausgesprochen irisch.


Speck und Kohl. Ein köstliches traditionelles irisches Rezept

Speck und Kohl ist als eines der bekanntesten traditionellen irischen Rezepte Irlands bekannt.

In früheren Zeiten hielten die meisten irischen Familien ein Schwein und er war bekannt als der „Gentleman, der die Miete zahlt“. Nachdem es über den Sommer gemästet worden war, wurde das Schwein auf dem Markt verkauft und das Geld aus diesem Verkauf trug wesentlich zu dieser so wichtigen Mietzahlung bei.

Fleisch war also für die meisten ein Luxus. Was im Haus produziert wurde, wurde weiterverkauft, um die Miete bezahlen zu können. Aber wenn Sie ein wohlhabender Bauer wären und genug Geld mit Ihrer Ernte und Arbeit verdient hätten, um die Miete sofort zu bezahlen, dann müssten Sie das Schwein vielleicht nicht im November verkaufen und könnten es behalten.

Das Schwein wurde geschlachtet und das Fleisch wurde dann an deine Nachbarn verteilt und wenn sie ihr Schwein töteten, teilten sie ihr Schwein mit dir. Es gab zu dieser Zeit keine Kühlung, so dass man das Fleisch nicht aufbewahren konnte, alles musste frisch gegessen werden und es machte Sinn, ein Dienstplansystem zum Töten des Schweins zu haben, damit jeder frisches Fleisch hatte und es eine Gemeinschaft mehr verband. Sie nannten sie tatsächlich "Fleischclubs"

Sie aßen jeden Teil des Schweins, der einzige Teil, der nicht gegessen wurde, war das Quietschen! Sogar die Blase wurde gesprengt und von den Jungs als Fußball benutzt.

Der einzige Teil, den Sie für sich behalten haben, war der Schinken, der gesalzen und dann über das Feuer gehängt wurde, um ihm den schönen Rauchgeschmack zu verleihen. Daraus wurde Ihr Speck, das besondere Sonntagsgericht des Pächters. Der Speck wurde in den Kochtopf gelegt und Kartoffeln und Kohl wurden hinzugefügt, um dieses köstliche traditionelle irische Rezept zuzubereiten. Speck, Kohl und Kartoffeln.

Irische Bauern aßen eine Mahlzeit namens „Kartoffeln und Spitze“. Während sie unter der Woche ihre Kartoffeln zum Frühstück, Mittag- und Abendessen aßen, richteten sie ihre Kartoffel auf den Speck, der über dem Feuer hing, und sagten 'Aaahh, wir haben dich am Sonntag' in der Hoffnung, den Geschmack des Specks zu bewegen durch den Raum in ihre Spud!


Wie man irischen Kohl und Speck macht

  1. Ich begann damit, den Speck zu sautieren, bis schon fast knusprig.
  2. Dann fügte ich dem Speckfett für den Geschmack Zwiebeln hinzu und ließ sie erweichen.
  3. Zum Schluss habe ich grob gehackten Kohl, etwas Brühe und Senfkörner hinzugefügt.

Die Brühe hilft dem Kohl, zu seidigen Strängen zu kochen.

Der Speck wird zusammen mit dem Kohl weich und kreiert aus bescheidenen Anfängen ein luxuriös dekadentes Gericht.

Obwohl Sie Irish Cabbage with Bacon als Beilage zu Corned Beef servieren können, gibt es anteilig ein Menge Speck in diesem Rezept.

Genug Speck, um es meiner Meinung nach zu einem Hauptgericht zu machen.

In Irland wird es oft als Hauptgericht mit Senf und Salzkartoffeln serviert.


26 irische Beilagen, die besser sind als gekochter Kohl

Es ist Zeit, dass Ihr klassisches Corned-Beef-Dinner mit Salzkartoffeln und Kohl ein neues Gesicht bekommt. Von traditionellen Favoriten wie Colcannon bis hin zu Klassikern wie Krautsalat – diese einfachen irischen Beilagen machen den St. Patrick's Day so viel glücklicher und schmackhafter als je zuvor. Benötigen Sie weitere von St. Patty zugelassene Rezepte? Schauen Sie sich einige unserer Favoriten an.

Wir würden argumentieren, dass dies DIE Inbegriff von St. Paddy's Beilage sein könnte.

Wir haben alles, was Sie an traditionellem gefülltem Kohl lieben, in einen menschenfreundlichen, unkomplizierten Auflauf verwandelt.


Irisches Kartoffel-Kohl-Gericht – Colcannon-Rezept

Was kann beruhigender sein als eine heiße cremige Schüssel mit Kartoffelpüree und Kohl, Zwiebeln und viel Butter und Sahne? Für einen Kartoffel- und Kohlliebhaber wie mich wohl kaum etwas.

ich habe das gemacht Irischer Colcannon zum ersten mal vor vielen jahren war es wohl eines der ersten gerichte, die ich je gekocht habe.

Wieso den? Nicht nur, weil mein Mann und ich jedes Kartoffel-Kohl-Gericht lieben, sondern auch, weil dies Colcannon war billig und in den Zeiten, in denen wir beide studierten und nur so viel arbeiteten, dass wir überleben konnten, aßen wir diese Art von Gerichten die meiste Zeit.

Kartoffel- und Kohlgerichte, gedünstete Bohnen, gedünsteter Kohl, herzhafte Gemüsesuppen, selbstgebackenes Brot und viel Goudakäse (der in Deutschland sehr günstig ist). Sättigendes und gesundes Essen, das fast nichts kostet 🙂 Kaum Fleisch und wenn ich welches einkaufte, waren es meistens Hähnchenschenkel oder Hackfleisch.

Geschichte des irischen Colcannon

Das Wort Colcannon kommt vom irischen cal ceannan, was Weißkohl bedeutet.

Die Geschichte des Irischer Colcannon beginnt mit den Kartoffeln, die manchmal im 16. Jahrhundert nach Irland gelangten. Wie das geschah, ist ziemlich unklar, aber Tatsache bleibt, dass die Kartoffeln zu Beginn des 18. Jahrhunderts zu einem der wichtigsten Lebensmittel in der irischen Ernährung geworden sind.

Colcannon &ndash die ikonische Irisches Kartoffel-Kohl-Gericht &ndash wurde erstmals in einem Reisetagebuch erwähnt.

William Bulkely aus Wales trank während der Halloween-Nacht, die er 1735 in Dublin verbrachte, Colcannon: &bdquoDined at Cos. Wm. Parry, und auch dort auf einer Schulter aus gebratenem Hammelfleisch und dem, was sie dort nennen, Coel Callen, das ist gekochter Kohl, Kartoffeln und Pastinaken, all dies vermischt. Sie essen gut genug, und es ist ein Gericht, das an diesem Abend in diesem Königreich immer gegessen wird.&rdquo (smithsonianmag.com)

Colcannon ist in der Tat ein traditionelles Halloween-Gericht (Oíche Shamhna) und in der Vergangenheit wurden in diesem Kohl-Kartoffel-Gericht Reize gemischt.

Wenn Sie zum Beispiel einen Ring in Ihrem Colcannon fanden, bedeutete dies, dass Sie heiraten würden, während ein Fingerhut bedeutete, dass Sie im kommenden Jahr eine Jungfer bleiben würden. Eine Münze würde bedeuten, dass Ihnen Geld zukommt, während ein Lumpen Armut bedeutet. Ein Stock würde bedeuten, dass du bald von deinem Ehepartner geschlagen wirst&hellip :-

Wie macht man Kartoffelpüree und Kohl?

  • Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Kochen Sie sie in Salzwasser, bis sie weich sind, mehr oder weniger 20 Minuten. Gut abtropfen lassen und noch heiß mit der Sahne und zwei Esslöffeln Butter pürieren. Großzügig salzen und pfeffern.
  • Während die Kartoffeln kochen, den Kohl fein raspeln und die Zwiebel hacken. 1 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel etwa 3 Minuten glasig dünsten. Den Kohl dazugeben und unter häufigem Rühren etwa 10 Minuten anbraten, bis der Kohl zart und leicht golden ist.
  • Die Frühlingszwiebeln fein schneiden, eine zum Garnieren beiseite legen. Schnittlauch ebenfalls fein hacken. Reiben Sie den weißen Cheddar-Käse.
  • Kartoffelpüree und Kohl mischen. 2 der geschnittenen Frühlingszwiebeln unterheben. Bei Bedarf den Geschmack mit mehr Salz und Pfeffer anpassen.
  • Colcannon in eine Servierschüssel geben, den letzten Esslöffel Butter in kleine Würfel schneiden und die Butter auf der Oberfläche des heißen Kartoffelpürees schmelzen lassen. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln und Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

Wie serviert man Colcannon?

Ich nehme an, dass die meisten Leute Colcannon als Beilage servieren. Aber meistens haben wir es so wie es ist und als Rumäne, die ich bin, lege ich ein paar eingelegte grüne Tomaten oder Zucchini auf den Tisch. Ich brauche nichts mehr!

Oder vielleicht doch: Ein Spiegelei obendrauf ist göttlich!

Wenn Sie die Kartoffeln mit Kohl als Beilage servieren möchten, können Sie sie zu jeder Art von Rindereintopf, einem schönen Guinness Irish mit Rindereintopf, zum Beispiel Rinder-Bourguignon oder jedem anderen Rinder-, Lamm- oder Schweineeintopf genießen.

Sie können auch Colcannon mit Würstchen (Banger), Kochschinken oder Schinken essen.


Rezept für irischen Kohl mit Äpfeln

Verwenden Sie Ihre Lieblingsäpfel, um diesen gebackenen irischen Kohlauflauf zu schichten. Zimt, Zucker und Semmelbrösel zwischen den Schichten gestreut machen dieses Gericht zu einem leckeren Gericht.

Zutaten

  • 1 Kohlkopf, gehackt
  • 2 C Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • Zimt
  • 1/3 C Zucker
  • 1 C Semmelbrösel
  • 6 EL Butter, geschmolzen

Anweisungen

Füllen Sie einen Topf zu 2/3 mit Wasser. Bei starker Hitze zum Kochen bringen.

Kohl hinzufügen und kochen, bis er weich wird, etwa 4 Minuten.

Sprühen Sie eine 2-Liter-Auflaufform mit einem Antihaft-Kochspray ein.

Die Hälfte des Kohls in die Form schichten. Den Kohl mit einer Schicht der Hälfte der Apfelscheiben bedecken.

Die Apfelschicht mit etwas Zimt bestreuen, dann mit der Hälfte des Zuckers bestreuen und dann die Hälfte der Semmelbrösel darüber verteilen.


Wie macht man Colcannon?

zu machen Colcannon, beginne damit, deine Kartoffeln zu schälen und mit etwas Knoblauch zu kochen. Nach dem Garen die Kartoffeln abgießen und zerdrücken.

Ich benutze gerne einen Kartoffelreiser zum Pürieren meiner Kartoffeln. Ich finde, dass dieses einfache kleine Teil des Kits jedes Mal den PERFEKTEN Brei liefert, da es für lästige Klumpen kein Entkommen gibt. Die Verwendung eines Reisschneiders vermeidet auch das Risiko, dass dieses ANGSTIGE klebrige Kartoffelpüree durch zu viel Schlagen oder Pürieren entsteht.

Ich habe meinen Kartoffelreiser seit Jahren und benutze ihn jedes Mal, wenn ich Kartoffelpüree mache. Dieser sieht etwas anders aus als meiner (stabiler!), wird derzeit bei Amazon als die erste Wahl eingestuft und kostet etwa 13 £ – Commercial Grade Potato Ricer.

Nach dem Pürieren den Kohl und die Frühlingszwiebeln in Butter einweichen, mit Sahne und Salz und Pfeffer zu den Reiskartoffeln geben. Gut mischen und sofort servieren.

Wenn Sie nicht sofort servieren, können Sie diese im Ofen warm halten, damit sie eine köstliche knusprige Oberfläche erhalten.


Vegane irische Colcannon-Kartoffeln und Kohl

Suchen Sie nach einem Essen zum St. Patrick's Day, das Veganer genießen können, oder sehnen Sie sich einfach nach einem kleinen Geschmack von Irland? Colcannon ist eine traditionelle irische Beilage aus Kartoffeln und Kohl, und dieses irische Colcannon-Rezept verleiht dem klassischen irischen Gericht eine vegane Note.

Colcannon wurde von irischen Einwanderern in die Vereinigten Staaten eingeführt und wird am häufigsten am St. Patrick's Day serviert. Das Wort Colcannon kommt vom gälischen Wort, cal ceannan, was Weißkohl bedeutet. Kartoffeln, Kohl und Lauch waren im Mittelalter sehr verbreitet und galten als Lebensmittel der durchschnittlichen Bürger Europas und Irlands. Aufgrund der Verfügbarkeit dieser Lebensmittel ist es sinnvoll, dass Hobbyköche kreativ werden und ein Gericht kreieren, das diese drei gängigen Zutaten enthält.

Aber Sie müssen sicherlich nicht bis zum St. Patrick's Day warten, und Sie müssen kein Ire sein – oder sogar Veganer –, um diese gesündere und fettreduzierte Version des irischen Colcannon jederzeit zu genießen!


Wie man eine einfache irische Kohlsuppe macht

Happy Saint Patrick’s Day…, wo hier in Amerika alle Iren sind! Aber alles in allem viel Spaß, ich liebe diesen Urlaub wirklich, er erinnert mich immer daran, dass der Frühling fast da ist. Auch weil ich all das Essen liebe und es eine Ausrede ist, grünes Bier zu trinken, meine ich wirklich, das ist großartig.

Aber zurück zum Essen, es muss nicht alles um das Corned Beef gehen. Kohl und Kartoffeln sind Teil eines irischen Grundnahrungsmittels und können auf so viele erstaunliche und einfache Arten zubereitet werden. Heute habe ich mich für diese Irish Cabbage Soup entschieden, weil sie einfach, leicht und dennoch voller Geschmack ist! (Sie könnten dies auch leicht neben diesem Corned Beef servieren))

Ich denke auch, dass diese Suppe eine gesunde Art wäre, Ihrem Essen ein wenig irisches Flair zu verleihen. Sie können es mit einem mageren Rinderbraten oder Brathähnchen servieren, wenn Sie nicht das Fett des Corned Beef haben möchten.

Also mach dir etwas von dieser leckeren Suppe, dann lehne dich zurück, entspanne dich, lege irische Musik auf (vielleicht ein Bier) und tu so, als wärst du weit weg in einem alten irischen Pub.

Einfache irische Kohlsuppe

Erträge: Ergibt 5 Tassen

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel gehackte Zwiebel
  • 1/4 Tasse rohe Kartoffel, geschält und gehackt
  • 3 Tassen Grünkohl, fein gehackt
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 2 Tassen Brühe oder Wasser
  • 2 1/2 Tassen Milch
  • gehackte Petersilie zum Garnieren

Wie man ... macht:

  1. Butter in einer Pfanne oder einem Schmortopf erhitzen.
  2. Zwiebel hinzufügen und anbraten, bis sie weich, aber nicht gebräunt ist.
  3. Kartoffel, Kohl, Salz, Muskatnuss und Mehl dazugeben und vermischen.
  4. Brühe hinzufügen, abdecken und 20 Minuten kochen.
  5. Im Mixer pürieren oder in einer Mühle verwenden. Milch hinzufügen und wieder erhitzen.
  6. Mit Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept wurde heute auf unserer guten Freund- und Schwesterseite FaveDiet’s Blog Hop vorgestellt, schau es dir unbedingt an! Es dreht sich alles um einen gesunden St. Patrick's Day, teilen Sie ein Rezept für eine einfache Link-Liebe zurück zu Ihrem Blog.

Habt einen tollen St. Patty’s Day! Wenn Sie mehr Inspiration für Abendessensideen benötigen, können Sie sich diese Sammlung von Rezepten zum St. Patrick's Day ansehen: 8 frische Abendessenideen plus 3 neue Bonusrezepte!