Traditionelle Rezepte

Die besten Margaritas der Stadt: Berryhill Baja Grill

Die besten Margaritas der Stadt: Berryhill Baja Grill

Was zu trinken (außer natürlich Marg) bei Berryhill

Berryhills berühmte Margaritas.

Es ist nicht nur das "fresh-mex"-Essen, das die Leute dazu bringt, zu den 12 Standorten in Houston zurückzukehren Berryhill Baja Grill — es sind die preisgekrönten Margaritas und Getränke, die die Bars überfüllt halten.

Jeff Anon, der derzeitige CEO von Berryhill Hot Tamales Corp., teilte kürzlich mit Houston Kulturkarte dass das Margarita-Rezept bei Berryhill ein Klassiker ist, dank seines High-End-Silber-Tequilas und der (geheimen) Mischung aus frischen Säften. "Berryhills Margarita-Rezept ist seit dem ersten Tag das gleiche", sagte Anon gegenüber Culture Map.

Oben auf dem Margarita-Menü gibt es das gefrorene Schraubendreher-Menü. Die beliebtesten? Der Schraubendreher "Screw the Moon", ein Blue Moon-Bier, das kopfüber in einem gefrorenen Schraubendreher gekippt wird. (Ja, bitte!) Ein weiteres beliebtes Getränk, die Baja Breeze, nimmt Wodka oder Rum mit Berryhills spezieller frisch gepresster Minzlimonade. An Getränken mangelt es im Berryhill jedenfalls nicht.


Berryhill Baja Grill und Cantina

Wunderschöne Atmosphäre und super Aussicht "Ich liebe die Lage. Es ist nicht zu weit weg, es ist nicht so schwer zu finden. Wenn Sie gerne trinken, steht viel auf der Speisekarte. Sie haben das, was ich wollte, eine große Auswahl an Speisen, "variabel lecker", nicht Ihr traditionelles Texmex, aber das ist eine gute Sache. Meine Frau und ich lieben die romantische Aussicht. Wenn Sie den Platz für sich alleine haben möchten (zu einem Date), kommen Sie an den Wochentagen (MON - DO) und der Platz gehört Ihnen. Ich kann dies Paaren sehr empfehlen. Oh und bringen Sie Ihre Brieftasche mit, es ist nicht so teuer, aber kommen Sie einfach vorbereitet, Sie werden auf jeden Fall mehr als ein Getränk bestellen wollen :)

Ich würde dorthin gehen, aber es liegt mitten im Nirgendwo " es wäre schön, wenn sie eine bessere Lage haben?

Fisch-Tacos mit einer fantastischen Aussicht! – Probieren Sie die originalen Fisch-Tacos. Sooooo gut.

Salsa ist auch wirklich gut mit frischen Jalapenos und Koriander, wie jede gute Salsa es sollte.

Der Service war hervorragend und Margaritas sind erstklassig.

Der Ausblick ist beeindruckend! Eines der bestgehüteten Geheimnisse auf 360. Probieren Sie es aus, besonders wenn Sie sich nicht mit dem Warten bei Maudie's auf der anderen Straßenseite herumschlagen möchten.

Spendenaktion mit Berry Hill – Berry Hill hat eine Spendenaktion organisiert, die wir in unserem Salon hatten, und alles, vom frischen Essen bis zum Service, war hervorragend. Sie waren schnell für den Aufbau, das Essen war heiß und reichlich und das Personal war auf alle unsere Bedürfnisse vorbereitet und zuvorkommend. Unsere Gäste waren von den Vorspeisen, insbesondere dem Garnelen-Diablo, begeistert. Ich habe mit mehreren Catering-Unternehmen zusammengearbeitet, die sich durch die hohe Qualität ihrer Speisen und ihres Kundenservice von den anderen abheben. Ich würde Berry Hill auf jeden Fall jedem empfehlen, der eine Veranstaltung oder auch nur ein kleines Treffen bei sich zu Hause organisiert!

Exzellenter Service, tolles Essen, sehr zu empfehlen! – Meine Frau und ich besuchten Berry Hill am Capital of Texas Highway am Freitagabend. Wir sind seit einigen Jahren ziemlich regelmäßige Besucher, nachdem wir zum ersten Mal an der Kette gefesselt waren, als wir in Houston lebten. Wir wollten Ihnen mitteilen, dass unser Besuch am Freitagabend der beste war, den wir je hatten. Der Service war ausgezeichnet, das Essen war großartig (wird schneller zu uns gebracht, schmeckte besser, wirkte frischer), und weil unser Kellner uns ein Desserttablett anbot, bestellten wir ein Dessert! Das Tres Leches war fantastisch, und wir hätten nichts gekauft, wenn es uns nicht präsentiert worden wäre. Ich glaube, wir hatten noch nie ein Dessert in Ihrem Laden.

Unser Kellner war sehr gewissenhaft und schien sich um ihn zu kümmern, was eine Verbesserung war. Die Veränderungen, die wir am Freitag gesehen haben, haben uns gefallen und wir werden Ihr Restaurant unseren Freunden und unserer Familie empfehlen. Vielen Dank!

Vielen Dank, wir freuen uns sehr, Ihrer Frau und Ihnen einen so schönen Abend bereitet zu haben.

Nein, nein, nein – Sie alle werden die Bestellung durcheinander bringen und am Ende bekommst du ein heißes, fettiges Durcheinander. zu Maudies auf der anderen Straßenseite gehen viel besser und viel freundlicher. Berryhill kümmert es nicht einmal, wenn das Chaos auftritt. sie entschuldigen sich nicht einmal!

Der beste Ort für mexikanisches Essen und Margaritas. – Nun, ich esse jetzt seit vielen Monden in Austin, hatte aber nicht die Gelegenheit, mit Berryhill Baja Grill zu speisen. Dieser Ort war phänomenal. Schon in der Sekunde, in der Sie eintraten, fühlte man sich, als ob Sie sich in Ihrem Lieblingsspielzeugladen in ein großes Kind verwandelt hätten. Die Aussicht hier ist atemberaubend, während Sie essen, und die Margaritas werden Sie dazu bringen, laut zu denken: "Mann, ich habe eine gute Zeit". Zu der Musik, die gespielt wird, finden Sie andere Gäste im Restaurant, die mitsingen. Oh, und die Umwandlung von Schalterservice in Full-Service in der Nacht hier im berryhill ist neu, aber auf jeden Fall ein Vorteil. Meine Kellnerin war sehr sachkundig und bekam mein Essen richtig, als ich es bestellte. Ihr Job schien ihr auch so viel Spaß zu machen, dass sie das Lächeln nie von ihrem Gesicht nahm. Danke Jill, du warst großartig. Wie auch immer, geh rein und sieh es dir an, ich verspreche dir, du wirst nicht unglücklich sein. Oh, und das Essen ist das Beste, aber ich versuche immer, das Beste zum Schluss aufzuheben.

Great Tacos, Rude Servers – Vor drei Wochen waren mein Mann, meine Kinder und ich zum ersten Mal hier. Die Aussicht ist großartig, die Fischtacos und Enchiladas sind großartig, tolle Kinderkarte, aber sehr enttäuscht von unserem Service. Unsere Kellnerin war sehr unhöflich und bekam unsere Bestellung falsch. Mein Mann und ich waren besonders enttäuscht, als wir nicht einmal unsere Kellnerin anhalten konnten, um sie über den Fehler zu informieren. Der Herr, der eigentlich unser Essen brachte, sprach kaum Englisch. Auf unserem Weg nach draußen winkte ein anderer Herr hinter der Bar, lächelte und dankte uns fürs Kommen. Mein Mann kam tatsächlich auf ihn zu, fragte nach seinem Namen - Andrew - und dankte ihm dafür, dass er der erste Mensch war, der uns seit unserem Eintreten angelächelt hat schlecht für den Rest des Dienstes.

Seafood Burritos sind super & #8211 Ich liebe die Atmosphäre und das Essen ist großartig! Ich empfehle den Burrito mit Meeresfrüchten, Queso und die Tamales mit Spinat und Mais. Ich wünschte, das Restaurant hätte eine bessere Lage, näher an der Innenstadt, aber es war so gut, dass ich auf jeden Fall bald wiederkommen werde.

Wunderbares mexikanisches Essen! – Wenn Sie die Tamales aus Mais und Spinat und den weißen Queso noch nicht probiert haben, verpassen Sie einige großartige Geschmäcker. Die Tamales sind alle überfüllt mit tollen Füllungen (kein großes Stück Masa mit einem Klecks Füllung, wie so viele andere mexikanische Restaurants). Berryhill hat eine Veranstaltung bei uns zu Hause veranstaltet und einen spektakulären Job gemacht - das Essen war heiß, lecker und gut organisiert. Der Catering-Manager Alexis sorgte dafür, dass alles perfekt war - alle waren vom Essen und dem Service begeistert. Wir haben mehrere mexikanische Lieblingsrestaurants, aber dieses wetteifert definitiv um den ersten Platz. Wenn Sie immer noch in die Oasis gehen (tolle Aussicht, aber Essen und Getränke mitten auf der Straße), sollten Sie Berryhill ausprobieren - es macht süchtig :-)

Reality Check – Ich kenne Rick in Berryhill und weiß, dass dieser Ort wie alle Restaurants Probleme hatte. Ich denke, dass CookiemonsterIIIIII, einen negativen Schimpf auf einer Bewertungsseite zu veröffentlichen, im Allgemeinen kleinlich und schlecht ist. Sie klingt typisch verärgert und ich kann garantieren, dass es ein langer Weg der Enttäuschungen im Geschäft sein wird. Besuchen Sie eine Branchenwebsite und lüften Sie dort Ihre schmutzige Wäsche! Ich habe ab und zu 20 Jahre in der Gastronomie gearbeitet und mit guten und sehr, sehr schlechten Managern zu tun gehabt! Rick ist ein hart arbeitender Mann und ein ehrlicher Mensch. Die persönlichen Daten sind übrigens falsch. Dieser Ort hat eine atemberaubende Aussicht und gutes Essen.

Great Party Place & #8211 Ich hatte vor kurzem eine Geburtstagsfeier für meine Tochter im Berryhill Austin. Wow, ich kann nicht genug über den Service und die Aussicht sagen. Von der Minute an, als wir eintraten, wurden wir wie Stammgäste behandelt. Unser Tisch war in der Nähe des hinteren Fensters und wir hatten einen tollen Blick auf den berühmten Sonnenuntergang von Austin.

Das Personal war professionell und reagierte schnell auf unsere (scheinbar) immer leeren Margaritas. Die Party war ein großer Erfolg mit der Familie und mehrere gehen jetzt regelmäßig für Fisch-Tacos zurück. Ich hatte die Fajitas und sie waren für den Preis ungefähr durchschnittlich (ich möchte immer mehr Fleisch, weniger Zwiebeln)

Insgesamt kann ich dieses Restaurant nur wärmstens empfehlen, wenn Sie Austin besuchen und hübsche Leute, einen tollen Sonnenuntergang und eine kalte Texas Margarita sehen möchten.

tolle Aussicht - insgesamt gute Atmosphäre &8211 sie haben tolles Essen und entspannte Atmosphäre. Ich war letzten Samstag mit ein paar Freunden dort, nachdem es geregnet hatte und sah einen der schönsten Sonnenuntergänge, die ich je in Austin gesehen habe, ganz zu schweigen davon, dass sie zufällig 3 Dollar Margaritas hatten. Insgesamt gute Erfahrung, ich würde auf jeden Fall empfehlen, nach Berryhill zu gehen.

Schlechteste Tacos in der Stadt – Schlechteste Fisch-Tacos in der Stadt. Ich kann dir nicht sagen, wie langweilig sie sind. Mein ganzes Büro beschwerte sich und musste sie mit Salsa und scharfer Soße besänftigen, um einen Geschmack zu bekommen. $4 für einen Taco und es ist auch kein großer. Dieser Ort wird nicht allzu lange dauern. Verschwenden Sie weder Ihre Zeit noch Ihr Geld.

VIEL überteuert und völlig unauffällig. – Erlauben Sie mir zu sagen, wenn Sie mehr Essen für den Preis oder BESSERE Essen für den Preis erhalten würden, würde es nicht wie eine solche Abzocke aussehen. Tatsache ist: Der durchschnittliche Essenspreis dort für eine Kombination und ein Getränk beträgt etwa 11 oder 12 Dollar, noch mehr, wenn Sie eine "GROSSE" Kombination bekommen. Das Essen war nicht schrecklich, es war definitiv essbar. Aber es ist definitiv nicht 9,50-10 für einen Teller Essen wert und 2 Dollar extra für eine Limonade. Als wir gingen, tat der Typ, der uns setzte, so, als wäre es zu viel verlangt, Platz zu nehmen. Dann tänzelte er uns im ganzen Restaurant herum, als wüsste er nicht, wohin er wollte. Als wir endlich Platz nahmen, stellten wir fest, dass es nur einen Kellner gab und er alle Tische im Restaurant hatte. Es ist unnötig zu erwähnen, dass der Service langsam war. Ich meine, es war Mittagspause an einem Sonntag, nach der Kirche, und sie hatten nur EINEN Kellner? Lächerlich. Auch von den 5 Erwachsenen am Tisch haben sie 2 Bestellungen durcheinander gebracht. Es war ziemlich scheiße.

Insgesamt war das Essen essbar, aber nicht spektakulär und das Geld definitiv nicht wert. Zum Glück für uns zahlten die Eltern meines Verlobten, so dass wir nichts UNSERES Geld verschwenden mussten. Trotzdem fühlte ich mich schlecht, dass sie für ein überteuertes, unauffälliges Essen bezahlten. Die Meinungen über das Restaurant wurden von allen bis auf 2 geteilt, die zum Essen da waren.

Brassy und doch lässig, dieser Tex-Mex-Platz ist ein Anziehungspunkt für echte Tamales. – Zusamenfassend
Von seinen bescheidenen Anfängen als Tamale-Stand in Houston im Jahr 1928 hat sich Berryhill Baja Grill zu einer kleinen texanischen Kette entwickelt. Die sonnendurchfluteten Farben – Gelb, Azurblau, Grün und Gold – erinnern an eine Taqueria südlich der Grenze. Nehmen Sie an der Bar oder neben großen Panoramafenstern Platz und blicken Sie auf die unberührte Aussicht auf das Hill Country. Ein Parrilla Pescado Burrito füllt den Teller und der mit Chipotle geriebene Wels wird mit Reis und Bohnen gefüllt.

EIN ZIMMER MIT AUSSICHT – Ich war auf der Suche nach einem neuen Ort zum Essen. Ein sehr guter Freund von mir erzählte mir von einem Ort abseits von 360 und Westlake, mit der besten Aussicht auf den Sonnenuntergang in Austin und unglaublichem Essen, also sagte ich, ich würde es mir ansehen. Wir bestellten an der Bar und wurden fröhlich vom freundlichsten Kellner begrüßt, bei dem wir uns wie zu Hause fühlten. Der Baja Burger war super. ein frisches Rindfleisch-Patty serviert auf einem frischen süßen Jalopeno-Brötchen mit gegrilltem Fajita-Gemüse und Pommes Frites mit einer Beilage von Queso, unglaublich, ich bin süchtig!

Nach dem Abendessen entspannten wir uns, genossen die Aussicht und sprachen über ein paar gefrorene Margaritas, die mit frisch gepresstem Limettensaft zubereitet wurden, die besten, die ich je hatte. Ich war schon mehrmals zurück und habe meine Freunde mitgebracht. SIE LIEBEN ES Schau es dir an, ich verspreche dir, du wirst nicht enttäuscht sein!

Auf das Essen kommt es an "Wir gaben Berryhill's ungefähr ein Jahr, bevor wir nach vielen Enttäuschungen mit Service und Sauberkeit zurückkehrten. So viele Restaurants in Austin und so wenig Zeit. Der Ort hatte sich im letzten Jahr physisch kaum verändert. Die Aussicht ist immer noch großartig und die Kunden sind immer noch laut, rücksichtslos und haben wenig Rücksicht auf ihre Mitbewohner mit ihren Handys und unkontrollierten Kindern. Die gute Nachricht ist das Essen. Köstliche Fischgerichte, Saucen und Margaritas überschatten jetzt die schlechte Präsentation und Atmosphäre des Diners. Es ist besser, zu versuchen, sich in die Situation einzufügen und zu entspannen, um sich auf die Küche zu konzentrieren. Wir nehmen jetzt sogar die Option zum Mitnehmen, um das Verlangen nach Berryhill Original Fish Taco zu stillen.

Super8 – Ich liebe Berryhill. Ihr Frühstück Taco ist absolut süchtig. Und ihr vegetarischer Frühstücks-Taco hat einen riesigen Hügel von Avacado, der absolut fabelhaft ist. Ich empfehle auf jeden Fall. Am besten isst man einfach an der Bartheke - man wird sofort bedient, und wenn Sie ein ruhiges Plätzchen suchen, ist dies nicht das Richtige. Kinder überall, aber das Essen ist selbst die lautesten Schreie wert. Gehen Sie dorthin und probieren Sie es selbst aus.

Ich hätte woanders besser hingehen können. – Ich ging zu meinem Geburtstag zur Happy Hour nach Berryhill. Wir saßen auf der Terrasse, um die Aussicht zu genießen, nur um von schreienden Kindern umgeben zu sein, die um die Tische liefen. Der Kellner vergaß uns, hatte aber kein Problem damit, die Bestellungen aller anderen herauszuholen und sie wiederholt zu überprüfen! Der letzte Strohhalm war, als ein Nachbartisch fragte, was für eine Margarita ich trinke, und er sah zu meinem LEEREN Glas hinüber, sagte ihnen, welche Sorte uns dann für weitere 10 Minuten ignorierte, um ihnen eine zu holen!

Das Essen war selbst für amerikanisierte Verhältnisse langweilig und verwässert. Als wir unsere Rechnung erhielten, hatte uns der Kellner die vollen Kosten für unsere Getränke und Vorspeisen in Rechnung gestellt, die wir vor dem Cutoff um 7 Uhr erhalten, gegessen und bezahlt hätten, wenn er sich daran erinnert hätte, dass wir existierten. [Wir sind wegen seiner Inkompetenz nach 8:30 Uhr abgereist]

Unterdurchschnittlich – Dieser Ort wurde von einem Freund empfohlen und wir waren entsetzt darüber. Unser Kellner war unhöflich, das Essen war kalt und falsch und das Management war nicht hilfsbereit. Vermeiden Sie die Bohnen - es gibt keine, nur Brei. Aber gute Margaritas.

Probieren Sie Meeresfrüchte-Tacos und Tamales! – Das ursprüngliche Berryhill's in Houston servierte Meeresfrüchte-Tacos im Veracruz-Stil, Jahrzehnte bevor die meisten Texaner damit vertraut waren – und Tamales. Es ist ein winziger Ort mit einer kurzen Speisekarte, einer Bar / Theke zum Bestellen und einigen Tischen zum Essen.

Um dieses klassische Loch in der Wand zu einem "Baja Grill"-Konzept-Franchise zu machen, füllen die neuen Standorte die Speisekarte mit einer Vielzahl von Texmex-Standards, die am ursprünglichen Standort nicht zu finden sind, darunter Quesadillas, Enchiladas, Burritos und Chimichanges mit unterschiedlichen Erfolgsgrade ein.

Der wahre Grund, hierher zu kommen, sind die Dinge, die den ursprünglichen Ort berühmt gemacht haben: die Fisch- und Garnelen-Tacos und die Tamales. Wenn Sie diese bestellen, erhalten Sie ein tolles Erlebnis. Wenn Sie etwas anderes bestellen, erwarten Sie durchschnittliche bis überdurchschnittliche Texmex, aber nichts Besonderes.

Probieren Sie Berryhill aus. Beurteilen Sie es danach, was es berühmt macht, und Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben.

Vergessenes, überteuertes Essen – Für die Preise würde man erstklassiges Tex-Mex erwarten. Nicht an dieser Stelle. Das Essen war sehr mittelmäßig und wurde im Fastfood-Stil serviert. Und das Personal schien sich nicht darum zu kümmern. Eine echte Enttäuschung.

Berryhill rockt! – Ich bin seit der Eröffnung im letzten Frühjahr ein "Stammgast" bei Berryhill. Dies ist eines meiner Lieblingsrestaurants in der Stadt. Der Service war in der Vergangenheit ein Hit-or-Miss, aber er hat sich in den letzten Monaten ständig verbessert. Das Essen ist durchweg hervorragend und die Portionen sind riesig! Allein der gegrillte Garnelen-Taco hat genug Garnelen, um zwei Tacos zu füllen. Die Salsas sind scharf und sehr aromatisch. Sie haben letzten August beim Hot Sauce Festival "platziert" Die Spinat/Mais-Tamales und Hühnchen-Enchiladas gehören zu den besten der Stadt. Die Aussicht von der Terrasse auf West Austin ist unglaublich. Runden Sie das Ganze mit einer leckeren Rita ab und Sie haben ein großartiges Essen!

Das schlechteste Tex/Mex in Austin – Ich habe heute mit 4 Kollegen im Berryhill's Grill in Westlake zu Mittag gegessen, und ich muss sagen, dass es das schlechteste Essen war, das ich in den 5 Jahren, in denen ich in Austin gelebt habe, gegessen habe.

Ihre Salsa war wässrig und hatte keinen typischen Geschmack oder "Kick", und ihre Pommes waren durchschnittlich.

Meine Enchilada-Kombination war schlecht. Die Soße war wässrig, und der Käse war geronnen und hatte sich in der feuchten Tortilla getrennt. Das Hühnchen hatte einen ausgeprägten "Laden gekauften" Geschmack und die schwarzen Bohnen müssen aus einer Dose stammen.

Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, kostete mein MITTAGESSEN mehr als zehn Dollar! Was für ein Riss!

Die einzige Rettung, die ich erlebt habe, war der Tres-Leches-Kuchen. Es war feucht und zart und schmeckte nach frischer, süßer Milch.

Sie sollten keine Probleme haben, in Austin viel besseres Tex/Mex-Essen zu finden, und das für sicherlich weniger Geld.

Zwei Worte: Shrimp Quesadillas – Die Shrimp Quesadillas bringen mich immer wieder zurück. Ich stimme den anderen Postern zu, die sagten, dass das Essen für die Portionsgröße überteuert war. Bei den Shrimp Quesadillas ist dies jedoch nicht der Fall. Sie sind riesig, mit guten Stückchen Shrimps und einer cremig-würzigen Sauce - Delish!

Die Aussicht ist auch spektakulär.

Überbewertet und überteuert – Für zehn Dollar bekommt man eine gut schmeckende Mahlzeit, aber es ist nicht genug Nahrung, um einen Vierjährigen zu ernähren. Meine erste und letzte Reise zu Berryhill war sehr enttäuschend. Wie viele Dinge, die in die Gegend von Davenport / San Clemente gebracht werden, ist das Essen im Vergleich zu anderen Restaurants viel zu teuer.

Meine Tacos waren ein wenig weich und das Fleisch im Inneren, wenn auch gut, war schwer zu finden. Es scheint, als ob die Portion für ein Kind gemacht und dann in eine Tortilla in Erwachsenengröße geworfen wurde. Der Service war marginal und unangenehm. Ich war überhaupt nicht beeindruckt, und als Houstoner war es sehr traurig, eine Institution wie die von Berryhill so weit hinter sich zu lassen.

Gutes Tex-Mex – Berryhill scheint gutes Tex-Mex zu einem vernünftigen Preis zu haben. Wir mochten die Fisch-Tacos und Burritos, die wir hatten. Ich würde auf jeden Fall wieder dorthin gehen, zumindest für die Fischgerichte! Der Service war in Ordnung. viele junge Kinder, die nicht viel von einem guten Job gemacht haben.


Berryhill Baja Grill

Ich liebe diesen Ort - ich habe mehrere ihrer Standorte besucht und sie sind alle gut (außer dem in Bellaire - das Essen schmeckt nicht gleich und das Personal ist nicht wirklich freundlich) Dieser Ort hat großartige Mitarbeiter, die es auf den Punkt bringen? lernen

Ich liebe diesen Ort - ich habe mehrere ihrer Standorte besucht und sie sind alle gut (außer dem in Bellaire - das Essen schmeckt nicht gleich und das Personal ist nicht wirklich freundlich) Dieser Ort hat großartige Mitarbeiter, die es auf den Punkt bringen? lernen

Ich esse gerne und dieser Ort hat mir das Essen schnell gebracht, es war nicht übermäßig teuer, aber etwas mehr als manche, von denen ich dachte, dass es sich gelohnt hat.Manchmal zahlt man mehr und bekommt weniger. hier wäre das nicht der fall!

Ich esse gerne und dieser Ort hat mir das Essen schnell gebracht, es war nicht übermäßig teuer, aber etwas mehr als manche, von denen ich dachte, dass es sich gelohnt hat. Manchmal zahlt man mehr und bekommt weniger. hier wäre das nicht der fall!

Pros: einfach nur gutes Essen

Meinem Mann hat das Essen sehr gut geschmeckt, wahrscheinlich zu sehr, da er tagelang eine Magenverstimmung hatte. Sie verwenden ziemlich viel Cremes, Butter, Öle usw. und sind vielleicht nicht der richtige Ort für Gesundheitsfreaks.

Meinem Mann hat das Essen sehr gut geschmeckt, wahrscheinlich zu sehr, da er tagelang eine Magenverstimmung hatte. Sie verwenden ziemlich viel Cremes, Butter, Öle usw. und sind vielleicht nicht der richtige Ort für Gesundheitsfreaks.

Vier Erwachsene und drei Kinder gingen zum Montags-Special in den Webster-Laden --- Fisch-Tacos im Wert von 1,99 USD. Guter Kauf. Gute Tacos (besonders der gebratene Fisch), aber die Menge an Sauce/Dressing war uneinheitlich - einige Tacos hatten kaum welche, einige genau richtig. Eines der Mahlzeiten des Kindes bestand aus Bohnen, die genauso schlecht rochen, wie sie schmeckten. Nach dem ersten Bissen nicht gegessen. Eine andere hatte Pommes mit so viel Salz, dass sie sich weigerte zu essen. Ein Erwachsener beschwerte sich, dass eine Seite Mais schrecklich schmeckte. Bei zwei früheren Reisen zum Standort Webster bestellte ich Tamales und hatte keine Beschwerden (vielleicht etwas teuer, aber gut geschmeckt). Aber basierend auf dem letzten Besuch sollte diese Küche besser im Spiel bleiben, bevor jemand krank wird.

Gute Fisch-Tacos, schlechte Seiten

Vier Erwachsene und drei Kinder gingen zum Montags-Special in den Webster-Laden --- Fisch-Tacos im Wert von 1,99 USD. Guter Kauf. Gute Tacos (besonders der gebratene Fisch), aber die Menge an Sauce/Dressing war uneinheitlich - einige Tacos hatten kaum welche, einige genau richtig. Eines der Mahlzeiten des Kindes bestand aus Bohnen, die genauso schlecht rochen, wie sie schmeckten. Nach dem ersten Bissen nicht gegessen. Eine andere hatte Pommes mit so viel Salz, dass sie sich weigerte zu essen. Ein Erwachsener beschwerte sich, dass eine Seite Mais schrecklich schmeckte. Bei zwei früheren Reisen zum Standort Webster bestellte ich Tamales und hatte keine Beschwerden (vielleicht etwas teuer, aber gut geschmeckt). Aber basierend auf dem letzten Besuch sollte diese Küche besser im Spiel bleiben, bevor jemand krank wird.

Berryhill war früher ein ziemlich gutes Restaurant. Es war viel los, aber das Personal war freundlich und das Essen war frisch. Die letzten 3 Male habe ich einen Rückgang des Serviceniveaus, des Geschmacks und der Präsentation sowie einen Anstieg der Preise festgestellt. Es tut mir leid zu sehen, dass dies kein Restaurant mehr ist, das ich einem Freund oder einem, das ich besuchen werde, empfehlen kann. Es hat sich von einem schönen Ort für ein leckeres mexikanisches Mittagessen zu einem teuren Taco Bell entwickelt.

Nicht mehr so ​​gut wie früher

Berryhill war früher ein ziemlich gutes Restaurant. Es war viel los, aber das Personal war freundlich und das Essen war frisch. Die letzten 3 Male habe ich einen Rückgang des Serviceniveaus, des Geschmacks und der Präsentation sowie einen Anstieg der Preise festgestellt. Es tut mir leid zu sehen, dass dies kein Restaurant mehr ist, das ich einem Freund oder einem, das ich besuchen werde, empfehlen kann. Es hat sich von einem schönen Ort für ein leckeres mexikanisches Mittagessen zu einem teuren Taco Bell entwickelt.

Es ist ein Lacarte-Service und das Essen ist ausgezeichnet. Es übertrifft viele 5-Sterne-Restaurants. Es ist ein großartiger Ort für Geburtstagsfeiern oder einfach nur zum Abhängen nach einem langen Arbeitstag. Der auf Revere ist etwas klein für eine große Gruppe. Es gibt ein paar größere, die ich mehrmals in Post Oak besucht habe und eine andere in Montrose, auf der wir die Pre-Geburtstagsfeier meiner Frau auf der Terrasse hatten. Probieren Sie es aus, vertrauen Sie mir, Sie werden zurückkehren.

Dieser Ort war es, seit ich 1995 anfing zu gehen?

Es ist ein Lacarte-Service und das Essen ist ausgezeichnet. Es übertrifft viele 5-Sterne-Restaurants. Es ist ein großartiger Ort für Geburtstagsfeiern oder einfach nur zum Abhängen nach einem langen Arbeitstag. Der auf Revere ist etwas klein für eine große Gruppe. Es gibt ein paar größere, die ich mehrmals in Post Oak besucht habe und eine andere in Montrose, auf der wir die Pre-Geburtstagsfeier meiner Frau auf der Terrasse hatten. Probieren Sie es aus, vertrauen Sie mir, Sie werden zurückkehren.

Positiv: Exzellentes authentisches mexikanisches Essen zu sehr günstigen Preisen

Nachteile: Sie schließen zu früh

Das Essen ist ausgezeichnet, aber 9 Dollar für 3 Tamales und etwas Reis und Bohnen erscheinen mir etwas steil. Außerdem kann der Service fleckig sein - manchmal hilfreich und manchmal nicht. Wenn Sie jedoch in der Nachbarschaft wohnen, kann dies ein guter Ort sein, um einen Sommerabend zu verbringen.

Das Essen ist gut, aber teuer für das, was man bekommt?

Das Essen ist ausgezeichnet, aber 9 Dollar für 3 Tamales und etwas Reis und Bohnen erscheinen mir etwas steil. Außerdem kann der Service fleckig sein - manchmal hilfreich und manchmal nicht. Wenn Sie jedoch in der Nachbarschaft wohnen, kann dies ein guter Ort sein, um einen Sommerabend zu verbringen.

Positiv: Gutes Essen, zentral gelegen

Nachteile: teuer, schlechter Service

Da ich seit der Eröffnung in Revere ein Schirmherr von Berryhills bin, muss ich sagen, dass die Servicequalität des Essens und die Freundlichkeit der Kellner konstant hoch geblieben sind. Bei jedem Besuch werden Sie mit einem freundlichen Lächeln und einer entspannten Atmosphäre begrüßt. Wenn Sie nach einem freundlichen Restaurant in der Nachbarschaft suchen, um schnell etwas zu essen oder nach einem lustigen Ort, um tolle Leute zu treffen und Spaß zu haben! Berryhills ist der richtige Ort für Sie.

Da ich seit der Eröffnung in Revere ein Schirmherr von Berryhills bin, muss ich sagen, dass die Servicequalität des Essens und die Freundlichkeit der Kellner konstant hoch geblieben sind. Bei jedem Besuch werden Sie mit einem freundlichen Lächeln und einer entspannten Atmosphäre begrüßt. Wenn Sie nach einem freundlichen Restaurant in der Nachbarschaft suchen, um schnell etwas zu essen oder nach einem lustigen Ort, um tolle Leute zu treffen und Spaß zu haben! Berryhills ist der richtige Ort für Sie.


Best Of :: Essen & Trinken

Einer der letzten Tamale-Männer aus Houston war ein Indianer namens Walter Berryhill. In einer weißen Jacke und einem Zylinder verkaufte Berryhill Tamales aus seinem Handwagen in River Oaks. Er rüstete den Karren mit einem Propanbrenner aus, um die Vorschriften des Gesundheitsamtes einzuhalten, und verkaufte Tamales noch lange, nachdem die meisten Tamale-Männer verschwunden waren. Berryhills Tamale-Wagen ist jetzt an einer Stange an der Ecke Westheimer und Revere vor Berryhill Hot Tamales angekettet. Das winzige Restaurant verkauft fünf Sorten Tamales nach Walter Berryhills Rezepten: Rind, Schwein, Huhn, Bohne und Spinat. Diese einzigartigen Tamales aus Ost-Texas werden mit Maismehl hergestellt und haben einen südländischen Maisbrot-Füllgeschmack und eine befriedigende Schwere. Die Bohnen- und Spinat-Tamales sind beide vegetarisch und werden ohne Schmalz hergestellt. Die Rinder-, Schweine- und Hühnchen-Tamales haben viel Fleisch und Berryhills Chilisauce wird als Beilage serviert.

Wenn Sie der Meinung sind, dass gutes Tunnelessen unmöglich ist und Sie glauben, dass die einzigen Dinge, die Sie dort unten finden können, von Fast-Food-Ketten ausgegeben werden, besuchen Sie Panini für eine angenehme Mittagsüberraschung. Hausgemachte Suppen. Frisch gebackene Pizzen. Wunderbare Salate. Tolle Sandwiches (wir mögen besonders die hausgemachte Frikadelle mit einer leichten Tomatensauce und viel, viel klebrigem geschmolzenem Käse, serviert mit oder ohne die kühle Knoblauch-Paprika-Beilage, sowie das Sandwich mit Schinken, Tomaten und frischem Mozzarella). Es gibt sogar Granitas. Der Besitzer Vittorio Preteroti hat sich in den Tiefen der Tunnel einen netten kleinen Laden eingerichtet. Wenn er jetzt nur ein gutes Kalbs-Paprika-Sandwich serviert hätte.

Viele werden sagen, dass diese Kategorie zu breit ist. Meinen wir das beste Power-Lunch? Der beste Ort für Damen, die zu Mittag essen? Der beste Ort für einen schnellen Happen – allein? Wie wäre es mit all dem oben? Ouisie's ist nicht mehr ein winziges Café in einem alten Haus, sondern in gehobenere Ausgrabungen umgezogen, wo es südländischen Komfort in einem rustikalen und dennoch raffinierten Holzgebäude bietet. Es hat immer noch seinen namensgebenden Community-Tisch, an dem Sie mit neuen besten Freunden knabbern können, und außerdem hat es für jeden etwas auf der Speisekarte. Gebratene Austern sind eine Ergänzung zum Rezept der Großmutter von Elouise Adams Jones, ebenso wie der seit langem beliebteste Piment-Käse, der mit Eiersalat und einem Haussalat Teil eines Probiertellers sein kann. Etwas abenteuerlicheres Raufutter finden Sie im Stilton Kit mit Romana, Rucola und Endivie oder in den Grapefruit-Abschnitten mit Avocado und roten Zwiebeln. Langjährige Getreue schwören auch auf den Ouisie's Spud mit Kaviar – ja, Kaviar. Das sehr beliebte Hühnchen-Steak wird nur am Dienstag serviert, aber jeden Tag gibt es das südlich der Grenze gegrillte Hühnchen & agrave la Juanita, hoch gestapelt mit Poblano-Pesto, grünen Chilis, Jack-Käse und einem leckeren Maisbraten.

Wenn Sie Ihr Fleisch gut aufgehängt mögen – gastronomisch gesehen – werden Sie das trocken gereifte, zertifizierte Angus-Porterhouse-Steak (30 US-Dollar) im Capital Grille lieben. Der Trockenalterungsprozess findet in einer Umgebung statt, in der Temperatur, Feuchtigkeit und Luftstrom kontrolliert werden. Das Fleisch reift bis zu 21 Tage. Sobald das schlecht gewordene Zeug entfernt ist (bis zu 30 Prozent einiger Schnitte), behält der Rest den wesentlichen Geschmack. Für einen Fleischliebhaber ist es 24 Unzen Himmel, außen angebraten, im Kern rosa, aus seiner Masse fließen blutrote Säfte. Es ist ohne Zweifel das zarteste und schmackhafteste Steak, das wir je probiert haben. Sein Geschmack lässt sich am besten als nussig, sauer und muffig beschreiben. Seine Zartheit wird Sie beim ersten Bissen überraschen. Nach der Theorie, dass je besser das Fleisch, desto weniger braucht es, ist keine Soße oder Beilage in Sicht. Ein bloßer Zweig Brunnenkresse verbirgt ihre Nacktheit.

Das niedrige weiße Gebäude mit seiner weitläufigen Veranda, in der Floyds Cajun Kitchen untergebracht ist, sieht fast wie ein Zuhause aus, das Sie in Süd-Louisiana finden könnten. Im Inneren versetzen Sie die Aromen von Speisen definitiv in das Cajun-Land. Die fünfseitige Speisekarte umfasst alles von Langusten Bouletten (Füllung von Langusten zu Bällchen gerollt, paniert und frittiert, 6,50 USD) zu Gericht Bouillon (Meeresfrüchteeintopf, 12,95 USD), dem besten Langusten étouffée, den Sie in Houston finden (10,95 USD) und geschwärztem Wels, serviert mit einer Drei-Alarm-Version von roten Bohnen und Reis (8,95 $). Rezepte sind seit den 1930er Jahren im Besitz von Floyd Landrys Familie. Auch hier wird nicht an Portionen gespart. Die gegrillte Flunder (15,95 $) ist größer als der Teller, auf dem sie serviert wird. Ein Blick auf die gebratene oder gebratene Meeresfrüchteplatte (14,95 $) lässt den größten Appetit vergehen. Es umfasst ein Welsfilet, Garnelen, Langustenschwänze, Austern, einen Krabbenkuchen und gefüllte Garnelen. Die Schüssel mit roten Bohnen und Reis, die viele Vorspeisen begleitet, ist eine Mahlzeit für sich. Lass es langsam angehen. Ein Cajun hat es selten eilig.

Mit ihren dunklen Holzmöbeln, üppigem Grün und einer gut sortierten Bar strahlt die Bombay Brasserie die Eleganz der glorreichen Tage des britischen Empire aus. Das Mittagsbuffet für 9,95 USD ist eine der besten Kostproben indischer Speisen, die wir je gesehen haben. Die lange Reihe von Chafing Dishes enthüllt ein hervorragend zubereitetes indisches Gericht nach dem anderen. Aber das Abendessen in der Bombay Brasserie ist noch besser. Die Speisekarte umfasst Hühnchen-, Lamm- und Meeresfrüchte-Currys zu Preisen zwischen 7,95 und 14,95 USD sowie viele aufwendig gewürzte Gemüse-, Reis- und Tandoori-Gerichte. Der Service ist sachkundig, freundlich und äußerst effizient, und es gibt selten Menschenmassen, mit denen man sich nachts auseinandersetzen muss. Außerdem können Sie abends den Barkeeper kennenlernen (und was für ein Ort, um einen Gin Tonic oder einen Pimm's Cup zu trinken). Die Buffets sind nett, aber es gibt etwas zu sagen, wenn man ein großes Trankopfer, ein großes Gericht mit scharfem Lammcurry, etwas flauschiges Nan und kulchas und einfach für den Abend einkehren.

Letztes Jahr um diese Zeit machte sich Charles Clark als Küchenchef der Tasca Kitchen and Wine Bar einen beeindruckenden Namen. Heute leitet Clark die Küche im neuen Elvia's Downtown und beweist, dass er ein Meister vieler kulinarischer Disziplinen ist. Das Killer Bee-Menü umfasst gegrillten Wolfsbarsch, kalte Avocadosuppe, Portobello-Pilz-Tacos und Seviche. Nach dem Abendessen am Wochenende können Sie lateinamerikanische Livemusik und Tanz genießen. Nach Mitternacht ist die Tanzfläche so lebendig wie das Essen.

Da die Küche aus dem Süden der Grenze zum Gourmet geworden ist, wird Felix von hochkarätigen Neinsagern oft abgetan. Sie vergessen, dass es der gute altmodische Fettfaktor ist, der wahres Tex-Mex ausmacht. Es ist hier im Überfluss vorhanden, obwohl es ein wenig traurig ist, den Disclaimer zu sehen: "Wir kochen nur mit Baumwollsamenöl!" Auch Felix geht mit seiner hellen Hacienda mit dem Wandel der Zeit mit. Ein kürzliches Feuer entfachte nicht nur die Flammen von Felix' Popularität, sondern verschaffte dem 50-Jährigen auch ein dringend benötigtes Facelifting. Bunte Linoleumböden und Tischdekorationen dienen jetzt als fantasievolle Kulisse für Käse-Enchiladas, die in Zwiebeln, Chili und Käse, der am Gaumen haften bleibt, erstickt werden. Gebratene Taco-Schalen werden mit gebratenem Fleisch gefüllt und dann noch etwas gebraten, aber Felix-Liebhaber – wie das ehemalige Mädchen aus der Heimatstadt Linda Ellerbee – loben am häufigsten das Chili con Queso, einen schleimigen Klecks dieses fragwürdigen Käses, der fast einen Zentimeter dick ist eine frittierte Maistortilla. Gut sind auch so seltene ungebratene und käselose Produkte wie die zwiebelige Guacamole, die auf einem Salatblatt serviert wird. Wie der berühmte Fido in den Werbespots für diesen anderen Tex-Mex-Ort sagt: "Ich glaube, ich bin verliebt."


Hauptmenü

Berühmte Tamales

Tamales sind unser namensgebendes Gericht. Traditionell in der Schale mit Tamale-Sauce serviert. Alle drei, sechs, zwölf, dreier Teller (mit Reis und Bohnen).

Hähnchen

Spinat & Mais

Kombinationen

Serviert mit Reis und Bohnen nach Wahl. Schwarze Bohnen mit Sauerrahm, Charro-Bohnen oder Refried-Bohnen. Füge jeder Kombination ein einzelnes Tamale hinzu. Bestellen Sie à la carte oder einen Kombiteller mit Reis & Bohnen. Wählen Sie einen, wählen Sie zwei, wählen Sie drei:

Baja Tacos

Original Fisch-Taco

Preisgekrönt. Tempura gebratener Fisch mit Rotkohl, Spezialsauce und Koriander

Gegrillten Fisch

In Chipotle Chili marinierter Fisch mit Dijonsauce, Salat und Pico de Gallo

Gegrilltes Fajita-Huhn

Mit Guacamole und Pico de Gallo

Knusprige Garnelen

Tempura gebratene Garnelen mit Rotkohl, Remouladensauce und Koriander

Original Garnelen

In Weißwein angebraten mit Spezialsauce, Rotkohl, Pico de Gallo und Koriander

Gegrilltes Fajita-Rind

Mit Guacamole und Pico de Gallo

Pulled Pork

Mit roten Zwiebeln, Rotkohl und Chipotle-Vinaigrette

Koreanischer Taco

Kolbi-mariniertes Schweinefleisch, Sriracha-Chilisauce, Julienne geschnittene Karotten und Gurken, Salat und Koriander

Gebratener Avacado

Tempura gebratene Avocadoscheiben mit Salat, schwarzen Bohnen, Tomaten, Käse und cremiger Jalapeno-Ranch

Hackfleisch

Gewürztes Rinderhackfleisch mit Salat, Pico de Gallo und Käse

Enchiladas

Spinat

Mit Vollkornmais und roter Paprika, garniert mit roter Jalapeno-Sauce und Monterey-Jack-Käse

Hähnchen

Mit Tomatensauce und Monterey-Jack-Käse überbacken

Mit Tomatensauce und Monterey-Jack-Käse überbacken

Meeresfrüchte

Garnelen und Fisch mit Monterey Jack Käse und Champignons in Sahnesauce

Käse

Pico de Gallo mit roter Jalapenosauce

Vollkornmais, rote Zwiebeln, Anaheim-Chili und Frischkäse, garniert mit Tomatillo-Sauce und Monterey-Jack-Käse

Chimichangas

Tempura gebraten - mit einer Maistortilla zubereitet und mit unserer Spezialsauce, Rotkohl und Koriander belegt

Hühnchen- oder Rindfleisch-Fatija

Mit Pico de Gallo und Käse

Meeresfrüchte

Mit Pico de Gallo und Käse

Spinat

Mit Vollkornmais und roter Paprika

Frühstück

Frühstücks-Taco-Platte

Zwei Frühstücks-Tacos mit Reis und Bohnen

Original Frühstücks-Taco

Ei, Speck, Chorizo, Kartoffeln, Pico de Gallo und Käse serviert in einer Mehl-Tortilla

Frühstück Taco

Wahl aus: Ei & Speck / Ei & Wurst / Ei & Kartoffel / Ei & Chorizo ​​/ Ei & Pico de Gallo

Veggie Frühstück Taco

Ei, Kartoffel, Pico de Gallo, Avocado und Käse

Frühstücksbrötchen

Rührei und Pepper Jack Käse serviert auf einem Jalapeno-Käsebrötchen

Migas

Knusprige Maistortillastreifen mit Rührei, serviert mit schwarzen Bohnen

Baja-Frühstück

Zwei Eier nach Belieben mit Speck, Reis, Bohnen, Salsa und Mehltortillas

Huevos Hogados

Zwei Eier pochiert in unserer Hogados-Sauce, serviert zwischen Maistortillas mit einer Beilage von schwarzen Bohnen

Chilaquiles

Maistortilla-Chips sautiert mit unserer roten Jalapeno-Sauce und Monterey-Jack-Käse

Pfannkuchen

Vorspeisen

Queso

Fügen Sie Rindfleisch, Hühnchen, Chorizo ​​oder Garnelen hinzu

Gaucamole

Taquitos

Gebratene Maistortillas, gefüllt mit Hühnchen, serviert mit Guacamole, Sauerrahm und Pico de Gallo

Nachos

Huhn, Rind oder gemischt mit Guacamole, schwarzen Bohnen, Sauerrahm und Pico de Gallo und Queso

Garnelen Diablo

Garnelen im Speckmantel mit gerösteter Paprika, Monterey-Jack-Käse und unserer Spezialsauce

Suppen, Salate, Burger usw.

Alle Suppen täglich frisch zubereitet. Hausgemachte Dressings: Chipotle-Vinaigrette, Remoulade, Ranch, Caesar

Suppen

Geröstete rote Paprika und Poblano Tortilla Gazpacho (saisonal)

Kleiner gemischter Salat

Gemüse, Tomaten und Avocado

Salat mit gegrillten Hühnchen

Gemüse, Tomate, Avocado, gegrilltes Hähnchen

Garnelen-Avocado-Salat

Gemüse, Tomate, Avocado, sautierte Garnelen

Gehackter Hühnersalat

Salat, Fajita-Hühnchen, Avocado, Tomate, Speck, Käse und Tortlla-Streifen in einem Dressing deiner Wahl

Baja Burger

Angus Beef und Pepper Jack Cheese auf einem Jalapeno-Käsebrötchen mit gegrilltem Gemüse, Salat und Tomate. Serviert mit Pommes

Tostadas

Zwei gebratene Maistortillas, belegt mit Bohnen, Salat, Tomaten, Käse und cremiger Jalapeno-Ranch. Rindfleisch oder Hühnchen hinzufügen

Burritos

Hogados Burrito

Hühnchen- oder Rinder-Fajita-Fleisch gemischt mit Monterey-Jack-Käse, gekrönt mit unserer berühmten Hogados-Sauce

Parrilla Pescado Burrito

Gegrillter Fisch mit Chipotle, Reis, schwarze Bohnen, Pico de Gallo und Dijon-Sauce mit unserer roten Jalapeno-Sauce und Monterey-Jack-Käse

Meeresfrüchte-Burrito

Gegrillte Garnelen und Fisch, Reis, Pico de Gallo und Käse überbacken mit einer Tabasco-Sahnesauce, garniert mit Koriander

Supremo Burrito

Hühnchen- oder Rinder-Fajita-Fleisch, Guacamole und Rotkohl mit einer Chipotle-Vinaigrette-Sahnesauce

Platten / Fajitas

Berryhill Fajitas - Brutzelnd serviert!

Fajita-Rind- oder Hähnchenbrust mit geriebenem Käse, gegrillten Paprika und Zwiebeln, Sauerrahm, Pico de Gallo, Guacamole und Mais- oder Mehltortillas, serviert mit Reis und Bohnen

Huhn, Rind oder gemischt

Pollo Berryhill

Gegrillte Hähnchenbrust überbacken mit Champignons, Zwiebeln, Poblano-Paprika und Koriander in Sahnesauce, serviert auf einem Reisbett

Berryhill Del Mar

Gegrillter Fisch und Garnelen mit Champignons, Zwiebeln, Poblano-Paprika und Koriander in Sahnesauce, serviert auf einem Reisbett

Quesadillas

Hühnchen- oder Rindfleisch-Fajita

Fajita-Fleisch und Monterey-Jack-Käse

Chipotle-Hühnchen

Poblano Paprika, Lauch, Zwiebeln und Monterey Jack Käse

Chipotle Garnelen

Poblano Paprika, Lauch, Zwiebeln und Monterey Jack Käse

Pilz Poblano

Champignons, Poblano-Paprika und Monterey-Jack-Käse

Käse

Nachspeisen

Tres Leches

Preisgekrönt. 3 Milchkuchen mit einem Hauch Brandy/Vanille

Killer-B-Cookie

Schokoladenkekse

Seiten

Schwarze Bohnen

Charro-Bohnen oder Refried-Bohnen

Korb mit Pommes

Sauerrahm

Tortillas

Kindermenü

Serviert mit Pommes Frites oder Reis & Bohnen

Kraft Macroni & Käse

Hühnchen-Nuggets

Käse-Quesadillas

Hackfleisch-Taco

Tempura-Fisch

Mini Corn Dogs

Getränke

Frisch gepresste Minzlimonade

Erdbeer-Minz-Limonade

Frisch gepresster Orangensaft

In Flaschen abgefülltes Wasser

Topo Chico

Limonaden

Eistee

Kaffee

Preisgekrönte silberne Margaritas

Haftungsausschluss: Erkundigen Sie sich immer beim Geschäft nach Preisen und Verfügbarkeit von Menüpunkten. SinglePlatform ist nicht verantwortlich für Menü- oder Preisänderungen, aber es wird davon ausgegangen, dass die Informationen korrekt sind, wenn sie veröffentlicht werden. Die Auflistung eines Menüs bedeutet nicht, dass zwischen SinglePlatform und dem aufgelisteten Unternehmen eine Zugehörigkeit, Unterstützung oder Sponsoring besteht.


Heimatstadt Hungers: Die besten Fisch-Tacos außerhalb von San Diego

Baja Fisch-Tacos könnten einfach das perfekte Fusionsessen sein. Ihre Ursprungsgeschichte beginnt im mexikanischen Bundesstaat Baja California, wo die Einheimischen Berichten zufolge von japanischen Fischern, die in der Nähe arbeiteten, von Tempura-gebratenem Fisch erfuhren. Diese regionale Spezialität – panierter und gebratener Fisch, serviert in Maistortillas mit Krautsalat, Crema oder Mayo – tauchte in den 1960er Jahren an vielen Straßenständen auf. Niemand weiß genau, wo dieser Taco hergestellt wurde, aber er ist ein Klassiker in Ensenada, San Felipe und anderen Küstenorten. Heute ist es ein Phänomen, nach dem sich die Menschen auf beiden Seiten der Grenze sehnen, nachdem es sich von Baja bis San Diego und darüber hinaus verbreitet hat. Schauen Sie sich diese vom Food Network anerkannten Restaurants in ganz Amerika an, die klassische Spins auf dem Baja-Fisch-Taco servieren.

Foto von Hugos Fisch-Tacos mit freundlicher Genehmigung von Penny de los Santos

Das Original El Taco, Atlanta

Dieser Ort serviert frische Tex-Mex-Gerichte in einem farbenfrohen, familienfreundlichen Ambiente mit einer verspielten Atmosphäre (es gibt sogar ein Tacos-Rad!). Trotz des Fokus auf Tex-Mex-Küche bleibt die Küche bei den Fisch-Tacos, die im Baja-Stil hergestellt werden, nah an der authentischen mexikanischen Tradition. Diese einfache, aber köstliche Interpretation kanalisiert die Aromen von Baja mit gebratenem Fisch und cremiger Kapernmayo. Jeder Taco wird mit einem hellen Kamm aus würzig eingelegten Chilis gekrönt, die an erinnern escabeche, dieses klassische mexikanische Gewürz, das bei den meisten Taquerias zu finden ist.

Foto mit freundlicher Genehmigung von The Original El Taco

Little Water Cantina, Seattle

Die kleinen Fischbrötchen entlang der Küste von Baja dienen als Inspiration für die Fisch-Tacos, die in der Little Water Cantina angeboten werden, als Chef-Eigentümer Shannon Wilkinson an diesem sandigen Abschnitt Mexikos surfte und zeltete. Seine Version des Gerichts ist mit Alaska-Kabeljau beladen, der in einem Hausbierteig aus einer Mischung aus Reismehl, Maseca, Maismehl und Allzweckmehl ausgebaggert wird, zusammen mit einer Gewürzmischung und einem großzügigen Schuss lokalem Rainier-Bier. Diese Kombination sorgt für einen luftigen Überzug, der trotzdem ordentlich Crunch verleiht. Jeder Taco wird mit einem lebendigen Hügel aus Toppings geschmückt: hausgebeizte rote Zwiebeln, Kohl in Orangensaft-Vinaigrette, eine traditionelle feuergeröstete Salsa Verde und eingelegte Habanero-Tartarsauce.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amelia Armstrong

Gran Electrica, Brooklyn

Die Gerichte im Gran Electrica zu probieren, ist wie eine Reise durch Mexiko, da die Besitzer dieses angesagten Ortes in Brooklyn einige der bekanntesten regionalen Gerichte des Landes hervorheben wollten, beginnend mit Baja. Chefkoch Robert Stauning glaubt, dass das Geheimnis eines Seelen-befriedigenden Fisch-Tacos in dem Teig liegt, den er braucht, um kräftig im Geschmack und dennoch zart knusprig in der Textur zu sein. Staunings Formel wurde mit großer Zustimmung aufgenommen, da der Pescado Estilo Ensenada als die beliebteste Taco-Option auf der Speisekarte von Gran Electrica angepriesen wird. Jedes ist bunt geschmückt mit einem hellen Wirbel aus leicht eingelegtem Kohl, zusammen mit einem gesunden Spritzer hausgemachter Chipotle-Aioli.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Gran Electrica

Bartaco, Atlanta

Bartaco greift die Strandkulturen Nord- und Südamerikas auf und bietet Streetfood-beeinflusste Gerichte, die in einer vom Meer inspirierten Umgebung serviert werden. Der Baja Taco ist ein Favorit auf der Speisekarte, der aus mildem, zartem Kabeljau hergestellt wird, der in einen mit Chilis versetzten, leichten und knusprigen Tempura-Teig getaucht wird. Nach dem Frittieren wird der Fisch auf einer Basis aus cremigem, knusprigem Limetten-Krautsalat serviert, der auf einer heißen Maistortilla geschichtet ist. Lassen Sie sich nicht von der einfachen Präsentation täuschen. Dieser Taco glüht mit subtiler Rauchigkeit und Hitze der Chipotle-Paprikaschoten im Dressing, die durch einen überraschend leichten Säureabgang ausgeglichen wird. Die Kombination aus kontrastierenden Aromen, Texturen und Temperaturen sorgt für einen unvergesslichen Bissen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Manny Vargas Photography

Hugo's, Houston

Als preisgekrönter Botschafter der Küche seiner Heimat Mexiko hielt Chefkoch Hugo Ortega traditionelle Fisch-Tacos im Baja-Stil für ein „Must-have“ für sein Restaurant in Houston. Diese Tacos sind nicht mehr an den Strandküsten von Baja verbannt, sondern finden sich auch in den städtischen Gebieten von Ortegas Heimatland – einschließlich seines Geburtsortes Mexiko-Stadt. Ortegas Version kombiniert frittierten Fisch mit Napa-Kohl und Chipotle-Mayonnaise. Helles Bier wird im Teig verwendet, um sicherzustellen, dass der Fisch darunter seinen schönen weißen Farbton behält. Nach dem Frittieren wird der Fisch in hausgemachte blaue oder weiße Maistortillas gestapelt.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Paula Murphy

Big Star, Chicago

Von Mexikos Streetfood inspirierte Tacos stehen im Mittelpunkt dieses Honky-Tonk-Ladens in Chicagos Stadtteil Wicker Park. Ein Highlight in einem Meer von verlockenden Optionen ist der Taco de Pescado (Fisch-Taco). Ein mit dem mexikanischen Bier Tecate versetzter Teig sorgt für einen knusprigen Überzug auf der Tilapia, die in eine hausgemachte Maistortilla eingebettet und mit einem großzügigen Spritzer würziger Chipotle-Mayonnaise und einem Hügel aus kalkmariniertem Kohlsalat garniert wird. Diese Kombination sorgt für die perfekte Balance von Würze, Säure und Knusprigkeit, ideal zu Margaritas auf der Terrasse.

Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Sandy Noto

Loteria! Grill, Los Angeles

Der aus Mexiko-Stadt stammende Jimmy Shaw eröffnete 2002 den ersten Lotería Grill auf dem Farmers Market in Los Angeles und konzentrierte sich dabei auf die regionalen Spezialitäten, die er in seiner Heimat aufwuchs. Dieser bescheidene Stand hat sich seitdem zu einem Betrieb mit mehreren Standorten entwickelt, der sowohl zwanglose als auch gehobene Restaurants in ganz Los Angeles bietet. Viele Besucher kommen zum Lotería Grill, um Shaws authentische mexikanische Gerichte, einschließlich seiner Tacos, zu probieren. Die Hauchinango Estilo Ensenada Tacos mögen wie ein Bissen klingen, aber sie sind nach dem schönen Red Snapper benannt, der der Star dieses Gerichts ist. In Bier gebackener Red Snapper wird zu Tortillas gestapelt und dann mit grünem und rotem Kraut, Chipotle-Avocado-Aioli und frischer Pico de Gallo-Salsa gekrönt.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Loteria! Grill

Buena Onda, Philadelphia

Letztes Jahr eröffnete Iron Chef Jose Garces das Buena Onda – eine zwanglose Fish-Forward-Taqueria in Philadelphia, die vom entspannten Geist der mexikanischen Halbinsel Baja inspiriert wurde. Garces und sein Team beziehen nicht nur nachhaltige Meeresfrüchte, sondern haben auch einen würzigen und dennoch luftigen Teig entwickelt, um sicherzustellen, dass jedes Fischstückchen mit einer wirklich knusprigen Kruste überzogen wird. Nach dem Frittieren wird der Fisch auf eine frische Maistortilla gestapelt und mit einfachen, frischen Taco-Toppings wie Chipotle-Remoulade, Avocado, Rotkohl und Jicama-Krautsalat veredelt.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Jason Varney

Berryhill Baja Grill, Houston

Berryhill Baja Grill wurde 1993 als "Fresh Mex"-Restaurantkette ins Leben gerufen, aber die Wurzeln der Speisekarte können bis in die 1920er Jahre zurückverfolgt werden. Damals stellte der Namensgeber des Restaurants, Walter Berryhill, Houston seine hausgemachten Tamales und andere mexikanisch inspirierte Küche vor, darunter das Baja-Grundnahrungsmittel, der Fisch-Taco. Bis zu seiner Pensionierung in den 1960er Jahren feilte Berryhill mit einem Handwagen durch die Straßen der Stadt. Die Rezepte wurden in den 1990er Jahren wiederentdeckt und der Berryhill Taco wurde von den Besitzern des Restaurants wiederbelebt, die für das Gericht viel Beifall erhalten haben. Ihre Tacos bestehen aus Tempura-gebratenem Fisch, der mit einer speziellen Sauce garniert wird und dann mit einer hellen Kombination aus Rotkohl und Koriander verfeinert wird.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Berryhill Baja Grill

Köder, Atlanta

Die Speisekarte in diesem nautisch inspirierten Midtown-Restaurant schwimmt in amerikanischen Meeresfrüchte-Klassikern, so dass die mexikanisch beeinflussten Fisch-Tacos definitiv herausragen. Die Interpretation des Baja-Grundnahrungsmittels von Küchenchef Brent Banda ist voll von leicht geschlagenem und gebratenem Fisch, der mit einem würzigen, süßen und pikanten Strudel aus Salsa Fresca, Crema und eingelegten Zwiebeln verfeinert wird. Die Tacos werden nur einzeln auf der Mittagskarte serviert.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Lure

Tacolicious, San Francisco

Die Köche hinter Tacolicious glauben, dass eine der größten Freuden des Lebens die perfekte Balance zwischen knusprig, cremig und knusprig ist, sodass ihr Fisch-Taco im Baja-Stil nicht weit vom Originalrezept abweicht. Diese geradlinige Interpretation vereint pazifischen Kabeljau, Kohl und Kreuzkümmel Crema. Der Taco kann so gegessen werden, wie er ist, oder, für eine kleine pikante Schärfe, mit einem Löffel des hausgemachten garniert escabeche, eine würzige Mischung aus eingelegtem Gemüse, die bei den meisten Taquerias als unverzichtbares Gewürz dient.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sara Deseran

Tenoch, Medford, Mass.

Die Brüder Alvaro und Andres Sandoval – die kulinarischen Köpfe hinter dieser mexikanischen Kette mit Sitz in Massachusetts – sind vielleicht in Veracruz, Mexiko, aufgewachsen, aber ihre Taco de Pescado (auch bekannt als Fisch-Taco) kanalisiert Baja den ganzen Weg. Ihre Interpretation des mexikanischen Küstengrundnahrungsmittels besteht aus paniertem gebratenem Fisch, der mit großzügigen Spritzern Chipotle-Mayo bunt verziert ist, zusammen mit einer lebhaften Flut von Koriander, Chipotle und zerkleinertem Grün. Der Taco wird mit etwas Gurke für den Crunch abgerundet. Tenoch hat drei Standorte sowie einen Foodtruck.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Tenoch

Seward Brewing Company, Seward, Alaska

Ein Hauch von Mexiko mag ein etwas unerwarteter Fund inmitten von Alaska sein, aber genau das bekommen Sie an diesem saisonalen Ort. Ein Highlight des vielseitigen Pub-Menüs von Seward Brewing sind die Fisch-Tacos. Sie erinnern an die, die auf der mexikanischen Halbinsel Baja verkauft wurden, wenn auch mit ein paar von Alaska inspirierten Optimierungen. Meeresfrüchte aus der Region werden auf der Speisekarte hervorgehoben, daher passt es, dass der Star der Tacos von Chefkoch Erik Slater Alaska Rockfish ist. Er schlägt und brät den Fisch, dann fügt er eingelegten Mais, Speckrelish und eine süß-würzige Tomatillo-Sauce hinzu. Der Standardkohl wird durch lokale Microgreens ersetzt, aber Slaters Entscheidung, die Tortillas zu verdoppeln, sorgt für einen authentischen mexikanischen Touch.

Foto mit freundlicher Genehmigung der Seward Brewing Company

Pedros Tacos, Boston

Pedro's war ein Paradies für hungrige Surfer, als es 1986 in San Clemente, Kalifornien, eröffnet wurde. Pedro's brachte seine Strandatmosphäre und handgeschlagene Fisch-Tacos an Küsten einer ganz anderen Art, als die Kette mit einem Lokal in Boston expandierte. Gehen Sie zu diesem Ort in Beantown und Sie werden ein Meer von verlockenden Taco-Optionen finden, aber der Fisch ist definitiv herausragend. Bestellen Sie es und Sie werden mit warmen Maistortillas (speziell für das Restaurant hergestellt) überfüllt mit handgebackenen Kabeljaufilets, die knusprig und golden frittiert wurden, dann gekrönt mit geriebenem Kohl, frisch zubereitetem Pico de Gallo und Pedros Spezialsauce .

Foto mit freundlicher Genehmigung von Pedros

Arguello, San Francisco

Alma Cocina, Atlanta

Dieses gehobene Restaurant mit einem Namen, der sich mit Soul Kitchen übersetzen lässt, wird von Executive Chef Chad Clevenger geleitet, dessen Leidenschaft für die mexikanische Küche in den traditionellen Fischtacos auf der Speisekarte hier durchscheint. Seine Version zeigt knusprigen Kabeljau und einen cremigen Krautsalat, eingewickelt in eine Maistortilla. Clevenger fügt eingelegte Jalapenos für die Schärfe und Passionsfruchtessig für etwas Säure hinzu. Die Tacos können als Paar von der Mittagskarte bestellt werden, die mit einer Beilage Reis und Bohnen serviert werden.


5. Taqueria El Paisa

Dies ist eine Kette in ganz Mexiko, aber die Qualität des Fleisches und der Küche variiert stark (es kann ein Franchise sein). Was auch immer die Situation ist, das in San Jose del Cabo ist wahrscheinlich das beste El Paisa, in dem ich je gewesen bin.

Normalerweise bestelle ich eines von drei Dingen (oder, seien wir ehrlich, eines von jedem dieser Dinge) Carne Asada Tacos, Pastor Tacos oder a papa rellena mit Carne Asada.

Wenn Sie noch nie einen Carne Asada Taco gegessen haben, sollten Sie nach El Paisa gehen und einen bestellen. Es ist eine Ofenkartoffel, die in Folie gewickelt und auf dem Grill perfekt erhitzt wurde. Es wird dann mit Carne Asada (oder einem anderen Fleisch Ihrer Wahl) und mit Käse und manchmal Sauerrahm belegt.

Sie servieren die Papa Rellena mit Tortillas, damit Sie Ihre eigenen Tacos zubereiten können. Es ist dekadent und lecker und kann mit einer scharfen Salsa abgerundet werden, um den vollen Genuss zu genießen.

Eine Aguachile-Tostada von Claro Fish Jr


Gastblogger-Rezension: Berryhill Baja Grill

Sie kennen ihn nur als Food Czar. Er ist eine schlanke, gemeine Essmaschine. Hier geht er auf Berrryhill Baja Grill. Go Food Zar:

So quixotisch es auch erscheinen mag, hier in der Stadt gibt es ein Lokal, das Fresh-Mex im kalifornischen Stil mit echten Tex-Mex-Tamales der alten Schule, komplett mit roter Soße, kombiniert. 1928 kaufte Walter Berryhill ein Fahrrad und begann mit dem Verkauf seiner selbstgemachten Tamales von einem Handwagen im ausgesprochen gehobenen Stadtteil River Oaks von Houston. Leider ging Mr. Berryhill in den 1960er-Jahren in den Ruhestand und sowohl der Handwagen als auch das Tamale-Rezept blieben bis 1993 untätig, als das Konzept als Taqueria Berryhill Hot Tamales wieder auftauchte. Die Mini-Kette, die sich jetzt in den Berryhill Baja Grill verwandelt hat, verfügt derzeit über 14 Standorte, darunter zwei direkt hier in Big D. Auf den Tipp eines Bloggers hin handelnd und immer auf der Suche nach authentischem Tex-Mex-Kombi-mit- Fresh-Mex-Restaurants, meine reizende Frau, der Rock Star, und ich fuhren eines Abends zum Berryhill Baja Grill.

ATMOSPHÄRE
Trotz seiner eher bescheidenen Houstoner Wurzeln ist die Atmosphäre im Berryhill echt kalifornisch, von den Lehmwänden mit durchblickenden Ziegelsteinen bis hin zu den Holzfässern mit Surfbrettern, die als Tische dienen. Viele Beschilderungen, von Happy-Hour-Specials bis hin zu Hinweisen zu Texas Hold’em-Pokerturnieren. Ein Live-Musik-Bereich und eine kleinere Terrasse. Wir wurden sofort hinein eskortiert, wo JoJo uns fast sofort übernahm.

LEBENSMITTEL
Ein kurzer Blick auf die Speisekarte zeigt, dass die Küche von Baja Grill überall auf der Karte zu finden ist, von Fischtacos und hawaiianischem Garnelensalat bis hin zu bekannteren Tex-Mex-Angeboten wie Enchiladas und Chimichangas, ganz zu schweigen vom Frühstück. Egal in welche Richtung Ihre Geschmackshäppchen Sie führen, bestellen Sie unbedingt den Queso, eine dünne Mischung mit dem befriedigenden Biss von Rotel und einer der besten, die wir in letzter Zeit erlebt haben. Für mich tendiere ich bei der Bewertung eines neuen Ortes dazu, mit den Grundlagen zu beginnen. Tamales machten Berryhills Ruf aus, und ich war entschlossen, sie auszuprobieren. Seien wir ehrlich: In den meisten Tex-Mex-Joints sind die Tamales eher trocken, in einigen Fällen völlig ohne Flüssigkeit und damit ohne Geschmack. Nicht so bei Berryhills Famous Tamales, da sich alle drei, die ich ausprobiert habe, als ziemlich feucht und frisch erwiesen. Das Rindfleisch-Tamale und das Spinat- und Mais-Tamale waren beide sehr gut, aber das mit Limette geküsste und köstlich saftige Schweinefleisch-Tamale ist möglicherweise eines der besten Nicht-Taqueria-Tamales der Stadt, besonders wenn es in die absolut authentische rote Sauce getaucht wird. Charro-Bohnen waren bedeutungsvoll suppig und voller Geschmack. Der Rockstar fand den Fisch-Taco ausgezeichnet, aber er quiekte wirklich vor Freude über der Mais-Enchilada, die mit Vollkornmais, roten Zwiebeln, Anaheim-Chili und Frischkäse zubereitet und mit pikanter Tomatillo-Sauce und Monterrey-Jack-Käse belegt wurde. Kurz gesagt, unser Abendessen enthüllte das gesamte Spektrum der Mex-Angebote, die Berryhill Baja Grill zu bieten hat, und wir schmieden konkrete Pläne, wiederzukommen.

SERVICE & WEBSITE
JoJo war sehr effizient und freundlich und kümmerte sich mit Leichtigkeit um unser Wasser und unsere Cerveza (Dos Equis, die gut zu allem passten). Die Website ist http://www.berryhillbajagrill.com/, die einige Informationen zu Happy Hour-Specials enthält. Achten Sie bei Ihrem Besuch darauf, ein Menü zum Mitnehmen mitzunehmen, das viel detaillierter auf Tagesangebote und Karaoke und andere lokale Aktivitäten eingeht.

GESAMT
Ob Sie Tex-Mex, Cal-Mex, Fresh-Mex oder was auch immer-Mex suchen, Berryhill Baja Grill ist auf jeden Fall einen Besuch wert oder drei. Schauen Sie bald vorbei und denken Sie daran: Das Leben ist zu kurz, um mittelmäßiges Essen zu sich zu nehmen.


Houstons beste Salsas-Restaurants

2 von 47 Scharf oder mild, Salsa enthält im Allgemeinen Knoblauch, Tomaten und Paprika. Restaurants in Houston können aufgrund der Qualität ihrer Versionen steigen und fallen. Die folgenden sind diejenigen, die das Chronicle-Food-Team in den letzten Monaten probiert hat. Michael Ciaglo/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 47 El Tiempo Cantina Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 47 Ninfa's on Navigation begann in den 1970er Jahren die Tradition, sowohl eine cremige grüne als auch eine rote Salsa zu servieren. Das Grün ist ein Houston-Klassiker und noch mehr. Mit freundlicher Genehmigung/Freiberufler Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 47 Spanische Blumen Mexikanisches Restaurant Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 47 Teotihuacan Mexican Cafe Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 47 Chiloso's Taco House Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 47 La Tapatia Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

9 von 47 Chapultepec Lupita Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 47 Goode Co. Taqueria Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 47 Letztes Konzert Café Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

12 von 47 Zyklon Anaya Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

13 von 47 El Patio Mexikanisches Restaurant Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

14 von 47 The Pastry War Julie Soefer Mehr anzeigen Weniger anzeigen

15 von 47 100% Taquito Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

16 von 47 Sylvia'?’s Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 47 Achtreihig Flint Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

18 von 47 Armandos Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

19 von 47 Lupe Tortilla Mexican Restaurant Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Allein 20 von 47 Cucharas drei Salsas sind Grund genug, das Restaurant zu lieben. Mitarbeiterfoto/Mitarbeiter Mehr anzeigen Weniger anzeigen

21 von 47 El Big Bad Greg Morago Mehr anzeigen Weniger anzeigen

22 von 47 Saltillo Mexican Kitchen serviert vier verschiedene Salsas mit hausgebratenen Totopos. Melissa Phillip/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

23 von 47 Tischsalsas mit Margarita bei Gringo's Mexican Kitchen Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

24 von 47 Rote und grüne Salsa im mexikanischen Restaurant Los Tios Jody Schmal Mehr anzeigen Weniger anzeigen

25 von 47 Tacos A Go Go Salsas, im Uhrzeigersinn von oben: Verde, Fuego, Diablo und Roja Jody Schmal Mehr anzeigen Weniger anzeigen

26 von 47 Taco Palenque Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

27 von 47 Spanish Village Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

28 von 47 Grüne und rote Tischsalsas im El Pueblito Patio Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

29 von 47 Doneraki Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

30 von 47 Macha Salsa bei Hugo's Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

31 von 47 Avocado-/Tomatillo-Salsa bei Hugo's Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

32 von 47 Rote und grüne Salsa bei Picos Mex-Mex Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

33 von 47 Habanera und der Gringo Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

34 von 47 El Jardin Alison Cook Mehr anzeigen Weniger anzeigen

35 von 47 Ulas mexikanisches Restaurant & Cantina Mehr anzeigen Weniger anzeigen

36 von 47 Guadalajara Hacienda Mehr anzeigen Weniger anzeigen

40 von 47 Los Cucos Mexican Cafe Mehr anzeigen Weniger anzeigen

44 von 47 Lopez Mexican Restaurant Mehr anzeigen Weniger anzeigen

47 von 47 Salsa wie im Berryhill Baja Grill serviert. Syd Kearney / Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Stellen Sie sich Houston ohne Salsa vor.

Diese Stadt wäre nur ein blasser Schatten ihrer selbst ohne unser geburtsrechtliches mexikanisches Gewürz in all seinen vielfältigen Formen: das Rohe und das Gekochte das Rote und das Grüne das Gold und das Schwarze das Geröstete und das Verkohlte das Gehackte und das Pürierte das Feurige und das leicht.

Salsas sind nichts weniger als die Würze unseres bürgerlichen Lebens. Sie sind am Ende eines anstrengenden Tages, einer unmöglichen Woche für uns da: bereit, eine aufregende Dosis Capsaicin in unsere Systeme zu spritzen, unseren Gaumen aufmerksam zu machen und unser erschlafftes Nervensystem zum Leben zu erwecken.

Diese vielfarbigen, belebenden Elixiere sind nicht nur therapeutisch, sondern auch erlösend.

Sogar ein durchschnittliches mexikanisches Restaurant kann von einer hervorragenden Salsa eingelöst werden, und wer von uns hat nicht aus einem alltäglichen Nachbarschaftslokal einen Favoriten gemacht, nur um seine Tischsalsa mit so vielen Tortilla-Chips zu schälen, wie es menschenmöglich ist?

Tatsächlich würden wir vorschlagen, dass Sie sich nicht wirklich als Houstonianer bezeichnen können, wenn Sie nicht zwei oder drei reguläre Salsa-Tankstellen in einem Radius von beispielsweise fünf Kilometern um Ihr Zuhause haben.

UNSERE BEWERTUNGEN

Außerordentlich: Der ultimative Houston-Salsa

Exzellent: Unter den besten Houston Salsa

Sehr gut: Must-Do-Houston-Salsa

Gut: Zuverlässige Salsa

Einfach ok: Durchschnittliche Salsa

Wir erzählen Ihnen also von unserer, mit der Einschränkung, dass Salsas letztendlich eine sehr persönliche Angelegenheit sind.

Wie viel Chilischote, wie viel Salz, ob Koriander oder Knoblauch dazugegeben, die Rohzutaten geröstet oder nicht geröstet, die getrockneten Chilis geröstet werden oder nicht: Das sind die unzähligen Macken, die jeder Salsa-Liebhaber für sich entscheiden muss. Fragen Sie jeden Hobbykoch nach seinem speziellen Salsa-Rezept und Sie werden schnell feststellen, wie individuell unser Geschmack für diese lebensspendenden Tränke sein kann.

Auch Houstons Salsa-Methodik und sein Repertoire haben sich im Laufe der Jahrzehnte weiterentwickelt. Im Zeitalter der elektrischen Mixer und Küchenmaschinen machen sich nur wenige Köche die Mühe, die Art von bunten Texturen zu erzielen, die durch das Mischen der rohen oder gekochten Zutaten mit einem traditionellen Mörser und Stößel entstehen.

Einige Salsa-Rezepte von Chefkoch Hugo Ortega in seinem Kochbuch "Street Food of Mexico" (Bright Sky Press) erfordern sehr spezifische Pulszählungen in der Küchenmaschine, um die Salsa-Konsistenz richtig zu machen. Houstons Adán Medrano, Autor des kürzlich erschienenen "Truly Texas Mexican" (Texas Tech University Press), bietet einige Salsa-Rezepte aus dem Mixer. Aber für eine elementare Salsa mit seinen Lieblings-Serrano-Chilis mit ihrer geradlinigen vegetabilen Schärfe rät er den Lesern, eine geschnittene Serrano-Schote zusammen mit 1&frasl8 Teelöffel Salz und ¼ Tasse Wasser in eine Molcajete zu geben, "und viel Spaß!"

Noch in den 1970er Jahren war Koriander keine weit verbreitete Zutat in Houston. Enchiladas, Pico de Gallo und mehr.

Sogar grüne Salsas waren früher viel seltener als rote Versionen, bis die Gastronomin Ninfa Laurenzo der Stadt ihre äußerst beliebte, cremige grüne Avocado-Salsa vorstellte. Seit seiner Einführung im ursprünglichen Ninfa-Restaurant auf der Navigation war die Welt der Houston-Salsa ein binäres System. Ihre Tradition, eine rote und eine grüne Salsa mit einem Korb voller Chips auf den Tisch zu legen, lebt in vielen Restaurants weiter.

Auch die Chilis, die wir in unserer Salsa verwenden, haben sich weiterentwickelt. Die Tage der frischen Jalapeño- und Serrano-Gigged-Salsas Mitte des 20 . Anchos, Pasillas, Guajillos und mörderisch scharfe kleine Chilis de Arbol bringen jetzt unsere Salsas zum Singen, und die rauchgetrockneten, reifen Jalapentildeos, die als Chipotles bekannt sind, sind weit verbreitet.

Gabriela Santamaria, Kellnerin in Hugos Restaurant, erinnert sich an ein Houston, in dem sie sich nach der Habanero-Chile-Salsa sehnte, mit der sie im Yucatán aufgewachsen war - und an ihr Glück, als sie 1988 im Restaurant Merida endlich welche fand. Die Tatsache, dass sie danach fragen musste, trübte ihre Freude nicht. Heute ist die kräftig-fruchtige Schärfe der goldenen Habanero-Schote hier selbstverständlich. Am Arbeitsplatz von Sanatamaria ist die Habanero-Salsa ein beliebter Sidekick zu Hugos Lechon, dem im Bananenblatt gegrillten Pulled Pork.

Sunset Orange, Hugos Habanero-Salsa schlägt Sie mit seinem hellen Blitz, einer hohen Hitze, die sich schnell über Lippen und Zunge bewegt, bis sie sich einzieht, um auf der Rückseite des Gaumens zu bleiben. Vor dreißig Jahren hätte es für die meisten Houstoner als zu extrem empfunden. Heute tupfen die Gäste es auf ein Gewirr von Schweineschnitzeln, die zu kleinen Tortillas aus blauem Mais gefaltet werden, um sie mit rohen Zwiebeln und Koriander zu bestreuen, die in das kleinste Hackfleisch geschnitten werden.

Jeder Bissen des Ad-hoc-Tacos scheint nach mehr und mehr Salsa zu schreien, bis Sie es endlich auf den Löffel löffeln und die glücklichen Capsaicin-induzierten Tränen weinen, die bedeuten, dass Sie als Houstonianer eine wirklich gute Mahlzeit haben Zeit.

Das ist die dauerhafte Schönheit von Salsa in all seinen Facetten und warum wir sie weiterhin schätzen werden. Salsa lässt Sie unmissverständlich wissen, dass Sie am Leben sind.

Salsa-Rezensionen von Alison Cook, Syd Kearney, Greg Morago und Jody Schmal

100% TAQUITO

3245 Südwestautobahn, 713-665-2900 100taquito.com

Salsafizierung: Die Tomatensalsa wird heiß serviert und ist herzhaft mit einem abgerundeten Geschmack. Mit jedem Dip wolltest du mehr.

Mehrere Salsas? Jawohl. Die zweite Salsa ist ein heller, lebendiger grüner Charmeur, der spritzig und heiß ist. Es gibt noch einen dritten: einen einfachen, wenig aufregenden Pico de Gallo.

Kostenlos: Keine 2,29 $ für eine Bestellung von Chips und Salsa.

Chips: Ungesalzene Chips werden bis zur Bestellung warm gehalten.

Grad: Gut.

Sonstiges: Wir lieben die gebratenen schwarzen Bohnen hier sowie die Verwendung von Fresko-Käse für die süchtig machenden Tostadas, Sopes und Banderitas (knusprige Rindfleisch- oder Hühnchen-Flautas, die der mexikanischen Flagge ähneln).

Salsafizierung: Die rote Salsa ist eine suppige Zubereitung, fast wie eine geschmorte Tomatensauce. Es hat Körper, aber nicht viel Geschmackstiefe. Aber Armandos Stammgäste sehnen sich danach, nennen wir es eine sentimentale Salsa (wenn Sie damit aufgewachsen sind, ist es das, was Sie wollen).

Mehrere Salsas? Ja, und das Tomatillo des Hauses ist ein Gewinner - grün, duftend, köstlich.

Chips: Schön und serviert in einem Kegel, wir wollen immer mehr.

Grad: Gut (rot) sehr gut (grün).

Sonstiges: Selbst wenn es auf Hochtouren geht (besonders am Donnerstagabend, wenn die tanzenden Narren von River Oaks zum Vorschein kommen), schaffen es die Server von Armandos, gut aufzupassen. Es gibt immer einen anderen Cocktail, der auf Ihren Weg kommt, bevor Sie danach fragen. Ich liebe die Käse-Enchiladas.

BERRYHILL BAJA GRILL

Salsafizierung: Eine Salsa-Bar zur Selbstbedienung ist eines der charakteristischen Merkmale dieser in Houston geborenen Kette. Die Bar bietet eine Option, die in Restaurants mit Tischservice nicht verfügbar ist. Mit der Schöpfkelle können Sie entscheiden, wie knackig oder stückig Sie Ihre Salsa haben möchten. Das groß gewürfelte Gemüse in dieser Tomatensalsa schmeckt super frisch und ergänzt eine Bestellung von Berryhills berühmten Tamales. Doch wer Wärme sucht, wird enttäuscht.

Chips: Dicker Schnitt und wahrscheinlich lecker, wenn sie nicht so viel Zeit unter einer Wärmelampe verbringen würden.

Grad: Gut.

Sonstiges: Der Salsa mag es an Hitze fehlen, aber nicht so den Killer B-Keksen, einer der Dessertoptionen der Kette. Die mit Chili gesprenkelten Kekse – eine Variante eines Pekannuss-Sandies – sind köstlich und täuschend scharf.

7620 I-10 im MarqE Center, 713-688-1700 2329 Texas 6, Sugar Land, 281-277-1700 cafeadobe.com

Salsafizierung: Was ist mit unserem Lieblings-Partypalast Cafe Adobe passiert? Die kürzlich präsentierte rote Salsa kam mir bekannt vor, hatte aber keinen Geschmack.

Mehrere Salsas? Ja, eine verde Version, die angenehm herb, aber ansonsten unauffällig ist.

Chips: Mittlere Dicke. Bei unserem letzten Besuch hätten die Pommes frischer sein können.

Grad: Nur OK (rot und grün).

Sonstiges: Die "Perfect" Margarita &mdash eine beste gefrorene Mischung aus Sauza Conmemorativo, Cointreau, Grand Marnier, Triple Sec, Orangensaft und frisch gepresstem Limettensaft &mdash bleibt perfekt und potent.

CHAPULTEPEC LUPITA

Salsafizierung: Dieser schnörkellose Kombi-Teller-Joint bietet verdammt leckere Salsa. Es ist die Art von persönlichem, familiärem Elixier, das Ihre Lieblings-Tia hergestellt haben könnte - eine brillante Küchensalsa mit lebendigen, befriedigenden Aromen. Viel Chilistich, Tomaten und frischer Koriander Helligkeit und eine leicht raue, schöpfbare Textur, die Sie schon vor dem zweiten Bier eine Schüssel konsumieren lässt.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Feine Chips, aber sie hätten uns Pappe servieren können, mit der wir diesen heißen, hausgemachten Charmeur mit jedem Vehikel angreifen würden.

Grad: Exzellent.

Sonstiges: Chapultepec ist rund um die Uhr geöffnet, sodass Sie diese wunderbare Salsa immer dann genießen können, wenn Sie das Verlangen haben.

CHILOSOS TACO-HAUS

Salsafizierung: Das Rot ist ein Wow: eine ehrliche, heimelige Sauce mit intensivem Chiligeschmack. Ein loses Gebräu, dessen Bestandteile offensichtlich sind: erkennbare, echte Tomaten-, Zwiebel- und Chilisamen. Wir mussten nach Squeeze-Flaschen des Grüns fragen und ein Geschmack versicherte uns, dass dies der feurige Treibstoff der Salsa-Götter ist. Es ist ein brennendes, intensives Zeug, das Sie umhauen wird, wenn Sie es nicht sparsam verwenden. Aber für diejenigen, die sich nach dem Zenit der Salsa-Hitze sehnen, ist dieses Grün der Himmel der Chili-Hitze.

Mehrere Salsas? Ja, das köstliche Rot und das kräftige Grün.

Kostenlos: Nein, 2 Dollar für einen Korb mit Chips und Salsa.

Chips: Warm und hausgemacht. Etwas fettig, aber wir schätzten die frischen, heißen Pommes.

Grad: Ausgezeichnet (rot und grün).

Sonstiges: Ein beliebter Ort aus offensichtlichen Gründen: Frischmehl-Tortilla-Tacos, reichlich Portionen, frische Zutaten und mexikanische Echtheit in der Küche.

Acht Restaurants in der Umgebung von Houston chuys.com

Salsafizierung: Das klobige Gebräu, das der in Austin geborene Chuy's mit seinen Chips liefert, hat mehr mit Pico de Gallo als mit Salsa zu tun. Die Farbe mag anämisch sein, aber diese Paprikaschoten sind es sicher nicht. Das Brennen baut sich einfach auf, auf eine gute Art und Weise.

Mehrere Salsas? Irgendwie - es gibt eine zweite Würze, die oft automatisch auf den Tisch kommt. Der Jalapeño-Ranch-Dip macht süchtig und lindert jegliche Verbrennungen der Salsa. Wenn es nicht erscheint, fragen Sie einfach.

Chips: So leicht und dünn, dass sie die Chunky Salsa oft zu einer Herausforderung beim Essen machen.

Grad: Gut.

Sonstiges: Die kostenlose, voll ausgestattete Nacho-Bar zur Happy Hour ist eines der besten Angebote der Stadt.

Salsafizierung: Eine großartige, fast barocke Salsa-Präsentation mit lächerlich leckeren Salsa-Aromen, die Sie sonst nirgendwo in Houston finden werden. Das Salsa-Trio besteht aus Salsa Tia Martha (eine grüne Tomatillo-Version mit einem unerwarteten Sog von zerstoßenen Erdnüssen), Salsa de 5 Chiles (geröstete Chilischote, angereichert mit porky Chicharrones) und Salsa Quemada (ein fetter, duftender Stunner mit "verbrannter" Arbol-Chilihaut) .

Mehrere Salsas? Ja, drei, und sie sind alle fabelhaft.

Chips: Sie nennen sie Tortilla-"Krapfen", wir nennen sie Tortilla-Chips.

Grad: Außerordentlich.

Sonstiges: Letztes Jahr veranstaltete Cuchara einen hauseigenen Salsa-Wettbewerb, La Mejor Salsa de Mi Mama, unter sechs Müttern, die im Restaurant kochen. Es waren alles Salsas, die die Köche von ihren Müttern und Großmüttern gelernt hatten. Es war lehramtliches Zeug. Allein das Salsa-Programm ist Grund genug, Cuchara zu lieben.

ZYKLONE ANAYA'S

Sechs Standorte in Houston cycloneanaya.com

Salsafizierung: Tomatenbombe. Und das meinen wir gut. Die Salsa hier ist so tomatenbetont, dass sie sich fast wie eine italienische Marinara anfühlt. Es hat einen großartigen Körper und eine milde Schärfe, aber es ist verdammt lecker und macht sogar süchtig. Roma Red Respekt für Houstons Salsahunde erweisen.

Mehrere Salsas? Wenn sie ein Grün haben, wissen wir nichts davon.

Chips: Schön, knusprig, reichlich.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Wir lieben die Wrestler-Geschichte im Herzen von Cyclone Anaya (und der Midtown-Laden ist einer unserer Lieblingsorte, um einen Chips- und Salsa-Nachmittag zu verbringen).

Salsafizierung: Die rote Soße hier ist so gut, dass sie an sich schon eine Attraktion ist. Warm serviert, hat die Salsa Roja eine flüssige, pürierte Textur, die durch getrocknete rote Chilisamen, dunkle Flecken gerösteter Chilihaut und Spindeln gerösteter Tomatenhaut verstärkt wird. Es singt mit Röstung und viel Chili-Hitze, die auf den Lippen und der Zunge blüht. Eine Schüssel voll ist nie genug.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Dünn, zart, viel Crunch.

Grad: Exzellent.

Sonstiges: Die Salsa Roja passt besonders gut zu den Fajitadillas, einem der besseren Gerichte von Doneraki.

ACHTREIHE FLINT

Salsafizierung: Klobig, pflanzlich und ausgewogen macht diese gute frische Salsa dieses zeitgenössische Eishaus in Heights stolz. Mischen Sie etwas in die reine Avocado-Brei-Guacamole und Sie haben einen Leckerbissen, den Sie möglicherweise nur schwer teilen können.

Mehrere Salsas? Nein.

Kostenlos: Nein, $5 für Chips und Salsa.

Chips: Der Star der Show, diese heißen frischen Chips werden aus hausgemachten Tortillas hergestellt, die mit Erbstückmais zubereitet werden. Dick und kräftig liefern sie einen ausgezeichneten Maisgeschmack.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Dieses neue, immer gut gefüllte Eishaus stammt von den Partnern von Revival Market und Coltivare, Morgan Weber und Küchenchef Ryan Pera. Hier gibt es eine fast überwältigende Bourbon-Speisekarte, für die Sie ein Jahr brauchen könnten. Aber ist das nicht der Punkt?

Salsafizierung: El Big Bad wird El Big, wenn es um Salsa geht. Vier fantasievolle, vom Küchenchef getriebene Salsas zieren die Speisekarte. Jeder bringt etwas Einzigartiges auf den Tisch. Es gibt eine zufriedenstellende verkohlte Tomatensalsa mit Zwiebeln, Serrano-Chili, Knoblauch, Limette und Koriander, eine lebendige Salsa Verde (Tomatillo und Serrano) mit genau der richtigen Menge an frischem grünem Jalisco-Essig (ein würziger Schuss herber Hitze mit subtilen Aromen aus gerösteten Samen, Backgewürzen und Chili-de-Arbol-Potenz) und Cranberry Picosa (Fruchtsüße, die von einem Habanero sengend geschlagen wird).

Mehrere Salsas? Ja, vier.

Kostenlos: $3 für einen $8 für drei $10 für alle vier.

Chips: Sie werden im eigenen Haus hergestellt und sind warm und erfüllen den kitschigen Komfort.

Grad: Exzellent.

Sonstiges: Ein großartiger Ort zum Trinken, aber verwechseln Sie diese Gastro-Kantine nicht mit einer Margarita-Mühle El Big Bad bietet eine wunderbar reichhaltige, zufriedenstellende Küche mit echtem Geschmack.

EL HIDALGUENSE

Salsafizierung: Chiles Rayados, die getrockneten und holzgeräucherten Schoten einer Erbstück-Jalapeño, die einzigartig im mexikanischen Bundesstaat Hidalgo ist, sind der Schlüssel zu der tiefen, dunklen und aufregend intensiven Tischsalsa in diesem familiengeführten regionalen Lokal. Die aus diesen Chilis hergestellte Salsa ist so dunkel, dass sie fast schwarz erscheinen kann, und die Sorte ist um ein gutes Stück schärfer als Ihre durchschnittliche Jalapeño.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Mach den Job.

Grad: Außerordentlich.

Sonstiges: Die Haussalsa ist eine ernsthafte Ergänzung zu den Hidalguense-Spezialitäten von Lamm-Barbacoa, gekocht in Maguey-Blättern und ganzem Cabrito al Pastor. Fügen Sie einfach Maistortillas hinzu.

Salsafizierung: Die warme rote Tischsalsa hier macht keinen Spaß. Ein guter, scharfer Tomatenbiss und ein Rand aus Cliantro-Blättern und -Stielen werden von einer tief getrockneten roten Chilischote (wir vermuten Guajillos) unterstützt, die sich langsam ausbreitet und nicht aufhört. Je näher die Hauptsaison der Tomaten ist, desto besser wird sie, aber sie ist selbst mitten im Winter beeindruckend.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Mitteldick mit einem sprudelnden Knirschen, mit ein paar roten und grünen, die zur Farbe über den Korb verstreut sind.

Grad: Exzellent.

Sonstiges: Dieses familiengeführte East End-Grundnahrungsmittel ist eine gemeine Enchilada verde de pollo, und Mariachis machen es am Wochenende festlich.

MEXIKANISCHES RESTAURANT EL PATIO

6444 Westheimer, 713-780-0410 elpatio.com

Salsafizierung: Das Salsa-Set vor uns sieht dünn aus, sogar harmlos. Aber diese Schüssel mit Rot hat eine willkommene Schärfe und eine Menge Geschmack. Kalt serviert, ist es eine großartige Würze für das klassische Tex-Mex-Menü von El Patio.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Unglaublich dünn und knusprig. Leichte Vehikel für das würzige Tonic des Hauses.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Club No Minors Erinnerungen sind reichlich vorhanden (oder doch?). Schuld an den blauen Margaritas, von denen alle schwören, dass sie die stärksten der Stadt sind. Tolle Happy-Hour-Preise machen El Patio zu einem perfekten Tag, um den Nachmittag in Millionen goldene Stücke zu zerschlagen.

EL PUEBLITO PATIO

Salsafizierung: Dieser blassgrüne Trank auf Ihrem Tisch sieht aus wie eine normale alte Salsa Verde. Aber Überraschung: Die Basis ist grob pürierte Ananas, und die Salsa kommt mit ganz unschuldiger Süße, gefolgt von hinterhältiger grüner Chilischote, einem Hauch Koriander und einer herzhaften Zwiebelnote. Es erscheint auf den ersten Blick seltsam und langweilig, bis die Hitze einsetzt. Dann sind Sie trotz Ihres besseren Wissens süchtig.

Mehrere Salsas? Jawohl. Pueblito hat sich seinen Namen ursprünglich mit dieser Ananas-Salsa gemacht, die 1997 bei der Eröffnung des Restaurants als El Pueblito Place für Aufsehen sorgte. Aber die rote Tischsalsa ist noch besser. Ein kühles, raues Tomatenpüree, das sich mit einer großen Flamme an der Vorderseite des Gaumens anschleicht, die mit nachlassender Hitze in den Rachen wandert, es hat eine schöne Balance aus Salz, Säure, Koriander und Zwiebelaromen.

Chips: Tiefgoldene, mitteldicke, leicht blasige Oberfläche. Sie sind kommerzielle Exemplare von anständiger Qualität, aber nichts Besonderes.

Grad: Gut (Ananas) sehr gut (rote Salsa).

Sonstiges: Trotz des unverschämten Charmes der großen Terrasse im Pool-Club-Stil von Las Vegas - komplett mit drapierten halbprivaten Speisepavillons, riesigen Palmen und einem Wasserfall - ist das vage mexikanische Küstenessen hier bestenfalls mittelmäßig. Am sichersten ist es, die Salsas zu schälen, während Sie an der Bar eine der überraschend guten, herb gefrorenen Margaritas schlürfen.

Salsafizierung: Rot kommt warm und duftend auf den Tisch. Seine gerösteten roten Chilis sind angenehm, aber es fehlt die kühne Schärfe, nach der sich manche Houstoner sehnen.

Mehrere Salsas? Jawohl. Willst du mehr Wärme? Fragen Sie nach der "anderen" Soße. Es ist grün und grell. Gern geschehen.

Chips: Wohl das Beste in der Stadt. Frisch gebraten, fachmännisch gesalzen und federleicht.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: El Real ist eine der besten Traditionen des Viertels. Wenn Sie in einer von drei Postleitzahlen leben (77006, 019 oder 098) oder mit einem Freund speisen, der dies tut, erhalten Sie 50 Prozent Rabatt auf Ihren Lebensmitteleinkauf, der am "Montrose-Montag" endet.

EL TIEMPO CANTINA

Salsafizierung: Die Tatsache, dass diese Marke von Mama Ninfas talentiertem Clan stammt, ist sicher genug, dass Sie in den vielen Außenposten von El Tiempo authentische Houston-Salsa bekommen. Das Grün scheint mehr emulgiert zu sein als das des ursprünglichen Ninfa auf Navigation, aber nicht weniger süchtig machend. Das Rot ist jedoch etwas Schönes – eine lebendige, tomatenbetonte Sauce, die sichtbar potent und voller Geschmack ist. Es ist nicht besonders chilenisch scharf, aber es ist so gut wie ein rundes Rot, wie man es bekommen kann.

Mehrere Salsas? Ja, sowohl Grün als auch Rot werden automatisch serviert.

Chips: Reichliches Knirschen wird automatisch und oft ersetzt.

Grad: Ausgezeichnet (rot und grün).

Sonstiges: Es ist kaum zu glauben, dass die riesige Speisekarte des Restaurants auf so erstklassige Weise serviert wird. Aber es ist, und deshalb ist El Tiempo für viele die ultimative Tex-Mex-Adresse.

Sechs Restaurants in der Umgebung von Houston escalantes.net

Salsafizierung: Wie kommt so eine High-End-Tex-Mex-Kette mit einer so bescheidenen Salsa zurecht? An dem Tag, an dem wir den roten Trank besuchten, war er weich und wässrig.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Fußgänger und schreien nach Salz.

Grad: Einfach ok.

Sonstiges: Der neueste Standort befindet sich am See bei Hughes Landing in the Woodlands. Es ist wirklich schön an einem sonnigen Sonntagnachmittag, wenn der See mit Paddlern übersät ist und Ihre einzige große Entscheidung Mimosa oder Margarita ist.

GOODE CO. TAQUERIA

Salsafizierung: Wir wünschen uns vielleicht mehr Capsaicinstich von dieser locker strukturierten roten Salsa, aber es ist die Art von Soße, die Sie alles übergießen möchten und Ihre Taco- und Fajita-Abendessen, Mücken und all die anderen Huevo-basierten Tagesstarter-Optionen. Mit seinen erkennbaren Röststücken und der milden Tomatengüte ist dies eine brauchbare Salsa, die darauf abzielt, alle Gaumen zu erfreuen. Willst du mehr Chili-Kick? Laden Sie sich die kostenlosen eingelegten Jalapeños ein.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Nette, freundliche Chips.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Der Goode-Gütestempel spielt hier wie bei allen Marken der Goode-Familie eine Rolle. Sie zahlen vielleicht etwas mehr für Ihr Tex-Mex als in anderen Lokalen, aber das Essen und der Service sind kaum zu übertreffen.

GRINGOS MEXIKANISCHE KÜCHE

Salsafizierung: Die rote Tischsalsa dieser Vorstadtkette ist eine ziemlich pürierte, kühle Fresca-Version, die eine sehr angenehme Wärme verpackt. Er trifft die Vorderseite des Gaumens und die Zunge, und Korianderflecken verleihen ihm einen Kräuterbiss. Es ist nicht komplex, aber lebendig.

Mehrere Salsas? Jawohl. Eine cremige grüne Salsa, die sehr mild ist, ohne viel zu tun außer einem Hauch von Koriander und einem Hauch von Hitze im Abgang.

Chips: Standard thema.

Grad: Gut (rot).

Sonstiges: Diese beliebten Tex-Mex-Spots in den Vorstädten bieten Ihnen eine Menge brauchbares Essen für das Geld, und die Happy-Hour-Margarita-Preise sorgen dafür, dass auch am Nachmittag viel los ist.

GUADALAJARA HACIENDA

Salsafizierung: Eiskalt serviert, hat die Tomaten-Forward Red Salsa eine angenehm breiige Textur und einen essigigen Biss.

Mehrere Salsas? Nein, aber Guadalajara serviert neben ihrer Salsa eine ziemlich vergessene cremige Koriandersauce.

Chips: Durchsichtig dünn und gut gesalzen.

Grad: Gut.

Sonstiges: Diese in lokalem Besitz befindliche Kette hat kürzlich ihren Standort auf dem Southwest Freeway renoviert und ihr einen schicken neuen Namen gegeben. Es ist Guad Texas Chef-Mex.

HABANERA & DER GRINGO

Verwurzelung: Mit Zitrone und Limette aufgehellt und mit Knoblauch abgerundet, ähnelt die rote Tafelsalsa einem herrlichen, leicht suppigen Pico de Gallo. Sorgfältig gehackte Tomate, Zwiebel und Jalapeño verleihen eine feine frische Textur, und Koriander fügt einen Kräuterstich hinzu.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Robust und hausgebraten, knacken, knistern und knallen sie.

Grad: Außerordentlich.

Sonstiges: Das Essen in diesem Newcomer im Südosten von Houston in der Nähe des Hobby-Flughafens ist persönlich und ausgelassen. Die Salsa ist nur der Anfang. Verpassen Sie nicht die gefrorenen Margaritas mit handgemixten tropischen Früchten und Gewürzen.

Salsafizierung: Die einzige Tischsalsa, die zu den hausgebratenen Totopos passt, ist eine Salsa Mexicana, die so lebendig und frisch im Geschmack und weich ist, dass sie Sie glauben lässt, sie sei mild, bevor sie Sie mit ihrer grünen Chili-Schärfe verwöhnt. Chefkoch Hugo Ortega verwendet die Chilischoten mit intakten Samen und Adern für mehr Capsaicin-Pop. Ein breiiges Hackfleisch bei Raumtemperatur, gesprenkelt mit grünen Chili- und Korianderstückchen, vertieft von Zwiebeln und dem Knoblauch, der zu Ortegas Lieblings-Salsa-Akzenten gehört. Diese Spindeln aus Tomatenhaut, die hier und da strotzen? Ein Beweis dafür, dass für die Salsa frische Tomaten geröstet wurden, was die Aromen intensiviert.

Mehrere Salsas? Ja, vielfältig und abwechslungsreich, passend zu bestimmten Gerichten. Einer der neuesten Zaubertränke von Ortega ist der Salsa Macha, ein bösartig aussehender, schwärzlicher Schlamm, der mit Feststoffen angereichert ist: Knoblauchsplitter, Sesamsamen, Koriandersamen, getrocknete rote Chilis. Diese Spezialität von Veracruz schlägt mit einer Röstung, gefolgt von einer Süße und dann Bam! Plötzliche, im Hals steckende Hitze, die so weh tut. Die Avocado-Tomatillo-Grün-Salsa ist ein Killer-Zeug, wunderschön grob und hell mit Stücken herber Tomatillo und einem kontrollierten Aufflammen von grüner Chili-Hitze, die auf der Zunge verweilt. Die Avocado-Komponente mildert die Wirkung dezent.

Kostenlos: Bestellen Sie die Salsa Mexicana für 7 $ mit Totopos und Guacamole. Salsa Macha kommt mit geröstetem Blumenkohlsalat Avocado-Tomatillo Salsa kommt mit Tacos Dorados, weichen kleinen Falten aus geschwollenen Bratkartoffeln.

Chips: Robuste, hausgebratene Totopos, die bei jedem Bissen ein scharfes Knacken abgeben.

Grad: Außergewöhnlich (Mexicana, Macha und Avocado-Tomatillo).

IRMAS ORIGINAL

Salsafizierung: Das einzige Problem mit Irma Galvans Salsa ist, dass wir nicht aufhören können, sie zu essen. Warm serviert schmeckt die dunkle kirschfarbene Salsa frisch und mit Liebe zubereitet. Eine süße kleine Hitze kitzelt einfach die Zunge.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Perfektion, knusprig.

Grad: Exzellent.

Sonstiges: Dieses Tex-Mex-Restaurant in der Innenstadt, das für seinen Mangel an Menüs ebenso berühmt ist wie für sein Essen, wurde 2008 von der James Beard Foundation als "American Classic" ausgezeichnet.

Mehrere Standorte in Houston latapatiahouston.com

Salsafizierung: Innerhalb von Sekunden, nachdem Sie sich hingesetzt haben, werden Sie mit einer großen, einladenden Schüssel Chips und roter und grüner Salsa empfangen. Das Rot sitzt gut auf Chips und hat einen fast perfekten Körper und eine perfekte Textur. Es ist lehrbuchrot, das die Tomate/Chile-Gleichung mühelos ausbalanciert. Das Tomatillogrün nagelt auch die Texturabteilung auf den Punkt, was den Geschmack angeht: Würze, genau die richtige Menge an Schärfe und einfache Sympathie.

Mehrere Salsas? Ja, rot und grün.

Chips: Solide Standard-Champs.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Das schnörkellose Go-to-Tex-Mex zielt nicht darauf ab, das Standardrepertoire zu übertreffen. Und das ist wahrscheinlich ein Teil seines lässigen Charmes.

LETZTES KONZERT CAFE

Salsafizierung: Es ist vielleicht nicht der erste Ort, der Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie sich nach Tex-Mex sehnen (und das ist Ihre eigene Schuld), aber Sie werden eine lohnende Erfahrung machen, wenn Sie mit einem Chips-and-Salsa-Throwdown weitermachen möchten. Die Salsa ist gutmütig: knallroter Tomatengeschmack, gemixt mit reichlich Koriander und Serrano-Chili. Es wird täglich hergestellt und Sie können es an seiner direkten, sauberen und frischen Wirkung erkennen. Es ist die Art von Salsa, die Sie gerne zu Hause zubereiten würden und die genauso gut schmecken würde.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Gute, fachmännische Chips.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Sie müssen an die rote Tür klopfen, um Einlass zu erhalten, aber Last Concert ist so unprätentiös und einladend wie es nur geht. In einer Stadt, die eine hohe Toleranz für Künstlichkeit hat, setzt dieses Hippie-Be-Yourself-Café Null auf und macht es zu einem wahren Come-as-you-are-Gesellschaftssaal für zuverlässiges Tex-Mex und ungekünstelte Atmosphäre.

MEXIKANISCHES RESTAURANT LOPEZ

11606 Wilcrest, 281-495-2436 vivalopez.com

Salsafizierung: Eine mild schmeckende Salsa-Fresca, die seit 1978 von diesem südwestlichen Houston serviert wird. Eher ein Gewürz für Tacos und Nachos als eine eigenständige Salsa.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Mittelstark und angenehm golden.

Grad: Einfach ok.

Sonstiges: Das Signature-Getränk ist der Dos Piñas. Ein sommerlicher Drink, dessen Basis aus Ananas-Tequila besteht.

MEXIKANISCHES CAF LOS CUCOS

17 Restaurants in der Umgebung von Houston loscucos.com

Salsafizierung: Die rote Salsa dieser in Houston geborenen Kette wird warm in einer Tasse mit strömender Lippe serviert. Es ist ebenso hübsch anzusehen wie gut zu essen, mit gerösteten Stückchen roter Chilis und Tomaten. Angenehmer Essig-Finish.

Mehrere Salsas? Jawohl. Es gibt blassgrüne Sahnesauce, die mit frischem Koriander aufgepeppt wird.

Chips: Sie sind leichter als sie aussehen und das ist auch gut so.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Probieren Sie für ein dekadentes Mittagessen oder einen Nachmittagssnack die Meeresfrüchte-Nachos. Eine kleine Bestellung reicht aus, denn dies ist ein reichhaltiges Gericht mit Krabben, Garnelen, Monterey Jack, Sauerrahm und Guacamole. Und es geht swell mit einer faltenbildenden Margarita.

MEXIKANISCHES RESTAURANT LOS TIOS

4840 Beechnut, 9527 Westheimer, 14006 Memorial, 3308 Highway 6 S. (in Sugar Land) lostiosrestaurant.com

Salsafizierung: Das Tischsalsas-Duo der alten Tex-Mex-Kette macht den Job und hat sicherlich seine Legion von Fans. Wir geben dem spritzigen Rot eine leichte Schärfe, einer pürierten Mischung, die den Geschmack ihres gebratenen Maisgefäßes nicht überwältigt. Es hat gelegentlich einen Hauch von Würze, aber meistens werden Sie sich fragen, wie Sie die Schüssel so schnell abpoliert haben.

Mehrere Salsas? Jawohl. Auch die säuerlich-cremige Tomatillo/Avocado-Grüne Soße ist sofort verzehrbar.

Chips: Auf der dünnen Seite, aber robust genug.

Salsa-Klasse: Ausgezeichnet (rot) sehr gut (grün).

Sonstiges: Die Adair Family Restaurants Group (Skeeter's, Adair Kitchen) erwarb im Jahr 2000 die seit Jahrzehnten bestehende Kette Los Tios.

LUPE-TORTILLA

Salsafizierung: Nicht wirklich eine traditionelle Tischsalsa, Lupes Chip Dipper ist eher ein Pico de Gallo, eine klobige Salsa Fresca mit einem vorherrschenden Tomatengeschmack und nicht viel mehr. Es trägt nicht viel Hitze, es ist auch wässrig, was für diejenigen enttäuschend sein kann, die ihre Tacos gerne mit einer traditionellen gemischten Salsa ertränken.

Mehrere Salsas? Nicht wirklich. Anstatt eine zweite Salsa anzubieten, serviert Lupe eine Schüssel Charro-Bohnen. Warm, befriedigend und eine nette, unerwartete Note. Wenn Sie zusätzliche Wärme mit Ihrem Essen wünschen, fragen Sie nach einem Durcheinander der köstlichen eingelegten Jalapeños des Restaurants.

Chips: Leicht wie Luft und süchtig machend. Sie bringen dir so viel wie du runterknirschen kannst.

Grad: Einfach ok.

Sonstiges: Lupes Fajitas, die einen besonderen Geschmack haben, haben viele Fans gewonnen.

MARIA SELMA

Salsafizierung: Die kühle, suppige rote Salsa hier zeigt praktisch keine Feststoffe, aber ihre eindringlich rauchige und erdige Red-Chile-Qualität verleiht ihr Autorität, ebenso wie ein kleines, aber deutliches Nachbrennen.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Glatte, dünne handelsübliche Chips, die absolut uninteressant sind.

Grad: Gut.

Sonstiges: Vergessen Sie die Chips und verwenden Sie die Salsa auf Maria Selmas kompetenten Mex-Mex-Botanas.

MOLINAS CANTINA

7901 Westheimer 4720 Washington 3801 Bellaire molinascantina.com

Salsafizierung: Die „Original“-Salsa – das Rezept ist über 70 Jahre alt, genau wie die Familienkette – ist ein erlernter Geschmack. Es ist superscharf und essigartig, und Sie werden wahrscheinlich von einigen dieser fein gehackten frischen Jalapentildeos gestolpert.

Mehrere Salsas? Jawohl. Die andere rote Soße von Molina ist eine weniger aufdringliche, geröstete Zubereitung mit gerösteten Jalapeño, Arbol und Pasilla-Paprika. Es wächst an dir. Beide roten Salsas werden automatisch serviert. Wenn Sie eine Salsa Verde bevorzugen, bestellen Sie die Michael-Sauce, die zu den beliebten Hühnchen-Enchiladas passt.

Chips: Frisch und zerbrechlich (im positiven Sinne).

Grad: Ausgezeichnet (sowohl Rot als auch Grün).

Sonstiges: Einer der besten "para acompañar" von Molina ist sein Mango Pico de Gallo. Der warme Salat begleitet ein tolles Gericht mit sautierten Camarones, bekannt als Raulitos Shrimp Special.

NINFA'S AUF NAVIGATION

Salsafizierung: Ninfa Laurenzos grüne Avocado/Tomatillo-Salsa erregte Aufsehen, als sie sie in den 1970er Jahren auf den Markt brachte. Wie durch ein Wunder ist es so gut wie immer, vielleicht sogar besser. Diese kühle, grob pürierte Salsa täuscht Sie mit ihrer Avocado-Süße und sauer-cremigen Milch-Unschuld, geschärft durch eine ruhige Herbe aus ihrer Tomatillo-Komponente. Dann entzündet seine grüne Chili-Hitze ein kleines Brennen am Gaumen und hält es am Laufen. Diese Salsa ist nicht nur ein Houston-Klassiker - sie ist ein amerikanisches Wahrzeichen.

Mehrere Salsas? Ja, grün und rot. Die kühle, grob pürierte rote Salsa hat nicht mehr die Röstkomplexität wie früher, noch die belebende Chili-Hitze. Aber es gibt eine schöne Balance aus Tomatensäuerlichkeit und Salz, und Chilisamen und geschwärzte Stückchen verleihen eine angenehme, ausbreitende Wärme. Drehen Sie einen Chip um und die Salsa haftet - immer ein Plus. Das eingelegte Gemüse mit seiner würzigen Schärfe ist eine nette Geste. Fragen Sie nach ihnen.

Chips: Große dünne, knisternde Chips mit kleinen Bläschen auf einer Oberfläche, die mit dem leichtesten Ölglanz glänzt. Einfach einen halben Korb voll zu konsumieren, ohne darüber nachzudenken.

Salsa-Klasse: Außergewöhnlich (grün) sehr gut (rot).

Sonstiges: Genießen Sie Pommes und Salsa mit einer der gefrorenen oder speziellen Margaritas des Hauses an der Bar oder wenden Sie großzügig auf alles an, von den mächtigen, hier zuerst servierten Fajitas bis hin zu allem anderen auf dieser zuverlässigen Tex-Mex-Karte.

Mehr als ein Dutzend Restaurants in der Umgebung von Houston pappasitos.com

Salsafizierung: Warm serviert, ist diese leichte, aber würzige Salsa allein schon ein Grund, diese in Houston ansässige, familiengeführte Kette zu besuchen. Das geröstete Gemüse und der Pfeffer schmecken immer super frisch. Wenn wir eine Beschwerde hatten, war es, dass die Salsa-Schiffe immer kleiner werden.

Mehrere Salsas? Jawohl. Der cremige Avocado-Dip ist ein angenehmes Accessoire.

Chips: Durchsichtige dünne Chips werden warm und zufriedenstellend salzig serviert.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: So macht man Pappasito's: Erscheine um 3 Uhr und bestelle die süchtig machenden, buttergetränkten Chipotle Shrimps, die es nur zum Mittagessen gibt, das bis 4 Uhr serviert wird -Stundenpreis für Ihre Margarita.

PICO'S MEX-MEX

Salsafizierung: Es gibt rote Tischsalsa und Grüne, in der binären Tradition, die Ninfa berühmt gemacht hat, aber die grüne Salsa ist ganz herb Tomatillo-Reißverschluss anstelle von Avocado-Creme, was sie wunderbar hell und einprägsam macht. Es gibt gerade genug griffige grüne Chilischote, um die Aromen von herben Früchten, Zwiebeln und Koriander zu erweitern und am Laufen zu halten.

Mehrere Salsas? Jawohl. Die rote Salsa hat genug Röstigkeit von Tomate, Zwiebel und Chili, um ihr Tiefe und Komplexität zu verleihen.

Chips: Gut gemachte dünne Totopos.

Grad: Außergewöhnlich (grün) ausgezeichnet (rot).

Sonstiges: Die pur servierten Shaker-Margaritas setzen seit drei Jahrzehnten die Premium-Maßstäbe für diesen ikonischen Houston-Cocktail. Bestellen Sie eines mit einem der gut zubereiteten regionalen mexikanischen Gerichte.

SALTILLO MEXIKANISCHE KÜCHE

Salsafizierung: Sie erhalten vier-Count-'em-four-Tisch-Salsas, mit denen Sie spielen können, jede für sich allein schon beeindruckend. Der Meister? Eine ungewöhnliche Salsa mit gehackten roten Zwiebeln, die fast ein Genuss ist, angereichert mit fruchtigem Habanero-Chili und angereichert mit duftendem mexikanischen Oregano. Ein Hauch von Olivenöl und Orange rundet die Aromen und Texturen ab. Brillant bei allem, von Pommes Frites bis zum Mesquite-gegrillten Rindfleisch nach Norteño-Art, das hier eine Spezialität ist.

Mehrere Salsas? Jawohl. Die Tomatillo-Salsa, die mildeste der vier, ist ein herbes, frühlingsgrünes Püree. Die perfekt kalibrierte rote Salsa, leicht breiig und mit Chilisamen gesprenkelt, erhält eine faszinierende Umami-Note von Hühnerbrühe und strotzt vor Hitze vor dem Mund, die sich ausbreitet und zu einer anhaltenden Wärme verblasst. Viertens kommt ein helles, sonniges Habanero/Papaya-Püree, in dem die Fruchtigkeit der Papaya die unverwechselbare Habanero-Sarre mildert, während Salz sie scharf macht.

Chips: Robuste, im Haus gebratene Totopos mit Schichteffekt.

Grad: Außergewöhnlich (rote Zwiebel-Rot-Salsa) ausgezeichnet (Tomatillo, Habanero).

Sonstiges: Obwohl die Salsas an sich schon eine Reise wert sind, ist das Essen im Norteño-Stil in diesem gehobenen Restaurant mit Club-Charakter in Bellaire großartig, und die Margarita des Hauses, geschüttelt und direkt serviert, ist eine der besten der Stadt.

SKINNY RITA'S

607 W. Grau, 832-834-4430 4002 N. Haupt, 832-831-6895 srgrille.com

Salsafizierung: Eine grob geröstete Gemüsesalsa ohne viel Schärfe, aber soliden Geschmack.

Mehrere Salsas? Ja, eine cremige und duftende Avocado/Tomatilla-Salsa.

Chips: Robust aber würzig.

Grad: Gutes Rot sehr gutes Grün.

Sonstiges: Diese kleine Kette legt großen Wert auf ihr hormonfreies Fleisch und ihre reichhaltigen vegetarischen und glutenfreien Optionen.

SPANISCHE BLUMEN MEXIKANISCHES RESTAURANT

Salsafizierung: Spanish Flower ist eine Institution in Houston, aber ihre Salsa ist verwirrend schwach. Chunky, ja, aber langweilig und wässrig. Es gibt praktisch keinen Chiligeschmack in diesem suppigen, fast blechernen Tomatensud, das eingefleischten Salsa-Fans wenig gefällt.

Mehrere Salsas? Bei uns wird nur Rot serviert. Es ist eine enttäuschende Begegnung mit Chips und Salsa.

Chips: Geschmacklos.

Grad: Einfach ok.

Sonstiges: 24 Stunden geöffnet. Laut Website macht das Restaurant am Dienstagabend eine Pause, wenn es um 22 Uhr schließt. (Wiedereröffnung Mittwoch um 9 Uhr).

SPANISCHES DORF

Salsafizierung: Die knallrote Tischsalsa hier hat sich in den 50 Jahren kaum verändert, in denen wir sie mit Chips und noch mehr Chips zerkleinert haben. Es ist dünn und suppig, durchzogen von Zwiebeln und einer plötzlichen Wand aus Jalapentildeo-Hitze, die stark genug ist, um die Nebenhöhlen zu reinigen. Es geht nicht um Tiefe oder Nuancen, sondern darum, das elementare Brennen zu spüren. Die Food-Fotografin Penny de los Santos sagt, es sei ein toter Ringer für die Salsa, mit der sie im Rio Grande Valley aufgewachsen ist.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Dünn, knusprig, salzig.

Grad: Gut.

Sonstiges: Dieses skurrile Tex-Mex-Standbein serviert klassische Käse-Zwiebel-Enchiladas, kultiges Brathähnchen (!)

6401 Woodway, 1140 Eldridge Parkway, 12637 Westheimer sylviasenchiladas.com

Salsafizierung: Die rote Salsa wird so heiß serviert, dass die Schüssel auf dem Tisch dampfte. In der Küche muss ein Kessel mit diesem bescheidenen Gebräu gurgeln, das sichtbare Federn aus Tomatenhaut und gerösteten Flecken aufweist.Dies ist eine liebevolle Salsa im Mama-Stil, die nicht chilenisch scharf ist, aber mit ihrer heimeligen, würzigen Güte gefällt.

Mehrere Salsas? Nicht beworben, aber es gibt eine Habanero-Version dieser Tischsalsa. Fragen Sie danach, wenn Sie die Hitze brauchen.

Chips: Heiße, dünne Leckerei.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Die Besitzerin Sylvia Casares &mdash, bekannt als Houstons Queen of Tex-Mex Cuisine und/oder Houstons Enchilada Queen &mdash, ist eine geborene Pädagogin. Ihre Kochschulklassen tragen dazu bei, die kulinarischen Traditionen von Tex-Mex zu bewahren.

TACOS A GO GO

3704 Main und 2941 Weißeiche tacosagogo.com

Salsafizierung: Das farbenfrohe Fast-Casual-Lokal in lokalem Besitz bietet vier Sorten an seiner Salsa-Bar zum Selbermachen. Alle sind dazu gedacht, die Taco-Sorte des Menüs zu ergänzen. Füllen Sie einfach Ihre Wahl(en) in winzige Plastikförmchen, um sie nach Belieben zu gießen und zu dippen. Unsere Anlaufstelle? Der grüne Diablo, der schärfste im Bunde, ist ganz saftig-frisch mit roher Serrano-Paprika, leicht temperiert durch etwas Tomatillo, Limettensaft, Koriander und Zwiebeln.

Mehrere Salsas? Ja, vier. Der süße/mittelscharfe traditionelle Roja mischt geröstete Tomaten mit reichlich Knoblauch, Koriander, gehackten Zwiebeln und Chili de Arbol Specks. Die geschmeidigen, meist milden Verde-Stars geröstete Tomatillos mit einem Schuss Serrano, während die tiefe, rostrote Fuego-Sauce allesamt Rauch mit trocken gerösteten Chipotle-Chilis ist.

Chips: Hausgemachte Chips mit mittlerer Dicke werden mit Guacamole (4,59 USD), Queso (3,99 USD) und Salsa Roja (2,99 USD, eine größere Portion) geliefert.

Salsa-Klasse: Ausgezeichnet (Diablo), sehr gut (Roja, Verde), gut (Fuego)

Sonstiges: Die oft übersehenen Nachos hier &ndash ein Haufen von Queso-beladenen Chips mit schwarzen oder gebratenen Bohnen, knusprigen Salatstreifen, Tomaten, eingelegten Jalapenos und Taco-Fleisch &mdash gehören wohl zu den besten der Stadt.

TACO PALENQUE

Salsafizierung: Das Highlight der Salsa-Bar zum Selbermachen ist die tiefrote Salsa Picosa, die den Gaumen mit einer tiefen, sonnengebackenen Röstung und ausbreitender Hitze trifft. Flecken von verkohltem Chili und viel Kerne halten die leicht pürierte Textur echt. Salzig, herb und dunkel, es ist schwer, mit dem Essen aufzuhören.

Mehrere Salsas? Ja, drei. Die gute grundlegende Tomatillo-Grün-Salsa schlägt mit einem schnellen Aufflammen von grün-chile-Hitze zu und die dunkle, geschwärzte Salsa Tatemada schlägt mit einer starken verzögerten Schärfe zu, die Ihnen die Nase laufen lassen kann.

Chips: Dünn-dünn und spröde.

Grad: Ausgezeichnet (Picosa) gut (Tomatillo und Tatemada).

Sonstiges: Das Fleisch der Kette aus dem Rio Grande Valley ist nur brauchbar, aber die erdigen Bohnen-Käse-Tacos, die in Mehl-Tortillas gewickelt sind, sind ursprünglich, die Salsa-Bar macht Spaß und die Agua Fresca Jamaica ist wunderbar in ihrer Weigerung, klebrig zu sein.

TEOTIHUACAN MEXIKANISCHES CAFE

Drei Standorte in Houston teomexicancafe.com

Salsafizierung: Der Rote ist ein warmer, würziger Brei mit gerösteten Tomaten. Es trennt sich ein wenig, wenn es in Ruhe gelassen wird, aber es besteht keine Gefahr, da es einen schönen Chili-Kick hat, den Sie weiterhin essen möchten. Das Grün ist besser – eine trügerische blasse Sauce, die klare Aromen von Limette, Koriander und grünem Chili bietet.

Mehrere Salsas? Jawohl. Sowohl Rot als auch Grün sind ausgezeichnete Salsas, die Teotihuacan zu einem einladenden Chips- und Salsa-Erlebnis machen.

Chips: Leicht, warm und knusprig, aber wir haben etwas Salz hinzugefügt.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Das Restaurant hat eine tolle Atmosphäre, in der Familienfeiern und offensichtliche Stammgäste gerne zu Hause sind. Die Nachos sind großartig und die Guacamole fantastisch.

DER GEBÄCKKRIEG

Salsafizierung: Sumpf Kreatur. Der sumpfige Chili-Eintopf, der in dieser seriösen Mezcal-Bar in der Innenstadt serviert wird, macht keine Gefangenen. Es ist kompromisslos brennbar mit wilder Chili-Hitze. Eine rote Salsa auf Tomatenbasis, die bei all ihrer fast brennbaren Chilipracht fast grün wird. Wir haben gefragt, was drin ist, sie werden es nicht sagen. Wer auch immer diesen wilden, grünen Schlamm herstellt, ist ein Salsa-Meister.

Mehrere Salsas? Nein, aber dieser hier überspannt praktisch zwei Welten.

Kostenlos: Nr. 5,99 $ für Chips und Salsa.

Chips: Sie loswerden. Die schrecklichen, rot/weiß/blauen Supermarkt-Tortilla-Chips sind einer solch herrlichen Salsa nicht würdig.

Grad: Außerordentlich.

Sonstiges: Die Hühnchen- und Schweinefleisch-Tamales sind verträumt. Das Queso gefällt uns auch gut. Und das war's für das Essen in dieser Bar, die das sicherlich intelligenteste Agaven-Spirituosen-Programm des Staates bietet.

MEXIKANISCHES RESTAURANT & CANTINA VON ULA

5555 Washington, 832-491-0510 9009 Sienna Christus, Missouri City, 281-778-9345 texmexicanfood.com

Salsafizierung: Warm serviert, leidet diese ziegelfarbene Salsa unter einem Mangel an Wärme und Tiefe. Dank einer schweren Hand mit der Zwiebel erinnert sie an eine leicht süße Marinara.

Mehrere Salsas? Nein, aber die Chips werden mit einer Schüssel mit eingedickten, mit Speck gesprenkelten Charrobohnen geliefert.

Chips: Mitteldicke, was erforderlich ist, wenn Sie sie als Gefäß für den Bohnen-Dip verwenden.

Grad: Einfach ok.

Sonstiges: Probieren Sie die mexikanischen Räucherrippen, die auf Holzkohle gegrillt und mit der würzigen Barbecue-Sauce von Küchenchef/Besitzer Ulises Gonzalez begossen werden.

ONKEL JULIO'S

20526 Interstate 10, in Katy unclejulios.com

Salsafizierung: Geröstete Zwiebeln, Jalapeños und Tomaten verleihen dieser Salsa einen angenehm rauchigen Geschmack, die kleinen Korianderstückchen sorgen für eine frische Note. Warm serviert, passt die dünne Salsa perfekt zu Onkel Julios ätherischen Chips.

Mehrere Salsas? Nein.

Chips: Geschickt gesalzen und dünn geflüstert.

Grad: Sehr gut.

Sonstiges: Machen Sie es zu einem Fest mit der Chocolate Pinata dieser Kette aus Dallas. Die Gäste verwenden einen kleinen Hammer, um die eiförmige Schokolade zu knacken, und gießen Mini-Churros und frisches Obst aus.


Die besten Margaritas der Stadt: Berryhill Baja Grill - Rezepte

Eine erfolgreiche mexikanische Restaurantkette in Texas zu werden ist keine leichte Aufgabe mit Konkurrenz an jeder Ecke. Aber das Berryhill Baja Grill mit Sitz in Houston hat eine einzigartige Geschichte und eine erstklassige Speisekarte, die dazu beigetragen hat, dass diese Restaurantkette und ihre südlich der Grenze im Baja-Stil gehaltene Speisekarte zu einer lokalen Tradition wurden. In letzter Zeit ist die Kette international geworden und sorgt in den Nachbarstaaten für Aufregung.

Die Geschichte von Berryhill Baja Grill begann 1928 mit Walter Berryhill und seinen hausgemachten Tamales, die von einem Handwagen in River Oaks verkauft wurden, bevor er in den 1960er Jahren in den Ruhestand ging. Er verkaufte sein Rezept und seinen Tamale-Wagen, und schließlich wurde 1993 das erste Berryhill-Restaurant geboren. Heute hat das Unternehmen 15 Geschäfte und wurde vom AOL City Guide zum &ldquobesten mexikanischen Restaurant in Houston&rdquo gekürt.

&ldquoWalter Berryhill&rsquos Tamales waren in Houston berühmt, und als sie 1993 den ursprünglichen Berryhill-Standort hier in Houston eröffneten und bekannt gaben, dass Berryhill Tamales 30 Jahre nach Walters Pensionierung zurück waren, ging es einfach von dort los&ldquo CEO Jeff Anon. &bdquoIch war Kunde und liebte das Konzept, also kaufte ich 1994 die Mehrheit und 1995 die vollständige Kontrolle.&ldquo

QUALITÄT VOR ALLEM

Fünf Standorte von Berryhill Baja Grill befinden sich in Firmenbesitz, der Rest ist Franchise-Betrieb. Die meisten befinden sich in der Umgebung von Houston, obwohl die Marke auch in Austin und Mexiko präsent ist. Egal, ob es sich bei einem Geschäft um eine Unternehmens- oder Franchise-Einheit handelt, Berryhill Baja Grill soll eine entspannte und einladende Atmosphäre hervorrufen, in der frische Lebensmittel den Tag bestimmen.

&bdquoWir konzentrieren uns zu 100 Prozent auf die Qualität der Lebensmittel&ldquo, sagt Anon. &bdquoAlles ist jeden Tag hausgemacht: Saucen, Desserts, Margaritas, Limonade. Alles ist von Grund auf neu gemacht und das zeigt sich in der Qualität des Essens. Das Konzept ist 5-Sterne-Casual Dining.
&bdquoWir gehen ständig herum, um unsere Geschäfte zu überprüfen und die Qualität sicherzustellen&ldquo Anon fährt fort. &bdquoEs ist schwierig, jeden Tag alles von Grund auf neu zu machen, da viele unserer Produkte produktbasiert sind. Aber unsere Köche und Köche sind erfahren und schon lange bei uns. Unser Hauptlieferant ist Sysco, und sie leisten hervorragende Arbeit, um sicherzustellen, dass unsere Qualität konstant bleibt.&rdquo

Das Berryhill Baja Grill-Konzept kann an einer Vielzahl von Standorten funktionieren. Die Grundfläche der Geschäfte variiert von etwa 1.200 bis 4.500 Quadratmetern. Unabhängig vom Standort oder Eigentümer kann der Kunde jedoch erkennen, dass es sich um einen Berryhill-Standort handelt. Die Branding-Bemühungen durch Farbschema und Look and Feel der Locations sind ähnlich, und alle Locations verwenden das Quick-Casual-Konzept, bei dem Kunden Essen bestellen, ihr eigenes Getränk bekommen und Pommes und Salsa kauen, während sie auf ihre Bestellung warten.

WACHSTUMSSCHLÜSSEL

Franchising wird als wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie von Berryhill Baja Grill angesehen. Das Unternehmen verfügt über eine detaillierte Roadmap, die Franchise-Betreibern hilft, das Geschäft erfolgreich zu starten. Anon sucht erfahrene Franchisepartner, die ihr Portfolio um ein mexikanisches Konzept erweitern möchten.

Obwohl das Unternehmen in Texas äußerst erfolgreich ist, ist es bestrebt, sein Konzept an anderen Standorten zu testen. Anon sagt, dass das Unternehmen derzeit Möglichkeiten in North Carolina und Florida verfolgt und weitere Expansionsbestrebungen wahrscheinlich sind.

&bdquoMein Plan ist es, intern zu wachsen und ein aggressives Franchise-Programm zu starten&rdquo, sagt Anon. &bdquoIch kann uns im Mittleren Westen und an Orten wie Atlanta, Columbus, Charlotte und New York City sehen, weil ich denke, dass unser Angebot überall erfolgreich sein kann.&ldquo

Anon weiß, dass auch die Qualität und Vielfalt des Essens entscheidend für den Erfolg sind. Der Berryhill Tamale ist ein Grundnahrungsmittel, und Texas Monthly hat Berryhill die Einführung des Fisch-Taco in Texas zugeschrieben. Aber das Unternehmen ist auch ständig bemüht, die Speisekarte zu ändern.

&bdquoWir versuchen immer, der Zeit voraus zu sein, und probieren neue Artikel aus, um zu sehen, was den Kunden gefällt&rdquo, sagt Anon. &bdquoWir haben heilige Kühe, die nie weggehen werden, aber wir &ldquor addieren und subtrahieren immer, um es frisch zu halten.&ldquo

Catering ist eine weitere Stärke von Berryhill Baja Grill. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Catering-Angebot und hat kürzlich in einen Foodtruck investiert, der für das Catering genutzt werden kann.

&bdquoEs hat eine voll ausgestattete Küche, sodass wir mit diesem Truck alles auf unserer Speisekarte zubereiten können&ldquo, sagt Anon. &bdquoWir werden es zu besonderen Anlässen wie Sportveranstaltungen und Festivals versenden, und da wir viel Catering machen, wird dies eine Ergänzung zu diesem Aspekt unseres Geschäfts sein.&ldquo

Es scheint, als sei kein Ende in Sicht, wie weit das Konzept des Berryhill Baja Grill gehen kann. Es ist schon ein langer Weg vom Handwagen, mit dem Walter Berryhill seine Tamales berühmt gemacht hat. Jetzt konzentriert sich Anon darauf, ihm dabei zu helfen, den nächsten Schritt nach vorne zu machen.

&bdquoDie große Herausforderung wird darin bestehen, auf den von uns untersuchten Märkten die richtigen Franchisenehmer zu finden&rdquo, sagt Anon. &bdquoSie müssen über eine erfolgreiche Erfolgsbilanz und die vorhandene Infrastruktur verfügen, die es ihnen ermöglicht, ein anderes Konzept zu übernehmen und es zum Laufen zu bringen.&ldquo


Schau das Video: Berryhill Baja Grill (Dezember 2021).