Windbeutel

Rezept für Windbeutel vom 30.03.2009 [Aktualisiert am 27.08.2018]

Windbeutel sind das erste Experiment mit Brandteig. Die Windbeutel aus dem französischen Beignet sind sehr einfach zuzubereiten, sie erfordern kein spezielles Werkzeug oder wer weiß, welche kulinarische Erfahrung. Machen Sie die Windbeutel zuerst selbst, als sie fertig zu kaufen und dann ... möchten Sie die Befriedigung geben, alles selbst zu machen? Der Unterschied zwischen selbstgemachten Puffs und verpackten besteht darin, dass letztere viel knuspriger und krümeliger sind und man kein Loch in die Oberfläche machen kann, um sie zu stopfen, sondern sie in zwei Hälften schneiden muss. Diese hingegen sind weich und duftend, ein wahrer Genuss. Nun, wenn Sie versuchen möchten, sie selbst zu machen ... dies ist das Rezept, das ich befolgt habe;)

Methode

Wie man Windbeutel macht

Den Brandteig vorbereiten.
In einem Topf mit dickem Boden Wasser, Butter und Salz zum Kochen bringen.
Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl und den Zucker hinzufügen.
Mit einem Holzlöffel umrühren, bis eine homogene Mischung entsteht. Stellen Sie es wieder auf die Hitze und rühren Sie weiter, bis sich die Mischung von den Wänden löst.

Vom Herd nehmen, einige Minuten abkühlen lassen und die Eier nacheinander dazugeben, wobei jedes Ei gut eingearbeitet wird, bevor das nächste hinzugefügt wird. Rühren Sie weiter, bis der Brandteig einen vollen Körper hat und beim Schütteln nicht vom Löffel fällt.

Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle geben und mit Abstand zu Kugeln formen.

Die Puffs in den vorgeheizten Backofen geben und bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

Lassen Sie die Windbeutel abkühlen und bohren Sie dann mit einem Messer ein kleines Loch in ihre Oberfläche.

Sahne schlagen und in den Spritzbeutel geben.
Füllen Sie die Windbeutel, indem Sie das Mundstück des Spritzbeutels mit der Sahne in das gerade gemachte Loch stecken.

Die Windbeutel auf einem Servierteller anrichten, mit Puderzucker bestreuen und servieren.



Oster-Zuccotto-Eis

Traditionelles sizilianisches Dessert basierend auf mit Orangenlikör getränktem Biskuitkuchen: lo Ostern Zuccotto Es ist eine perfekte Alternative zu Taube und Osterei. Einfach zuzubereiten, wenn auch nicht sehr schnell, kann es mit fertig verpackten Zutaten zubereitet werden.

Dort Originalrezept er möchte ihn mit Ricottacreme und kandierten Früchten gefüllt haben, in dieser Version präsentieren wir ihn stattdessen mit einer leckeren Füllung Eis. Die zusätzliche Note? Die Windbeutel mit Schlagsahne.

Eine Zuccottoform mit Frischhaltefolie auslegen. Schneiden Sie 1 Scheibe von Biskuitkuchen 24 cm Durchmesser in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas bestreichen Orangen Likör. Die Form mit 2/3 der auskleiden Biskuitscheiben auf Maß zuschneiden. 400 g verteilen Fiordilatte-Eis an den Wänden und am Boden anbringen und für mindestens 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Extrahieren Sie die Zuccotto aus dem Gefrierschrank und füllen Sie die Mulde mit 200 g Schokoladeneiscreme. Mit den Scheiben von schließen Biskuitkuchen Alles in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Entformen Sie es vorsichtig Zuccotto auf einem Servierteller. Entfernen Sie die Folie und bedecken Sie die Kuppel mit einer Creme, die 300 g schmilzt dunkle Schokolade mit 1,5 dl Sahne. Geben Sie den Kuchen wieder in den Gefrierschrank.

Montieren Sie die 2 dl von Sahne mit 20 g sehr kalt geblieben Zucker. Füllen Sie 30 kleine fertige Blätterteigtaschen mit der Schlagsahne, indem Sie einen Spritzbeutel verwenden. Bedecken Sie es von der Basis aus Eis zu Ostern Zuccotto mit Windbeutel.

Halte es Eis zu Ostern Zuccotto bis zum Dessert in den Kühlschrank stellen. Bestreuen Sie es mit bitterer Kakao kurz vor dem Servieren auf dem Tisch.


Windbeutel - Rezepte

  • Zubereitung der Schokoladencreme: Kakao, Zucker und Mehl in einen Topf geben und die Zutaten mit einer Schöpfkelle vermischen
  • Zu diesem Zeitpunkt die Milch langsam unter ständigem Rühren hinzufügen und versuchen, keine Klumpen zu bilden.
  • Stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze und bringen Sie ihn unter ständigem Rühren 10 Minuten lang zum Kochen, bis die Schokolade eindickt.

  • Um das Abkühlen der Creme nach 10 Minuten zu beschleunigen, gießen Sie sie in einen anderen Behälter und lassen Sie sie vollständig abkühlen (besser, wenn sie bei Raumtemperatur und nicht im Kühlschrank abkühlt).
  • Während die Schokoladencreme abkühlt, gießen Sie die Sahne in einen Mixer und schlagen Sie sie, bis die steifen Spitzen fest genug sein müssen.
  • Einen Teil der Schlagsahne in einen Spritzbeutel (mit langem und glattem Ausguss) füllen, den Ausguss in die Windbeutel einführen und lückenlos mit Sahne füllen.

  • Wiederholen Sie den letzten Schritt und füllen Sie die restlichen Züge.
  • Sobald alle Züge gefüllt sind, tauchen Sie mit einem Löffel einen Zug nach dem anderen in die Schokoladencreme (abgekühlt).
  • Die überschüssige Schokoladencreme abgießen und die Windbeutel auf eine Servierschüssel legen.

  • Nachdem alle Blätter glasiert und positioniert sind, immer mit Hilfe des Spritzbeutels, mit ein paar Zweigen Schlagsahne dekorieren. Bevor Sie die Profiteroles verzehren, lassen Sie sie einige Stunden im Kühlschrank ruhen.

mein lieblingsdessert, und du hast recht mit den fertigen puffs ist ein nachtisch, der sehr schnell gemacht ist. ausgezeichnet und gierig :)

@in der Küche mit lety
Es ist auch einer meiner Favoriten. ^ ___ ^
Danke für den Kommentar Letizia, bis bald!

1) Kommentare unterliegen der Moderation, daher werden sie nicht sofort veröffentlicht und alle Ihre Meinungen / Zweifel / Ratschläge werden so schnell wie möglich beantwortet! : D
2) Um ein Emoticon einzufügen, klicke oben auf den Text EIN LÄCHELN EINFÜGEN, und kopieren Sie in den Kommentar die Zeichenfolge, die dem ausgewählten Emoticon entspricht: zB. : Lächeln
3) Wenn Sie kein Konto haben, unter der & quot; ListeKommentieren wie& Quot wählt Name / URL, geben Sie Ihren Namen ein (Sie können die URL nicht eingeben) und klicken Sie auf Geht weiter.
4) Fügen Sie keine anklickbaren Links ein, sonst wird der Kommentar gelöscht.


Schokoladen-Eclairs

Hallo alle zusammen! Heute haben wir einige Süßigkeiten gemacht, die von allen geliebt werden, sehr lecker und sündhaft, aber mit einer frischen Note, die für diese Jahreszeit geeignet ist: die Schoko-Puffs.

Hallo allerseits! Heute haben wir einige sehr beliebte Süßigkeiten gemacht, lecker und mit einem frischen Touch: Schoko-Puffs!

Zutaten für die Windbeutel:
3/4 Tasse Wasser
85 gr Butter
3/4 Tasse Mehl
3 Eier

Zutaten für die Füllung:
1 Tasse frische flüssige Sahne
1 Päckchen Vanillin
4 Esslöffel Kristallzucker
1 + 1/2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver

Zutaten für die Ganache:
1/4 Tasse frische flüssige Sahne
90 g dunkle Schokolade

Für die Windbeutel Butter und Wasser in einen Topf geben und bei schwacher Hitze schmelzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, das Mehl hinzufügen und mit einer Holzkelle immer bei schwacher Hitze zu einer Teigkugel verrühren und weiter mixen, bis sich am Boden der Pfanne eine weiße Patina bildet. Den Schlag in eine Schüssel geben und ein Ei nach dem anderen dazugeben, mit einem elektrischen Rührbesen oder mit dem Blatthaken im Planetenmixer oder alternativ auch von Hand mit einer Holzkelle verrühren. Fügen Sie niemals das folgende Ei hinzu, bis das erste vollständig vermischt ist. Den Schlag in einen Spritzbeutel geben und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech Teigbällchen formen. Bei 220 Grad etwa 20 Minuten backen (die Zeit ändert sich je nach Größe der Blätter), bis sie goldbraun sind. Für die Füllung Zucker, Vanille und Kakao in der Sahne verrühren und steif schlagen. In einen Spritzbeutel geben und die jetzt kalten Windbeutel von unten mit der Sahne füllen. Für die Ganache die Schokolade hacken, die Sahne erhitzen und, sobald sie heiß ist, über die Schokolade gießen. Lassen Sie einige Sekunden Zeit, damit die Hitze gut in die Schokolade eindringt und mischen Sie dann, bis alles gut vermischt ist. Zum Schluss die Oberfläche der Windbeutel in die Ganache tauchen und genießen!

Zutaten für die Puffs:
3/4 Tasse Wasser
85 gr Butter
3/4 Tasse Mehl
3 Eier

Zutaten für die Füllung:
1 Tasse frische flüssige Sahne
1 Tüte Vanillin
4 Esslöffel Kristallzucker
1 ½ Löffel ungesüßtes Kakaopulver

Zutaten für die Ganache:
1/4 Tasse frische flüssige Sahne
90 g dunkle Schokolade

Für die Manschetten Butter und Wasser in einen kleinen Topf geben und auf kleiner Flamme schmelzen lassen. Sobald die Butter geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es mit einem Holzwerkzeug, bis Sie eine Kugel aus der Mischung bekommen, und mischen Sie weiter, bis Sie eine weiße Glasur auf der Unterseite erhalten. Die Mischung in eine Schüssel geben und jeweils ein Ei dazugeben, entweder mit einem elektrischen Mixer oder mit dem Planetariumsmixer oder mit dem Holzwerkzeug mischen. Don & # 8217t fügen Sie das folgende Ei hinzu, bis das erste richtig verschmolzen ist. Die Masse in einen Sac à poche geben und auf einem mit Backpapier belegten Backblech kleine Kugeln formen. Für ca. 20 Minuten bei 220 C in den Ofen geben (je nachdem wie groß die Hauche sind), bis sie außen goldbraun sind. Für die Füllung Zucker, Vanillin und Kakao zur Sahne geben und aufschlagen, bis sie richtig fest wird. In einen Sac à poche geben und die kalten Blätter von unten ausfüllen. Für die Schokoladen-Ganache die Schokolade hacken, die Sahne erhitzen und sobald sie heiß ist, auf die Schokolade gießen. Lassen Sie es einige Sekunden abkühlen und mischen Sie es dann, bis es richtig vermischt ist. Letzte Berührung: Die Oberfläche der Puffs in der Ganache versenken. Guten Appetit!


Für den Blätterteig

Wasser, Milch, Butter, Salz und Zucker in einen Topf mit hohem Rand geben und bei schwacher Hitze kochen, bis die Mischung kocht. Dann vom Herd nehmen.
Von der Hitze das gesiebte Mehl auf einmal einrühren. Mit einem Holzlöffel schnell umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Es muss eine glatte und homogene Mischung sein.
Den Topf wieder auf den Herd stellen und etwa 1 Minute kochen lassen, dabei weiter rühren. Auf der Unterseite sollte sich eine Patina bilden.

An diesem Punkt vom Herd nehmen und den Teig in eine Schüssel oder einen Planetenmischer geben.
Beginnen Sie, die Eier bei Raumtemperatur nacheinander einzuarbeiten. Fahren Sie mit dem nächsten nicht fort, bis das vorherige vollständig in die Masse eingearbeitet ist.
Rühren Sie weiter, bis die Mischung glatt, samtig, aber konsistent ist. Jetzt ist der Blätterteig fertig.

In einen Spritzbeutel mit 1 cm glatter Tülle füllen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Abstand walnussgroße Stapel formen.
Wenn Sie die Zubereitung mit einem angefeuchteten Löffel beendet haben, zerdrücken Sie die Oberfläche der Häufchen leicht, um die Spitze zu entfernen.

Im vorgeheizten statischen Ofen bei 200 ° ca. 15-20 Minuten backen. Ich empfehle, den Ofen beim Garen spätestens nach den ersten 10 Minuten nie aus den Augen zu verlieren. Wie immer sind nicht alle Öfen gleich und daher muss darauf geachtet werden, dass sie nicht verbrennen. Während der Garphase den Backofen nicht öffnen. Sie müssen schön golden werden. Lassen Sie sie nach dem Garen weitere 5 Minuten bei leicht geöffneter Tür im Ofen. Sie können eine Holzkelle in die Mitte stellen, um Ihnen zu helfen. Auf diese Weise tritt das im Ofen gebildete Kondenswasser heraus und die Puffs können trocknen. Die Puffs sind fertig zum Befüllen.

Zubereitung Schlagsahne zum Füllen

Um eine perfekt geschlagene Sahne zu erhalten, ist es zunächst wichtig, dass die flüssige Sahne sehr kalt ist. Bis zuletzt im Kühlschrank aufbewahren. Idealerweise war die Schüssel, in der Sie es montieren, auch kalt. Du könntest das auch zusammen mit den Peitschen des Elektromixers eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Um die Sahne zu schlagen, geben Sie sie mit dem Zucker und Vanillin in eine Schüssel und beginnen Sie mit dem elektrischen Mixer. Sie werden verstehen, dass die Sahne aufgeschlagen ist, wenn sie eine kompaktere Konsistenz annimmt. Wenn Sie den Test mit einem Teelöffel im Inneren machen, bleibt dieser gerade. Um zu verstehen, wie Sie das Eiweiß schlagen, bis es steif ist.
Wenn die Creme sehr kalt ist, geben Sie sie in einen Spritzbeutel mit Spritze und bewahren Sie sie bis zur Verwendung im Kühlschrank auf.

Windbeutelfüllung

Jetzt sind wir bereit, unsere Windbeutel zu füllen. Mit einem scharfen Messer die Blätterteig halbieren. Manche ziehen es vor, nur die Mütze zu schneiden, als wäre es ein Hut. Das Ergebnis ändert sich nicht, tun Sie, was Sie bevorzugen. Mit dem Spritzbeutel einen schönen Sahnehaufen über den Boden der Windbeutel legen. Mit seiner Kappe abdecken. Zum Abschmecken die Oberfläche mit Puderzucker bestreuen.
Fertig sind deine Windbeutel mit Schlagsahne!

Die mit Schlagsahne gefüllten Windbeutel halten sich aufgrund der leicht verderblichen Sahne maximal 24 Stunden im Kühlschrank.
Auf der anderen Seite kann Blätterteig im Voraus zubereitet werden. Die gekochten Puffs sind in einer Box, vorzugsweise perforiert, ca. 1 Woche haltbar. Alternativ ist es möglich, sie für ca. 1 Monat einzufrieren. Roher Brandteig hingegen sollte sofort verwendet werden. Es ist nicht möglich, es im Voraus vorzubereiten.
Mit dem gleichen Teig lassen sich nicht nur Windbeutel, sondern auch Zeppole, Eclair und das schöne Paris-Brest herstellen.
Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann interessierst du dich vielleicht auch für Easy Recipe Chocolate Cream Puffs.
Wenn du alle Tricks kennen möchtest, um eine perfekte Windbeutel zu bekommen, folge meinen Tipps Windbeutel- oder Brandteigrezept: alle Tricks


Zutaten zum Bestreuen

Um mit der Vorbereitung zu beginnen bign & egrave mit Sahne Sie müssen mit der Herstellung des Brandteigs beginnen. Zuerst müssen Sie in einem Topf das Wasser, Butter, Zucker und Salz zusammenarbeiten. Lassen Sie es einige Minuten gehen, bis sich alle Zutaten vermischt haben und die Butter perfekt geschmolzen ist.

Anschließend das zuvor gesiebte Mehl dazugeben, um Klumpenbildung zu vermeiden. Rühre weiter kräftig um, bis sich die Mischung vom Rand des Topfes löst, den du verwendest. Zum Abkühlen beiseite stellen und dann in eine Schüssel oder einen Planetenmischer geben und die Eier nacheinander hinzufügen, damit die jetzt erwärmte Mischung Zeit hat, sie perfekt zu verarbeiten.

Die so gebildete Masse wird in die Innenseite eines Sac & Agrave Poche gegeben, um kleine Häufchen auf einer Fettpfanne oder einer zuvor mit Backpapier ausgelegten Pfanne zu bilden. Zurück geben im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 35 Minuten. Ihre Bign & Egrave sind fertig, wenn sie anfangen, leicht zu bräunen.

Füllung

An dieser Stelle aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen und sich der Füllung widmen. Nehmen Sie die Sahne und schlagen Sie sie zusammen mit dem Zucker mit einem elektrischen Schneebesen steif. Sobald sie gut geschlagen ist, wird die Sahne in einen Beutel und eine Agrave-Poche gegeben.

Die Windbeutel nehmen, halbieren und mit einer Sterntülle mit Sahne füllen, um eine noch angenehmere Ästhetik zu erzielen.An dieser Stelle müssen Sie nur noch die andere Hälfte des Windbeutels auflegen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben .

Alternativ können Sie Windbeutel oder Ricotta Windbeutel servieren. Auf diese Weise werden Sie immer sicher sein, Gebäck auf den Tisch zu bringen, das jeder wirklich mag und das gleichzeitig perfekt für informelle und formelle Situationen ist.


Zubereitungstipps

Windbeutel sind viel einfacher zuzubereiten, als man denkt, wenn man ein paar Tricks befolgt und ein paar wichtige Punkte beachtet:

  • Verwenden Sie einen guten Topf mit dickem Boden, damit der Brandteig nicht anbrennt oder kleben bleibt.
  • Butter und Zucker bei niedriger Temperatur schmelzen, bis es kocht.
  • Rühren Sie nach der Zugabe des Mehls kräftig um, damit sich keine Klumpen bilden.
  • Fügen Sie die Eier nach und nach hinzu, damit die Mischung nicht auseinanderfällt.
  • Fetten Sie die Pfanne ein und entfernen Sie den Überschuss mit etwas saugfähigem Papier, um das Wachstum der Windbeutel zu fördern.
  • Die Creme muss rigoros kalt sein, damit sie richtig aufgeht.

Windbeutel

DAS Windbeutel Sie sind ein perfektes gieriges Rezept, um es zuzubereiten, wenn Sie Lust haben viel Süße im Miniformat. Sie sind nicht schwer zuzubereiten, befolgen Sie einfach die "Anweisungen". Hier sind sie mit einer wiederbelebten Vanillesoße gefüllt, aber sie eignen sich wirklich gut dafür viele Variationen.

  • FÜR DIE PASTA PASTA (ca. 30-35 PASTE)
  • 120 g Wasser
  • 75 g Mehl 00
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • FÜR DIE CUSTARD CREME
  • 2 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 30 g Mehl 00
  • 125 ml Vollmilch
  • 125 ml Sahne
  • geriebene Zitronenschale
  • 1/2 Vanilleschote
  • AUSSERDEM
  • Puderzucker zum Fertigstellen

Große Süße im kleinen Format: Das zeichnet den Windbeutel, Gebäck, dem man nicht widerstehen kann.

In diesem Rezept werden sie mit der traditionellen Brandteig und gefüllt mit einer Variation des klassischen Vanillepuddings: Statt nur Milch wird auch ein Teil Sahne verwendet, um die Sahne etwas dicker zu machen.

Die Windbeutel bieten sich aber auch für viele andere Variationen an: mit Schokoladencreme, Chantilly-Creme, aber auch Zabaglione. Probieren Sie sie auch mit Kokospudding. Für diejenigen, die sich mit Gebäck weniger auskennen oder weniger Zeit dafür haben und den Thermomix zu Hause haben, können sie nach unserem Rezept hervorragende Windbeutel zubereiten.

Für Naschkatzen gibt es die Profiteroles: ein Dessert, das aus vielen Windbeuteln besteht, die mit Cremes nach Wahl gefüllt und mit Schokolade überzogen sind, präsentiert mit der klassischen Hügelkomposition.

Zum Abschluss, ich Windbeutel es handelt sich nicht um ein kompliziertes Rezept, aber für ein optimales Ergebnis prüfen Sie, ob der Brandteig glatt und samtig ist und dass das Gebäck nach dem Garen golden ist und mindestens zweimal (oder dreifach) geschwollen ist.


Windbeutel mit Ricotta und Pistaziencreme

Um die Windbeutel zuzubereiten, beginnen Sie mit der Sahne selbst. Zuerst die Milch in einem Topf erhitzen. Währenddessen Eigelb, Zucker und Vanillesamen in eine Schüssel geben 1. Mit einem Schneebesen schlagen, auch das Mehl hinzufügen 3

und mit einem Schneebesen bearbeiten, bis die Masse glatt und klumpenfrei ist 4. Wenn die Milch fast kocht, gießen Sie sie in Schüssel 5 und vermischen Sie alles mit einem Schneebesen 6.

Zurück in den Topf geben und auf den Herd bringen. Weiter mit einer Marisa 7 mischen, bis die Creme eingedickt ist 8. An dieser Stelle in eine Schüssel umfüllen, mit der Kontaktfolie 9 abdecken und vollständig abkühlen lassen.

Währenddessen den Brandteig herstellen. Die gewürfelte Butter 10 und das Wasser 11 in einen Topf geben. Fügen Sie auch den Zucker und das Salz hinzu. Auf die Hitze bringen, mit einem Schneebesen umrühren. Wenn die Mischung einen Siedepunkt erreicht hat 12

Gießen Sie das gesiebte Mehl 13 und mischen Sie es schnell mit einer Holzkelle. Wenn sich die Mischung vollständig aus dem Topf löst und eine weiße Patina auf dem Boden 14 bildet, vom Herd nehmen und in die Schüssel eines Planetenmischers mit einem Blatthaken 15 geben. Alternativ können Sie dies auch in einer Schüssel mit einer Holzkelle tun. Lassen Sie die Maschine einige Minuten laufen, auf diese Weise kühlt die Mischung etwas ab.

Wenn kein Rauch mehr austritt, können Sie die Eier einzeln hinzufügen 16, wobei Sie darauf achten, dass das nächste erst dann hinzugefügt wird, wenn das vorherige vollständig aufgesogen ist. Sie müssen eine glatte und homogene Mischung erhalten 17. Nun den Brandteig in einen Sac-à-poche mit breiter und glatter Tülle füllen, auf einem mit Backpapier belegten Backblech 18 walnussgroße Teighaufen formen.

Senken Sie mit dem Finger oder einem leicht angefeuchteten Teelöffel die Spitze der Züge 19 20. Kochen Sie die Blätterteig in einem vorgeheizten statischen Ofen 15 Minuten lang bei 220 °, vermeiden Sie dabei das Öffnen des Ofens während des Garvorgangs. Nach den ersten 15 Minuten die Temperatur auf 190 ° senken und den Brandteig weitere 10 Minuten backen. Schalten Sie jetzt den Ofen aus und lassen Sie die Blätterteigs für weitere 10-15 Minuten bei leicht geöffneter Tür (legen Sie einen Holzlöffel zwischen Tür und Ofen), damit das Innere gut trocknen kann, dann nehmen Sie sie aus dem Backofen 21.

Die Sahne aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Schneebesen glatt rühren 22. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle geben und damit die Windbeutel füllen 23. Wenn Sie alle gefüllt haben, bestreuen Sie die Oberfläche mit Puderzucker und servieren Sie Ihre Cupcakes 24.


Ninis Rezepte. Essen, Foto & Amp schäbig.

Heute Palmtag, schöner Frühlingstag,
Ich hatte das Vergnügen, meine Schwägerin Milena zum Mittagessen "breakfastdadonaflor.blogspot.it/,
und ihr Mann Peppino.
Ich hatte nicht viel Zeit zum Kochen auf der Straße
von einigen Verpflichtungen, die in letzter Minute entstanden sind, also zeige ich es dir
nur ein Tisch schnell gedeckt, ohne Vorkehrungen,
sogar als Behälter für Brot habe ich leere Stäbchen verwendet
Ricotta, denn in der Eile fand ich nicht einmal einen Brotkorb.
Absolute Katastrophe.

Das Menü:
Anlasser:
Bei Zucchini Poverella
1 mickrige Untertasse mit Tomaten und Schinken
1 miserable Untertasse Windbeutel gefüllt mit Schinken und Käse
Zuerst:
Curly Linguine mit (sehr kleinen) gefüllten Pupillen, so klein
dass am Ende des Kochens nicht klar war, was sie waren.
Entsprechend:
Immer die kleinen ausgestopften Pupillen ??
Nachtisch:
Mischobst und Trockenfrüchte
Windbeutel gefüllt mit Sahne und Erdbeeren