Traditionelle Rezepte

Thomas Keller baut ein Signature-Restaurant für Seabourns Luxury Cruise Line

Thomas Keller baut ein Signature-Restaurant für Seabourns Luxury Cruise Line

Die ultra-luxuriöse Kreuzfahrtlinie wird mit neuen Menüoptionen von Thomas Keller noch schicker

Kellers Signature Restaurant für Seabourn wird im Frühjahr 2016 debütieren.

Während er auf den Abschluss der umfangreichen Renovierungsarbeiten bei French Laundry wartet, hat Küchenchef Thomas Keller beschlossen, mit Seabourn Cruises einen kleinen Kreuzfahrturlaub zu unternehmen – obwohl er dort einiges tun muss.

Diese Woche gab Seabourn seine Partnerschaft mit Küchenchef Keller auf einer Reihe seiner Kreuzfahrtschiffe – Seabourn Odyssey, Seabourn Sojourn und Seabourn Quest – bekannt, die ab Herbst 2015 „eine Reihe von Gerichten“ des Küchenchefs anbieten werden.

Anfang nächsten Frühlings wird Seabourn Quest das erste Signature-Keller-Restaurant der Kreuzfahrtlinie beherbergen, das auf die gesamte Flotte erweitert wird, einschließlich zweier weiterer zukünftiger Schiffe. Kellers Partnerschaft folgt auf die Zusammenarbeit von Geoffrey Zakarian mit Norwegian Cruise Lines und Guy Fieri mit Carnival.

„Es gibt wirklich keinen Koch, der so versiert ist oder höher geschätzt wird als Küchenchef Keller, und wir fühlen uns geehrt und freuen uns, dass ein Gastronom seines Formats unser kulinarisches Angebot an Bord auf ein noch höheres Niveau hebt“, kündigte Seabourn President Richard Meadows an. „Sein kulinarisches Talent und seine anspruchsvolle Küche sind unvergleichlich und passen perfekt zu unseren Gästen. Wir sind sicher, dass unsere Gäste genauso begeistert sein werden wie wir, die Gerichte von Küchenchef Keller auf unseren Schiffen zu probieren und zu genießen.“

In einer etwas zurückhaltenderen Aussage beschrieb Keller die Partnerschaft als „eine aufregende neue Chance für unsere Restaurantgruppe“.

Seabourn hat den Namen von Kellers Restaurant nicht bekannt gegeben, aber wie bereits erwähnt, sollte es offensichtlich "Per Sea" heißen.


Seabourn arbeitet mit Michelin-Koch Thomas Keller zusammen

Die Gastronomie steht kurz davor, neue Höhen in der Kreuzfahrtbranche zu erreichen, da Seabourn seine Partnerschaft mit dem weltberühmten amerikanischen Koch und Gastronomen bekannt gibt Thomas Keller. Das kulinarische Genie hinter einem Trio von Michelin-Sterne-Restaurants – The French Laundry, Per Se und Bouchon – Keller wird 2015 seine preisgekrönte französische und amerikanische Küche auf die ultra-luxuriöse Kreuzfahrtlinie bringen und neue Geschmacksrichtungen und Flair ergänzen Seabourns bereits gefeierte Küche.

Küchenchef Keller wird eine Reihe von Gerichten entwickeln, die von Vorspeisen über Vorspeisen bis hin zu Desserts für mehrere Restaurants an Bord reichen Seabourn Odyssee, Seabourn-Aufenthalt, und Seabourn-Quest ab Frühherbst 2015. Die kulinarischen Kreationen werden mit hochwertigen Zutaten und nach genauen Vorgaben zubereitet und sorgen für ein unvergleichliches kulinarisches Erlebnis auf See.

Darüber hinaus wird Seabourn mit Keller zusammenarbeiten, um ein neues Signature-Restaurant einzuführen, das im Frühjahr nächsten Jahres vorgestellt wird Seabourn-Quest bevor sie auf die gesamte Flotte ausgeweitet wurde, einschließlich der beiden neuen Schiffe der Linie, die von Adam D. Tihany entworfen wurden – Seabourn Zugabe Markteinführung Ende 2016 und Seabourn-Ovationen Markteinführung im Frühjahr 2018. Keller wird auch zu verschiedenen Aspekten des kulinarischen Betriebs der Linie beraten und sein Know-how und seine Vision teilen.

„Es gibt wirklich keinen Koch, der so versiert ist oder höher geschätzt wird als Küchenchef Keller, und wir fühlen uns geehrt und freuen uns, dass ein Gastronom seines Formats unser kulinarisches Angebot an Bord auf ein noch höheres Niveau hebt“, sagte Seabourn President Richard Meadows. „Sein kulinarisches Talent und seine anspruchsvolle Küche sind unvergleichlich und passen perfekt zu unseren Gästen. Wir haben keinen Zweifel, dass unsere Gäste genauso begeistert sein werden wie wir, die Gerichte von Küchenchef Keller auf unseren Schiffen zu probieren und zu genießen.“

„Unsere Philosophien sind inhärent aufeinander abgestimmt, was unsere Zusammenarbeit mit Seabourn zu einer aufregenden neuen Chance für unsere Restaurantgruppe macht. Wir freuen uns darauf, unsere Best Practices und unser Repertoire mit dem herausragenden kulinarischen Team von Seabourn zu teilen“, sagte Thomas Keller, Chefkoch/Inhaber der Thomas Keller Restaurant Group.

Seabourn ist seit langem ein kulinarischer Marktführer in der Kreuzfahrtbranche und bietet preisgekrönte Küche und Gourmet-Erlebnisse, die es mit den besten Restaurants der Welt aufnehmen können. In den letzten zwei Jahren wurde Seabourn als „Best Culinary Cruise Line“ in der SAVEURKulinarische Reiseprämien für 2013 und 2014.

Die intimen Schiffe von Seabourn bieten Schlüsselelemente, die die Linie auszeichnen: geräumige, durchdacht eingerichtete Suiten, viele davon mit Veranda Atmosphäre, in der sich die Gäste an Bord wie zu Hause fühlen. Die Schiffe bereisen das ganze Jahr über die Welt und fahren zu vielen der begehrtesten Reiseziele der Welt, darunter Festzeltstädte, UNESCO-Weltkulturerbestätten und weniger bekannte Häfen und Zufluchtsorte.

Keller ist weltweit bekannt für seine kulinarischen Fähigkeiten und seine außergewöhnlich hohen Standards und hat eine Sammlung von 12 Restaurants und Bäckereien aufgebaut, die ein neues Paradigma innerhalb des Gastgewerbes setzen. Er ist der erste und einzige in Amerika geborene Koch, der mehrere Drei-Sterne-Bewertungen des renommierten Michelin-Führers erhalten hat, sowie der erste amerikanische männliche Koch, der zum Chevalier der französischen Ehrenlegion ernannt wurde, der höchsten Auszeichnung in Frankreich.

Er hat unzählige Auszeichnungen erhalten, darunter den „Chef of the Year“ Award des Culinary Institute of America und die „Outstanding Chef“- und „Outstanding Restaurateur“-Awards der James Beard Foundation. Seine Restaurants befinden sich in Beverly Hills, Yountville, Kalifornien, Las Vegas und New York, darunter Per Se, Bouchon Bistro, Bouchon Bakery und Ad Hoc. Im Januar 2015 führte er als Präsident von Ment’or BKB, einer Stiftung, die er zusammen mit den Köchen Daniel Boulud und Jerome Bocuse gründete, das Team zu einem historischen Silbersieg beim Bocuse d’Or-Wettbewerb in Lyon, Frankreich. Chefkoch Keller hat außerdem fünf Kochbücher verfasst und ist Herausgeber von Finesse-Magazin.


Neues Signature-Restaurant von Seabourn enthüllt

Die Luxus-Kreuzfahrtlinie Seabourn hat ein neues Restaurant für die Flotte enthüllt. Es wird das neue Signature-Restaurant von Seabourn und bekannt als The Grill von Thomas Keller. Das Restaurant wird im Mai dieses Jahres auf der Seabourn Quest debütieren.

Künstlerische Darstellung von The Grill an Bord der Seabourn Encore.

Der Grill wird nach und nach in der gesamten Flotte eingeführt. Es ist vom klassischen amerikanischen Chophouse inspiriert. Das Konzept ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Drei-Sterne-Michelin-Koch Thomas Keller und dem berühmten Designer Adam D. Tihany, der für das Innendesign des noch bevorstehenden Seabourn Encore verantwortlich ist.

Ein brandneues Seabourn Signature Restaurant

Das neue Signature-Restaurant von Seabourn wird in den Raum einziehen, der früher von Restaurant 2 der aktuellen Flotte genutzt wurde. Seabourn Quest wird das Restaurant The Grill als erstes erhalten, wenn es im April ins Trockendock kommt. Seabourn Sojourn und Seabourn Odyssey werden folgen. Seabourn Encore wird The Grill bei seinem Debüt in diesem Jahr anbieten, ebenso wie Seabourn Ovation im Jahr 2018.

Der Grill wird sich auf den Schiffen der Odyssey-Klasse auf dem Platz befinden, der offiziell von Restaurant 2 eingenommen wurde.

Das Innendesign ist ein Hingucker. Seabourn beschreibt es als eine „elegante und warme männliche Qualität“. Auf den bestehenden Schiffen der Odyssey-Klasse wird der Raum geschwungene Linien mit Bankettsitzen und hellbraunen Lederdrehstühlen haben. Die Linie sagt CrusieOyster, dass die Decken aus gebogenem Holz das Design einer Luxusyacht widerspiegeln.

Der Grill bietet frische Produkte von handwerklichen Lieferanten. Es bietet eine Reihe von Steakhouse-Favoriten, darunter Lobster Thermidor und Rahmspinat, die à la carte präsentiert werden.

Kostenlos

Das neue Signature-Restaurant von Seabourn wird auf allen Seabourn-Schiffen täglich zum Abendessen geöffnet sein. Es wird keine zusätzliche Gebühr erhoben, um im The Grill zu speisen.

Gäste können vor ihrer Kreuzfahrt online Reservierungen vornehmen. Reservierungen für The Grill an Bord der Seabourn Quest werden im April geöffnet.


Seabourn: Chefkoch Thomas Keller überarbeitet die Gastronomie

Seabourn hat die ersten Rezepte des amerikanischen Küchenchefs Thomas Keller auf den Markt gebracht. Die Linie bietet jetzt in mehreren Restaurants an Bord eine Reihe von Gerichten an, von ersten Gängen über Hauptgerichte bis hin zu Desserts Seabourn Odyssey, Seabourn Aufenthalt, und Seabourn-Quest.

Chefkoch Keller, seine Mitarbeiter und das Küchenteam von Seabourn haben alle bei der Entwicklung und Schulung der Speisekarte zusammengearbeitet. Seabourn hat auch Homage by Thomas Keller im Karomuster erworben, das weiße Porzellangeschirr Raynaudused, das in den gehobenen Restaurants von Küchenchef Keller verwendet wird.

Zu den neuen kulinarischen Highlights zählen spezielle Themenabende in der Kolonnade, die an die Kindheit von Küchenchef Keller erinnern und klassische Wohlfühlgerichte wie BBQ Ribs familiengerecht auf Platten servieren. Am Pool Patio Grill sind klassische Favoriten, darunter sein charakteristischer Napa Burger und handwerkliche "Yountwurst". An ausgewählten Abenden wird im Restaurant The Restaurant die formelle französisch-amerikanische Küche von Küchenchef Keller serviert.

Chefkoch Keller stellte Seabourn auch seinen langjährigen Lieferanten aus den USA vor. Die Kreuzfahrtlinie verwendet jetzt Zutaten von Elysian Fields Farms Rancho Gordo Hobbs Applewood Räucherfleisch Marshall Farms Honey Snake River Farms Newport Fleisch True Foods Sonoma Geflügel Feinschmeckerische Haltung Le Sanctuaire und Cowgirl Creamery/Tomales Bay Foods.

Seabourn wird diesen Mai auch ein neues Signature-Restaurant an Bord einführen Seabourn-Quest. Das Restaurant wird schließlich in der gesamten Flotte eingeführt, einschließlich der beiden neuen Schiffe der Linie, Seabourn Zugabe, Markteinführung Ende 2016 und Seabourn-Ovationen, Start im Frühjahr 2018.



Anlegerbeziehungen

Seattle, 10. Januar 2018 - Seabourn , die weltbeste Ultra-Luxus-Kreuzfahrtlinie, kündigt bedeutende Verbesserungen des Gästeerlebnisses an Seabourn-Aufenthalt, einschließlich des neuen Signature-Restaurants der Linie, Der Grill von Thomas Keller, und das neue achtsame Wohnprogramm erstellt von Dr. Andrew Weil.

Die Programme wurden nach einer kürzlichen Trockendockphase für Seabourn-Aufenthalt, die auch eine Vielzahl detaillierter Updates auf dem gesamten Schiff enthielt. Viele der öffentlichen Bereiche erhielten neue Teppich- und Designakzente. Die Suiten wurden aufgefrischt und insbesondere die Owner's-, Signature- und Wintergarden-Suiten mit neuen Möbeln und Stoffen merklich aufgewertet.

„The Grill by Thomas Keller und Spa & Wellness with Dr. Andrew Weil sind die jüngsten in unserer langen Tradition, die besten Gästeerlebnisse im Luxusreisen zu bieten“, sagte Seabourn President Richard Meadows und stellte fest, dass beide Angebote jetzt flottenweit verfügbar sind. "Die hervorragenden Partnerschaften, die wir mit Chefkoch Keller und Dr. Weil haben, sind jetzt abgeschlossen, und die nächste Iteration steht bevor Seabourn-Ovationen wenn es im nächsten Frühjahr auf den Markt kommt."

Der Grill von Thomas Keller

The Grill by Thomas Keller wurde 2015 in Zusammenarbeit mit Seabourn gegründet und erinnert an das klassische amerikanische Restaurant der 50er und 60er Jahre. The Grill ist ein einzigartiges kulinarisches Konzept für Küchenchef Keller, exklusiv für Seabourn, das sich auf aktualisierte Versionen ikonischer Gerichte konzentriert. Die Gäste werden mit Caesar-Salat und Eisbechern am Tisch sowie einer Reihe anderer Favoriten wie Premium-Steaks, ganzem Brathähnchen und Hummer-Thermidor à la carte verwöhnt. Die zeitlose Speisekarte basiert auf den frischesten Produkten von handwerklichen Lieferanten. Ein einzigartiges Cocktailprogramm und eine erstklassige Weinkarte mit einheimischen und alten Weltmarken ergänzen die Speisekarte. Das Design von Adam Tihany bereichert das Erlebnis mit unverwechselbaren Räumen, die von intimen, eleganten und warm maskulinen Umgebungen belebt werden.

Der Grill von Thomas Keller wird auf gezeigt Seabourn-Ovationen beim Stapellauf des Schiffes im Mai 2018.

Spa & Wellness mit Dr. Andrew Weil

Spa & Wellness mit Dr. Andrew Weil wurde in Zusammenarbeit mit The Onboard Spa by Steiner entwickelt und ist das erste Programm dieser Art auf See. Wie auf anderen Schiffen der Seabourn-Flotte ist die Seabourn-Aufenthalt Das Programm wird von einem engagierten Mindful Living Coach geleitet, der in Yoga und Meditation zertifiziert ist und dessen Aufgabe es ist, während der gesamten Reise zu inspirieren und zu bilden.

Der Schwerpunkt des Programms liegt in der täglichen Praxis von Meditation und Yoga, wobei einige Sitzungen kostenlos angeboten werden. Die Gäste können Achtsame Meditation mit positiven Affirmationen und Mantras erleben, über die sie den ganzen Tag nachdenken können. Yoga-Kurse sind vielfältig, mit Auswahlmöglichkeiten, die sich auf körperliche Probleme konzentrieren, wie die Heilung von Rücken- und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Körperausrichtung sowie die Förderung von Kreativität, mentalem Fokus und Glück.

Kostenlose Seminare für Geist und Körper sollen die Gäste über Philosophien und Praktiken informieren, die mit der Mission des Programms übereinstimmen. Onboard-Seminare adaptiert aus Dr. Weils Bestseller-Büchern und Forschungsangeboten von Spontanes Glück und spontane Heilung zu Gesundes Altern und mehr. Gegen Gebühr werden auch Einzel-Wellness-Sitzungen zu ausgewählten Themen und verschiedene Wellness-Angebote angeboten.

Spa & Wellness mit Dr. Andrew Weil wird vorgestellt auf Seabourn-Ovationen beim Stapellauf des Schiffes im Mai 2018.

Seabourn-Aufenthalt wird in der ersten Hälfte des Jahres 2018 Gastgeber für Extended Explorations-Routen sein, die Gästen, die eine tiefere Erfahrung in einer bestimmten Region bevorzugen oder von einer Region in eine andere reisen möchten, Gelegenheiten bietet. Diese längeren Reisen beinhalten häufig mehr Übernachtungen in wichtigen Häfen. Das Schiff wird im Sommer 2018 nach Alaska zurückkehren und Reisende auf einzigartige Reiserouten mitnehmen, darunter die beliebten Ventures by Seabourn-Exkursionen, ein optionales, kostenpflichtiges Programm, das den Gästen einen hautnahen Blick auf die natürliche Schönheit und Umwelt bietet.

Für weitere Informationen über die preisgekrönte Seabourn-Flotte oder um die weltweite Auswahl an Seabourn-Kreuzfahrtoptionen zu erkunden, wenden Sie sich an einen professionellen Reiseberater, rufen Sie Seabourn unter 1-800-929-9391 an oder besuchen Sie www.seabourn.com .

Anmerkung des Herausgebers: Hochauflösende Bilder von The Grill by Thomas Keller und The Spa and Wellness Program with Dr. Andrew Weil sind auf Anfrage erhältlich.


Thomas Keller baut ein Signature-Restaurant für Seabourns Luxury Cruise Line - Rezepte

SEATTLE , 10. Januar 2018 /PRNewswire/ -- Seabourn, die weltweit beste Ultra-Luxus-Kreuzfahrtlinie, kündigt bedeutende Verbesserungen des Gästeerlebnisses an Seabourn-Aufenthalt, einschließlich der Hinzufügung des neuen Signature-Restaurants line&aposs, Der Grill von Thomas Keller , und das neue achtsame Wohnprogramm erstellt von Dr. Andrew Weil .

Die Programme wurden nach einer kürzlichen Trockendockphase für Seabourn-Aufenthalt, die auch eine Vielzahl von detaillierten Updates auf dem gesamten Schiff enthielt. Viele der öffentlichen Bereiche erhielten neue Teppich- und Designakzente. Die Suiten wurden aufgefrischt und insbesondere die Owner&aposs-, Signature- und Wintergarden-Suiten mit neuen Möbeln und Softgoods deutlich aufgewertet.

"The Grill by Thomas Keller und Spa & Wellness with Dr. Andrew Weil sind die jüngsten in unserer langen Tradition, die besten Gästeerlebnisse in Luxusreisen zu bieten", sagte Seabourn President Richard Meadows und bemerkte, dass beide Angebote jetzt flottenweit verfügbar sind. "Die hervorragenden Partnerschaften, die wir mit Küchenchef Keller und Dr. Weil haben, sind jetzt abgeschlossen, und die nächste Iteration steht bevor Seabourn-Ovationen wenn es im nächsten Frühjahr auf den Markt kommt."

Der Grill von Thomas Keller
The Grill by Thomas Keller wurde 2015 in Zusammenarbeit mit Seabourn gegründet und erinnert an das klassische amerikanische Restaurant aus den 50er und 60er Jahren. The Grill ist ein einzigartiges kulinarisches Konzept für Küchenchef Keller, exklusiv für Seabourn, das sich auf aktualisierte Versionen ikonischer Gerichte konzentriert. Die Gäste werden mit Caesar-Salat und Eisbechern am Tisch sowie einer Reihe anderer Favoriten wie Premium-Steaks, ganzem Brathähnchen und Hummer-Thermidor verwöhnt, die à la carte präsentiert werden. Die zeitlose Speisekarte basiert auf den frischesten Produkten von handwerklichen Lieferanten. Ein einzigartiges Cocktailprogramm und eine erstklassige Weinkarte mit einheimischen und alten Weltmarken ergänzen die Speisekarte. Das Design von Adam Tihany bereichert das Erlebnis mit unverwechselbaren Räumen, die von intimen, eleganten und warm-maskulinen Umgebungen belebt werden.

Der Grill von Thomas Keller wird auf gezeigt Seabourn-Ovationen beim Start von ship&aposs im Mai 2018 .

Spa & Wellness mit Dr. Andrew Weil
Spa & Wellness mit Dr. Andrew Weil wurde in Zusammenarbeit mit The Onboard Spa by Steiner entwickelt und ist das erste Programm dieser Art auf See. Wie auf anderen Schiffen der Seabourn-Flotte ist die Seabourn-Aufenthalt Das Programm wird von einem engagierten Mindful Living Coach geleitet, der in Yoga und Meditation zertifiziert ist und dessen Aufgabe es ist, während der gesamten Reise zu inspirieren und zu bilden.

Der Schwerpunkt des Programms liegt in der täglichen Praxis von Meditation und Yoga, wobei einige Sitzungen kostenlos angeboten werden. Die Gäste können Achtsame Meditation mit positiven Affirmationen und Mantras erleben, über die sie den ganzen Tag nachdenken können. Yoga-Kurse sind vielfältig, mit Auswahlmöglichkeiten, die sich auf körperliche Probleme konzentrieren, wie die Heilung von Rücken- und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Körperausrichtung sowie die Förderung von Kreativität, mentalem Fokus und Glück.

Kostenlose Seminare für Geist und Körper sollen die Gäste über Philosophien und Praktiken informieren, die mit dem Programm und der Mission übereinstimmen. Onboard-Seminare adaptiert von Dr. Weil&aposs Bestseller-Büchern und Forschungsangeboten von Spontanes Glück und spontane Heilung zu Gesundes Altern und mehr. Gegen Gebühr werden auch Einzel-Wellness-Sitzungen zu ausgewählten Themen und verschiedene Wellness-Angebote angeboten.

Spa & Wellness mit Dr. Andrew Weil wird vorgestellt auf Seabourn-Ovationen beim Start von ship&aposs im Mai 2018 .

Seabourn-Aufenthalt wird in der ersten Hälfte des Jahres 2018 Gastgeber für Extended Explorations-Routen sein, die Gästen, die eine tiefere Erfahrung in einer bestimmten Region bevorzugen oder von einer Region in eine andere reisen möchten, Gelegenheiten bietet. Diese längeren Reisen beinhalten häufig mehr Übernachtungen in wichtigen Häfen. Das Schiff wird im Sommer 2018 nach Alaska zurückkehren und Reisende auf einzigartige Reiserouten mitnehmen, darunter die beliebten Ventures by Seabourn-Exkursionen, ein optionales, kostenpflichtiges Programm, das den Gästen einen hautnahen Blick auf die natürliche Schönheit und Umwelt bietet. xA0

Für weitere Informationen über die preisgekrönte Seabourn-Flotte oder um die weltweite Auswahl an Seabourn-Kreuzfahrtoptionen zu erkunden, wenden Sie sich an einen professionellen Reiseberater, rufen Sie Seabourn unter 1-800-929-9391 an oder besuchen Sie www.seabourn.com.

Anmerkung des Herausgebers:  Hochauflösende Bilder von The Grill by Thomas Keller und The Spa and Wellness Program with Dr. Andrew Weil sind auf Anfrage erhältlich.

Seabourn wird von professionellen Kritikern und den anspruchsvollen Lesern renommierter Reisepublikationen wie Abflüge, Reisen + Freizeit und Condé Nast Traveler.  Seine stilvollen, unverwechselbaren Kreuzfahrtreisen sind bekannt für: 

  • Intime Schiffe mit privater Clubatmosphäre
  • Intuitiver, persönlicher Service von Mitarbeitern, die die Erwartungen der Gäste mit Leidenschaft übertreffen
  • Kuratierte Reisen zu allen sieben Kontinenten mit preisgekrönten Erlebnissen
  • Alle Suiten am Meer, luxuriös ausgestattet
  • Kostenlose Premium-Spirituosen und erlesene Weine sind jederzeit an Bord erhältlich
  • Willkommens-Champagner und kostenlose In-Suite-Bar mit Ihren Vorlieben
  • Trinkgeld ist weder erforderlich noch erwartet
  • Feinstes Resort am Meer, das meisterhaft gestaltet ist 
  • Weltklasse-Dining, weiter verbessert durch eine kulinarische Partnerschaft mit Küchenchef Thomas Keller
  • Alle Restaurants sind kostenlos, speisen Sie wo, wann und mit wem Sie möchten
  • Seabourn Conversations, Kontakt zu visionären Experten
  • Ventures by Seabourn, optionale Landausflüge, bereichern und erweitern die Reiseziele
  • Wählen Sie zielgerichtete und nachhaltige Reiseerlebnisse in Partnerschaft mit der UNESCO aus
  • Spa & Wellness von Dr. Andrew Weil mit exklusivem Mindful Living Programm
  • Ein abendliches Unterhaltungserlebnis in Zusammenarbeit mit Sir Tim Rice

Seabourn ist stolzes Mitglied von World&aposs Leading Cruise Lines. Die exklusive Allianz umfasst außerdem Carnival Cruise Lines, Holland America Line, Princess Cruises, Cunard Line, Costa Cruises, AIDA, P&O Cruises UK, P&O Cruises Australia und Fathom. Seabourn ist eine Marke der Carnival Corporation and plc (NYSE/LSE: CCL und NYSE: CUK). Es ist eine Partnerschaft mit der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) eingegangen, um zum Schutz der Welterbestätten beizutragen.

Zum Tweeten klicken: .@SeabournCruise eröffnet sein Signature-Restaurant The Grill by @Chef_Keller und ein neues @DrWeil-Programm auf #SeabournSojourn


Neue Mixology-Partnerschaft mit Brian Van Flandern

Im Bereich Getränkenachrichten hat die Linie auch eine neue Partnerschaft mit dem Barkeeper Brian Van Flandern geschlossen, die zu verbesserten Barangeboten und Cocktailmenüs in der gesamten Seabourn-Flotte führen wird. Van Flandern hat neue Barzutaten an Bord eingeführt, das Barpersonal von Seabourn geschult und geschult und eine exklusive Cocktailkarte für die Linie kreiert.

Van Flandern wird frische Produkte, Pflanzenstoffe und Geschmacksprofile verwenden, um eine einzigartige Liste handgefertigter Cocktails zu erstellen, die die Vorteile der lokalen Märkte nutzt, die Seabourn-Schiffe besuchen. Darüber hinaus wird er mit dem Barteam von Seabourn zusammenarbeiten, um die Klassiker zu standardisieren, um den Gästen während ihrer gesamten Kreuzfahrt den gleichen perfekt ausgewogenen und servierten Cocktail zu bieten.

Van Flandern wurde von der . benannt Lebensmittelnetzwerk wie "Amerikas Top-Mixologe." Im Jahr 2004 war er als Chefbarmann Teil des Eröffnungsteams von Thomas Kellers Restaurant Per Se in New York City Bois Mix Masters-Meisterschaft und gewinne die United States Bartenders Guild Iron Bar Chef-Wettbewerbgründete Van Flandern eine Cocktailberatung mit Sitz in New York, um Cocktaillisten zu entwerfen und Barkeeper auszubilden. Er hat Auftritte gemacht auf The Barefoot Contessa, Bar Rescue, Tagebuch eines Feinschmeckers, und andere kulinarische fokussierte Fernsehprogramme.


The Grill von Thomas Keller debütiert auf Seabourn Quest Kreuzfahrtschiff

Chefkoch Thomas Keller von The French Laundry wird in seinem kommenden Restaurant auf hoher See Retro-Klassiker wie Lobster Thermidor und Caesar-Salate, die am Tisch zubereitet werden, zurückbringen.

Bei Kellers neuestem Projekt, das seine Michelin-Grade-Küche auf die Luxus-Kreuzfahrtlinie Seaboard bringen wird, sind neue Details aufgetaucht.

Das The Grill by Thomas Keller, das im Mai seine Premiere feiert, wird zum Signature-Restaurant auf jedem Seabourn-Schiff. Beschrieben als klassisches amerikanisches Chophouse, deutet eine frühe Anspielung auf die Speisekarte darauf hin, dass das Restaurant Retro-Steakhouse-Gerichte Hummer Thermidor und Rahmspinat wiederbeleben wird.

“Unsere Philosophien sind inhärent aufeinander abgestimmt, was unsere Zusammenarbeit mit Seabourn zu einer aufregenden neuen Gelegenheit für unsere Restaurantgruppe macht. Wir freuen uns darauf, unsere Best Practices und unser Repertoire mit dem herausragenden kulinarischen Team von Seabourn zu teilen,”, sagte Thomas Keller, Chefkoch/Inhaber Thomas Keller Restaurant Group.

Der Grill wird auch ein kleines Theater in das kulinarische Erlebnis bringen, wobei die Kellner Caesar-Salat und Eisbecher am Tisch zubereiten.

Die 5 teuersten Hotelsuiten in NYC

Auch die Innenausstattung lässt sich als Reminiszenz an die 60er und 70er charakterisieren, mit deutlich maskuliner Anmutung: Die Gäste sitzen auf Lederbänken, hellbraunen Lederdrehstühlen und holzvertäfelten Wänden.

“Wir freuen uns, dass Küchenchef Keller mit uns zusammengearbeitet hat, um ein so herausragendes kulinarisches Erlebnis für Gäste zu schaffen, die sie auf ihren Reisen um die Welt mit Seabourn genießen können,”, sagte Seabourn-Präsident Richard Meadows. “Eingehüllt in ein frisches Design von Adam D. Tihany, wird The Grill by Thomas Keller unsere bereits preisgekrönte Küche zu neuen Höhen führen.”

Das Restaurant feiert im Mai sein Debüt an Bord der Seabourn Quest, bevor es auf allen Schiffen eingeführt wird.

Roger Scoble bloggt über die neuesten Gadgets, Reise- und Luxusnachrichten. Als Absolvent der UCLA liebt Roger es zu reisen, Luxusautos zu fahren und tolle Abenteuer zu erleben.


Thomas Keller eröffnet schwimmendes Restaurant mit Seabourn Cruises

Der dreifache Michelin-Stern Thomas Keller ist der neueste Meisterkoch, der seine Starpower und Küche auf die hohe See bringt.

In Zusammenarbeit mit dem Luxus-Kreuzfahrtschiff Seabourn wird der Küchenchef von The French Laundry, Per Se und Bouchon in den USA im nächsten Frühjahr eine neue Restaurantmarke an Bord der Seabourn Quest entwickeln, die dann auf den Rest der Flotte ausgeweitet wird.

Gäste an Bord der Seabourn Odyssey, Sojourn und Quest können auf ihren Kreuzfahrtrouten in diesem Herbst auch Kellers preisgekrönte französische und amerikanische Haute Cuisine probieren.

Die Partnerschaft verbindet zwei Branchenführer. Das Gourmet-Magazin Saveur zum Beispiel kürte Seabourn zwei Jahre in Folge zur besten kulinarischen Kreuzfahrtlinie, während Keller in der kulinarischen Welt ein Begriff ist, weil er der erste und einzige in Amerika geborene Koch wurde, der mehrere Drei-Sterne-Bewertungen vom Michelin-Führer erhielt und der erste amerikanische Küchenchef, der mit dem Chevalier der französischen Ehrenlegion, der höchsten Auszeichnung Frankreichs, ausgezeichnet wurde.

Keller schließt sich einer Reihe von Spitzenköchen auf der ganzen Welt an, um sein Imperium auf Kreuzfahrtschiffe auszuweiten.

Nach Land und Luft – oder besser Flughafen Gatwick – Food-TV-Prominenz Jamie Oliver hat sich mit Royal Caribbean zusammengetan und sein erstes schwimmendes Restaurant auf seinem riesigen Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas eröffnet, das in diesem Frühjahr in Dienst gestellt wurde.

Ebenso japanischer Koch Nobu Matsuhisa -- am besten einfach als Nobu bekannt -- ist die Hauptattraktion an Bord von Crystal Cruises, während Guy Fieri eröffnete eine Burger-Bar am Pool auf der Carnival Liberty.

Norwegian Cruise Lines hat auch einen US-amerikanischen Starkoch gewonnen George Zakarian, Gewinner von „The Next Iron Chef“, um an Bord seiner Kreuzfahrtlinie mit Grammy-Thema ein Meeresfrüchte-Menü zu kreieren.

Und die äußerst beliebte Kochshow "Top Chef" hat eine Kreuzfahrtroute, die ganz zu ihren Ehren entwickelt wurde.

Griechenland weist Äußerungen des türkischen Ministers zur muslimischen Minderheit zurück

Griechenland reagierte am Sonntag verärgert auf eine Erklärung des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu, die Angehörige einer muslimischen Minderheit in Nordgriechenland als türkisch bezeichnete und ihnen nicht die vollen Bürgerrechte zugestand. Die Erklärung von Cavusoglu während eines privaten Besuchs in der nordgriechischen Region Thrakien am Sonntag erfolgte vor seinen offiziellen Treffen am Montag mit dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis und Außenminister Nikos Dendias in Athen.

Die Bergungsarbeiten sind im Gange, nachdem ein kleines Flugzeug in einen See in Tennessee abgestürzt ist und möglicherweise 7 Menschen an Bord getötet wurden

An Bord des Flugzeugs ist Gwen Lara, eine Diät-Guru, die die Remnant Fellowship Church in Brentwood, Tennessee, gegründet hat.

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Einer schwarzen Frau in Michigan wurde ein Ticket in Höhe von 385 US-Dollar ausgestellt, nachdem ihr neuer Nachbar die Polizei wegen lautem Telefonieren angerufen hatte

Diamond Robinson sagte, sie glaube, dass ihr Nachbar sie ins Visier genommen habe, weil sie Black ist. "Die Polizei sollte auf keinen Fall zu mir gerufen werden, wenn ich auf meinem eigenen Grundstück bin."

Frauen auf der Flucht, nachdem eine Nagelstudio-Arbeiterin während eines Rechnungsstreits erschossen wurde, sagen texanische Polizisten

"Wir müssen sie in Gewahrsam nehmen."

Frauen auf der Flucht, nachdem eine Nagelstudio-Arbeiterin während eines Rechnungsstreits erschossen wurde, sagen texanische Polizisten

"Wir müssen sie in Gewahrsam nehmen."

Partner von Lord Ashcrofts Sohn in Belize festgehalten, nachdem ein Polizist erschossen wurde

Der Partner von Lord Ashcrofts Sohn sitzt in Untersuchungshaft, nachdem in Belize ein Polizist erschossen wurde. Jasmine Hartin, die Partnerin von Andrew Ashcroft, dessen Vater Lord Ashcroft ist – der ehemalige stellvertretende Vorsitzende der Konservativen Partei – wurde festgenommen, nachdem die Polizei sagte, dass sie am Freitag in der Nähe der Leiche von Superintendent Henry Jemmott gefunden wurde. Herr Jemmott, ein Vater von fünf Kindern, wurde im Meer neben einem Pier vor der Ostküste von Belize gefunden, nachdem er angeschossen worden war. Die Ermittler sagten, seine von der Polizei ausgestellte Schusswaffe sei auf dem Pier gefunden worden. Laut Polizei waren die beiden vor seinem Tod allein. Marie Jemmott Tzul, die Schwester des Offiziers, sagte dem Telegraph jedoch, dass sie keine Affäre hätten. "Es gab überhaupt keine romantische Beziehung", sagte sie. Die Familie von Herrn Jemmott behauptete, die Obduktion habe einen Unfall oder Selbstmord ausgeschlossen. Die Polizei hat diese Behauptung jedoch nicht bestätigt und die Ergebnisse der Ermittlungen sollen am Montag veröffentlicht werden.

Trumps langjähriger Verbündeter Roger Stone hat gewarnt, dass der ehemalige Präsident sich in den kommenden Wochen darauf vorbereiten muss, wegen Betrugs angeklagt zu werden

GOP-Stratege Roger Stone hat vorhergesagt, dass Trump unmittelbar wegen "Bankbetrugs oder Steuerbetrugs" angeklagt wird, sagte er in einem Interview mit InfoWars.

Das King's College entschuldigt sich für den 'Schaden', der den Mitarbeitern durch Foto-Hommage an Prinz Philip zugefügt wurde

Eine der führenden britischen Universitäten hat sich für den „Schaden“ entschuldigt, der den Mitarbeitern zugefügt wurde, nachdem sie sich darüber beschwert hatten, ein Foto von Prinz Philip erhalten zu haben, der eine „Geschichte mit rassistischen und sexistischen Kommentaren“ hatte. Das Foto des verstorbenen Herzogs, der die Universitätsbibliothek eröffnete, wurde kürzlich in ein E-Mail-Bulletin an die Mitarbeiter des King’s College London aufgenommen. Ein Sprecher des King’s College London sagte jedoch später, dass die Chefs der Institution „sehr stolz“ auf ihre lange Zusammenarbeit mit Prinz Philip seien. Joleen Clarke, stellvertretende Direktorin der Bibliotheken des King’s College, schickte die E-Mail-Entschuldigung an die Mitarbeiter, nachdem sich einige Mitarbeiter darüber beschwert hatten, dass sie sich durch ein Foto des Herzogs beleidigt fühlten, das in einem zuvor per E-Mail gesendeten Mitarbeiterbulletin zu sehen war. Mitglieder der Anti-Rassismus-Praxisgemeinschaft der Universität reagierten Berichten zufolge verärgert auf das Foto, das den Herzog zusammen mit der Königin zeigte, als er 2002 eine Bibliothek am King’s College eröffnete, aufgrund seiner „Geschichte rassistischer und sexistischer Kommentare“. Vanessa Farrier, die Leiterin der Partnerschaft und Verbindung des Colleges, war Berichten zufolge unter den Mitarbeitern, die über den in der E-Mail enthaltenen Herzog verärgert waren. Im Juni wurde sie gebeten, die Bibliothek des King’s College zu „dekolonisieren“. Der Herzog war berüchtigt für seine kontroversen Kommentare, am bekanntesten für seine Bezugnahme auf „Schlitzaugen“ während einer Reise nach China 1986. Frau Clarke war Gegenstand eines "Kängurugerichts" unter den Mitarbeitern des King's College, das die Verwendung des Fotos als anstößig beurteilte. Das beleidigende Foto im Mitarbeiterbulletin, das kurz nach dem Tod des Herzogs am 9. Foto des Herzogs bei der offiziellen Eröffnung der Maughan Library im Jahr 2002, an das sich einige Kollegen erinnern werden.“ Ms Clarke has reportedly been active in King’s College’s anti-racism programme. In the subsequent apology email, sent in the week beginning May 10, she wrote: “The picture was included as a historical reference point following his [the Duke’s] death. The inclusion of the picture was not intended to commemorate him. “Through feedback and subsequent conversations, we have come to realise the harm that this caused members of our community, because of his history of racist and sexist comments. We are sorry to have caused this harm.” On Saturday a King’s College spokesman said: “As we previously highlighted in an official university tribute on April 9 2021, Prince Philip had a long association with King’s which continued right up until his retirement from public life. We valued immensely, and remain very proud, of his friendship and support for King’s.” The Duke’s association with the College began in 1955, when he became a Life Governor of the institution. He and the Queen visited King’s College many times, most recently in 2012, for the opening of its Somerset House East Wing (pictured below).

At least 2 killed, 20 injured in "targeted and cowardly" Miami mass shooting

At least two were killed, and 20 to 25 others injured, when three people got out of an SUV carrying assault rifles and handguns and started "shooting indiscriminately into the crowd" outside a concert in Miami early Sunday, according to a police statement and the Miami Herald. Why it matters: It's the second shooting during Memorial Day Weekend in Miami this year — seven people were shot, with one of them dying, in the city on Friday night. The killings come as the country has experienced a spate of mass gun violence during 2021. Get market news worthy of your time with Axios Markets. Subscribe for free.Details: Investigators with the police's homicide bureau are looking for the perpetrators in the Sunday morning shooting. Police say they got back into the SUV — a white Nissan Pathfinder — and fled the scene. Eight of the victims were transferred to hospitals in Miami-Dade and Broward. Twelve other victims "were self transported" to hospitals in the area, per the statement. One of the victims was in critical condition.What he's saying: “This type of gun violence has to stop,” said Miami-Dade Police Director Alfredo "Freddy" Ramirez III, per the Herald. “Every weekend it is the same thing. This is targeted, this is definitely not random.”I am at the scene of another targeted and cowardly act of gun violence, where over 20 victims were shot and 2 have sadly died. These are cold blooded murderers that shot indiscriminately into a crowd and we will seek justice. My deepest condolences to the family of the victims.— Alfredo "Freddy" Ramirez III (@MDPD_Director) May 30, 2021 Editor's note: This post is being updated as further details are revealed.More from Axios: Sign up to get the latest market trends with Axios Markets. Subscribe for free

CEO Elon Musk says SpaceX is building a Raptor rocket engine every 48 hours, disputing claims of a ɻottleneck' for the Artemis moon mission boosters

SpaceX CEO Elon Musk on Saturday said there wasn't a "bottleneck" in Raptor rocket production, as his company works on its Starship prototypes.

McManus: Biden's new inquiry into COVID-19's origins strikes a blow for open-mindedness

For more than a year, debate about the origins of the virus has been deeply political. Biden returned it to the realm of science.


Schau das Video: Thomas Keller of Bouchon Makes Herb Gnocchi (Dezember 2021).