Neueste Rezepte

Leicht gekochter Reis

Leicht gekochter Reis

So kochen Sie Reis auf dem Herd! Es ist eine einfache, narrensichere Methode, die mit weißem oder braunem Reis funktioniert. Am besten für Pfannengerichte unter der Woche, Reisschüsseln oder als einfache Reisbeilage.

Wenn Sie zum Abendessen nur eine einfache Schüssel Reis benötigen, ist dies die einfachste und kinderleichteste Methode, die ich kenne.

Sie benötigen keine Messbecher, kein Rezept oder sogar ein bestimmtes Wasser-Reis-Verhältnis - füllen Sie einen Topf mit Wasser, fügen Sie den Reis hinzu, bringen Sie ihn zum Kochen und köcheln Sie dann, bis der Reis zart ist. Lassen Sie den Reis abtropfen, geben Sie ihn wieder in den Topf und lassen Sie ihn in seiner eigenen Restwärme dämpfen, bis Sie servierfertig sind.

Super einfach, oder? Es ist nichts Besonderes, aber ich verspreche, dass es die Arbeit erledigt.

Diese Reiskochmethode habe ich zum ersten Mal in der Kochschule gelernt. Als jemand, der immer den Reis am Boden des Topfes zu verbrennen scheint, egal welchem ​​Rezept ich folge, war es ein Lebensretter, diese Art des Reiskochens zu lernen. Ich benutze es seitdem immer, wenn ich eine einfache, unkomplizierte Schüssel Reis möchte.

Der beste Reis für diese Methode

Diese Technik eignet sich am besten für langkörnigen weißen Reis wie Basmati, Texmati oder Jasmin oder langkörnigen braunen Reis. Sie können es auch zum Kochen von kurzkörnigem Reis (oder Gerste, Farro oder einem anderen Getreide) verwenden, aber Sie verlieren einige der einzigartigen Texturen und klebrigen Eigenschaften, die durch das richtige Kochen dieser Körner entstehen.

Wie viel Reis zu kochen

Sie können jede Menge Reis kochen, eine Portion oder zehn Portionen, solange Sie einen ausreichend großen Topf verwenden. Eine Tasse trockener Reis ergibt ungefähr vier Tassen gekochten Reis. Skalieren Sie also einfach nach oben oder unten, je nachdem, wie viel Sie verdienen müssen.

Wie viel Wasser zu verwenden

Sie müssen auch keine genaue Wassermenge messen oder sich an ein Wasser-Reis-Verhältnis erinnern. Füllen Sie einfach einen Topf mit Wasser und fügen Sie den Reis hinzu - der Reis sollte mit einigen Zentimetern Wasser bedeckt sein und genügend Platz haben, um auf und ab zu wippen. Es ist wie Nudeln kochen!

Wenn Sie aufgrund mangelnder Präzision nervös werden, verwenden Sie ungefähr drei oder vier Tassen Wasser für jede Tasse Reis.

Möglichkeiten, diesen Reis zu verwenden

Stellen Sie sich das als Ihren „alltäglichen Reis“ vor. Es eignet sich hervorragend für Dinge wie Pfannengerichte unter der Woche, Gefrierschrank-Burritos und einfache Reisschüsseln. Wenn Sie auf dem Markt nach etwas schickerem suchen - wie dem, was Sie bei einem schönen Abendessen servieren oder wenn Sie versuchen, ein Date zu beeindrucken -, dann nehmen Sie einen Reispilaf oder etwas wie diesen Koriander-Limetten-Reis.

Ein paar Tipps folgen

  • Am besten kochen Sie Ihren Reis zu wenig ganz leicht beim Kochen. Sie möchten, dass es zart ist, aber dennoch etwas fester, als Sie es normalerweise mögen. Es wird weiter kochen, während es dampft. (Wenn Sie vor dem Abtropfen warten, bis es perfekt gekocht ist, kann es beim Dämpfen matschig oder verkocht werden.)
  • Wenn Sie gummiartigen Reis verabscheuen und streben Sie nach individuellen, unterschiedlichen Körnern. Versuchen Sie, den ungekochten Reis vor dem Kochen einige Male mit Wasser abzuspülen. Dies spült die überschüssige Stärke aus den Körnern. Sie können die gespülten Körner auch in etwas Butter oder Olivenöl rösten, bevor Sie das Wasser hinzufügen, oder den gekochten Reis mit etwas Butter oder Olivenöl werfen, wenn Sie ihn zum Dämpfen wieder in die Pfanne geben.
  • Sie können die Flüssigkeit vor dem Kochen des Reises bewahren und verwenden Sie es, um Suppen zu verdicken, zum Backen zu verwenden oder sogar alleine zu trinken. Denken Sie daran, dass es gesalzen wurde, damit Sie das Salz in dem Rezept, in dem es verwendet wird, anpassen möchten.
  • Schrubben und reinigen Sie Ihr Sieb sofort nach der Verwendung, damit die Stärke aus dem Reis keine Zeit zum Trocknen auf dem Sieb hat. Vertrauen Sie mir, getrocknete Reisstärke ist sehr ärgerlich zu reinigen.

Leicht gekochter Reis

Zutaten

  • 1 Tasse oder mehr langkörniger weißer oder brauner Reis
  • Wasser
  • Salz
  • Mittlerer (2 Liter) oder größerer Topf mit Deckel
  • Großes Sieb

Methode

1 Füllen Sie einen Topf mit Wasser und fügen Sie den Reis hinzu. Der Reis sollte mit einigen Zentimetern Wasser bedeckt sein (verwenden Sie ein Verhältnis von Reis zu Wasser von 1: 4, wenn Sie nervös sind). Fügen Sie mindestens 1 Teelöffel Salz pro Tasse Reis hinzu. Einige Male umrühren, um sicherzustellen, dass Reis und Wasser gemischt sind.

2 Bei starker Hitze zum Kochen bringen und zum Kochen bringen.Lassen Sie das Wasser zum Kochen kommen und reduzieren Sie die Hitze, bis es leicht kocht.

3 Kochen Sie den Reis bis kaumzärtlich:Weißer Reis kocht in ungefähr 10 bis 15 Minuten. Brauner Reis kocht in ungefähr 20 bis 30 Minuten. Rühren Sie den Reis einige Male während des Kochens um, wenn Sie sich erinnern. Probieren Sie es gegen Ende des Garvorgangs, um den Gargrad zu testen. Es ist fertig, wenn es zart und nicht mehr knusprig ist, aber dennoch ein Hauch zu fest für Ihren Geschmack.

4 Reis abtropfen lassen:Stellen Sie das Sieb über Ihr Waschbecken oder eine große Schüssel und geben Sie den Reis und die Kochflüssigkeit ab. (Die Kochflüssigkeit kann für andere Kochprojekte aufbewahrt werden.)

Schütteln Sie das Sieb einige Male, um den Reis vollständig abzulassen.

5 Zum Topf zurückkehren, abdecken und stehen lassen: Unmittelbar nach dem Sieben, solange der Reis noch heiß und dampfig ist, den Reis wieder in den Topf geben und mit dem Deckel abdecken. 10 bis 15 Minuten von der Hitze stehen lassen. Der Dampf von heißem Reis, der in der Pfanne eingeschlossen ist, beendet das Kochen des Reises und verleiht ihm eine perfekte Textur.

6 Flusen und servieren:Decken Sie den Reis ab, schütteln Sie ihn mit einer Gabel und servieren Sie ihn.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Asiatisch REISKOCHEN - so bekommt man den Reis wie beim Asiaten hin ; (Oktober 2020).