Traditionelle Rezepte

Rezept für gelbe Paprikasuppe

Rezept für gelbe Paprikasuppe

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe
  • Wurzelgemüsesuppe
  • Kartoffelsuppe

Eine einzelne gelbe Paprika und eine einzelne orangefarbene Paprika hatten zu lange in meinem Kühlschrank gelegen und ich war entschlossen, sie zu verwenden! Ich habe sie in Scheiben geschnitten, etwas Sellerie und Kartoffeln hinzugefügt und diese glatte, bunte Suppe zubereitet. Genießen Sie es mit etwas Weizenbrot oder Crackern und Ziegenkäse.


County Antrim, Nordirland, Vereinigtes Königreich

49 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleines Stück Butter
  • 1 große Kartoffel, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, Kerne entfernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 Orangenpaprika, Kerne entfernt und in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, in Scheiben geschnitten
  • 500ml Wasser oder nach Bedarf
  • 1 Hühner- oder Gemüsebrühewürfel

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:15min ›Fertig in:30min

  1. Öl und Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang oder bis die Kartoffeln leicht weich sind.
  2. Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Paprika und den Sellerie hinzu und kochen Sie noch einige Minuten sanft weiter.
  3. Gießen Sie das Wasser hinzu und fügen Sie den Brühwürfel hinzu. Die Suppe zum Kochen bringen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Suppe vorsichtig pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (3)

Eine herrlich wärmende Suppe, perfekt für einen Wintertag und ganz einfach zuzubereiten.-29 Nov 2010

Eine einfache aber sehr leckere Suppe. Ich habe ein großes Stück Butter nur verwendet, um die Kartoffel weich zu machen und hatte nur eine große rote Paprika und vier Stangen Sellerie zum Verbrauchen. Ich habe eine Hühnersuppe von guter Qualität verwendet und nach Geschmack schwarzen Pfeffer hinzugefügt. Ich werde diese Suppe auf jeden Fall wieder machen.-18. März 2017

Das ist so einfach zu machen und total lecker.-01 Feb 2016


Phil Vickerys Rezept für gelbe Paprikasuppe

Normalerweise sind rote Paprikaschoten jedermanns Liebling, aber in diesem Rezept zeigt Phil Vickery, wie lecker gelbe Paprikaschoten in einer Suppe sein können. Mit einer hochwertigen Gemüsebrühe und einem Schuss Weißweinessig ist er ein schöner Genuss in Farbe und Geschmack, während der Doppelrahm Wunder für die Textur bewirkt und ihn samtweich macht. Dieses Rezept ist einfach, schnell und lecker und wird von der ganzen Familie genossen!

Weitere so leckere Rezepte finden Sie in unserem Suppenbereich!

WIE MAN PHIL VICKERY'S GELBE PFEFFERSUPPE ZUBEREITET


Geröstete gelbe Paprikasuppe

Paprika auf ein geöltes Backblech legen und in den Ofen stellen.

Paprika unter gelegentlichem Wenden 20 bis 30 Minuten rösten, bis sich die Schale aufbläht und größtenteils geschwärzt ist.

In eine Schüssel geben und zum Schwitzen mit Plastikfolie abdecken.

Während die Paprikaschoten rösten, die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und die Zwiebel mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel 10 bis 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren sanft anbraten, bis sie durchscheinend ist.

Knoblauch hinzufügen und kochen, bis das Aroma freigesetzt wird.

Mehl darüberstreuen und unter Rühren weitere 5 Minuten kochen.

Brühe oder Wasser einrühren und zum Köcheln bringen.

Schalten Sie die Hitze aus und stellen Sie eine Lebensmittelmühle mit feinem Sieb über den Topf.

Packen Sie die Schüssel mit Paprika aus, sie sollten sehr weich sein.

Kerne herausziehen und entsorgen.

Geben Sie den Inhalt der Schüssel, den Saft und alles in eine Lebensmittelmühle und passieren Sie die Paprika.

Nehmen Sie die Mühle aus dem Topf und reinigen Sie die Pfefferschalen und -kerne, indem Sie das Messer nach hinten drehen.

Topfinhalt gründlich verquirlen und 10 Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen verbinden.

Milch einrühren, erneut durch die Lebensmittelmühle in einen sauberen Topf geben, leicht erhitzen und servieren.

Sie können diese Suppe auch mit roter Paprika zubereiten.

Besser noch, machen Sie beides und servieren Sie jeweils eine Schöpfkelle in derselben Schüssel.

Wenn Sie Paprika zum Braten kaufen, wählen Sie solche mit flachen Seiten, da die sehr kurvigen nicht gleichmäßig rösten.

Das Rösten über einer Flamme ergibt geröstete Paprika mit einer festeren Textur, perfekt für Salate usw.

Das Rösten im Ofen führt zu einem weicheren Pfeffer, wenn die Lebensmittelmühle zum Pürieren verwendet wird, müssen Sie keine Zeit mit dem Schälen und Aussäen verbringen.

Um diese Mahlzeit noch schneller zu machen, können Sie die Paprikaschoten ein oder zwei Tage vorher rösten und pürieren.


Würzige gelbe Paprikasuppe

In einem großen Topf das Rapsöl erhitzen, bis es nur noch schimmert. Die gehackte Zwiebel, die gelbe Paprika und die Jalapentildeos hinzufügen und bei mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 6 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich wird. Hühnerbrühe, Kartoffeln und je eine Prise Salz und Cayennepfeffer zugeben und aufkochen. Teilweise abdecken und bei mäßiger Hitze etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

Die Suppe in Chargen in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren, bis sie glatt ist. (Alternativ können Sie die Suppe mit einem Stabmixer pürieren.) Geben Sie die Suppe zurück in den Topf und erhitzen Sie sie vorsichtig. Sherryessig einrühren und mit Salz würzen. Die Suppe in flache Schüsseln füllen, mit dem gehackten Koriander bestreuen und servieren.


Rezept für Safran-Gelb-Pfeffer-Suppe

Eines der Dinge, an denen ich in letzter Zeit gearbeitet habe, ist eine kleine Broschüre zu QUITOKEETO. Ich betrachte es als kleines Dankeschön an all die Leute auf unserer Mailingliste, von denen wir viele das Glück hatten, in den letzten zwei Jahren zu treffen oder ihnen eine E-Mail zu senden. Es ist ein Sommer-Inspirationsboard in Broschürenform mit Rezepten, Fotos, Sehenswürdigkeiten und Geräuschen. Nur eine Kleinigkeit zum Teilen, gefüllt mit Dingen, auf die wir uns freuen, kostenlos zum Download. Wir haben sogar das alte Olivetti Valentine abgestaubt, um die Rezepte zu tippen. Der letzte Feinschliff sollte in den kommenden Tagen erfolgen, und wenn Sie auf der Mailingliste stehen, erhalten Sie den Link, sobald er fertig ist. In der Zwischenzeit ist hier eines der Rezepte daraus. Eine sommerliche Safransuppe, die heiß oder kalt schmeckt, mit zerbröckeltem Feta und zerstoßenen grünen Pistazien. Genießen! -Heidi


Ein paar In-Process-Aufnahmen auf dem Esstisch.

Die Suppe ist einfach und lecker. Das Rezept verlangt nach gelben Paprikaschoten, aber orangefarbene Paprikaschoten sind manchmal leichter erhältlich und funktionieren auch wunderbar. -h

Melden Sie sich hier an, wenn Sie den ersten QUITOKEETO-Versand erhalten möchten. Wir freuen uns, es mit Ihnen zu teilen!

Melden Sie sich für meinen wöchentlichen, werbefreien Newsletter an, mit Rezepten, Inspirationen, was ich lese / schaue / einkaufe.
(Sie erhalten einen Link für ein kostenloses PDF-E-Book mit 10 Rezepten)


Rezeptzusammenfassung

  • Suppe:
  • 6 große gelbe Paprika
  • Kochspray
  • 1 ½ Teelöffel Olivenöl
  • 1 Tasse gehackter Lauch
  • 1 Tasse fein gehackte geschälte Backkartoffeln
  • 1 Tasse gehackte Karotten
  • 2 Teelöffel ungarischer süßer Paprika
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 ½ Teelöffel weißer Balsamico-Essig
  • ½ Teelöffel Salz
  • ⅛ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Croutons:
  • 1 ½ Teelöffel Olivenöl
  • 4 Tassen gehackte gemischte Pilze (wie Cremini, Shiitake, Knopf und Auster)
  • 2 Esslöffel trockener Weißwein
  • ½ Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel fein gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Schlagsahne
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • ⅛ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 (8 Unzen) Baguette aus französischem Brot, in 12 Scheiben geschnitten

Um eine Suppe zuzubereiten, Paprika auf eine Gelee-Rollenpfanne legen. Paprika leicht mit Kochspray bestreichen. 30 Minuten bei 500°C backen oder bis sie von allen Seiten geschwärzt sind, dabei gelegentlich wenden. Paprika in eine große Plastiktüte mit Reißverschluss geben. 20 Minuten stehen lassen. Häute schälen und entsorgen. Der Länge nach halbieren, Membranen und Samen entsorgen.

1 1/2 Teelöffel Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Lauch, Kartoffeln und Karotten hinzufügen 5 Minuten kochen. Paprika und Lorbeerblatt unterrühren. Wasser hinzufügen und Brühe zum Kochen bringen. Hitze reduzieren 20 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse sehr zart ist. Geröstete Paprikahälften unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblatt entsorgen. Essig, 1/2 Teelöffel Salz und 1/8 Teelöffel schwarzen Pfeffer einrühren.

Die Hälfte der Paprikamischung in einen Mixer geben. Entfernen Sie das Mittelstück des Mixerdeckels (damit der Dampf entweichen kann) und sichern Sie den Mixerdeckel auf dem Mixer. Legen Sie ein sauberes Handtuch über die Öffnung im Mixerdeckel. Mixen, bis es glatt ist. In eine große Schüssel gießen. Vorgang mit restlicher Paprikamischung wiederholen. Warm halten.

Um Croutons zuzubereiten, erhitzen Sie 1 1/2 Teelöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Pilze hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Wein unterrühren 15 Minuten kochen lassen oder bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Thymian und Knoblauch unterrühren 1 Minute kochen. Vom Herd nehmen und Petersilie, Sahne, 1/8 Teelöffel Salz und 1/8 Teelöffel schwarzen Pfeffer einrühren.

Brot auf ein Backblech legen. 5 Minuten bei 350 °C backen oder bis sie geröstet sind. Auf jeden Crouton 1 gehäuften Esslöffel Pilzmischung geben. Croutons mit Suppe servieren.


Art der zu verwendenden Linsen

Die Linsen, die in diesem Rezept verwendet werden, werden rote Linsen genannt. Sie haben eine orange Farbe, bis sie gekocht werden, sie werden gelb. Sie werden sehr oft in der indischen und pakistanischen Küche verwendet und sind als Masoor Dal bekannt. Ich kaufe die Goya-Marke von ihnen in meinem örtlichen Lebensmittelgeschäft im Bohnen- und Linsengang.

Ich verwende Hühnerbrühe als Basis der Suppe, aber wenn Sie diese Suppe vegan halten möchten, können Sie entweder Wasser oder Gemüsebrühe verwenden. Der Geschmack wird sich kaum unterscheiden. Manche Leute ziehen es vor, die Suppe nach dem Kochen zu pürieren, aber ich persönlich mag die Textur der Linsen so wie sie ist.


15 Lieblingsrezepte für Paprika

Sie haben Paprika und brauchen eine Möglichkeit, sie zu verwenden? Diese bunten Paprikaschoten sind nicht nur lecker, sondern auch voller Vitamine. Sie sind sehr reich an Vitamin C und haben den doppelten Tagesbedarf. Außerdem enthalten sie Vitamin B und Beta-Carotin. Es gibt so viele Möglichkeiten, sie in Rezepten zu verwenden, außerhalb der standardmäßigen gefüllten Paprika.

Hier ist die Liste der besten Paprikarezepte, die wir finden können. Natürlich gibt es auch die traditionellen gefüllten Paprikaschoten: Unser Favorit ist ein mediterranes Rezept mit Quinoa und Feta-Käse. Aber es gibt noch viele andere großartige Möglichkeiten, Paprika in einer Nebenrolle zu verwenden: wie in Fajitas gewürzt oder gewürfelt, um Chili Textur zu verleihen. Diese Rezepte enthalten alle verschiedenen Farben, von rot über orange über gelb bis hin zu grüner Paprika. Die Farben sind austauschbar und Sie können sie nach Belieben anpassen!


Gelbe Pfeffersuppe

Ein lokaler Arzt aus Kirkland Washington rief uns an, um uns nach Kaffir-Limettenblättern und Thai-Basilikum zu erkundigen, weil er diese Suppe gerne zubereitet und die Zutaten brauchte. Es ist eine elegante, gesunde Suppe voller Geschmack und Nährstoffe. Wir haben uns sehr gefreut, dass er uns eine Kopie seiner persönlichen Rezeptdatei gefaxt hat und teilen sie gerne mit Ihnen.

Wir haben normalen Naturjoghurt verwendet, der sich als gut herausgestellt hat, aber das Rezept verlangt nach griechischem Joghurt, der in diesem Rezept wahrscheinlich besser schmeckt. Wir haben auch eine ziemlich große Süßkartoffel anstelle einer mittelgroßen verwendet, so dass das Endergebnis mehrere Portionen waren.

Zutaten

Zutaten

  • 2 gelbe Paprika
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/2 große gelbe Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/4 Teelöffel rote Thai-Currypaste
  • 14 Unzen Hühnerbrühe
  • 1 Süßkartoffel (oder Yamswurzel) in 1 . geschnitten
  • 1 Paar Kaffir-Limettenblätter, gehackt
  • 4 getrocknete heilige Basilikumblätter
  • 1 Stängel Zitronengras
  • Griechischer Joghurt

Methode für gelbe Paprikasuppe

Die Paprika über einem offenen Gasbrenner rösten, bis sie größtenteils geschwärzt sind. Dies kann auch geschehen, indem man die Paprikaschoten unter einen Grill legt (Toaster funktioniert gut). Legen Sie den geschwärzten Pfeffer 10 Minuten lang in eine Ziplock- oder Papiertüte, um ihn abzukühlen. Entfernen Sie die verbrannte Haut, aber das Fleisch vom Stiel und den Samen. Das Fruchtfleisch grob hacken und beiseite stellen.

Entfernen Sie 1-2" vom holzigen Ende des Zitronengras-Stiels, dann schneiden Sie von dort ab, um ein 4-5"-Stück zu erhalten, und entsorgen Sie den Rest. Das Zitronengras mit einem Hackbeil zerhacken, in 2,5 cm große Stücke schneiden und beiseite stellen.

Butter in einem mittelgroßen Topf schmelzen lassen. Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze unter Rühren 2-3 Minuten anbraten. Die rote Currypaste einrühren und weitere 2-3 Minuten weiterfahren. Fügen Sie die Brühe und dann die Süßkartoffel, Limetten- und Basilikumblätter und Zitronengras hinzu. Bedecken Sie und kochen Sie bei niedriger bis mittlerer Hitze, bis sie weich sind, etwa 20 Minuten. Vom Herd nehmen, Pfefferfleisch hinzufügen. In der Pfanne mit einem Stabmixer pürieren, bis alles glatt ist, oder für diese Arbeit in einen Mixer geben. In einen nicht reaktiven Behälter (Glas usw.) geben und über Nacht kühlen, um die Aromen zu verschmelzen.

Langsam erhitzen, bis es nur noch köchelt. Auf Schüsseln verteilen, jeweils einen Klecks Joghurt als Garnitur hinzufügen. Genießen!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 rote Paprika, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 24 flüssige Unzen Hühnerbrühe
  • ½ Tasse Sahne
  • ⅛ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Geben Sie die rote Paprika, die Zwiebel und den Knoblauch in den Topf und braten Sie sie 5 bis 10 Minuten oder bis sie weich sind.

Mit der Hühnerbrühe aufgießen, gut umrühren, Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. In einen Mixer geben und glatt pürieren.

Die Suppe durch ein Sieb laufen lassen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze zurück in den Topf geben. Sahne und gemahlenen schwarzen Pfeffer einrühren und etwa 5 bis 10 Minuten erhitzen lassen.