Traditionelle Rezepte

Heutiges Special: Pochierte Hummerschwänze mit Dressed Pea Shoots

Heutiges Special: Pochierte Hummerschwänze mit Dressed Pea Shoots

Küchenchef Kara van Emmerik zeigt, wie frische Meeresfrüchte der perfekte Partner für strahlende Sommeraromen sind.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Während Hummer-Leckereien an der Küste von Maine keine Seltenheit sind, wertet Küchenchef Kara van Emmerik im Dudley's Refresher – einem saisonalen Imbissrestaurant im kleinen Küstendorf Castine – diese Schätze des Down East mit Aromen der Hauptsaison in authentischen und selbstgemachten Gerichten auf.

„Kochen bedeutet für mich, die Lebensmittel zu verwenden, die zu jeder Jahreszeit im Überfluss und am interessantesten sind. Es sorgt für eine Frische, die nicht reproduziert werden kann“, sagt van Emmerik. Dieses Gefühl wird köstlich in ihren geschmeidigen pochierten Hummerschwänzen verkörpert, die mit zart gekleideten Erbsensprossen gekrönt sind.

Frischer Hummer braucht schonende Garmethoden wie Dämpfen oder Pochieren, erklärt van Emmerik; Techniken wie Kochen, Braten oder Grillen neigen eher dazu, den Hummer zu verkochen, wodurch zähes, gummiartiges Fleisch entsteht. Probieren Sie diesen Monat bei Dudley's Refresher ihre Originalversion dieses Gerichts sowie noch mehr vom Nordatlantik inspirierte Sommeraromen.

Pochierte Hummerschwänze mit angerichteten ErbsensprossenHands-on: 15 min. Gesamt: 50 Min.Leicht köcheln lassen, damit der Hummer geschmeidig bleibt.

1 Esslöffel dunkles Sesamöl1/2 Teelöffel zerdrückte rote Paprika2 Knoblauchzehen, halbiert1 (1 Zoll) Stück frischer Ingwer, in Scheiben geschnitten1 (2 Zoll) Stück Zitronengras, halbiert4 Tassen ungesalzene Gemüsebrühe2 1/2 Esslöffel Honig2 Esslöffel Reisweinessig2 1/2 Teelöffel natriumarme Sojasauce, geteilt1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer4 (5-Unzen) frische Hummerschwänze4 Teelöffel Rapsöl2 Teelöffel Honig1/2 Teelöffel geriebene Limettenschale1 Esslöffel frischer Limettensaft1/4 Teelöffel gehackter frischer geschälter Ingwer1/4 Teelöffel gehackte Schalotten3 Unzen Erbsensprossen1/2 Teelöffel gerösteter Sesam

  1. Öl in einem Topf auf mittlerer bis niedriger Stufe erhitzen. Fügen Sie roten Pfeffer, Knoblauch, Ingwer und Zitronengras hinzu; 5 Minuten kochen. Brühe, Honig, Essig und 2 1/4 Teelöffel Sojasauce einrühren. Zum Kochen bringen; abdecken und 30 Minuten kochen. Schwarzen Pfeffer einrühren.
  2. Legen Sie die Schwänze auf Lager. Abdeckung; 4 Minuten kochen lassen oder bis ein Thermometer 145° anzeigt. Schwänze aus der Pfanne nehmen.
  3. Schwänze der Länge nach spalten. Fleisch aus den Schalen entfernen; Scheibe. Kochflüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf gießen; Feststoffe entsorgen. Halten Sie die Flüssigkeit bei schwacher Hitze warm.
  4. Kombinieren Sie die restlichen 1/4 Teelöffel Sojasauce, Rapsöl und die nächsten 5 Zutaten; mit einem Schneebesen verrühren. Erbsensprossen hinzufügen; werfen.
  5. Geben Sie etwa 1/3 Tasse Kochflüssigkeit in jede der 4 flachen Schüsseln. Ordnen Sie ungefähr 3 Unzen Hummerfleisch in jeder Schüssel an; belegen Sie jede Portion mit etwa 1/3 Tasse Erbsensprossen. Mit Sesam bestreuen.

Weiter lesen:


Schau das Video: Kirsten Hüttemeier laver forelskede hummerhaler (Januar 2022).