Traditionelle Rezepte

Was sind Matzo-Bälle?

Was sind Matzo-Bälle?

Ohne sie ist keine großartige Hühnersuppe komplett

Wikimedia Commons

Nichts für Leute mit einer Low-Carb-Diät.

Matzenbällchen oder Matzenbällchen sind nicht nur einer der Eckpfeiler der jüdischen Küche, sie sind auch einer der grundlegenden Bestandteile einer der größten kulinarischen Beiträge des Judentums zur Welt im Allgemeinen, der Matzenbällchensuppe. Aber was sind das eigentlich für große Stärkekugeln?

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist der Hauptbestandteil der Matzenbällchensuppe Matze, die zu einem mehlähnlichen Pulver namens Matzenmehl fein gemahlen wird. Jede Familie hat normalerweise ihr eigenes Rezept, aber alle enthalten neben der Matze Eier, Wasser und Fett (traditionell Hühnerfett oder Schmalz), aber anstelle des Fetts können Öl oder Margarine verwendet werden. Butter oder Milchprodukte sind keine traditionellen Zutaten, da es nicht koscher ist, Milchprodukte mit Fleisch zu mischen.

Die Matzen-Kugeln-Mischung ist unglaublich klebrig, daher ist es wichtig, die Hände beim Formen der Kugeln nass zu halten. Sie können je nach Vorliebe groß oder klein sein und können direkt in kochende Hühnersuppe gegeben werden. sie quellen auf und kochen innerhalb von etwa 20 Minuten.

Matzenbällchen sind im Wesentlichen traditionelle Knödel und können eine einfache Schüssel Hühnersuppe in eine herzhafte, sättigende Mahlzeit verwandeln. Hier ist ein tolles Rezept.


Matzokugelsuppe

In diesem Rezept für eine Matzenbällchensuppe ist ein ganzes Hühnchen und noch mehr. Kein Fehler. Frühzeitig ziehst du die Brust heraus und garnierst die fertigen Bowls mit dem weißen Fleisch, aber alles andere bleibt und köchelt stundenlang und bereichert die Brühe mit konzentriertem Aroma und schmatzender Fülle.


Wise Sons Deli Matzo Balls

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Matzo-Kugeln sind schwer richtig zu machen – die Schritte sind einfach, aber es ist leicht zu vermasseln. Bevor wir Wise Sons, unser jüdisches Feinkostgeschäft in San Francisco, eröffneten, experimentierten wir mit vielleicht 15 Rezepten für Matzenbällchen, um herauszufinden, wie man die leichtesten macht. War es der Sauerteig, das Backpulver, das der Schlüssel war? Letztendlich haben wir das einfachste Rezept genommen und sowohl Fett als auch Salz verdoppelt. Ein Tipp für die Handhabung der Matzenkugeln selbst: Es ist ein zarter Teig, so einfach geht es. Versuchen Sie, es nicht zu überarbeiten. Servieren Sie diese in unserer Wise Sons Deli Matzo Ball Soup.

Was kaufen: Streits Matze-Mahlzeit ist gerösteter und hat eine gröbere Textur als andere Marken, die wir ausprobiert haben. Wenn Sie dies für Pessach zubereiten, stellen Sie sicher, dass das Matzen-Essen für Pessach koscher ist.

Spielplan: Sie können die Matzenbällchen bis zu 2 Tage vor dem Servieren der Suppe zubereiten und pochieren. Bewahren Sie sie gekühlt in einem Wasserbad auf.

Anweisungen

  1. 1 Kombinieren Sie Eier und Schmalz, entweder von Hand mit einem Schneebesen oder in einer Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz. Schlagen, bis alles gut vermischt und flauschig ist.
  2. 2 Fügen Sie die Matzenmahlzeit langsam in wenigen Zugaben hinzu, bis sie sich vermischt hat.
  3. 3 Fügen Sie dann den Selters, Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie alles, bis es sich gerade vermischt hat. Nochmals nach Salz abschmecken (es sollte gut gewürzt sein). Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und ruhen Sie mindestens 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank.
  4. 4 Das kalte Wasser und eine große Prise koscheres Salz in einem breiten Topf mit hohem Rand und dicht schließendem Deckel bei mittlerer Hitze mischen und leicht köcheln lassen. Schaufeln Sie 10 bis 12 gleich große Klumpen der Matzenmischung und legen Sie sie auf eine Platte oder ein Backblech. Bestreichen Sie Ihre Hände leicht mit Pflanzenöl und rollen Sie jeden Klumpen vorsichtig zwischen Ihren Handflächen zu einer Kugel, wobei Sie versuchen, die Kugel nicht zu komprimieren, und legen Sie sie vorsichtig in das siedende Wasser.
  5. 5 Wiederholen, bis alle Matzenkugeln im Wasser sind. Reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste mögliche Stufe, decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie 30 Minuten köcheln.
  6. 6 Wenn Sie Ihre Suppe nicht sofort servieren, kühlen Sie die Matzenbällchen ab, indem Sie sie in ein Kaltwasserbad legen und bis zu 2 Tage in den Kühlschrank stellen. In der Suppe leicht erwärmen und servieren.

Rezept: Joan Nathans Matzo Balls

4 große Eier
1/4 Tasse Schmaltz (gerendertes Hühnerfett), Kokosöl oder Pflanzenöl (koscher für Pessach)
1/4 Tasse Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
1 Tasse Matze-Mahlzeit
1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
2 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
2 Esslöffel fein gehackte Petersilie, Dill oder Koriander
1 TL Salz, mehr zum Kochen
Schwarzer Pfeffer

1. In einer großen Schüssel Eier, Schmalz, Brühe, Matzenmehl, Muskatnuss, Ingwer und Petersilie vermischen. Mit 1 TL Salz und ein paar Prise Pfeffer würzen. Vorsichtig mit einem Schneebesen oder Löffel mischen. Abgedeckt etwa 3 Stunden oder über Nacht kühl stellen, bis es gekühlt ist.

2. Um die Matzenkugeln zu formen und zu kochen, füllen Sie eine breite, tiefe Pfanne mit leicht gesalzenem Wasser und bringen Sie sie zum Kochen. Nehmen Sie mit nassen Händen etwas von der Mischung und formen Sie sie in die Größe und Form eines Tischtennisballs. Lassen Sie es vorsichtig in das kochende Wasser fallen und wiederholen Sie den Vorgang, bis die gesamte Mischung aufgebraucht ist.

3. Die Pfanne zudecken, die Hitze auf ein lebhaftes Köcheln reduzieren und die Matzenbällchen etwa 50 Minuten al dente, länger für das Licht kochen. Auf Wunsch können die gekochten Matzenbällchen in Hühner- oder Gemüsesuppe überführt und sofort serviert werden. Alternativ können sie auf ein Backblech gelegt und eingefroren, dann in einen Gefrierbeutel gegeben und bis zu einigen Stunden gefroren aufbewahrt werden, bevor sie in Hühner- oder Gemüsesuppe oder Brühe aufgewärmt werden.


Hausgemachte Matze

Ich werde nicht hier sitzen und Ihnen sagen, dass ich ein großes Matzo-Mädchen bin. Matzo mit Frischkäse und Gelee? Sicher. Matze mit Erdnussbutter? Bußgeld. Aber Matzo um Matzen willen? Huch.

Aber dieses Jahr ist, wie Sie vielleicht gehört haben, anders. Ich werde für Seder nicht zu Hause bei meiner Familie sein und ich bin so traurig darüber. Um meinen kleinen NYC-Seder etwas persönlicher zu gestalten, habe ich mich an meinen Bruder und meine Schwägerin Barry Dolinger und Naomi Baine gewandt, die Mitbegründer von Mitzvah Matzos, einer Shmura Matzo-Firma, die den gesamten Erlös spendet Bekämpfung des Menschenhandels.

Barry führte mich durch die Unterschiede zwischen dieser hausgemachten Matze und der Art, die die Seder-Tische der meisten Leute besuchen (er erklärt die meisten davon im obigen Video, aber ich gebe Ihnen einen Hinweis: Diese Matze ist eine viel intimere Hommage an die Geschichte von Pessach und warum wir anfangs acht Tage im Jahr ein flaches, ungewürztes Brot essen). Worauf läuft das alles hinaus? Mehl, Wasser, Aggression und Zeit. Wenn Sie es richtig machen, haben Sie in genau 20 Minuten hausgemachte Matze &ndashhe erklärt auch im Video die Bedeutung dieser Zahl.

Ich habe es geliebt, mehr über das &mdashandmachen mit meinen eigenen beiden Händen zu lernen!&mdashdieses Pessach-Grundstück. Und ich habe mich dabei großartig gefühlt. Schließlich ist es ist eine Mizwa, um das Zeug sogar zu essen. Chag Sameach!


Was ist Matzo Ball Mix und was kann man sonst noch damit machen?

Nur weil Matze ein jüdisches Essen ist, das traditionell zu Pessach gegessen wird, heißt das nicht, dass Sie es nicht das ganze Jahr über genießen können. Nicht zu verwechseln mit Matzenmehl, das einfach zu einem feinen Mahl gemahlene Matzencracker sind, ist Matzenbällchen-Mix eine abgepackte Mischung aus Matzenmehl, Gewürzen (Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Selleriesalz etc.), und Konservierungsstoffe. Manischewitz ist eine beliebte Marke, die Sie höchstwahrscheinlich in den internationalen Regalen Ihres Lieblingssupermarktes finden werden.

Da Matzencracker für sich genommen ungesäuertes Brot sind, das aus Mehl und Wasser hergestellt wird, haben sie einen extrem milden Geschmack. Daher erspart Ihnen diese vorgemischte Box das mühsame Würzen und Aromatisieren Ihrer gemahlenen Matze—it’ ist bereits für Sie erledigt! Diese Mischung ist für die Verarbeitung zu leichten, flauschigen Matzenbällchen bestimmt und wird mit einem Rezept auf der Packung geliefert, das Sie anweist, den Inhalt der Packungen mit Eiern und Öl zu kombinieren und dann die kleinen teigigen Krapfen zu kochen. Es ist unglaublich einfach und eine großartige Option für jemanden, der für seine nächste hausgemachte Matzenbällchensuppe nicht bei Null anfangen möchte. Der beste Teil? Ihre Gäste werden nie wissen, dass es sich um eine Mischung handelt. Witze über sie, amiright?!

Für diejenigen von uns, die keine Angst haben, von den bereitgestellten Anweisungen abzuweichen, können Sie sicher sein, dass Sie noch etwas Matzen-Mix-Spaß haben. Wenn Sie immer noch an Matzenbällchen denken, fügen Sie diesen Bällchen ein paar Bonuszutaten wie Spinat, Karotten, Feta und/oder Paprika hinzu. Es gibt viel Spielraum für die Add-Ins, die Sie integrieren möchten—mix in das, was sich richtig anfühlt, A.K.A. irgendwas du willst. Entdecken Sie die Welt der Matzenkugeln! Sie könnten sie sogar frittieren, anstatt sie zu kochen, und Sie werden diese Entscheidung definitiv nicht bereuen.

Sie können (und sollten) die Mischung auch zum Panieren von Hühnchen, Fisch oder Schweinefleisch* verwenden, wenn Sie von den gewohnten italienischen Semmelbröseln abweichen möchten. Machen Sie eine Charge herzhafter Muffins oder Scones und werfen Sie eine Packung Matzen-Kugeln-Mix hinein, um eine zusätzliche Dosis herzhaft-salziger Güte zu erhalten. Grundsätzlich fühlen Sie sich durch ein Produkt mit einer strengen Rezeptur auf der Rückseite nicht eingeschränkt, was die Zubereitung betrifft. Klar, mach weiter und Mach deinen Matzenball thang wann immer Sie wollen, aber mit dieser Mischung aus gemahlener Matze und Gewürzen zu experimentieren ist auch eine sehr gute Sache. In jedem Fall bist du immer noch BALLIN’.


Eine Schüssel mit Gail Simmons' Matzo Ball Soup wird heilen, was Sie schmerzt

Die „Top Chef“-Richterin Gail Simmons kombinierte zwei beliebte Familienrezepte, um diese unkonventionelle und äußerst zufriedenstellende Version der Matzenbällchensuppe zu erhalten.

Anna Archibald

Als sie aufwuchs, aß Gail Simmons nicht nur zu Pessach, sondern auch zu Chanukka, bei vielen Schabbat-Abendessen am Freitagabend und wenn ihr das Wetter schlecht war, Matzenbällchensuppe. Das Rezept ihrer Oma Snazzy für die Suppe mit dem klassischen Hühnersuppenboden war herzhaft und nahrhaft.

„Es ist die Suppe meiner Vorfahren, die meine Großmutter für jeden Anlass zubereitet hat“, sagt Simmons, Absolvent der Kochschule und Spitzenkoch beurteilen. „Die Suppe aus Hühnchen und Hühnerbrühe enthält Tonnen von Kollagen und magerem Protein, daher ist sie sehr erholsam. Es gibt einen Grund, warum wir es alle essen, wenn wir aus körperlicher Sicht krank sind. Es ist wirklich das ultimative Komfortessen, und jede Kultur hat Variationen davon.“

Als sie schrieb Bring es nach Hause: Lieblingsrezepte aus einem abenteuerlichen EsslebenSie, die 2017 veröffentlicht wurde, einschließlich einer Version der Suppe ihrer Großmutter, war ein Kinderspiel. Sie wollte das traditionelle Gericht jedoch aufpeppen, also orientierte sie sich an einem anderen Familienfavoriten: der Gersten-, Zitronen- und Hühnersuppe ihrer Schwiegermutter Noreen.

„Früher habe ich die beiden Rezepte einfach getrennt gemacht [aber] mir wurde klar, dass es so viele Überschneidungen gibt, und eines Tages habe ich es irgendwie zusammengestellt“, sagt Simmons. "Als ich sie zusammengestellt habe, habe ich gemerkt, dass es wie die perfekte Mischung ist."

Ihre resultierende Fully Loaded Matzo Ball Soup (Rezept unten), von der mit Wurzelgemüse und Gerste angereicherten Hühnersuppe bis hin zu den mit Dill gesprenkelten Matzenbällchen, ist jetzt zu einem Liebling ihres Haushalts geworden. Getreu einem klassischen Mischmasch verleiht es jedem Hühnchen und Gemüse, das darin steckt, einen Sinn – und es ist vielseitig genug, damit Hobbyköche überall es ihrem eigenen Geschmack anpassen können.

Mit freundlicher Genehmigung von Guerin Blask

Traditionell wurde ein Mischmosh „geschaffen, um den ganzen Abfall zu nutzen und das Beste aus den Zutaten für Leute herauszuholen, die nicht viel hatten“, sagt sie. „Herstellung von Hühnerbrühe aus Knochen und Gemüseresten – dies ist ein sparsames, bescheidenes Gericht, das jeden Teil verwendet und sehr wenig Abfall anfällt.“

Obwohl Simmons' voll beladene Mishmosh-Suppe in vielerlei Hinsicht die Tradition hat, ist sie genauso herzhaft und einfallsreich wie der Klassiker. Hier sind ihre Tipps und Ratschläge für die Zubereitung.

Simmons' Matzen-Ball-Mishmosh-Rezept beginnt mit seinem stärkendsten Element: der Brühe.

„Es ist eine sehr klassische aschkenasische Hühnersuppe [von] Juden, die aus Osteuropa nach Amerika kamen“, sagt sie. „Es ist eine wirklich schmackhafte Brühe, die im Grunde aus einem ganzen Huhn hergestellt wird, das zerlegt und in der Brühe pochiert wird.“

Zu Beginn wird das gesamte Huhn mit Wasser und Gemüse, einschließlich Karotten, Zwiebeln und Knoblauch, in einen Suppentopf gelegt. Während die Brühe kocht und das Aroma und den Geschmack des Hühnchens extrahiert, entfernen Sie das Brustfleisch, die Oberschenkel und anderes dunkles Fleisch schrittweise, um es zu zerkleinern. Dies wird schließlich der fertigen Suppe hinzugefügt, aber Sie werden alle Knochen in den Suppentopf zurückgeben, um das letzte Quäntchen Gutes zu extrahieren, bevor Sie sie schließlich abseihen.

Obwohl hausgemachte Brühe und frisch pochiertes Hühnchen für ein zusätzliches Maß an Geschmack und Zufriedenheit sorgen, ist dieser erste Schritt des Rezepts auch der zeitaufwendigste. Um den Prozess zu beschleunigen, kauft Simmons stattdessen oft Aktien.

„Wenn Sie keine eigene Brühe herstellen möchten, können Sie eine Kistenbrühe verwenden und das Huhn einfach darin pochieren“, sagt sie. Um den Prozess noch zu beschleunigen, schlägt Simmons vor, das Wildern eines rohen Hühnchens zu umgehen und sich stattdessen für ein Drehspieß zu entscheiden. Einfach das Fleisch von den Knochen reißen und direkt weitermachen, um die Matzenbällchen zuzubereiten.

„Dies ist ein kompliziertes Rezept und es gibt viele Abkürzungen, die Sie nehmen können – es geht nicht um alles oder nichts“, sagt Simmons. Aber „Ich denke, dass die Summe der Teile, wenn man wirklich das ganze Rezept von Grund auf neu macht, viel besser ist. Wie bei jedem Kochen geht es auch hier um Zeit und Übung.“

Wenn es in diesem Rezept eine Sache gibt, die Simmons hartnäckig von Grund auf neu macht, sind es die Matzenbällchen. Mit Dill und "leicht wie Luft" angereichert, müssen Sie sich bemühen, nicht sofort alle zu essen. Sie haben wahrscheinlich bereits viele der Zutaten, die Sie benötigen, in Ihrer Speisekammer, also überspringen Sie die allgegenwärtige vorgefertigte Mischung, die ohnehin „nur alle trockenen Zutaten“ enthält, damit Sie die volle Kontrolle über den endgültigen Geschmack haben.

Matzo-Kugeln „sind sehr polarisierend“, sagt Simmons. „Die Leute haben schlechte Erfahrungen mit Matzenbällchen gemacht und assoziieren mit Matzenbällchen, dass sie diese riesigen, schweren, dichten Dinger sind, die wie ein Ziegelstein am Boden der Schüssel sind. Meine Matzenbällchen sind super leicht und flauschig.“

Es ist nicht schwieriger, Simmons 'Version des klassischen jüdischen Knödels zu erreichen, als eine Menge Kekse zuzubereiten. Das Rezept verlangt nach Matzenmehl, Backpulver, Salz und frischem Dill mit Eiern, Schmalz (ausgelassenem Fett) und Clubsoda (für „Leichtigkeit“). Wenn Sie keinen Schmalz zur Hand haben, der der fertigen Matzenkugel einen reicheren Geschmack verleiht, ist geklärte Butter gut (obwohl die Suppe nicht mehr koscher ist, wenn Sie diese Ersetzung vornehmen).

„Der Schlüssel ist, sie nicht zu massiv zu machen und sicherzustellen, dass wir sie durchkochen“, sagt Simmons. Die Matzen-Mahlzeit „dehnt sich um das Dreifache aus“, sobald die Kugeln ins Wasser gehen, also sei dir beim Formen bewusst. Abgesehen davon solltest du ihnen vor dem Kochen ausreichend Zeit zum Ruhen im Kühlschrank geben.

„Ich sage immer zu Leuten, die eingeschüchtert sind, wenn sie ihre eigenen Bällchen machen, mein Rezept auszuprobieren“, sagt sie. „Mein idealer Matzenball ist nicht schwer zu machen. Es braucht nur ein wenig Liebe.“

Wenn die Brühe, Hühnchen- und Matzenbällchen bedeckt sind, ist es jetzt an der Zeit, die Suppe mit Gemüse zu füllen. Simmons setzt auf Wurzelgemüse, die klassisch in Hühnersuppe sind, wie Karotten, Pastinaken und Zwiebeln, aber auch viel Lauch, Sellerie und Knoblauch. Wirklich, Sie können alles andere Gemüse hinzufügen, das Sie zur Hand haben – das einzige, was Simmons um jeden Preis vermeiden würde, sind Tomaten, da sie den Geschmack des Gerichts zu sehr verändern. „Wenn du mit Gemüse spielst, spiel nicht mit der Tomate“, sagt sie. "Dies ist in keiner Weise eine Tomatensuppe."

Durch die Zugabe von Gerste hebt sich Simmons' Matzenballsuppe wirklich vom Standard ab.

„Natürlich geben viele Leute Nudeln in ihre Suppe, wie zum Beispiel Hühnernudelsuppe“, sagt Simmons. „Es ist sehr traditionell, Dinge wie Kasha in die Suppe zu geben. Kasha [Buchweizen] ist ein sehr nussiges, rustikales Vollkorn, das oft in der sehr alten jüdischen Küche verwendet wird. Ich mag Kasha, aber ich liebe es nicht, also habe ich mich für ganze Graupen in diesem Rezept entschieden.“

Die Gerste braucht etwas weniger Zeit zum Kochen als Kasha, aber sie nimmt immer noch den Geschmack der Brühe auf

Bevor er diese Matzenbällchensuppe ausschöpft, krönt Simmons sie gerne mit ein paar hellen letzten Schliffen. Obwohl ihr Rezept bereits Dill verwendet, ist eine Garnierung mit Petersilie oder Estragon auch eine gute Option. Diese Kräuter in Kombination mit einem Spritzer Zitronensaft sind „das kleine Finish, das das Ganze hebt“.

Simmons leiht sich ein letztes Element von dem Gersten-Hühner-Eintopf, den ihre Schwiegermutter ihr vor zwei Jahrzehnten beigebracht hat, und streut ein wenig Parmesankäse über jede Schüssel.

„Man kann es weglassen, um koscher zu sein“, sagt sie. ”

ZUTATEN

Huhn & Lager:

  • 1 (4 bis 5 Pfund) Ganzes Hähnchen, Oberschenkel und Brust getrennt
  • 4 mittelgroße Karotten, grob gehackt
  • 4 mittelgroße Sellerierippen, grob gehackt
  • 2 mittelgroße gelbe Zwiebeln, in Spalten geschnitten
  • 1 Kopf Knoblauch, quer halbiert
  • 8 Zweige frische glatte Petersilie
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner

Matzo-Kugeln:

  • 4 große Eier, leicht geschlagen
  • 1/4 Tasse Schmaltz oder Butterschmalz (Infos folgen unten), geschmolzen
  • 3 EL Club-Soda
  • 2 EL frischer Dill fein gehackt
  • 1 Tasse Matzo-Mahlzeit
  • 1/2 TL Backpulver
  • Koscheres Salz
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • 2 mittelgroße Karotten, schräg in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 mittelgroße Pastinaken, schräg in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 Sellerierippen, schräg in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 großer Lauch, nur weiße und hellgrüne Teile, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Tasse Graupen, gespült
  • Koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse Fein gehackter frischer Dill, plus mehr zum Servieren
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1/2 Tasse fein geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse (optional)

RICHTUNGEN

Für das Huhn & Lager:

Fügen Sie das gesamte Huhn und die Brühe in einen großen Suppentopf. 3 1/2 Liter Wasser hinzufügen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf ein leichtes Köcheln reduzieren und kochen, bis die Hähnchenbrust durchgegart ist, etwa 20 Minuten.

Übertragen Sie Brüste auf einen Teller. Etwas abkühlen lassen, dann das Fleisch von den Knochen lösen und beiseite stellen. Legen Sie die Knochen in den Vorrat zurück. Weiter köcheln lassen, dabei gelegentlich Schaum von der Oberfläche abschöpfen, bis die Flüssigkeit um ein Drittel reduziert ist, ca. 2 Stunden. In der Zwischenzeit das Brustfleisch zerkleinern und bis zur Verwendung abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Die Brühe durch ein feinmaschiges Sieb in eine große Schüssel gießen und die Feststoffe verwerfen. Das dunkle Fleisch durchheben und zerkleinern, dann mit dem Brustfleisch in den Kühlschrank stellen. Sie sollten ungefähr 4 Tassen Fleisch und 10 Tassen Brühe haben. (Die Brühe und das Hühnchen können im Voraus zubereitet und bis zu 3 Tage gekühlt, abgedeckt oder bis zu 1 Monat eingefroren werden.)

Für die Matzo-Kugeln:

In einer großen Schüssel Eier, Schmalz, Soda und Dill verquirlen. Matzenmehl, Backpulver und 2 TL Salz einrühren. Unbedeckt mindestens 30 Minuten oder bis zu 2 Stunden kühl stellen.

Bringen Sie einen großen Schmortopf oder einen breiten, schweren Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen. Die Matzen-Kugeln-Mischung löffelweise ausschöpfen und mit nassen Händen vorsichtig zu Kugeln rollen. Die Matzenbällchen in das kochende Wasser geben und leicht köcheln lassen. Abdecken und köcheln lassen, bis die Matzenbällchen prall und durchgegart sind und auf den Boden des Topfes sinken, 30 bis 40 Minuten. Von der Hitze nehmen. Die Matzenbällchen können bis zum Servieren abgedeckt in einem Topf mit warmem Wasser aufbewahrt werden. Während die Matzenbällchen köcheln, bereiten Sie die Suppe zu.

Für die Suppe:

In einem 6- bis 8-Quart-Dutch-Ofen oder einem breiten, schweren Topf mit Deckel das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Karotten und Pastinaken hinzu und kochen Sie, bis sie weich werden, etwa 3 Minuten. Sellerie, Lauch und Knoblauch einrühren und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis alles Gemüse weich ist, weitere 5 bis 8 Minuten. Fügen Sie die Gerste, 1/4 Teelöffel Salz und eine großzügige Prise oder zwei Prise Pfeffer hinzu. Unter häufigem Rühren kochen, bis die Gerste zu rösten beginnt, etwa 1 Minute. Fügen Sie 8 Tassen Hühnerbrühe hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Auf ein Köcheln reduzieren, abdecken und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Gerste weich ist, etwa 30 Minuten.

Fügen Sie 2 Tassen zerkleinertes weißes und/oder dunkles Hühnchenfleisch zur Suppe hinzu und lassen Sie es etwa 2 Minuten lang köcheln (bewahren Sie das restliche Hühnchen für Salate, Pasta oder andere Gerichte auf). Dill und Zitronensaft einrühren. vom Herd nehmen und nach Geschmack würzen.

Die Suppe in Schüsseln anrichten. Mit einem Schaumlöffel ein paar Matzenkugeln in jede Schüssel geben. Nach Belieben mit mehr Dill und etwas Parmesan bestreuen.

Die Suppe kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Während dieser Zeit nimmt die Gerste weiterhin Flüssigkeit auf, wodurch die Suppe sehr dickflüssig wird. Fügen Sie beim Wiedererhitzen mehr Brühe oder Wasser hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen, und passen Sie die Würze nach Geschmack an.

Anmerkungen: Zu meiner Oma (und sogar als meine Mutter noch jünger war) verwendeten jüdische Hausköche Schmaltz (das jiddische Wort für Hühnchen-, Enten- oder Gänsefett) als Grundzutat zum Braten von Latkes, zur Zubereitung von gehackter Leber und Matzenbällchensuppe. und auf das Brot streichen (über Butter streichen!). Viele jüdische Köche sagen immer noch, dass dies der Schlüssel zur schmackhaftesten Matzenbällchensuppe ist, die Sie zubereiten können. Ich verwende Schmalz in meinen Matzenbällchen, wenn ich es finden kann, aber leicht herzustellende Butterschmalz, wenn es nicht verfügbar ist.

Geklärte Butter ist Butter, bei der sowohl Milchproteine ​​als auch Wasser entfernt wurden (die zusammen etwa 20 Prozent ihres Inhalts ausmachen), wodurch sie von emulgiertem Fett zu reinem Butterfett umgewandelt werden. Um Butter zu klären, schmelzen Sie sie einfach in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze, bis sie aktiv köchelt. Kochen Sie, bis sich der Schaum, der sich oben bildet (das sind die Milchproteine), auflöst und auf den Boden der Pfanne sinkt und das Sprudeln nachlässt. Die Pfanne vom Herd nehmen, den restlichen Schaum abschöpfen und durch ein Käsetuch oder einen Kaffeefilter in eine Schüssel abseihen. Butterschmalz in einem luftdichten Behälter aufbewahren und bis zu 1 Monat im Kühlschrank aufbewahren.

Angepasst vonBringenIt Home: Lieblingsrezepte aus einem abenteuerlichen Essleben von Gail Simmons. Copyright © 2017 von GMS Media, Inc. Nachdruck mit Genehmigung von Grand Central Life & Style. Alle Rechte vorbehalten.


Das Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb, Salz, Petersilie, Zwiebel, Öl, Pfeffer und Suppe cremig schlagen. Das Eiweiß unter die Eimasse heben. Die Mazza-Mahlzeit nach und nach unterheben. Zugedeckt 1-1/2 Stunden kalt stellen.

Bringen Sie einen sehr großen Topf mit Wasser zum Kochen. Etwa 1 Teelöffel Salz in das Wasser geben.

Mit gut geölten Händen kleine Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 3/4 Zoll formen. Lassen Sie sie in das kochende Wasser fallen. Den Topf fest zudecken und etwa 30-40 Minuten kochen lassen. Nicht gucken!!


Ich dachte, ich hasse Matzenbällchen, bis ich sie mit frischen Kräutern und Seltzer zubereitet habe

Ein länderübergreifender Umzug weg von der Familie im Jahr 2011 ließ mich als Elternteil, der zu Hause blieb, plötzlich dafür verantwortlich sein, traditionelle jüdische Speisen für unsere Feiertagsfeiern zu reproduzieren. Das einzige Problem? Ich… mag die meisten traditionellen jüdischen Speisen nicht.

Von Nudelkugel über Räucherlachs bis hin zu Süßkartoffel-Zimmes konnte ich das Komfortessen meiner eigenen Leute nicht ausstehen. Ich fühlte mich wie ein Betrüger. Ein Poser. Ein Betrug. Vor allem, weil – Plot Twist! – Ich bin Rabbiner. Ich meine, welcher Rabbiner mag keine Matzenbällchen?

Ich kenne! Kneidlach (auch bekannt als Matzenbällchen) sind ein aschkenasischer Klassiker, den ich lange wegen ihres glanzlosen Geschmacks und ihrer unnachgiebigen Dichte verabscheute. Als ich meine Suppe ohne Kneidlach bestellte, waren die missbilligenden Blicke meiner Mutter und Großmutter ohrenbetäubend. Es war, als würde ich ablehnen Sie und nicht ihre sorgfältig hergestellten hausgemachten Matzenbällchen.

Als wir Kalifornien verließen, um in die Maisfelder von Pennsylvania zu gehen, wurde Essen, insbesondere jüdisches Essen, zum Vehikel, um uns mit einem Gefühl von Heimat und unserem Volk zu verbinden. Ich war fest entschlossen, leckeres Kneidlach von Grund auf neu zu machen.

Leser, Sie fragen sich vielleicht, warum ich nicht über Nacht Matzenbällchen von Zabar's genommen oder eine Box-Mazzebällchen-Mischung verwendet habe. Es ist absolut keine Schande, dies zu tun, aber für mich fühlte sich Outsourcing so an, als würde es nur die Unrechtmäßigkeit bekräftigen, die ich bereits trug, weil ich jüdisches Essen überhaupt nicht mochte. ich wollte füttern mein Jüdische Familie Jüdisches Essen, das ich mit meinen eigenen beiden Händen gekocht. Und ich wollte wie das Essen zu essen.

Ein Rezept für zwiebelgefülltes Kneidlach von Geila Hocherman hat mich zum Nachdenken gebracht: Was wäre, wenn ich Matzenbällchen nicht hasse, sondern einfach keine würzig genug gegessen hätte, um meinen Gaumen zu befriedigen? Was wäre, wenn das Problem darin bestand, dass das Rezept für Matzenbällchen meiner Familie ausschließlich auf Salz und Pfeffer zum Würzen beruhte? Ich empfand sie als „eine kleine One-Note“, wie Tom Colicchio von „Top Chef“ sagen könnte (obwohl ich ihn wagen würde, das zu meiner Mutter zu sagen und unversehrt herauszukommen).

Aber Hochermans zwiebelgefüllte Version war eine revolutionärere Version von Kneidlach, als ich gesucht hatte. Ich wollte nur eine klassische, herzhafte Matzenkugel, die meine Geschmacksnerven sättigt.

Ich begann mit Geschmacksrichtungen zu experimentieren und zog Tipps aus meinen Lieblingskochsendungen, Zeitschriften und Kochbüchern. Ich entdeckte, dass Shmaltz für eine reichhaltigere, aromatischere Matzenkugel sorgt als Rapsöl und dass ein Schuss gemahlener Ingwer diesen kugelförmigen Knödeln eine subtile Komplexität verleiht. Seltzer Wasser machte sie fluffig und leicht, und die Zugabe von frischem Dill und Knoblauchpulver verwandelte diese feuchten, schweren Matzenmehlklumpen in das Herzstück des Suppengangs.

Wer hätte gedacht, dass ein paar bescheidene Gewürze und Kräuter das Portal zu meiner Wiederentdeckung und Liebe zum Kneidel sein würden? Ich habe es sicher nicht kommen sehen. Aber die Reise hat sich für das Ziel gelohnt. Kneidlach war, wie sich herausstellte, nur die Spitze des Eisbergs. Als ich mich frei fühlte, die Rezepte meiner Familie aufzugeben, entdeckte ich eine ganze Welt jüdischer Speisen, von denen ich dachte, dass ich sie nicht mochte.