Traditionelle Rezepte

Nudeln mit Pappelpilzen

Nudeln mit Pappelpilzen

Die Zwiebel fein hacken, zusammen mit dem leicht zerdrückten Knoblauch in Olivenöl härten.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Den Wein aufsetzen und ruhen lassen, bis der Alkohol verdampft ist, etwas Wasser dazugeben und einige Minuten kochen lassen.

Nachdem der Saft vollständig abgefallen ist, fügen Sie die Butter hinzu, lassen Sie sie eine Weile auf dem Feuer und hören Sie auf.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Wasser auf das Feuer stellen, wenn es zu kochen beginnt, die Nudeln hineinlegen und so belassen, wie es auf der Packung steht.

Wenn sie gar sind, abseihen (sie dürfen nicht vom ganzen Saft abgeseiht werden, sie müssen etwas Saft bleiben, damit sie zu trocken werden), in die Pfanne geben, 2 Minuten auf dem Feuer lassen, mit bestreuen frische Petersilie.

Gewürze nach Geschmack hinzufügen.


Tagliatelle ai Prugnoli..zwei verschiedene Zutaten bei der Geburt.

Es gibt Dinge in der Küche, die, egal wie weit sie entfernt scheinen, zusammen zu sein scheinen.

Pflaumenpilze, klein & #8220 Stecknadeln & #8221 Genuss

Das passiert bei Tagliatelle Sie Prugnoli-Pilze dass sie sich jeden Mai wie alte Freunde am Tisch treffen und die Reden wieder aufnehmen, die ein Jahr zuvor in der Schwebe gehalten wurden.

Sie Tagliatelle Sie sind definitiv die typischsten hausgemachten Nudeln aus der Romagna. Wahrscheinlich wurden ihr Erfolg und ihre Verbreitung durch die Geschwindigkeit bei der Herstellung und die Einfachheit der Zutaten (Eier und Mehl) erleichtert. In 99% der Fälle mit einem guten Fleischeintopf gewürzt, bleiben sie ein Nudelformat, das sich für viele Zubereitungen eignet.

Pflaumen, Messerschneiden

und Prugnoli sind das Paradies der Pilzjäger. Ausgestattet mit einer starken Aromatik werden sie von Kennern am meisten geschätzt und nähren viele Nischenliebhaber, die sie in den sehr schnellen 30 Tagen, in denen sie gefunden werden, zu echten Skorpionen machen. Zu Saisonbeginn kann ein Kilo heimische Trockenpflaumen bis zu 80 € kosten. Der Frühling ist auch ein Sammelplatz für viele andere Früchte des Unterholzes (in diesem Zusammenhang können Sie meinen Artikel lesen).

Dieser Schatz ist in Alta-Valmarecchia und im Park von Sasso Simone-Simoncello im Monat April bis Mai sehr verbreitet.

Der "Milchflecken"-Pilz ist winzig und versteckt sich in langen Halbmonden unter dunkelgrünen Grasblättern. Einfach mit einem Stock ausweichen ... und hier sind sie!

Pflaumen können roh (vorzugsweise in kleinen Mengen) auf Rindercarpaccio oder Ochsenaugeneiern gegessen, in einer Pfanne für Croutons oder als Würze für Fleisch gebraten werden. Am besten schmecken sie für mich als Soße zu einem ersten Gang hausgemachter Pasta.

Heute schlage ich das Rezept für Tagliatelle ai Prugnoli aus meinem Restaurant vor:

  • 400gr. von frischen Pflaumen
  • 1 Knoblauchzehe
  • eine geklärte Butternuss
  • natives Olivenöl extra q.b.
  • es ist
  • 0,10 Liter trockener Weißwein
  • Weißer Pfeffer
  • Prezzemolo

Ordnen Sie das Mehl auf einem Schneidebrett an, sodass in der Mitte der klassische Brunnen entsteht.

Teig von Hand zubereiten

Brechen Sie die Eier innen auf und kneten Sie von Hand, bis Sie einen glatten Teig erhalten.

Den Teig 20 Minuten unter einem Tuch ruhen lassen.

Bestreuen Sie das Schneidebrett und den Teig mit etwas Mehl und beginnen Sie, den Teig mit einem Nudelholz für frischen Teig auszurollen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist.

Die Blätter sind aufgerollt

Während die Reste trocknen, können Sie die Sauce zubereiten. Diese Vorbereitung erfolgt sehr schnell, um die Qualität des Rohstoffs zu erhalten.

Reinigen Sie die Pilze mit einer weichen Bürste oder einem feuchten Tuch für die schmutzigsten.

Reinigen Sie sie und hacken Sie sie mit einem Messer. Einer der grundlegenden Schritte ist der Messerschnitt, der das Pilzstück groß genug lassen muss, um seine Konsistenz zu bewahren.

Einen Topf mit Öl und einer Nussbutter erhitzen. Fügen Sie eine Knoblauchzehe hinzu.

Sobald es braun geworden ist, fügen Sie die Pflaumen hinzu und lassen Sie es einige Augenblicke köcheln, ohne Salz hinzuzufügen. Dies ist die Zeit, die den Unterschied zwischen einer guten und einer mittelmäßigen Sauce ausmacht. Die Pilze müssen in der Tat braun karamellisieren, um das Maximum ihres Geschmacks auszudrücken.

Fügen Sie nach einer Minute den Weißwein hinzu und lassen Sie ihn verblassen.

Den Wein verrühren, bei niedriger bis mittlerer Hitze salzen, pfeffern und die gehackte Petersilie hinzufügen.

3-4 Minuten kochen und Ihre Sauce ist fertig. Einfach, schnell und mit dem maximalen Kompromiss zwischen Aromatik und Geschmack!

Schneiden Sie die Nudeln nach dem Aufrollen der Reste dünn genug.

Schneiden Sie sie in Nester.

Kochen Sie sie in einem Topf mit reichlich Salzwasser. Nachdem Sie sie eingetaucht haben, kochen Sie sie einfach, damit sie gar sind.

Brate sie in einer Pfanne mit deiner Pflaumensauce an.

Die Nudeln in einer Pfanne anbraten

Ungeduldig und guten Appetit !!

Meine Kombination mit Wein? Sicher riskant und diktiert von der Tatsache, dass ich einen piemontesischen Wein wollte und wissen Sie, die Wünsche werden nicht besprochen!

Barolo Cluè 2007 aus Nebbiolo-Trauben. Die weichen Tannine machten die Paarung recht angenehm. Die Eleganz des Weines hat es in gewisser Weise geschafft, den Teller nicht flächendeckend zu durchdringen. Das Ergebnis war ein sehr angenehmer Abend!

Die Weine des Weinguts Coluè finden Sie in meinem Restaurant in der Grotta di Pietracuta.


Zubereitung: Tagliatelle all'aglianico mit Pappelpilzen

Fügen Sie Ei und Eigelb hinzu und drehen Sie den Planeten mit dem Blatt - oder fangen Sie an, von Hand zu manipulieren. In der Zwischenzeit ein halbes Glas Aglianico kochen, um es zu entölen. Anschließend in eine kalte Schüssel geben und tropfenweise in den Teig gießen. Es dauert ungefähr eine Tasse, um einen bunten Teig zu erhalten, der aber dennoch fest und kompakt ist.

Den Teig aus der Schüssel nehmen und eine Stunde ruhen lassen.

Nach einer Weile Teigstücke zwischen den Walzen passieren, bis Sie nicht zu dünne Zungen erhalten, die 2/3 der Krone dick sind. Mindestens eine halbe Stunde trocknen lassen.

Gehen Sie nun zur Zeichnung und mehlieren Sie schließlich.

Die Pfanne erhitzen und den Boden mit einer geschälten Knoblauchzehe großzügig einreiben. Gießen Sie das Öl ein und drehen Sie es mit der Bewegung Ihres Handgelenks, damit es sich erwärmt und aromatisiert.

Nachdem Sie die Pilze gut gereinigt haben, hacken Sie sie grob, legen Sie sie in die Pfanne und braten Sie sie einige Minuten lang an.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser kochen und al dente abtropfen lassen. In der Pfanne mit den Pilzen anbraten, eventuell in Kochwasser und einem Esslöffel Öl einweichen. Eine Wendung Pfeffer und gehackte Petersilie, bevor Sie diese köstlichen Pilznudeln auf den Tisch bringen.


Nudeln mit Sahne, Champignons und Safran

Stempel
Ricetta

Zutaten senden
per E-Mail

ergänzen
Favoriten

Vorbereitung
20 Minuten

Schwierigkeit
Einfach

Zutaten
Für 4 Personen

Steinpilzcreme 125 ml

Frische Eiernudeln 350 g

Schalotte 1

Knoblauch 1 Gewürznelke

Rotwein 1/2 Glas

Pappelpilze 250 g

Steinpilzcreme

Cream Chef mit Steinpilzen hat den intensiven Geschmack d.

Wenn Sie ein sehr appetitliches Gericht wünschen, ideal für den Winter, das Nudeln mit Champignonsauce, Wurst, Chef Champignoncreme und Safran Sie sind die perfekten ersten, um die guten Düfte der Saison zu verstärken.

Es ist eins einfaches und schnelles Rezeptund zu erkennen: Die entschiedenen Aromen verbinden sich mit dem Geschmack und mit der Chef-Pilzcreme fügen Sie eine zarte und cremige Note hinzu, die Ihren ersten Gang perfekt für Erwachsene und Kinder mit anspruchsvollen Gaumen macht. Es kann das richtige Rezept für ein strukturiertes Menü sein, aber auch für ein Mittag- oder Abendessen mit wenig Vorlauf.

Pilz- und Wurstnudeln sind ein ausgezeichneter und leckerer erster Gang zum Mittagessen oder zum Abendessen, wenn Sie ein Gericht voller Geschmack und Aroma. Die hier beschriebene Zubereitung ist so einfach durchzuführen, dass alle Verfahrensschritte sehr detailliert beschrieben werden. Für ein gelungenes Gericht können Sie unsere Tipps befolgen, z. B. eine leichte Pfanne mit einer fein gehackten Knoblauchzehe zubereiten oder, wenn Sie möchten, mit einer geschälten weißen Zwiebel und in sehr dünne Streifen schneiden.

Dies verleiht Ihrem Gewürz eine Geschmacksnote, die Ihrem Gewürz nicht gleichgültig ist, so dass das Gericht, das Sie servieren werden, noch schmackhafter wird. Außerdem werden in diesem Rezept Pappelpilze verwendet, die sehr gut zum Geschmack der Wurst passen, Sie können aber auch eine andere Pilzsorte verwenden, wie zum Beispiel Champignons oder Steinpilze.

Beide Sorten passen gut zu Fleisch und einigen Gewürzen wie Safran. Nudeln sind also ein Nudelformat, das im Allgemeinen wegen ihrer guten Aufnahmefähigkeit der Soße verwendet wird: Je gröber der Teig, desto poröser ist er und desto besser ist die Soße.

Wenn Sie die Nudeln mit der Sauce anbraten, können Sie, wenn Sie möchten, auch einen ganzen Bund Petersilie oder gehackte Petersilie hinzufügen, um dem ganzen Gericht eine frische Note zu verleihen. Wenn Sie hingegen einen ersten Gang mit Pilzen, Safran und Wurst mit einer würzigeren Zugabe genießen möchten, können Sie die Nudeln mit gemahlenem schwarzem Pfeffer oder immer mit Pfeffer, aber in Körnern serviert, bestreuen. Zusätzlich können Sie die Nudeln je nach Geschmack mit geriebenem Pecorino oder gehobeltem Parmesan bestäuben. Auf diese Weise haben Sie einen ausgezeichneten ersten Gang zubereitet, der bereit ist, genossen zu werden.

Vorbereitung

Reinigen Sie die Pilze vorsichtig und versuchen Sie, die gesamte Erde zu entfernen, dann schneiden Sie nur die größeren Pilze und lassen Sie die kleinen ganz. Die Wurst schälen. Die Schalotten und den Knoblauch fein säubern und fein hacken und dann in einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die Wurst dazugeben, mit einem Löffel schälen und anbraten. An diesem Punkt die Pilze hinzufügen und kochen, mit dem Wein mischen. Salz und Pfeffer hinzufügen.

Geben Sie nun die Sahne zu den Chef-Pilzen und Sahne für einige Minuten zum Würzen. Separat den Safran in einer Tasse heißem Wasser auflösen. Sobald es geschmolzen ist, fügen Sie es der Sauce in der Pfanne hinzu.

Kochen Sie die frischen Nudeln in kochendem, bereits gesalzenem Wasser. Nach dem Abtropfen al dente sehr gut die Nudeln in der Pfanne mit den Gewürzen anbraten. Etwas frischen Thymian hinzufügen und verquirlen. Nudeln sollten heiß mit einem Schuss Rohöl serviert werden.


Pappelragout

Dieses hier beschriebene ist das Grundrezept des Pappelragouts, das als Basis sowohl zum Kochen von Risottos als auch zum Würzen von Nudelvorspeisen verwendet wird, die ich lieber frisch als Ei und langes Format bevorzuge, für mich ist sein Tod mit den ziemlich dünn gezogenen Nudeln. Ich verbringe nur zwei Worte über kultivierte Pappelpilze, die fast immer verfügbar sind und die, obwohl sie ein schönes Aroma behalten und uns angenehme Rezepte verleihen, sicherlich nicht mit in der Natur geborenen Nägeln vergleichbar sind, aber die erhaltenen Saucen liefern gute organoleptische Ergebnisse. Also, wie ich ein paar Zeilen weiter oben schon sagte, sind meiner Meinung nach unter den Kulturpappeln die Pilze mit dem stärksten Geschmack, aber suche nach einer Packung, die nicht länger als 48 Stunden (24 ist besser) im Kühlschrank verbracht hat, weil sie dann "traurig" sind “, verlieren sie ihre Knusprigkeit, sie trocknen wahrscheinlich zu stark aus und bekommen eine leicht holzige Konsistenz. Wenn Sie sie schön frisch finden, schützen Sie sie, indem Sie den größten Teil des Stiels entfernen, dann spülen Sie sie kurz ab, um alle Rückstände vom Wachstumssubstrat zu entfernen, und sie sind gebrauchsfertig. Das Pappelragout wird zubereitet, indem man sie mit Olivenöl extra vergine, Knoblauch und etwas Zwiebel trifoliert, 4 -5 Minuten auf hoher Flamme sautiert und etwas Weißwein mixt. Sobald der Alkohol verdampft ist, salzen und pfeffern Sie mit schwarzen Pfefferkörnern und fügen Sie die fein gehackte Petersilie hinzu. Wenn Sie sie weiß haben möchten, strecken Sie sie mit etwas Gemüsebrühe und kochen Sie sie etwa zehn Minuten lang langsam, wobei Sie das Salz am Ende anpassen. Wenn Sie wie ich ein Rotpappelragout bevorzugen, machen Sie die gleichen Schritte, aber fügen Sie etwas gute Dattelpaste hinzu und verwenden Sie weniger Brühe, dann kochen Sie etwa zehn Minuten weiter und die Sauce ist fertig. Letzte Neuigkeit wenn ihr das Pappelragout als Basis für ein Risotto verwendet, zieht es etwas fester an, wenn ihr euch stattdessen für die Nudeln entscheidet, lasst es etwas flüssiger, da die Eiernudeln viel aufsaugen und am Ende alles zu trocken wäre . Ich streue eine schöne Prise Parmesan auf die Nudeln, aber wie immer hängt alles vom persönlichen Geschmack ab.

Zutaten: 250 g Kulturpappeln, 1 Knoblauchzehe, 1 2 kleine goldene Zwiebel, 1 Petersilie, 250 g Tomatenpüree, 1 2 Glas Weißwein, 1 Schöpfkelle Gemüsebrühe, eine schöne Runde extra vergine Olivenöl, nach Geschmack Salz und schwarzer Pfeffer.

Zubereitungszeit: 10 Minuten. Kochzeit: 15 - 20 Minuten. resse: Rag für 2 Portionen Nudeln.

Teilen Sie die Pappelbüschel und versuchen Sie, den größten Teil der Pflanzensubstratreste zu entfernen.

Schneiden Sie die meisten Stiele ab und spülen Sie sie kurz ab.

Bereiten Sie die Knoblauch-Zwiebel-Pfanne zu und lassen Sie sie köcheln.

Wenn es zu duften beginnt, fügen Sie die Pappeln hinzu, braten Sie sie 4 & # 8211 5 Minuten lang an, salzen und pfeffern Sie und fügen Sie zwei Finger trockenen Weißwein hinzu.

Die Petersilie hinzufügen und die Hitze reduzieren, einige Minuten würzen lassen.

Rohes Püree dazugeben und mit einer Kelle Gemüsebrühe verlängern.

Die Pfanne abdecken und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Pappeln weich sind, ziehen Sie den Lappen bis zum gewünschten Punkt fest und passen Sie ihn gegebenenfalls mit Salz an.

Ich habe damit zwei schöne Portionen Eierfettuccine gewürzt.


Pilznudeln

& Egrave immer der richtige Zeitpunkt, um ein leckeres t zu genießenPilz-Agliatella. Es ist ein magisches Gericht, das jedem Gaumen gerecht wird, auch dem anspruchsvollsten. Die Zubereitung ist schnell, ja sehr schnell, und wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, hausgemachte Nudeln von Hand zu machen, können Sie sich bedenkenlos für eine industrielle Pasta entscheiden! Egrave ist ein erster Gang, der eng mit der italienischen kulinarischen Tradition verbunden ist und mehr oder weniger in jeder Region zu finden ist. Probieren Sie diese Version aus, die sie uns im Cookaround-Forum hinterlassen haben, und wenn Sie Pilze lieben, laden wir Sie ein, das Rezept für Risotto mit Pilzen auszuprobieren: köstlich!


Wie man Pilze säubert und schneidet

Das Reinigen von Pilzen ist so einfach wie wichtig. Vermeiden Sie es, Ihre Pilze aus Zeitmangel mit Wasser zu waschen, wenn Sie sie nicht beschädigen möchten. Es ist bei weitem vorzuziehen, die Pilze in zwei Schritten zu reinigen:

Phase 1. Wenn Sie über frische Pilze verfügen, verstecken sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Parasiten, die Sie mit bloßem Auge nicht finden können. Dann die Pilze verkehrt herum auf ein Zeitungsblatt legen, der Geruch wird sie stören und den Stiel hochdrücken. Auf diese Weise können Sie sie beseitigen, indem Sie den erdigen Teil direkt abschneiden.
Rat: Es ist vorzuziehen, diesen Vorgang an einem kühlen Ort und nicht zu hell durchzuführen.

Phase 2. Reiben Sie mit einem sauberen, feuchten Baumwolltuch vorsichtig über die Oberfläche des Pilzes, um die erdigen Teile zu entfernen. Wenn Sie Flecken auf den Pilzen finden, entfernen Sie diese am besten mit Hilfe eines glatten Messers. Es ist jetzt möglich, den Kopf vom Stiel zu trennen, indem man ihn dreht und auf die gleiche Weise innen reinigt.

An dieser Stelle können Sie die Pilze entsprechend Ihrer Zubereitung schneiden. Legen Sie den Stiel auf ein Schneidebrett und schneiden Sie ihn entsprechend seiner Länge ab, bevor Sie auch den Kopf in kleine Scheiben schneiden.


Kürbisnudeln und Pappeln

Weihnachten ist vorbei, aber wir sind noch weitgehend in festlicher Stimmung und essen als Familie. Heute möchte ich euch ein einfaches Rezept verraten:

Kürbisnudeln und Pappeln


Die Magie liegt in der schönen Geschichte, passend zu dieser Zeit. Du weißt, ich lebe in der Marken und Sie alle kennen die Situation in Mittelitalien nach dem Erdbeben, ja, die Erdbeben, die von August bis Ende Oktober die Geschichte dieses wunderbaren Landes geprägt haben. Ich möchte nicht hier sein, um Sie mit schrecklichen Geschichten zu beunruhigen, sondern Ihnen von der Kraft und dem Willen zu erzählen, neu anzufangen. Es gibt viele Initiativen, die oft von einzelnen Bürgern ins Leben gerufen wurden, um Produzenten in den betroffenen Gebieten zu helfen. Mit einigen Blogger-Freunden haben wir eine Seite mit verifizierten Referenzen von Unternehmen aus allen betroffenen Bereichen erstellt, auf der Sie hervorragende Produkte kaufen können. Wer finden Sie weitere Informationen. Dann gibt es Geschichten wie die von Die Pasta di Camerino, ein Unternehmen, das stark mit der Region verbunden ist, um es seit 2017 mit neuen Investitionen und einer neuen Produktion zu unterstützen. Es hat auch ein schönes Projekt zur Unterstützung seiner Geburtsregion mit der Initiative #marchedaricordare realisiert, die traditionelle Gerichte und lokale Exzellenz erzählt. Ich hatte das Vergnügen und die Ehre, Rezepte beizutragen, die zu einem schönen E-Book werden.


Die Kürbis-Pappel-Nudeln


Heute sind sie ihre Produktion zusammen mit den Kürbis aus dem Garten meines Onkels. und Pappeln, wie ich euch vor ein paar Tagen in diesem Rezept erzählt habe, waren eine neue Entdeckung und eine Liebe auf den ersten Blick.


Ein einfaches Gericht, das Sie schnell zubereiten können, aber das ganze Aroma eines Sonntags der Marken hat.


Nudeln und Pappeln

Mohn gehört zu den Pilzen, die ich am meisten schätze. Wenn Sie genug finden, können Sie die Nudeln würzen. Wir hier in der Romagna machen es so.

Zutaten

  • Pappelpilze
  • Nudeln (hausgemacht)
  • Öl
  • Knoblauch
  • Prezzemolo
  • Parmigiano
  • Komm
  • es ist
  • zwei Flocken Zitronenschale (nur gelb).

Reinigen Sie die Pilze, entsorgen Sie fast den gesamten Stiel, der zu ledrig ist, und schneiden Sie sie in Streifen.

Hacken Sie einen Bund Petersilie.

In der Pfanne eine halbierte Knoblauchzehe in EVO-Öl anbraten.

Entsorgen Sie den Knoblauch und fügen Sie die Pilze hinzu. Etwas Salz (besser die Gemüsenuss), einen guten Schuss Wein und mindestens 10 Minuten kochen lassen (bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen).

Die inzwischen separat gekochten Nudeln in Salzwasser schwenken, zwei Esslöffel Kochwasser, gehackte Petersilie, Zitronenschalenflocken, reichlich geriebenen Parmesan dazugeben. Eine Minute anbraten und servieren.


Nudeln mit Pappeln

320 g frische Eiernudeln
400 g Pappelpilze
1 rote Zwiebel
1 Karotte
1 Stange Sellerie
1 Schalotte
ein halbes Glas Portwein
12 Salbeiblätter
60 g Mehl
1 Album
50 g Butter
ein halbes Glas Öl
es ist
Pfeffer

Champignons putzen, herausnehmen
des erdigen Teils, dann waschen und trocknen. Einen Kürbis schälen, reiben und hacken.
dann in einer Pfanne mit Butter anbraten. Die rote Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Zwiebelscheiben in die Pfanne geben, anbraten, Champignons dazugeben und 5 Minuten würzen.
Duften Sie mit dem Portwein und lassen Sie ihn verblassen. Die Hitze reduzieren und 30 Minuten kochen.
In einer Schüssel umrühren
das Mehl mit einem halben Esslöffel Öl, 1 dl kaltem Wasser und dem Eiweiß in dickem Schnee mit etwas Salz geschlagen.
Tauchen Sie die Salbeiblätter in den Teig, zuerst gewaschen und getrocknet, und braten Sie sie in dem restlichen kochenden Öl.
Nudeln in kochendem Salzwasser kochen, al dente abtropfen lassen, in die Pilzpfanne gießen, alles für
ein paar Augenblicke, dann sehr heiß servieren, mit gebratenen Salbeiblättern bestreut.


Video: Krelles Køkken: Nudler med kødsovs (Januar 2022).