Traditionelle Rezepte

PointsPlus Pasta mit Brokkoli Rabe und Bolognesesauce

PointsPlus Pasta mit Brokkoli Rabe und Bolognesesauce

Pasta mit Brokkoli Rabe und Bolognese-Sauce

Hier ist eine komplette, ausgewogene Mahlzeit auf einem Teller: Protein, Kohlenhydrate, Gemüse und Ballaststoffe in einem Gericht. Kein Brokkoli-Rabe-Fan? Verwenden Sie regelmäßig Brokkoli stattdessen.

Zutaten

  • 3/8 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 3/4 Pfund 93 Prozent mageres Rinderhackfleisch
  • 2 1/2 Teelöffel Fenchelsamen
  • Eine 28-Unzen-Dose zerkleinerte Tomaten, vorzugsweise feuergeröstet
  • 1/2 Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 12 Unzen Vollkornnudeln, vorzugsweise Penne Rigate
  • 1 Pfund gekochter Brokkoli-Rabe, getrimmt, in 1 ½-Zoll-Stücke geschnitten

Portionen6

Kalorien pro Portion399

Folatäquivalent (gesamt)99µg25%

Riboflavin (B2)0.3mg17.6%


17 Hühnchen-Pasta-Rezepte, die Sie jeden Abend der Woche zubereiten möchten

Pasta ist in der Regel schnell, unendlich vielseitig und immer lecker. Fassen Sie diese drei Eigenschaften zusammen und es ist leicht zu verstehen, warum sie das ideale Grundnahrungsmittel für eine Mahlzeit ist. Ein weiterer Pluspunkt? Pasta gibt es in so vielen Formen und Größen. Breite Nudeln wie Tagliatelle und Pappardelle eignen sich ideal zum Drehen in einer reichhaltigen Sauce, während geriffelte und gekräuselte Formen wie Farfalle und Penne Rigate dichteren Saucen standhalten. Hühnchen ist eine weitere vielseitige Zutat, daher kombinieren wir es nach Möglichkeit gerne mit unseren Lieblingsnudeln. Aus diesem Grund werden in diesen köstlichen Rezepten neben Nudeln auch gemahlenes Hühnchen, Hähnchenbrust, Hähnchenkoteletts und Hähnchenschenkel hervorgehoben.

Wir haben noch nie eine Bolognese-Sauce getroffen, die sowohl einfach zuzubereiten als auch superschlank ist, bis jetzt. Unsere Hühnchen-Bolognese mit Tagliatelle wird mit gemahlenem Hühnchen anstelle der üblichen Rind-, Schweine- und Kalbsmischung hergestellt. Das Fleisch wird mit traditionellem Mirepoix (Sellerie, Zwiebeln und Karotten) sowie Tomatenmark, Weißwein, Vollmilch und ganzen geschälten Tomaten zubereitet. Es wird gekocht, bis es eingedickt ist, und dann mit gekochten Nudelnudeln und Parmesankäse für eine dekadente Mahlzeit geworfen. Ein weiteres herzhaftes und beruhigendes Gericht mit breiten Tagliatelle ist unsere Hühnchen-Pilz-Pasta. Eine reichhaltige Sahnesauce aus Sahne, Weißwein und Parmesan ist einfach unwiderstehlich, während Cremini-Pilze neben knochenlosen, hautlosen Hähnchenschenkeln viele herzhafte, fleischige Aromen bringen.

Wir haben auch mehrere Pasta-Rezepte mit Hühnchen, die in weniger als 30 Minuten zubereitet werden. Unser Rezept für griechische Chicken One-Pan Pasta wird, wie der Name schon sagt, in nur einer Pfanne zubereitet. Das Geheimnis des herzhaften Geschmacks ist, dass die Pasta in einer Kombination aus Hühnerbrühe, Wasser und Zitronenschale gekocht wird, die eine Geschmacksexplosion. Und Spicy Chicken Pasta ist ein super einfaches Gericht im Pomodoro-Stil, das gewürfelte Hähnchenbrust, jede Menge Babyspinat und rote Paprikaflocken für einen Kick verwendet.

Von cremig und reichhaltig bis leicht und zitronig – diese köstlichen Hühnchen-Pasta-Rezepte möchten Sie diese Woche zum Abendessen zubereiten.


KNOBLAUCH-GARNELEN-PASTA MIT BROKKOLI-RABE


2 Kommentare:

Oh Junge, das ist ein weiterer Gewinner, der köstlich aussieht und die Zutaten liebt! Garnelen sind eine wunderbare Ergänzung!

Perfektes Rezept, danke. Ich habe Orecchiette-Nudeln verwendet und dem Öl vor dem Kochen der Garnelen einen Teelöffel rote Paprikaflocken hinzugefügt.

Für diejenigen, die Brokkoli Rabe vielleicht noch nie richtig gereinigt haben:

Dies gewährleistet zarte und gleichmäßig gekochte Brokkoli-Rabe.

Vielen Dank für Ihren Besuch im Essen der Liebe. Ich weiß, dass es Zeit braucht, einen Kommentar abzugeben, aber bitte wissen Sie, dass sie sehr geschätzt werden.


Hilfe senden: Ich kann nicht aufhören, diese Wurst- und Brokkoli-Pasta zu machen

Ich hatte schon immer einen gewissen höhnischen, hochgesinnten Stolz darauf, dass ich nie ein großer Pasta-Mensch war. Selbst als ich auf dem College war, selbst als ich ein dicker Zwanziger war, der in New York City lebte, war Pasta nie meine erste Wahl. Versteh mich nicht falsch: Ich Liebe Nudeln zu essen. Aber als fehlgeleiteter junger Mensch dachte ich immer an Pasta wie eine Krücke, die Leute, die nicht wussten, wie man sich leckeres Essen zubereiten konnte, zu oft für sich selbst zubereiteten. „Klar, du könntest heute Abend Pasta machen“, dachte ich mir, „sicher, es… Wille sei lecker. Aber fällt dir nichts ein. anders machen?" Und normalerweise war die Antwort ja, und normalerweise klopfte ich mir beim Essen "alles andere" auf die Schulter, weil ich so unberechenbar, einfallsreich und kreativ war. „Lass ihnen ihre Nudeln – ich kann KOCHEN!“ (Das verkünde ich vier Stunden später niemandem im Besonderen, nachdem mein Topf mit liebevoll gekochten, aus getrockneten Bohnen gekochten Bohnen endlich fertig war.)

Nun, die Dinge ändern sich und die Menschen ändern sich. Ich wurde älter und weiser und hörte auf, mich so zu fühlen, als müsste ich so viel beweisen. Ich habe mir angewöhnt, Nudeln zu kochen, vielleicht einmal im Monat. Ich habe es als besonderen Leckerbissen behandelt, als Gelegenheit, mich an die reichhaltigeren All-in-Gerichte zu lehnen, die Pasta zu einer der großen Freuden des Lebens machen, aber definitiv nicht gesund oder sogar gesund sind: Wodkasauce, Alfredo, Bolognese, Carbonara. Ich hatte keine Zeit für das ganze „Pasta. aber nicht so schlecht für dich, es ist-aus-vollkorn-und-soße-ist-nur-gemüse!“ Sache - warum Nudeln kochen, wenn Sie versuchen, vernünftig zu sein? Dafür sind Salate da, Dummkopf!

Und dann habe ich dieses Rezept für Wurst- und Brokkoli-Nudeln kennengelernt. Und dann ging alles aus den Fugen.

Ursprünglich in unserer November-Ausgabe 2017 vorgestellt, wurde das Rezept von Adam Rapoport, unserem Chefredakteur, entwickelt, was erklärt, warum er es geschafft hat, das Rezept „Broccoli Bolognese mit Orecchiette“ zu nennen, obwohl es buchstäblich keine Ähnlichkeit mit seinem fleischigen, lange gekochten hat Namensvetter. Ich redigierte die Geschichte und hatte die Pasta während der Entwicklung in unserer Testküche ein- oder zweimal im Vorbeigehen probiert und dann bis vor ein paar Monaten vergessen. Dann, in einer schicksalhaften Nacht, befand ich mich auf dem Weg zur Wohnung eines Freundes mit der Absicht, das Abendessen zu kochen, aber ohne nennenswerten Plan oder Lebensmittel. Ich hatte keine Zeit, in ein Lebensmittelgeschäft zu gehen, und ging in eine einigermaßen gut sortierte Bodega, um mich ein wenig inspirieren zu lassen. Als ich auf einen anständig aussehenden Brokkoli starrte, kam mir dieses Rezept in den Sinn und ich suchte den Laden nach dem Rest ab, den ich brauchen würde. Stück Parm? Prüfen. Pfund Würstchen? Prüfen. Schachtel Orecchiette-Nudeln? Prüfen. Knoblauch? Prüfen. Golden. Ich checkte aus, schickte meinem Freund eine SMS, er solle einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen, und ging los.

Das Schälen der Basis der Brokkolistängel enthüllt die zarte Güte im Inneren.

Als ich dort ankam, passte alles im Nu zusammen – ich konnte die Vorbereitungen in der Zeit erledigen, die mein Freund brauchte, um mir von ihrem Tag zu erzählen. Ich zerbröckelte die süße italienische Wurst in einen Schmortopf und ließ sie braun werden. Ich hackte diesen Brokkolikopf – Stiele und alles – in winzige Stücke und blanchierte sie schnell in dem salzigen Wasser, das ich für die Nudeln hatte. (Nichts erfüllt mich mit größerer Freude, als das Nudelwasser doppelt wirken zu lassen.) Ich kippte die Orecchiette in den Topf, und während sie kochte, brutzelte ich etwas zerdrückten Knoblauch in der Pfanne mit der Wurst, fügte eine Prise Chiliflocken hinzu und das gehackt Brokkoli, und lassen Sie es einige Minuten kochen. Als die Pasta fast war al dente, ich schöpfte ein paar Schöpfkellen des stärkehaltigen Wassers, in dem es kochte, in den Dutch Oven und bekam dieses Sprudeln, dann benutzte ich eine Spinne, um die gekochten Nudeln direkt aus dem Topf in die Sauce zu geben. Während das vor sich hin köchelte und die Orecchiette diese knoblauchige, schweinefleischige, stärkehaltige Flüssigkeit aufsaugte, faltete ich nach und nach eine Handvoll geriebenen Parm unter, bis die Sauce dick und glänzend wurde, und warf ein Stück Butter hinein. Und da war es: Wurst und Brokkoli-Nudeln. Aber es war so, so viel mehr.

ich könnte nicht glauben wie gut dieser bescheidene Topf Pasta geschmeckt hat. Es hatte viel lippenstiftenden Luxus von Schweinefleisch, Käse und Butter, aber der gesamte Brokkolikopf darin bedeutete, dass jeder Bissen immer noch voller heller, knuspriger Pflanzennote war. Es überbrückte irgendwie die Lücke in meinem Kopf zwischen hedonistischer Sahne-und-Kohlenhydrat-Glückseligkeit und den traurigen, diätetischen Gerichten von Zoodles, von denen ich denke, dass die Leute behaupten, sie zu mögen. Ein gefühlvolles, wirklich zufriedenstellendes Pastagericht, das voller pflanzlicher Güte war, ohne auf ein Gramm Geschmack zu verzichten. Ich war süchtig.

Ich habe es seit dieser ersten Begegnung fast einmal pro Woche gemacht, jedes Mal ein bisschen anders. Ich habe die Pastaform geändert – alles, was Ecken und Kanten hat, um die Stücke in der Sauce zu wiegen, wird funktionieren. Ich habe den Brokkoli gegen Grünkohl, Spinat, Broccoli Rabe, Wachsbohnen und eine ganze Reihe anderer grüner Dinge ausgetauscht, allein oder in Kombination. Ich habe heiße italienische Wurst und Chorizo- und Knoblauchwurst und sogar einmal ein zufälliges Stück Pastete verwendet. Und jetzt, jedes Mal, wenn mir nicht einfällt, was ich essen möchte oder was ich einer Gruppe von Menschen servieren kann, die allgemein ansprechend ist, mache ich es. Pasta. Diese Nudeln. Ich denke, so ist es schließlich, erwachsen zu sein.


  • 8 Unzen Vollkornschalen, Fusilli oder Chiocciole
  • 1 großes Bund Brokkoli Rabe, getrimmt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten, oder 8 Tassen Babyspinat
  • 1 1/2 Tassen Gemüsebrühe oder natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 19-Unzen-Dose Cannellini-Bohnen, gespült
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Tasse geriebener Fontina-Käse
  • 2/3 Tasse geröstete Semmelbrösel, optional (siehe Tipp)

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Nudeln hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren nach Packungsanweisung kochen. Broccoli Rabe (oder Spinat) in den letzten 2 bis 3 Minuten einrühren. Ablassen. Trocknen Sie den Topf.

Brühe und Mehl in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Öl im Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis es duftet, etwa 30 Sekunden. Fügen Sie die Brühe hinzu und bringen Sie sie unter ständigem Rühren zum Köcheln, bis sie eindickt, 3 bis 4 Minuten. Bohnen, Essig, Salz und Pfeffer und die Nudeln und Brokkoli Rabe (oder Spinat) hinzufügen. Unter Rühren kochen, bis die Mischung durchgeheizt ist, etwa 1 Minute. Vom Herd nehmen, Käse hinzufügen und umrühren, bis er schmilzt. Sofort servieren, eventuell mit gerösteten Semmelbröseln bestreut.

Tipp: Für geröstete Semmelbrösel die Kruste von 2 Scheiben Vollkornbrot abschneiden. Das Brot in Stücke reißen und in einer Küchenmaschine zu groben Krümeln verarbeiten. Paniermehl mit 1 Esslöffel nativem Olivenöl extra und einer Prise Salz in einer kleinen Schüssel vermischen. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 3 bis 5 Minuten goldbraun und knusprig braten.


Orecchiette-Nudeln mit Brokkoli

Diese lebendige Orecchiette-Pasta verwendet 10 Zutaten und die Herstellung dauert 30 Minuten. Pesto und ein Schuss Weißwein machen es zu einem köstlichen Abend unter der Woche.

Willkommen zu Tag 4 meiner Speiseplanwoche, wo wir Orecchiette-Nudeln zubereiten! Falls Sie es noch nicht verfolgt haben, hier sind Tag 1, Tag 2 und Tag 3. Diese Woche poste ich einfache Mahlzeiten aus dem echten Leben, bei denen jede in die nächste führt, was die Koch- / Vorbereitungszeit zum Kinderspiel macht. So liebe ich es zu kochen – es macht Spaß, es ist flexibel und ich hoffe, es hilft Ihnen, Ihre eigene Essensplanung zu inspirieren. Apropos Essensplanung, hier ist ein schamloser Plug für unser neues Essenstagebuch, The Love & Lemons Meal Record & Market List, das ein praktisches Werkzeug ist, um Ihnen bei der Organisation Ihrer Mahlzeiten zu helfen.

Jetzt wo wir später in der Woche sind & #8230 Pasta! ! Wieso den? Denn Pasta macht Spaß und ist das perfekte Vehikel, um Gemüsereste aufzubrauchen. Ich habe es auch immer in der Speisekammer. Ich habe für dieses Rezept Orecchiette-Nudeln gewählt, weil Orecchiette, Brokkoli und Wurst eine klassische Kombination sind. Die Wurst habe ich natürlich weggelassen, aber ich liebe es, wie diese Pastaform die Kichererbsen aufnimmt und den runden Rosenkohl in diesem Rezept widerspiegelt. Lass uns kochen!

Zutaten für das Orecchiette-Pasta-Rezept

Sie können dieses Orecchiette-Nudelrezept als Teil unseres Speiseplans zubereiten oder nicht. Hier ist, was Sie brauchen, egal ob Sie es in die Woche der Mahlzeiten einweben oder es selbst aufschlagen:

  1. Eine tolle Soße! Ich verwende die grüne Soße ab Anfang der Woche, aber jede Variation von Pesto reicht aus.
  2. Ein paar große Handvoll Rosenkohl
  3. Grünkohlstängel übrig geblieben. Ich hatte etwas von dem Grünkohlsalat, den ich neulich gemacht habe, aber Sie könnten sie weglassen oder stattdessen Spargel verwenden.
  4. Ein halbes Bündel Brokkolini
  5. Kichererbsen
  6. Orecchiette-Nudeln
  7. Ein paar Späne Pecorino-Käse

Das ist alles was Sie brauchen! Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie genau diese Zutaten nicht zur Hand haben. Lesen Sie weiter für einige meiner Lieblingsvariationen!

Rezeptvariationen für Orecchiette-Nudeln

Dieses Rezept für Orecchiette-Nudeln ist super flexibel, also kannst du das Gemüse, das du zur Hand hast, gerne austauschen oder nach deinem Geschmack zubereiten. Hier sind einige meiner Lieblingsmethoden, um es zu ändern:


Nudeln mit Knoblauch-Brokkoli-Rabe

Meiner bescheidenen Meinung nach gibt es Kochen und Kochen. (Ich weiß, ich gebe dir nur eine Minute, damit die erstaunliche Tiefe dieses Satzes einsetzt.) Was ich meine ist, es ist eine Sache, Bananenbrot in einen Crpe zu verwandeln, diesen Crpe in einen Kuchen, diesen Kuchen in ein Fahrzeug für Walnuss-Butterscotch, Sabbern, Diätverschiebung und Sekunden, und es ist eine ganz andere Sache, sich um 17:15 Uhr auf dem Spielplatz zu befinden und stellen Sie fest, dass a) Sie eigentlich nichts im Kühlschrank haben, was Sie zu einem Abendessen verarbeiten können, b) Sie tatsächlich kaum Lust haben zu kochen, tatsächlich ist Ihr Interesse am Kochen nur um ein einziges Grad stärker als Ihre Lust am Kochen bestellen, damit es besser geht, und c) der angrenzende Bauernmarkt, den Sie von anderen gehört haben, bietet Rampen und Spargel und Spinat und anderes Neues! Feder! Freuden! Tatsächlich kann er am Ende des Tages nur wenige Dinge außer einem Nachzügler eines einzelnen Bündels Brokkolirabe rühmen. Und du mögen broccoli rabe, Sie sind ziemlich warm geworden, seit Sie es in Ihr Leben aufgenommen haben, aber Sie können es kaum in ein blitzschnelles, faules und völlig zufriedenstellendes Abendessen (oder kurz LQLACSD) verwandeln.


Oder ich habe es erst letzten Mittwochnachmittag getan. Dieses Ding, bei dem man ohne Einkaufsliste oder Rezept im Hinterkopf alles wahllos greifen und mühelos in einen LQLACSD verwandeln kann, das ist echtes Kochen. Das unterscheidet die Großmütter, die 60 Jahre lang jede Nacht wie ein Uhrwerk das Abendessen auf die Beine gestellt haben, die nicht das Handtuch geworfen haben, weil sie nur Dosenerbsen und abgestandenen Reis in der Speisekammer hatten, von den Dilettanten. Und Leute? Über 750 Rezepte auf dieser Seite, ich komme immer noch dorthin. Manchmal hilft ein einfaches Rezept, das Sie einmal machen und sofort auswendig lernen und in die Dinner-Rotation werfen.

Und so geht es bis 18 Uhr. Ich hatte dieses Bündel Brokkoli-Rabe – ein Gemüse, das ich liebe, aber keinen sechsten Sinn habe, zumindest noch nicht – zu meinem neuen Lieblings-Nudelgericht gemacht. Ich ließ mich von einem 2006er Rezept von Gourmet inspirieren, übergoss es mit knackigem Romano-Käse und zog mich mit glücklichen Bäuchen und nur wenigen Tellern zum Abwaschen für den Abend zurück. Es ist Abendessen, Salat und Gemüsegericht in einem. Es ist schnell. Es kann auf verschiedene Arten zubereitet werden – geröstete Semmelbrösel, gehackte Kapern oder grüne Oliven, etwas Ricotta – aber es braucht nichts davon, um zu schmecken. Heute Abend zum Abendessen, aber 20 Minuten nachdem Sie die Einkäufe nach Hause gebracht haben, an einem Tag, der zu schön ist, um am Herd herumzufummeln. Halleluja.



Pasta mit Knoblauch-Brokkoli Rabe
Angepasst, nur ein kleiner Hauch, von Gourmet, September 2006

Das Originalrezept verlangt Spaghetti, aber ich bevorzuge kurze, stückige Nudeln, die sich mit Kleinkindgabeln aufspießen lassen. Ich verliebte mich in eine “toscani”-Form, obwohl sie auch wie Campanelle aussieht, “kleine Glocken.” Ich finde, sie sieht aus wie hübsche, hübsche Haarsträhnen.

Wenn ich also nicht der Meinung bin, dass die Textur eines Salzes in einem Gericht wirklich einen Unterschied macht, verwende ich normalerweise Tafelsalz in meinen Rezepten, weil es billig ist und jeder es aufbewahrt (und besser, dass jemand ein grobes Salz für a Kochsalzvolumen und untersalzt ein Gericht als das andere, irreversibel). Aber! Nicht hier. Bitte kein Kochsalz verwenden. Das meiste Speisesalz ist jodiert und dieses Jod kann deinem Knoblauch eine seltsame hellblaue / grüne Farbe verleihen. Es wird immer noch sicher zu essen sein, aber es sieht störend aus. Vertrauen Sie mir, ich habe es auf die harte Tour gelernt.

1 Pfund Nudeln, egal in welcher Form (aber stückige Nudeln passen besser zum Rabe)
1 Pfund Brokkoli-Rabe, schwere Stiele entfernt, verbleibende Stiele und Blätter in 1- bis 2-Zoll-Abschnitte geschnitten (ich versuche, die Länge meiner Pasta zu entsprechen)
1/2 Tasse Olivenöl
5 Knoblauchzehen, geschält und gehackt oder gepresst
1/2 Teelöffel rote Paprikaflocken oder mehr oder weniger nach Geschmack
Ungefähr 1 gehäufter Teelöffel koscheres Salz (oder mehr nach Geschmack)

Zum Servieren: geriebener Parmesan oder Romano (natürlich weglassen, wenn das Gericht vegan gehalten wird)

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Nudeln hinzufügen und fünf Minuten vor Ablauf der Garzeit den Brokkoliraben hinzufügen. Es scheint zu viel für das Wasser zu sein, aber mit ein oder zwei Rühren sollte der Rabe welken und zusammen mit den Nudeln kochen. Rabe und Nudeln zusammen abtropfen lassen und in eine Servierschüssel geben. In demselben Topf oder einem kleinen Topf das Olivenöl mit Knoblauch, Pfefferflocken und koscherem Salz bei mäßiger Hitze unter häufigem Rühren 3 bis 4 Minuten lang erhitzen oder bis der Knoblauch leicht golden wird. Gießen Sie die Mischung über die Nudeln und werfen Sie sie gleichmäßig um. Mit frisch geriebenem Käse duschen und sofort essen.


Gebackene Nudeln mit Brokkoli Rabe und Wurst

Leute, ich bin diesen Monat im Unkraut. Nach einem Sommer voller Faulheit, einem Sommer mit zwei Urlauben und einem Mann (eh, unbezahlter Assistent) immer da, der das Leben angenehm und einfach macht, ein Durcheinander (neuer Job, Arbeitsreise für ihn, Tour für mich buchen, eine Menge Alleinerziehende von jedem von uns, neue Vorschule, neuer Babysitter und eine sehr wichtige Geburtstagsparty Allatonce) hat sich in unserem kürzlich idyllischen Lebensstil niedergelassen und, nein, ich gehe nicht mit der mühelosen Anmut um, die Sie von mir erwarten. Hör auf zu lachen. Hör auf. Ich könnte mühelos oder anmutig sein! Ich meine, es gab dieses eine Mal… Okay, gut. Ich gehe damit wie vorhergesagt um: mit gleichen Maßen Bourbon und Beschweren im Internet. Ich habe nie behauptet, ein Mustermensch zu sein.


Hin und wieder jedoch, als süßer Retter eines blauen Mondes, plane ich im Voraus und dieses Mal rette ich diese Seite vor dem Flatlinen, zumindest bis ich meinen Kopf wieder im Spiel habe. Dieses Gericht ist in der Tat eines meiner neuen Lieblingsrezepte für das Abendessen in diesem Jahr. Aber es fühlte sich nicht wie die richtige Jahreszeit an, um es zu posten, als ich es gemacht habe (spät dieses Frühjahr). Ich wollte es für eine meiner Meinung nach chaotischere und komfortablere Jahreszeit wie den September aufheben (auch wenn das 92-Grad-Wetter heute meine besten Pläne verspottet).

Es begann als eine Jagd nach meiner eigenen Version eines gebackenen Ziti. Obwohl ich es niemals, niemals abweisen würde, wenn du heute Nachmittag gegen 5:55 Uhr etwas von meiner Wohnung mitbringst (ich würde wahrscheinlich in deine Arme springen und dich küssen, was unangenehm sein könnte, also halte dich für gewarnt), traditionelles amerikanisch-italienisches Gebackenes Ziti war nie mein Lieblingsessen, weil ich mich nie besonders um die Textur von gebackenem Ricotta gekümmert habe, die in jedem Rezept zu sein scheint. Und obwohl ich Tomatensauce in allen Formaten liebe, fühlt sie sich immer ein wenig gegen das grüne Gemüse an, und ich bestehe darauf, dass Pasta für das Abendessen jeden Abend der Woche akzeptabel ist. Nein, mir wurde klar, dass meine gebackene Traum-Ziti wahrscheinlich überhaupt keine Ziti sein würden (ich denke, andere stückige Pastas nehmen Soße besser auf), sondern eine stückige, zerklüftete, dekonstruierte Lasagne mit allen wichtigen Teilen, die aufgespielt wurden — gebräunte, knusprige Ränder für Meilen , herzhafte Wurstbrocken und dickes grünes Gemüse.




Ich habe vor der letzten Buchtour eine große alte Pfanne davon gemacht, um den Jungs zu helfen, durch die Woche zu kommen. Ich habe eine Woche vor unserer Reise nach Rom noch einen gemacht, als wir keine Lebensmittel aufladen wollten, die verschwendet würden, und wir haben die letzten Portionen zum Flughafen gebracht, für ein so viel-besser-als-Flugzeug Abendessen. Leider habe ich vor Beginn dieser Woche nicht einiges in meinem Gefrierschrank verstaut, aber wenn Sie eine Woche oder einen Monat haben wie wir, oder es vielleicht gerade kühl genug wird, wo Sie in Betracht ziehen, Rippchen zu kleben, aber nicht gut- Wiegen Sie das Essen noch einmal, sollten Sie dieses Biest ermöglichen.



Verwandt: Dieses Gericht hat einige Zutaten gemeinsam mit Pasta mit Garlicky Broccoli Rabe unter der Woche. Früher in der Abteilung für gebackene Pasta: Gebackene Rigatoni mit Tiny Meatballs, Lasagne Bolognese, Mushroom Lasagne und letztes Jahr Gebackener Orzo mit Auberginen und Mozzarella

Gebackene Nudeln mit Brokkoli Rabe und Wurst

Wichtig: Das ist mein Traum von einem gebackenen Nudelgericht – nicht zu schwer, nicht zu reichhaltig oder klebrig, jede Menge knusprige Ränder. Wie Sie auf den Fotos oben sehen können, ist es auf der festen Seite. Wenn Sie eine gebackene Pasta mit mehr Sauce mögen, was die meisten von Ihnen wahrscheinlich tun werden, werden Sie es verwenden wollen 1 1/2 mal so viel Bechamel und Käse unten.

Brokkoli-Rabe (auch Raab oder . genannt) rapini) ist ein grünes Blattgemüse mit Knospen, die etwas an Brokkoli erinnern. Es ist leicht bitter und hält gut zum Kochen. Wenn Sie es nicht finden können, funktionieren hier auch normaler Brokkoli oder Broccolini, sie benötigen nur 3 bzw. 2 Minuten Kochzeit mit den Nudeln, um sie halbknusprig zu halten. Wenn Sie dies ohne Fleisch machen möchten, kann die Wurst definitiv weggelassen werden. Du könntest auch ein paar leicht sautierte, klumpige braune Champignons für zusätzliche Masse hinzufügen.

Die hier verwendete Nudelform heißt Toscani und stammt von der Marke Seggiano. Ich habe es bei Whole Foods gefunden und, wenn Sie im East Village sind, Commodities Natural Market in der 1st Ave. (plus sicher andere Geschäfte). Wenn ich es nicht bekommen kann, verwende ich Barillas ähnliche Campanelle oder ernsthaft jede klumpige Pasta, mit der Sie gerne backen.

Pasta und Montage
1 Pfund stückige Pasta nach Wahl (ich liebe Glockenformen siehe oben für Details)
1 Bündel Brokkoli-Rabe (Optionen siehe oben), Stängel und Blätter in 1-Zoll-Segmente geschnitten
1 Pfund italienische Wurst (süßes oder scharfes Schweine- oder Hühnchen), Hüllen entfernt
2/3 Tasse geriebener Parmesan oder Pecorino Romano-Käse
6 Unzen Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten

Bechamel
2 Tassen Milch, Vollfett ist ideal
4 Esslöffel ungesalzene Butter
1/4 Tasse Allzweckmehl
1/2 Teelöffel Kochsalz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Knoblauchzehen, gehackt
Ein paar geriebene frische Muskatnuss

Pasta und Rabe kochen: Bringen Sie einen großen Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen. Nudeln hinzufügen und fünf Minuten vor Ablauf der Garzeit den Brokkoliraben hinzufügen. Es scheint zu viel für das Wasser zu sein, aber mit ein oder zwei Rühren sollte der Rabe welken und zusammen mit den Nudeln kochen. Broccoli Rabe und Nudeln zusammen abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

Koche deine Wurst: In der Zwischenzeit 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl in einem großen, breiten Topf (dieses verwenden Sie für die Bechamel in wenigen Minuten, Sie können auch Ihren Nudeltopf verwenden, sobald er abgetropft ist) bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn sie heiß ist, fügen Sie die Wurst hinzu und brechen Sie sie mit einem Holzlöffel auf, bis sie anfängt, etwa fünf Minuten zu bräunen. Mit Schaumlöffel oder Spachtel entfernen, dabei Fett zurücklassen. Augapfel die Tropfen (Schweinewurst hinterlässt normalerweise etwas Hühnchen nicht) — Verwenden Sie als nächstes einen Esslöffel Butter weniger, wenn es so aussieht, als wäre dort ein Esslöffel. Machen Sie sich keine Sorgen um die Einstellung der Butter.

Machen Sie die Bechamel: Schmelzen Sie Ihre Butter in demselben Topf bei mittlerer Hitze. Sobald es geschmolzen ist, fügen Sie Ihr Mehl hinzu und rühren Sie es in die Butter, bis es glatt ist. Kochen Sie die Mischung eine Minute lang unter ständigem Rühren. Gießen Sie einen kleinen Spritzer Ihrer Milch hinzu und rühren Sie sie ständig unter die Butter-Mehl-Mischung, bis sie glatt ist. Weiterhin eine sehr kleine Menge auf einmal beträufeln und dabei ständig rühren. Sobald Sie etwas mehr als die Hälfte Ihrer Milch hinzugefügt haben, werden Sie feststellen, dass Sie eher eine dicke Sauce oder einen dickeren Teig haben, und Sie können beginnen, die Milch in größeren Spritzern hinzuzufügen, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie weiter mischen. Sobald die gesamte Milch hinzugefügt ist, fügen Sie Salz, Knoblauch, Muskatnuss und einige wenige gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu und bringen Sie die Mischung auf niedrigere Stufe zum Kochen und kochen Sie sie unter häufigem Rühren 10 Minuten lang. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Zusammenbauen und backen: Fügen Sie die Wurst und die Bechamelsauce in die Schüssel mit den Nudeln und dem Brokkoli-Rabe hinzu. Mozzarella und die Hälfte des geriebenen Parmesan oder Pecorino unterrühren, bis sich alles vermischt hat. In eine Lasagnepfanne, eine tiefe 9吉-Zoll-Auflaufform* oder eine 3-Liter-Auflaufform gießen und mit restlichem Parmesan oder Pecorino bestreichen. 20 bis 30 Minuten backen, bis die Ränder und die schroffen Stellen schön gebräunt sind.

Essen Sie warm. Nach Bedarf aufwärmen.

* Ich liebe das so sehr, ich habe zwei gekauft und es ist normalerweise verrückt billig.


Lidia Bastianichs Ziti mit Wurst und Brokkoli Rabe

2 EL. plus ½ TL. koscheres Salz, geteilt
¼ Tasse natives Olivenöl extra, geteilt
8 Unzen. süße italienische Wurstlinks
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 großer Kopf Brokkoli Rabe, getrimmt und Stiele geschält
¼ TL. zerdrückte Paprikaflocken
8 Unzen. ziti Nudeln
1 Esslöffel. ungesalzene Butter
½ Tasse frisch geriebener Parmigiano Reggiano oder Grana Padano

1. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser mit 2 EL. für die Nudeln salzen. Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie 1 EL hinzu. Olivenöl. Wenn das Öl heiß ist, die Würstchen dazugeben und rundum anbraten, ca. 6 Minuten auf einem Teller entfernen.

2. Restliches Öl in die Pfanne geben. Knoblauch einrühren und ca. 2 Minuten goldbraun braten. Fügen Sie den Brokkoliraben hinzu und würzen Sie mit restlichem Salz und roten Pfefferflocken und werfen Sie ihn zum Überziehen. Bedecken und dämpfen lassen, bis sie hellgrün sind und die Blätter verwelkt sind, etwa 5 Minuten.

3. Ziti in das kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Schneiden Sie die Würstchen in ½-in. Runden und fügen Sie Brokkoli Rabe zusammen mit 1 Tasse Nudelwasser und der Butter hinzu. Zum Köcheln bringen und kochen, bis der Brokkoli-Rabe sehr zart ist, etwa 3 bis 4 Minuten Knoblauch wegwerfen.

4. Gekochte Ziti in die Brokkoli-Rabe-Mischung geben und zum Überziehen schwenken, bei Bedarf etwas Nudelwasser hinzufügen. Mit Käse bestreuen, schwenken und servieren.

Aktive Zeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten


Bewertungen

Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte. Ich füge mehr Gewürze hinzu, um den Geschmack zu steigern! es ist schnell einfach und lecker.

Also habe ich das Grundrezept befolgt, es aber ein wenig abgewandelt und sowohl mein Mitbewohner als auch ich fanden es sehr würzig. Ich habe ein paar gemahlene italienische Kräuter anstelle von Basilikum, 3 Knoblauchzehen, 1,5 Tassen Hühnerbrühe und eine Tonne Zitronensaft - vielleicht 1/3 Tasse - hinzugefügt. Ich habe auch die Pasta verdoppelt, weil wir Kohlenhydratsüchtige sind. Dann, als es fertig war, bedeckte ich es großzügig mit geriebenem Käse. Werde das auf jeden Fall wieder machen!

Ich dachte, das war sehr langweilig und hatte keinen Geschmack. Ich wünschte, Campbells würde es überarbeiten.

Brokkoli & Knoblauch Penne Pasta

Meine Familie liebt dieses Rezept!! Ich füge mehr Zitrone und Gewürze hinzu, um ihm einen zusätzlichen Kick zu geben.

Brokkoli & Knoblauch Penne Pasta

Sehr langweilig. Werde es nicht mehr machen und aus meiner Rezeptbox entfernen. :/


Schau das Video: Brokkoli kochen in 1 Minute. Super Trick Gemüse kochen. schnell und einfach (Januar 2022).