Traditionelle Rezepte

Snackshot des Tages: Brathähnchen

Snackshot des Tages: Brathähnchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fotos rund um Essen und Trinken von The Daily Meal

Ein hausgemachtes Brathähnchen.

Die Redakteure, Mitwirkenden und Leser von The Daily Meal befassen sich mit einigen ziemlich guten Restaurants, Festivals und Mahlzeiten. Es bleibt nicht immer genug Zeit, um ein Restaurant vollständig zu bewerten oder ausführlich zu beschreiben, warum ein Ort, sein Essen und die Menschen, die es zubereiten, bemerkenswert sind die meisten reden. Der heutige Snackshot ist ein perfektes Brathähnchen.

In den letzten Tagen sitzen wir New Yorker drinnen fest. Hurrikan Sandy kam durch, richtete dabei verheerende Schäden an und schloss unser Transportsystem und ließ viele von uns ohne Strom zurück. Währenddessen haben die Mächtigen ihre Zeit außerhalb der Arbeit genutzt, um zu kochen und gut zu kochen. Leider habe ich mich nicht auf diese Möglichkeit vorbereitet, also esse ich Thunfisch aus der Dose. Mein Bruder hingegen hat heute Abend Brathähnchen zum Abendessen gemacht, und es sah wunderschön aus.

Lesen Sie mehr über die Snackshot-Funktion von The Daily Meal. Um ein Foto einzureichen, senden Sie eine E-Mail an jbruce[at]thedailymeal.com, Betreff: "Snackshots".

Folgen Sie der Bildredakteurin von The Daily Meal, Jane Bruce, auf Twitter.


1 Packung (6 Unzen Größe) Füllmischung
12 Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
4 Pfund Brathähnchen
Salz
schwarzer Pfeffer
Paprika

Bereiten Sie die Füllung wie auf der Packung angegeben vor und fügen Sie 1/4 Tasse mehr Wasser hinzu als angegeben. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Legen Sie die Karotten in den Boden des Topfes.

Das Hähnchen mit der abgekühlten Füllung füllen. Legen Sie das Huhn auf die Karotten in den Topftopf.

Das Hähnchen mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen.

Decken Sie den Topftopf ab und kochen Sie bei schwacher Hitze 6-8 Stunden lang oder bis das Huhn gar und zart ist.

Mit zwei großen Löffeln vorsichtig aus dem Topf nehmen und auf ein Schneidebrett legen. Nach Belieben schnitzen. Mit der Füllung und Karotten servieren.


Das beste Brathähnchen-Rezept nach einem Profi

RARE BIRD One Brathähnchen bietet die ganze Woche über eine Vielzahl von Mahlzeiten. Und das Rezept könnte nicht einfacher sein.

Eleanore-Park

ICH FELD mehr Fragen, als Sie sich vorstellen können, wie man ein Huhn am besten braten kann. Es taucht ständig unter Freunden auf, die wissen, dass ich früher im Zuni Café in San Francisco gekocht habe, das für seine Version legendär ist.

Das Geheimnis des Zuni-Huhns ist, dass es wirklich keins gibt. Das Rezept basiert auf keinen besonderen Schnickschnack. Für eine knusprige Haut braucht man keinen Fön, wie ein virales Rezept aus 2018 empfiehlt. Es geht mehr darum, ein paar Grundlagen zu verstehen, als sich an einen Trick oder ein Rezept zu halten.

Ein ganzes Hühnchen zu braten war schon immer ein Grundnahrungsmittel der wöchentlichen Küche in meinem Haushalt, vor allem, weil es wirtschaftlich ist und die ganze Woche über Erträge abwirft. Die Beine werden oft zuerst gegessen, begleitet von bitterem Gemüse oder Pilzen, die im Hühnerfett gekocht werden. Brustfleisch wird häufig in Bier oder Brühe als Füllung für Tacos gedünstet und mit zu Chicharrón knuspriger Haut gekrönt. Aus dem Kadaver wird Brühe, die ich gerne in einem wohligen Reisbrei verwende.

Mein Mann und ich haben unser wöchentliches Brathähnchen-Ritual während der Pandemie beibehalten und wir haben auch experimentiert – manchmal unbeabsichtigt. Es gab Zeiten, in denen wir einfach vergessen hatten, was auf der Abendkarte stand oder Hunger auf etwas anderes hatten, was bedeutete, dass wir das gesalzene Hähnchen bis zu 3 Tage offen im Kühlschrank, trocken gesalzen, gelassen haben. Das Ergebnis: eine umwerfend knusprige Haut, wenn wir uns erst einmal mit dem Rösten beschäftigt haben. Zu anderen Zeiten wurden bei einem Durchsuchung der Speisekammer verschiedene Gewürze – sagen wir Sumach oder Cayennepfeffer – gefunden, um die trockene Salzlake zu stärken.

In meiner Zuni-Zeit habe ich viel vom massiven Holzofen des Restaurants gelernt. Es hat zwei Kammern. „Durch den hinteren Spalt kann die Flamme von der unteren Kammer in die obere gelangen“, bestätigt Zunis derzeitiger Küchenchef Nate Norris. Dadurch entstehen heiße Stellen, sodass ein Koch das Hühnchen beim Braten bewegen muss. Während es wirklich keine Möglichkeit gibt, diesen Ofen zu Hause zu replizieren, können Sie nah genug herankommen, indem Sie bei einer hohen Temperatur kochen und ihn in der letzten Phase noch höher aufdrehen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 sechs Pfund Brathähnchen
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und quer in Scheiben geschnitten 1/2 Zoll dick
  • 2 Zitronen
  • 3 große Knoblauchzehen, geschält
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 1 Tasse hausgemachte Hühnerbrühe oder natriumarme Hühnerbrühe aus der Dose, ohne Fett

Lassen Sie Huhn und 1 Esslöffel Butter 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen. Backofen auf 425 Grad vorheizen. Entfernen und entsorgen Sie den Pop-up-Timer aus Kunststoff vom Huhn, falls vorhanden. Entfernen Sie die Innereien und das überschüssige Fett aus der Hähnchenhöhle. Hähnchen innen und außen unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Trocknen Sie das Huhn gründlich mit Papiertüchern ab. Stecken Sie die Flügelspitzen unter den Körper. Die Hähnchenhöhle großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen und beiseite stellen.

In die Mitte einer Hochleistungs-Bratpfanne Zwiebelscheiben in zwei Reihen legen und berühren. Legen Sie Ihre Handfläche auf die Zitrone und rollen Sie die Zitrone mehrmals hin und her, drücken Sie sie nach unten. Dadurch wird die Zitrone weicher und der Saft kann freier fließen. Die gesamte Oberfläche der Zitrone mit einer Gabel einstechen. Drücken Sie mit der Seite eines großen Messers vorsichtig auf die Knoblauchzehen, um sich leicht zu öffnen. Knoblauchzehen, Thymianzweige und Zitrone in die Mulde geben. Hähnchen in die Pfanne legen, auf Zwiebelscheiben. Schneiden Sie etwa 18 Zoll Küchengarn ab, bringen Sie die Hähnchenschenkel nach vorne, kreuzen Sie sie und binden Sie sie zusammen.

Die weiche Butter auf der gesamten Oberfläche des Hähnchens verteilen und großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. In den Ofen geben und rösten, bis die Haut tief goldbraun und knusprig ist und der Saft beim Durchstechen klar ist, etwa 1 1/2 Stunden. Wenn das Hühnchen fertig ist, führen Sie ein sofort ablesbares Thermometer in die Brust und dann in den Oberschenkel ein. Die Brusttemperatur sollte 180 Grad und die Oberschenkel 190 Grad betragen.

Hähnchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Schneidebrett mit einer Mulde legen. Lassen Sie das Huhn 10 bis 15 Minuten stehen, damit sich der Saft setzt. Gießen Sie währenddessen das Bratenfett in eine flache Schüssel oder einen Fettabscheider und lassen Sie die Zwiebeln in der Pfanne. Lassen Sie alle braunen Anbackungen auf dem Boden des Bräters und entfernen Sie alle geschwärzten Stücke und entsorgen Sie sie. Mit einem großen Löffel oder Fettabscheider so viel Fett wie möglich abschöpfen und entsorgen. Gießen Sie den restlichen Bratensaft und die Säfte, die sich unter dem ruhenden Hähnchen gesammelt haben, zurück in den Bräter. Auf den Herd bei mittlerer bis hoher Hitze stellen, um etwa 1 Minute zu kochen. Hühnerbrühe zugeben, Hitze erhöhen und mit einem Holzlöffel umrühren und die braunen Stücke mit der Brühe vermischen, bis sich die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert hat, ca. 4 Minuten. Die Soße in eine kleine Schüssel abseihen und auf die Zwiebeln drücken, um jegliche Flüssigkeit zu extrahieren. Zwiebeln wegwerfen und den restlichen Esslöffel kalte Butter einrühren, bis sie geschmolzen und eingearbeitet ist. Die Beine lösen, Knoblauch, Thymian und Zitrone entfernen und wegwerfen. Aufschneiden und mit der Soße an der Seite servieren.


Beste Rezepte 2021

Kerala Brathähnchen

Hallo zusammen, ich hoffe ihr hattet heute einen tollen Tag. Heute werden wir ein unverwechselbares Gericht zubereiten, Kerala Brathähnchen. Es ist eines meiner Lieblingsessenrezepte. Für meine werde ich es ein bisschen lecker machen. Das wird richtig lecker.

Chicken Roast Recipe: Ein Rezept für gebratenes Hühnchen, das voller Geschmack und Gewürze ist. Dieses Gericht bringt die authentische südindische Würze des Gerichts hervor. Dieses Rezept für Hühnchenbraten aus Kerala ist ein Familienfavorit, den Ammas Freund zubereitet und schickt, wenn wir Kinder Kottayam besuchen. Dieser Kerala Chicken Roast ist eine ihrer Spezialitäten und wir lieben es!

Kerala Roast Chicken ist eines der beliebtesten Lebensmittel der Welt. Es wird jeden Tag von Millionen geschätzt. Es ist einfach, es geht schnell, es schmeckt köstlich. Sie sind schön und sehen wunderschön aus. Kerala Roast Chicken ist etwas, das ich mein ganzes Leben lang geliebt habe.

Um mit diesem speziellen Rezept zu beginnen, müssen wir zuerst ein paar Zutaten vorbereiten. Sie können Kerala Brathähnchen mit 16 Zutaten und 7 Schritten zubereiten. So können Sie es erreichen.

Die Zutaten, die für die Herstellung von Kerala Roast Chicken benötigt werden:
  1. Bereiten Sie 2 Zwiebeln in Scheiben vor
  2. Nimm 1/2 kg Hühnchen
  3. Nimm 10 Schalotten
  4. Bereite Blätter Curry zu
  5. Bereiten Sie 1 Tomatenwürfel vor
  6. Bereite 6 Knoblauchzehen vor
  7. Bereit machen halbe Daumengröße Ingwer
  8. Bereiten Sie 2 entkernte grüne Chilis zu
  9. 1 EL Korianderpulver vorbereiten
  10. Nimm 1/2 EL rotes Chilipulver
  11. 1/2 TL Kurkumapulver vorbereiten
  12. Holen Sie sich 1 TL Garam Masala
  13. Holen Sie sich 1 EL Pfefferpulver
  14. Bereiten Sie 1/2 Tasse heißes Wasser vor
  15. Bereiten Sie 1/2 Tasse Kokosmilch zu
  16. Nehmen Sie nach Geschmack Salz

Kerala Chicken Roast ist der typische Braten nach Kerala-Art, der mit Gewürzen zubereitet wird. Erfahren Sie, wie Sie Hühnchenbraten nach Kerala-Art zubereiten. Hähnchenbraten nach Kerala-Art – Hühnchen wird mit Gewürzen mariniert und in einem ausgewogenen Masala gekocht. Eine tolle Beilage zu Reis und Appam.

Schritte, um Kerala Brathähnchen zu machen:
  1. Mahlen Sie die Schalotten, Knoblauch, Ingwer zu einer halbpasteigen Konsistenz
  2. Marinieren Sie das Hähnchen mit 1 TL Chilipulver, einer Prise Kurkuma, 1 EL Essig/Limettensaft, Salz nach Geschmack. Eine halbe Stunde beiseite stellen und ebenfalls flach braten.
  3. Einen Kadai mit Kokosöl erhitzen. Fügen Sie die grünen Chilis und Curryblätter hinzu und braten Sie sie an, bis sie duften. Fügen Sie die geschnittenen Zwiebeln hinzu und braten Sie sie an, bis sie gebräunt sind (nicht verbrannt). Fügen Sie die Schalottenpaste hinzu und braten Sie sie an, bis der rohe Geruch vergeht. Fügen Sie die Tomate hinzu und kochen Sie, bis sie matschig ist.
  4. Fügen Sie alle Masalas hinzu, stellen Sie sicher, dass die Hitze nicht zu groß ist, sonst verbrennt die Mischung. Saute die Mischung, bis sich das Öl trennt.
  5. Fügen Sie das gebratene Hähnchen hinzu und mischen Sie es gut mit der Basis-Masala. Fügen Sie heißes Wasser hinzu und kochen Sie weitere 7-10 Minuten bei schwacher Hitze. Stellen Sie sicher, dass das Wasser minimal ist. Fügen Sie zu diesem Zeitpunkt Kokosmilch hinzu und rösten Sie sie etwa zwei Minuten lang auf hoher Stufe, indem Sie sie ständig sautieren.
  6. Mit Korianderblättern garnieren.
  7. Passt gut zu Reis, Idles, Appam etc.

Hähnchenbraten nach Kerala-Art – Hühnchen wird mit Gewürzen mariniert und in einem ausgewogenen Masala gekocht. Eine tolle Beilage zu Reis und Appam. Die trockenen Gewürze trocken rösten und abkühlen lassen. Machen Sie ein feines Pulver und fügen Sie wenig Wasser hinzu und machen Sie eine Paste. Kerala Chicken Roast ist ein typisches und traditionelles Hühnchenbratengericht voller Geschmack und Aroma einer Reihe natürlicher Gewürze.

Das ist also ein Abschluss für dieses spezielle Rezept für Kerala-Brathähnchen. Vielen Dank für Ihre Zeit. Ich bin zuversichtlich, dass Sie dies zu Hause machen können. Es werden interessante Rezepte für das Essen zu Hause kommen. Denken Sie daran, diese Seite in Ihrem Browser mit einem Lesezeichen zu versehen und sie an Ihre Familie, Kollegen und Freunde weiterzugeben. Nochmals vielen Dank fürs Lesen. Kochen Sie weiter!


Andere Möglichkeiten, übrig gebliebenes Brathähnchen zu verwerten

4. Haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihren eigenen Schmalz zu machen? Es ist ein magisches Zeug und es ist wirklich sehr einfach, gerendertes Hühnerfett herzustellen, da es Suppen und Eintöpfen zusätzlichen Geschmack verleiht. Ich habe es auch anstelle von Gänsefett zum Rösten von Kartoffeln verwendet.

5. Nachdem Sie sich die Mühe gemacht haben, Ihre eigene Hühnerbrühe zuzubereiten, kann es ein wenig übertrieben erscheinen, eine Tonne Chili und Knoblauch hinzuzufügen. Aber diese Hühnchen-Tom-Yum-Suppe muss eines meiner Lieblingsgerichte sein. Fügen Sie etwas Brathähnchen, ein paar Nudeln und etwas Gemüse in Julienne hinzu und Sie haben etwas ganz Deftiges.

6. Janice Pattie von Farmersgirl Kitchen macht einen familienfreundlichen Tortilla-Auflauf mit Tomatensalsa, Käse und übrig gebliebenem Hühnchen.

7. Wenn Sie noch nie daran gedacht haben, einen herzhaften Crumble zuzubereiten, denken Sie noch einmal darüber nach. Jen Price von Blue Kitchen Bakes verwendet Hühnchen und Schinken in einem fabelhaften Streusel mit Pekannüssen.

8. Mein Lieblings-Hühnchen-Sandwich ist vollgepackt mit knackigem Gemüse und einer köstlichen Mayonnaise, die Paprika und Zitronensaft enthält.

9. Sie können kein britisches Hühnchenrezept haben, ohne an Coronation Chicken zu denken, und ich denke, die Version von Helen von Fuss Free Flavours wäre schwer zu schlagen. Helen lockert ihren mit etwas griechischem Joghurt auf und fügt ein paar getrocknete Aprikosen hinzu, was noch besser ist als das Original.

10. Fiona MacLean von London Unattached macht ein wunderschönes Risotto mit übrig gebliebenen Hühnchen und Schinken, das sie als eine großartige Umarmung eines Gerichts beschreibt, perfekt, wenn die Tage heranziehen.

11. Stacy Rushton von Food Lust People Love fügt einer leichten, aber cremigen Stroganoff-Sauce übrig gebliebenes Rosmarin- und Zitronenbratenhähnchen hinzu.

12. Jessica Clucas von House of Greedy macht einen wunderschönen persischen Hühnersalat, säuerlich mit Gurken und duftend nach Dill.

13. Ich verwende Bratenreste in einem balinesischen Curry mit vielen duftenden Gewürzen und Chili. Es verbannt fad für immer!

14. Sollte Ihnen das Wetter etwas zu schlecht werden, hat Becky Thorn mit dieser bekömmlichen Hühnernudelsuppe die richtige Lösung, um Ihre Seele zu nähren.

15. Karen Burns Booth of Lavender and Lovage macht einen herrlichen Hühnchen-Schinken-Kuchen mit einer Talg-Knödelkruste.

16. Anneli Faiers von Delicieux fügt dem Gemüsecouscous mit einer Knoblauchvinaigrette Brathähnchen und Feta hinzu.

17. Ich verwende übrig gebliebenes Hühnchen zusammen mit etwas Chorizo, um das klassische südamerikanische Jambalaya-Reisgericht zuzubereiten.

18. Kavey of Kavey Eats’ luxuriöser Estragon-Hühnchen-Nudelauflauf ist ein bisschen saisonal wärmer, reich an Sahne und Parmesan.

19. Jeanne Horak-Druiff von Cook Sister schlägt diesen herrlichen Senfauflauf mit Brathähnchen und Brokkoli vor.

20. Vanesther Rees von Bangers&Mash macht einen wunderschönen Hühnersalat mit einem nussigen Hummus-Dressing.

21. Galina Varese von Chez Maxinka zeigt Ihnen, wie Sie aus einem Brathähnchen drei kreative Gerichte von der Suppe bis zum Salat zaubern.

Was ist dein Lieblingsrezept, um gekochtes Hühnchen zu verzehren? Bitte teilen Sie es unten.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie besser leben können? Werfen Sie hier einen Blick auf die Live Better-Challenge dieses Monats.

Die Live Better Challenge wird von Unilever finanziert, ihr Fokus liegt auf nachhaltigem Leben. Alle Inhalte sind redaktionell unabhängig, mit Ausnahme von Stücken, die mit Werbefunktion gekennzeichnet sind. Erfahren Sie hier mehr.


Dieses Rezept für Hühnchen vom Knochen fällt besser als jeder Rotisserie-Vogel

Willkommen bei Never Fail, einer halbregelmäßigen Kolumne, in der wir poetisch über die Rezepte werden, die uns nie im Stich lassen. Diese Woche: das Rezept für langsam gebratenes Hühnchen, ohne das Chefredakteur Adam Rapoport einfach nicht leben könnte.

Ein einfaches Brathähnchen soll einfach sein. Aber wann immer ich einen mache, sage ich immer: „Warte eine Minute! Ist das dunkle Fleisch schon fertig?“ Oder… „Ich bin mir ziemlich sicher, dass das dunkle Fleisch fertig ist, aber habe ich das weiße Fleisch verkocht?“ Wenn ich dir darüber eine SMS schreiben würde, besteht eine gute Chance, dass ich dieses grimassierende Emoji-Gesicht mehr als einmal verwenden würde.

Probieren Sie dieses Rezept aus, und Sie werden vielleicht nie wieder ein Brathähnchen sehen.

Foto von: Photofusion/UIG über Getty Images

Vor ein paar Jahren begann Carla Lalli Music, Food Director von Bon Appétit, ihr "Faux-tisserie-Hühnchen" zu erzählen. Ich gebe zu, sie hatte mich beim Namen. Das ist cleveres Branding, dachte ich mir. Aber kannst du Ja wirklich Machen Sie ein langsam gebratenes Hühnchen zu Hause, das so zart und saftig ist wie die 12-Dollar-Vögel, die Sie in Ihrem Feinkostladen an der Ecke bekommen? Wissen Sie, die ließen sich auf ein kleines Papierschiffchen fallen und steckten sie in eine dieser mit Folie ausgekleideten Tüten. Ich liebe diese Dinge. Hat nicht jeder?

Das nächste, was ich weiß, mache ich, wie Carla es mir auf den Seiten von gesagt hat Guten Appetit– ein paar Fenchelsamen zermahlen und einen vier Pfund schweren Vogel damit und ein paar Paprikaflocken, gehackte Kräuter und reichlich Salz und Olivenöl einreiben. In die Bratpfanne etwas klein geschnittene, mit Olivenöl geölte Yukon Golds geben und das Hühnchen darauf ruhen lassen.

Und dann ist hier der geniale Teil – das Hühnchen röstet nicht mit glühenden 425°, sondern mit lässigen 300°. Schön niedrig und langsam, gute drei Stunden lang. Ich bin buchstäblich rausgelaufen, um Besorgungen zu machen, und als ich ein paar Stunden später zurückkam, mein Gott, roch die Wohnung gut?. Wenn ich dir jetzt noch eine SMS schreiben würde, würde ich dieses neue Emoji verwenden, das den Kopf explodiert.

Ich zog das Hühnchen heraus und legte es auf ein Schneidebrett. In der Zwischenzeit habe ich die mit Hühnerfett beladenen Kartoffeln in den Bräter zurück in den Ofen gestellt und sie mit dem Grill angeschlagen. Knusprig, feucht und golden, sie waren wie Kartoffelbonbons. Und dieses Hühnchen – es war wirklich zart und unglaublich saftig. Vielleicht würde ich beim nächsten Mal die Menge an Paprikaflocken reduzieren, sagte ich mir. Und der Fenchel war zwar schön, aber nicht notwendig. Aber würde ich es wieder schaffen? Absolut. Und ich habe wieder Zeit. Und nein, es scheitert nie.


Rezepte für übrig gebliebene Hühnchen

Machen Sie das Beste aus Resten mit diesen budgetfreundlichen Rezepten, von Suppen und Salaten bis hin zu sparsamen Mahlzeiten unter der Woche.

Reste von Brathähnchen Pad Thai

Möchten Sie das Beste aus Ihrem übrig gebliebenen Brathähnchen machen? Alles, was Sie brauchen, ist eine Pad-Thai-Sauce und jede Menge Nudeln, um Ihr Hühnchen in etwas Aufregendes zu verwandeln

Hühnersuppe

Verwenden Sie übrig gebliebenes Hühnchen in dieser rustikalen Suppe mit Knoblauchjoghurt. Am besten serviert mit Käse-Scones

Leckere Hühnernudeln

Dieses Rezept kann leicht verdoppelt werden, um vier zu servieren, wenn Sie viel Hühnchen übrig haben, wenn Sie weniger haben, reichern Sie das Protein mit einer Handvoll Cashewnüssen an

Einfaches Krönungshuhn

Machen Sie eine klassische Krönungs-Hähnchen-Füllung zum Servieren mit Pellkartoffeln oder in Sandwiches und Salaten. Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Hühnchenreste nach einem Braten zu verwerten


Eine Salzkruste hält diesen Vogel absurd zart und feucht.

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Für die Berbere Spice Brown Butter:

Die Butter in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze schmelzen, dabei gelegentlich umrühren. Wenn der Schaum nach oben steigt, schöpfen Sie ihn ab und entsorgen Sie ihn. Weitergaren, ohne dass die Butter braun wird, bis kein Schaum mehr entsteht. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch, Zimtstange, Kardamom, Bockshornklee, Kreuzkümmel, Oregano, Kurkuma und Thymian dazugeben und unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten weitergaren, bis die Zwiebel leicht gebräunt und aromatisch ist.

Vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein feinmaschiges Sieb, das mit einem Käsetuch ausgelegt ist, abseihen.

Die Mischung in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Berbere-Gewürz hinzufügen und umrühren (kann bis zu 3 Wochen gekühlt in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden).

Für das Huhn:

Den Ofen auf 400 F vorheizen.

Mit den Fingern und am Hals des Hähnchens beginnend, die Haut vom Fleisch der Brüste trennen, gerade genug, um die Hälfte der Berbere-Butter zwischen Haut und Brust zu schieben.

Nehmen Sie die Hälfte aller Kräuter und verteilen Sie sie unter der Haut und in der Höhle des Huhns.

Das Hähnchen rundherum mit 1 EL Olivenöl einreiben und mit der Hälfte des Salzes und Pfeffers würzen.

Legen Sie das Hühnchen in eine mittlere Bratpfanne und braten Sie es, bis die Haut goldbraun ist, die Säfte aus dem Oberschenkel beim Einstechen mit einem Messer klar verlaufen und die Innentemperatur der dicksten Stelle des Oberschenkels 45-60 Minuten beträgt.

Den Vogel aus dem Ofen nehmen und vor dem Tranchieren mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

Während das Hühnchen kocht, erhitzen Sie die restliche Berbere-Butter in einem mittleren holländischen Ofen bei mittlerer Hitze. Wenn die Butter geschmolzen ist, fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch und das restliche Salz und Pfeffer hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel anfängt, braun zu werden, ungefähr 10 Minuten.

Restliche Kräuter, Kichererbsen, Oliven, Tomaten, Kreuzkümmel, Kurkuma und Rotwein dazugeben und verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, bedecken Sie und kochen Sie für 20 Minuten.

Couscous und Zitronenschale und -saft dazugeben und verrühren. Vom Herd nehmen, abdecken und 5-10 Minuten ruhen lassen, bis der Couscous weich ist.

Den restlichen 1 Teelöffel Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl schimmert, fügen Sie die Hühnerleber hinzu. 4-5 Minuten kochen, bis sie gar sind. Die Leber in Scheiben schneiden und unter die Kichererbsen-Couscous-Masse rühren.


Schau das Video: Tančící pečené kuře (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Doukinos

    Interessante Möglichkeit

  2. Verney

    What was to be expected, the writer successfully sprinkled it!

  3. Cleit

    Bitte ausführlicher erzählen..

  4. Kazrami

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen.

  5. Zolole

    Ja, ich lache, lache



Eine Nachricht schreiben