Traditionelle Rezepte

Der Golf-Buddy

Der Golf-Buddy

Egal, ob Papa, Opa oder eine andere bedeutende Vaterfigur um die Jahrhundertwende erstmals ein stolzer Papa wurden oder 2013, für jeden gibt es ein Getränk. Wir fanden Gefallen am Golfwagen.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Avion Silber
  • 1/2 Tasse frischer Zitronensaft
  • 1/2 Tasse einfacher Sirup
  • Sprudelwasser

Den Präsidenten herausfordern. aber nur auf dem Golfplatz

WASHINGTON – Im Alter von 4 Jahren schlug Marvin Nicholson seinen ersten Golfball auf dem Neun-Loch-Platz, den sein Vater vor der Farm der Familie in Ontario gemäht hatte. Mit 7 hatte er eine Canada Dry Ginger Ale-Trophäe gewonnen, weil er auf dem örtlichen öffentlichen Platz ein Hole-in-One versenkt hatte. Er absolvierte das College, trug die Schläger von Senator John Kerry in Nantucket und schleppte dann während des Präsidentschaftswahlkampfs 2004 so viele Taschen von Herrn Kerry, dass er Visitenkarten mit dem Stempel „Chief of Stuff“ verteilte.

Ein Jahrzehnt später kehrte Herr Nicholson zu seinen Golfwurzeln zurück und wurde Präsident Obamas Swing-Sekretär. Herr Nicholson, 42, hat etwa 140 Mal mit dem Präsidenten Golf gespielt, weit mehr als jeder andere in oder außerhalb der Regierung.

Zu einer Zeit in der Präsidentschaft von Herrn Obama, in der Kritiker aus Politik, nationaler Sicherheit und Kleidung „Sie machen es falsch“ skandieren, ist Herr Nicholson, dessen offizieller Titel Reisedirektor des Weißen Hauses ist, eine vertrauenswürdige Quelle für gute Stimmung. Herr Nicholson, ein Geographie-Major an der University of Western Ontario, ist eine unvoreingenommene Figur, die niemals die Doppelböcke des Präsidenten oder seine sich verschiebende rote Linie in Syrien in Frage stellen wird. Er rundet die Vierer des Präsidenten ab und beruhigt seine ausgefransten Gefühle.

„Jeder Präsident braucht einen Raum, in dem er ruhig sein und loslassen und sich normal fühlen kann“, sagte Obama am Samstag in einem Telefoninterview. "Und wenn ich mit Marvin zusammen bin, können wir genauso reden, wie wenn wir nur ein paar Leute wären, die ein Bier trinken und einen Ball spielen."

Die beruhigende Wirkung von Herrn Nicholson ist nicht auf den Präsidenten beschränkt. "Wenn Sie nur jemanden brauchen, der nett zu Ihnen ist, dann ist das Marv", sagte Alyssa Mastromonaco, die Ex-Freundin von Herrn Nicholson und die ehemalige stellvertretende Stabschefin von Herrn Obama. Während Herr Nicholson die Reisen des Präsidenten effektiv beaufsichtigt, sticht er in einem ehrgeizigen Arbeitsumfeld hervor, weil, sagte sie, "Marv keine Agenda hat."

Der entspannende Ansatz, den er und der Präsident auf dem Golfplatz verfolgen – „Es ist das einzige Mal, dass ich vier oder fünf Stunden draußen habe, und ich habe nicht die Möglichkeit, lange Spaziergänge durch eine Stadt zu machen“, sagte Obama – macht die Befürworter der Golfschule von Bill Clinton und Lyndon B. Johnson wütend, in der das Grün eine üppige Zelle für Politik ist.

In einer Stadt, in der Regierungsbeamte, Aktivisten, Geldgeber und Lobbyisten über die persönliche Begegnung des Präsidenten fantasieren, hat Obama sie für eine weniger politische Gruppe von Golfpartnern umgangen. Dazu gehören Alonzo Mourning, der pensionierte Basketballstar Ahmad Rashad, der ehemalige Wide Receiver der Minnesota Vikings, der mit Valerie Jarrett ausgegangen ist, der Berater des Weißen Hauses vor dem Weißen Haus, Marty Nesbitt, Eric Whitaker, Mike Ramos und Bobby Titcomb und die ESPN-Persönlichkeiten Tony Kornheiser und Michael Wilbon. Der ältere Bruder von Herrn Nicholson, Walter, ist mehr als ein Dutzend Mal beigetreten.

Wenn Herr Obama mit Mitgliedern der Regierung Golf spielt, übergeht er oft Kabinettsmitglieder für Unternehmen mit relativ niedrigem - und niedrigem Handicap - einschließlich Sam Kass, dem leitenden Berater des Präsidenten für Ernährungspolitik und Chefkoch der Familie Obama.

Aber Mr. Nicholson ist die Konstante. Bei einer der seltenen Gelegenheiten, dass Herr Obama auf dem Golfplatz Politik spielte – als er und der Sprecher John A. Boehner aus Ohio gegen Vizepräsident Joseph R. Biden Jr. und Gouverneur John R. Kasich aus Ohio antraten – Herr Nicholson war auch da und fuhr in einem Karren hinterher. Während eines Ausflugs mit Vernon Jordan, dem Washingtoner Machtmakler, und Michael R. Bloomberg, dem ehemaligen Bürgermeister von New York City, sprach Herr Obama kaum mit ihnen und richtete die meisten seiner Kommentare an Herrn Nicholson, so eine Person, von der erzählt wurde der Ausflug.

Herr Obama, dessen Handicap 18 10 Schläge höher ist als das von Herrn Nicholson, sagte: „Ich weiß nicht, ob er mein Spiel verbessert.“ Aber es gibt noch etwas anderes, das Politiker an Herrn Nicholson anziehend finden, der in einem Windsurfgeschäft in Massachusetts arbeitete, als er Kerry traf. „Er hat ein skurriles, abenteuerliches Leben geführt“, sagte Obama. "Aber das bedeutet, dass er viel über viele Dinge weiß."

Herr Nicholson lehnte es ab, diesen Artikel zu kommentieren, aber seine in Amerika geborene Mutter Elizabeth Beatty beschrieb ihn als „immer entschlossen, mitzumachen und sicherzustellen, dass alle glücklich und sympathisch sind“.

In den Wochen nach dem Tod von Herrn Nicholsons Vater, der selbst ein talentierter Golfspieler war, begann der Junge, jeden Morgen eine Tasse Kaffee von Taster’s Choice ins Bett seiner Mutter zu bringen. Als sie wieder heiratete und die Familie in einen Vorort von Victoria, British Columbia, umzog, erwarb sich Marvin, der mittlere ihrer drei Söhne, einen Ruf als selbstbewusster und selbstloser Freund an der St. Michaels University School, wo er die Filmfigur Ferris . zitierte Bueller – „Das Leben bewegt sich ziemlich schnell. Wenn Sie nicht ab und zu anhalten und sich umschauen, könnten Sie es verpassen.“ — in seinem älteren Jahrbuch.

Bild

"Er war immer das Leben der Party, zu 100 Prozent", sagte Jeremy Petzing, der eine Bar mit Grill in Victoria besitzt und mit Mr. Nicholson im Golfteam der Schule spielte. „Er war kein Positionsnehmer. Er würde nie wirklich Partei ergreifen. Er war so locker und die Mädels liebten ihn einfach.“

Frau Mastromonaco, die von 2001 bis 2005 die Freundin von Herrn Nicholson war, als sie beide für Herrn Kerry arbeiteten, sagte, sie freue sich auf Herrn Nicholsons Telefonanrufe („Marv klingt wie ein Mann“, sagte sie) und ihre Spaziergänge Capitol Hill, wo er die Namen von so vielen Leuten kannte, dass sie ihn "Bürgermeister" nannte. Sie entdeckte auch den darin verborgenen Handwerker.

„Er malt“, sagte Frau Mastromonaco. "Er baut Dinge." Eine amerikanische 13-Sterne-Flagge, die Herr Nicholson aus bemalten Zaunlatten gebastelt hat, hängt in dem Haus, das sie mit ihrem Ehemann David Krone, dem Stabschef von Senator Harry Reid von Nevada, dem Mehrheitsführer, teilt. (Am Donnerstag spielten der Ehemann und der Ex zusammen Golf.)

David Wade, Stabschef von Herrn Kerry und zwei Jahre lang reisender Mitbewohner von Herrn Nicholson während des Präsidentschaftswahlkampfs 2004, besitzt auch eine von Herrn Nicholson hergestellte Flagge, die in den Exekutivsuiten des Außenministeriums hängt. Mr. Wade und andere beschreiben Mr. Nicholson als unkomplizierten Gesprächspartner und gewissenhaften Freund, der im Schlaf in die Drogerie schleicht, um Hustenmittel zu holen, oder während der Arbeit im Garten einen Grill zusammenbaut.

Während Herr Nicholson eine enge Freundschaft mit Herrn Obama hat, gilt Herr Kerry als Vaterfigur. „Kerry hat immer gescherzt, es sei eine brüderliche Beziehung“, sagte Mr. Wade. „Andere Leute sagten immer, es sei mehr Vater-Sohn. Wahrscheinlich nannte Kerry es brüderlich, weil er nicht zugeben wollte, dass er über 60 war. Nur ganz, ganz nah.“

Herr Kerry stand ihm besonders nahe, als Herr Nicholsons jüngerer Bruder Peter 2009 an einer Lungenembolie starb. Er und Herr Nicholson haben kürzlich zusammen im Washington Restaurant Cafe Milano gegessen, bevor sie bei Frau Mastromonaco vorbeischauten.

Es war Frau Mastromonaco, die den damaligen Senator Obama drängte, Herrn Nicholson einzustellen. Nachdem er den Segen von Mr. Kerry erhalten hatte, nahm Mr. Nicholson den Job an. Schon früh nutzte er seinen großen Rahmen und seine Basketballfähigkeiten, um Bill O’Reilly, die konservative Fernsehpersönlichkeit, bei einer Wahlkampfveranstaltung 2008 abzuwehren. Bald war er eine feste Größe an der Seite des Präsidenten.

Pete Souza, der Fotograf des Weißen Hauses, hat Obama festgehalten, wie er heimlich seinen Fuß auf eine Waage setzte, als sich Nicholson wog und seine Arme in die Luft schoss, als Herr Nicholson nach einem Abendessen im Soldier Field in Chicago ein Field Goal schoss 2012 mit NATO-Würdenträgern.

Reggie Love, Herr Obamas persönlicher Allzweckberater vor Herrn Nicholson, sagte 2013 in einem Vortrag an der University of California in Los Angeles, dass an dem Tag, an dem Navy SEALs Osama bin Laden töteten, die meisten Spitzenbeamten in der Situation waren Room, der Präsident sagte: ‚Ich bin nicht, ich werde nicht da unten sein, ich kann mir die ganze Sache nicht ansehen.' “ Mr. Love sagte, der Präsident habe sich in ein privates Esszimmer zurückgezogen, wo er, Herr Souza und Herr Nicholson "müssen 15 Hände gespielt haben, 15 Pik-Spiele."

Die Mutter von Herrn Nicholson macht sich ein wenig Sorgen darüber, wo ihr Sohn sein wird, nachdem Herr Obama seine letzte Fahrt als Präsident angetreten hat. „Das ist die 64-Dollar-Frage“, sagte sie. "Ich möchte, dass er vielleicht etwas Zeit für sich hat."

Frau Mastromonaco, deren alter Freund in einer neuen Beziehung sein soll, hatte ähnliche Bedenken. „Ich weiß nicht, ob es im Allgemeinen noch zu viel gibt“, sagte sie, außer die ganze Woche zu arbeiten und am Wochenende mit dem Präsidenten Golf zu spielen und gelegentlich zu Home Depot zu gehen, um Künstlerbedarf zu holen.

"Ich weiß nicht, was er als nächstes macht", sagte sie und fügte hinzu, dass sie sich manchmal frage: "Was wird den Marv-Traum erfüllen?"

Wenn der Stoff des Marv-Traums eine Frau und Kinder ist, zögert Mr. Obama, sich einzumischen.

"Ich werde das definitiv nicht anfassen", sagte er. Aber was die Zukunft auf den Fairways angeht, so hat Herr Obama eine begehrte Einladung ausgesprochen. "Solange ich Golf spiele", sagte der Präsident, "wird Marvin in der Rotation sein."


Schottland steht ganz oben auf der Buddy Trip Bucket List

Etwas passiert, während wir uns darauf vorbereiten, unsere Midlife-Geburtstage zu feiern. Einige von uns kaufen rote Cabrios. Andere werden introspektiv und schreiben heimlich einen Entwurf für ihre Memoiren.

Golfer hingegen planen einen besonderen Buddy-Trip. Eine, die Spaß macht, aber mit ernsthaften Bemühungen auf dem Golfplatz, mit gutem Essen, Trinken und Gleichgesinnten zu einem Ziel führt, das wir wahrscheinlich nicht jedes Jahr besuchen werden, aber wünschen, dass wir es könnten. Als einer der 50sten meines Freundes am Horizont auftauchte, entschied er sich für Schottland und lud mich ein, die Reise zu unternehmen.

Die daraus resultierende Pilgerreise an die Geburtsstätte des Golfsports war ein durchschlagender, denkwürdiger Erfolg. Wir spielten 10 Runden an sieben Tagen, durchquerten das Land von West nach Ost, wobei alle Probleme von einem erfahrenen Golfreiseunternehmen ausgebügelt wurden. Wir aßen gut, tranken gelegentlich, sahen uns nebenbei ein paar Sehenswürdigkeiten an und genossen jede Erfahrung. Hier ist ein Tagesablauf der Reise.

Tag eins

Nach einer roten Augen von JFK kommen wir am frühen Morgen am Flughafen Edinburgh an und treffen unseren Fahrer, der uns nach Troon an der Westküste des Landes bringt. Wir checken im Highgrove House Hotel ein, einer intimen Lodge mit neun Schlafzimmern und herrlichem Blick auf den Firth of Clyde und die Isle of Arran. Ein kleiner Happen Mittagessen und wir sind bereit für unsere erste Golfrunde.

Da wir ein bisschen groggy sind, wollen wir uns nicht auf einen brutalen A-List-Kurs einlassen, wie wir ihn den Rest der Reise spielen werden, also fahren wir zum nahegelegenen Gailes Links, einem von zwei Kursen, die von betrieben werden Glasgow Golf Club, der den Platz 1892 erwarb. Es handelt sich um einen reinen Linksplatz, getreu der Arbeit von Willie Park, der ihn 1912 entworfen hat.

Fairways sind überraschend eng und Grüns sind klein für einen Links-Course, daher sind Distanz und Richtungskontrolle Ihres Bodenspiels sehr wichtig. Bunker sind natürlich ein Faktor, und es gibt genau die richtige Anzahl von blinden Schlägen, um die Runde zu beleben und uns einen Vorgeschmack auf das zu geben, was vor uns liegt.

Tag zwei

Wir starten am nächsten Morgen auf dem Ailsa Course in Trump Turnberry, einem Juwel am Meer, das sich in und aus spektakulären Dünen schlängelt. Ailsa Craig ragt 400 Meter über dem Meer empor, um den fernen Horizont zu beherrschen, und der Leuchtturm von Turnberry und die Ruinen der Burg von Robert the Bruce sind von mehreren Löchern aus zu sehen.

Der Platz wurde umfassend umgebaut, aber es ist nicht schwer sich vorzustellen, dass Tom Watson und Jack Nicklaus 1977 das berühmte „Duell in der Sonne“ kämpften, das erste Jahr, in dem sie der Open Championship-Rota beitraten. Obwohl unbestätigt, wird angenommen (oder gehofft), dass der Platz irgendwann nach dem Verlassen des Weißen Hauses wieder ein Open veranstalten wird.

Einer der großen Vorteile von Schottlands Breitengrad ist der späte Sonnenuntergang im Hochsommer. Der strahlend sonnige Tag gibt uns Zeit, an diesem Nachmittag in Prestwick zu spielen. Prestwick ist der Geburtsort der Open Championship, die dort zwischen 1860 und 1925 24 Mal ausgetragen wurde. Variegated beschreibt nicht die Landschaft, die das Spiel an den ehrwürdigen Links prägt.

Pow Burn fließt durch das Grundstück, und hohe Sanddünen markieren das Zentrum. Das bekannteste Loch in Prestwick ist das verwirrende Par-5 3. Loch, ein 533 Yard Dogleg Right. Das Loch beginnt einfach genug, aber das Fairway verschwindet etwa 300 Meter vom Abschlag entfernt, während es in einen Bunker mit mindestens 50 Metern Durchmesser und Bahnschwellen abfällt.

Wenn Sie das Pech haben, darin zu landen, achten Sie genau auf die Linie, die Ihnen Ihr Caddy für Ihren Erholungsschlag gibt, da Sie das Fairway, das Sie auf der anderen Seite erreichen möchten, nicht sehen können.

Turnberry Leuchtturm auf dem Ailsa Course bei Trump Turnberry

Tag drei

Royal Troon, unmittelbar nördlich von Prestwick, veranstaltete seine erste Open Championship im Jahr 1923 und seine letzte im Jahr 2016, als Henrik Stenson die neunte Ausgabe des Turniers gewann. Schrullige Grüns und lange Löcher sorgen für spannendes Golfen auf den renommierten Links.

Das kürzeste Loch aller Open-Lochs ist das 123-Yard-Par-3 8. Loch, das treffend „Briefmarke“ genannt wird. Das winzige Grün bedeckt nur 2.600 Quadratmeter und thront neben einer steilen Sanddüne. Es ist von fünf Bunkern umgeben, von denen der schlimmste einen unheilvollen Namen trägt: „der Sarg“.

Nach der Morgenrunde fahren wir nach Osten, zum Greywalls Hotel in Gullane, wo wir im edwardianischen Landhaus neben dem sagenumwobenen Murifield einchecken, wo wir am nächsten Tag spielen werden. Unsere Zimmer blicken auf den 10. Abschlag und das Hotel selbst ist eine Reise über den Atlantik wert.

Die Schlafzimmer sind im antiken Stil eingerichtet, in den öffentlichen Bereichen gibt es Golf-Erinnerungsstücke und das Restaurant Chez Roux serviert preisgekrönte kontinentale Küche. Ein Besuch in der Hotelbibliothek ist ein Muss.

Tag vier

Die Honourable Company of Edinburgh Golfers, auch bekannt als Muirfield, wurde 1744 gegründet, und der Platz, den wir heute spielen, wurde 1891 von Old Tom Morris angelegt. Es ist ein spektakulärer Golftest, bei dem 16 Open Championships auf den Links ausgetragen wurden als „bester Golfplatz Großbritanniens“ beschrieben.

Dies ist ein einzigartiger Links-Course für Schottland, von dem die meisten neun Löcher nach außen und neun Löcher zurück zum Clubhaus führen, während Muirfield zwei Neun-Loch-Loops hat, eine im Uhrzeigersinn und die andere gegen den Uhrzeigersinn, so dass praktisch jedes Loch anders spielt Windrichtung. Und beim Linksgolf spielt der Wind eine große Rolle!

Einzigartig sind auch die Clubregeln von Muirfield, die vorschreiben, dass Golfkleidung in den öffentlichen Räumen des Clubs nicht erlaubt ist und dass Jacke und Krawatte nach 10 Uhr im Speisesaal getragen werden müssen. Das Beste daran ist, dass die Besucher in den Vormittagsrunden nur vier Ballspiele spielen dürfen, aber die Nachmittage sind ausschließlich für Wechselspiele reserviert.

Dies macht jedoch einen perfekten Golftag aus, denn es ermöglicht ein reichhaltiges Mittagsbuffet (denken Sie daran, Jacke und Krawatte zu wechseln!)

Erschöpft und beschwingt fahren wir nach St. Andrews, wo wir im Hotel du Vin einchecken, weniger als eine Gehminute zum Old Course und dem R&A Clubhouse.

Tag fünf

Nicht jeder Golfplatz in Schottland geht auf die Erfindung der Lokomotive zurück, noch muss jeder Tag Golf von morgens bis abends sein, besonders wenn Sie sich in der Altstadt von St. Andrews befinden. Dieser Tag ist gemächlich und ungezwungen, mit einer Runde in Kingsbarns am Morgen und einem besonderen Ziel am Nachmittag. Kingsbarns wurde erst vor 20 Jahren eröffnet, spielt aber wie schon seit Jahrhunderten. Es umfasst die Nordseeküste mit sieben Löchern, die über oder neben dem Meer spielen.

Der Höhepunkt des Tages, wenn nicht die Reise, ist der Besuch des R&A Clubhauses in Begleitung eines Mitglieds und Amtsträgers des Clubs, dessen großzügige Gastfreundschaft wir durch einen Freund eines Freundes vermittelt haben. Er führt uns durch die Speise-, Besprechungs-, Gesellschafts- und Umkleideräume, bevor er uns auf die andere Straßenseite zum British Golf Museum führt, um eine private Besichtigung von The Golfers, der vielleicht berühmtesten Golfszene aller Zeiten, zu machen.

Tag sechs

Der Morgen dämmert grau und nieselig, und wir gürten unsere Körper feierlich in voller Regenkleidung, um den Old Course in Angriff zu nehmen. Wir wärmen uns ein wenig auf der Range auf, testen dann den Wurf auf dem Putting Green und warten darauf, dass wir an der Reihe sind. Gerade als wir zum ersten Abschlag gerufen werden, hört der Regen auf und unser Grinsen wird breiter. Es wird ein toller Golftag.

Es werden Fotos gemacht, witzige Startanleitungen geliefert und wir machen den vielleicht nervenaufreibendsten Abschlag im Golfsport. Es spielt keine Rolle, wie viel Golf Sie gespielt haben oder wie erschöpft Sie sind, wenn Sie Ihren Stift auf dem ersten Abschlag des Old Course in den Boden stecken, wird es immer ein elektrischer Moment sein. Wir zielen nach links – ganz nach links – um die ultimative Peinlichkeit zu vermeiden, einen Ball ins Aus zu schneiden. Wenn vier Bälle sicher im Spiel sind, verlieren wir ein gemeinsames Ausatmen und schreiten das Fairway hinunter.

Bunker zerstören manche Bestrebungen nach Par, Wind und Schwingel und Ginster fordern ihren Tribut, Lippenputts rufen Ächzen und Flüche hervor, aber nichts davon nimmt dem Tag seine Wunder. Die Punktzahl spielt keine Rolle, wenn Sie den heiligsten Boden des Golfsports betreten, obwohl ich das unmögliche Birdie, das ich am 11.

Unsere Nachmittagsrunde ist nebenan, auf dem New Course, der „neu“ ist, weil er erst 125 Jahre alt ist. Es ist ein entzückender Links-Course, der eine perfekte zweite Runde für den Tag ist.

Tag sieben

Wie eine gut komponierte Symphonie endet unsere Schottlandreise mit einem Crescendo. Wir stehen vor Carnoustie, der mit Abstand anspruchsvollsten Strecke der Reise. Ein Jahr bevor wir es spielen, wird die Open Championship dort von Francesco Molinari gewonnen. Die erste britische Amateurmeisterschaft, die auf dem Platz ausgetragen wurde, fand 1947 statt und wurde von Westchester Amateur-Golflegende Willie Turnesa gewonnen.

Die Sonne scheint, aber der Wind bläst an diesem Tag stark, so dass Carnousties unversöhnlich enge Fairways vom Abschlag aus außerordentlich schwer zu finden sind. Auch die filigranen Grüns und das Strafbunkering des Platzes bestrafen uns, aber die Runde ist der perfekte Abschluss unserer Reise.


Was sind die besten Golf-GPS-Uhren (Golf Buddy Watches of 2020)

GOLF Buddy GB9 WTX+ Smart Watch Golf GPS (Beste Akkulaufzeit und Qualität)

Auf der Suche nach den besten Golf-GPS-Uhren, die für den Anfang gut erschwinglich sind, wird der Golf Buddy GB9 WTX+ genau das tun. Dies ist bei weitem eine der günstigsten Uhren, die Sie zu einem erschwinglichen Preis bekommen können

Es hat eine einfache und schnelle berührungsempfindliche Benutzeroberfläche, die nicht mit erstaunlichen 38.000 Kursen vorinstalliert ist, und mit ihr kommt ein kostenloses Update fürs Leben

Die leichte Uhr mit schlankem Design macht sie sehr liebenswert und attraktiv. Sie können diese Uhr mit Ihrem Smartphone synchronisieren, von wo aus Sie Anrufe, SMS oder intelligente Benachrichtigungen erhalten, die für Sie sehr wichtig sind

Seine Bluetooth-Reichweite ist eine der stärksten und sie haben die Fähigkeit, Löcher und den Platz automatisch zu erkennen, die Entfernung nach hinten, vorne und zur Mitte einschließlich der Gefahrenentfernung auf dem Grün leicht abzulesen, sie hat eine lange Akkulaufzeit und ist ziemlich offensichtlich dass du sie bestimmt lieben wirst

Lange Akkulaufzeit

Vorinstalliert mit 38.000 Kursen

Jemand beschwerte sich darüber, dass die GPS-Uhr stylisch sei, aber nicht funktionierte

Es kann bis zu 2 oder 3 Löcher dauern, bis das GPS angezeigt wird

Golf Buddy WTX Smart Golf GPS (am besten benutzerfreundlich und komfortabel)

Wenn Sie nach einem soliden Golfschläger suchen, um Ihre Golfrunde zu beginnen, ist dies die beste Wahl für Sie

Der Schrittzähler macht es Ihnen leicht, Ihr Spiel zu verfolgen. Beginnen Sie Ihre aufregende Golfrunde mit all den aufregenden Funktionen, die Ihnen die Golf Buddy WTX Golf GPS Watch bietet

Die schlanke und attraktive Uhr verfügt sowohl über den Smart-Watch-Modus für Off-Course als auch über den Golf-GPS-Modus auf dem Platz und Sie können ganz einfach in den für Sie am besten geeigneten Modus wechseln

Sie sind mit 38.000 Kursen vorinstalliert und Sie können intelligente Benachrichtigungen, Nachrichten und Anrufe erhalten, indem Sie einfach Bluetooth einschalten und mit Ihrem Smartphone synchronisieren

Sie erkennen das Loch und die Kurse automatisch, dies gibt Ihnen eine Vorinformation über die Gefahr, die vor Ihnen liegt, bevor Sie damit in Kontakt kommen

Ausgestattet mit dieser GPS-Smartwatch können Sie lebenslange Updates kostenlos erhalten und eine lange Akkulaufzeit erleben, die vor dem Aufladen bis zu 10 Stunden dauern kann

Schlankes Leichtgewicht und attraktives Design

Einfache und reaktionsschnelle Benutzeroberfläche

Anwendung auch für MAC-Benutzer

Symbol auf dem Gefahrenbildschirm ist zu klein zum Anzeigen

Einige Funktionen sind etwas schwierig zu verwenden

Golf Buddy Voicex Einfach zu bedienendes Smart Talking Golf GPS (Beste Tracking-Distanz und Akkulaufzeit)

Diese Golfuhr ist eine großartige Uhr für diejenigen, die gerne sprechen. Die eingebauten Audiofunktionen messen die Entfernung durch Aussprechen. Jedes Mal, wenn Sie sich dem Grün nähern, hören Sie die Stimme, die sagt: ‘Sie befinden sich auf der grünen Seite”

Es hat ein neues scharfes ergonomisches Design, das sehr attraktiv und schön ist und Sie werden es lieben eine der gut ablesbaren Golfuhren von Golf Buddy

Diese großartige Uhr ist eine großartige Wahl für das Turnier und kann kurze und lange Distanzen lesen

Es sind unglaubliche 38.000 Kurse vorinstalliert und ein kostenloses Life-Update. Jetzt müssen Sie sich nicht mehr um Text, Anrufe oder Benachrichtigungen kümmern, Ihr Smartphone mit diesem Gerät verbinden und alle Benachrichtigungen, Anrufe und Texte erhalten, die für Sie wichtig sind

Einfach zu bedienen mit genauer Entfernung

Hervorragende Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden

Möglichkeit, Entfernungen zu verfolgen

Großartig für Distanz und Gefahr

Jemand hat sich über GPS-Probleme beschwert

GolfBuddy Voice GPS-Entfernungsmesser (am besten für Reaktionsfähigkeit und Distanzaufzeichnung)

Tolle Leistung von Golfbuddy, sicherlich eine der besten GolfBuddy Voice GPS-Uhren, die Sie jemals besitzen können, wenn Sie umsonst die Bewertungen lesen, denn es sagt alles, sie sind wirklich einzigartig und mit ihnen sind Informationen über die zurückgelegte Strecke jetzt an Ihren Fingerspitzen

Obwohl teuer, aber lassen Sie sich nicht vom Preis abschrecken, denn es hängt nicht vom Preis ab, sondern wie gut es dient und funktioniert. Die eingebaute Audiofunktion liest die Entfernung zu Ihnen in hörbarer Form

Es sind 8 verschiedene Sprachen vorinstalliert, aus denen Sie auswählen können, welche am besten zu Ihnen passt, und mit unglaublichen 35.000 vorinstallierten Kursen weltweit

Sie sind wirklich ein Buddy für Golfer, die wirklich das Beste wollen, sie sind sehr einfach zu bedienen und nicht kompliziert wie einige andere ihrer Art

Langlebige Akkulaufzeit, sie sind wasserabweisend und extrem langlebig, farbenfroh und passen gut, erhalten Sie schnell und einfach Benachrichtigungen über Gefahren und Hindernisse durch Vorabinformationen mit diesem Smart-Tech-Wearable.

Sehr einfach zu bedienen und laut genug

Distanz zwischen zwei beliebigen Punkten aufzeichnen

Wird mit einem Micro-USB-Kabel zum Aufladen geliefert

Kommt mit einer Plastikhülle, die es vor Regen schützt

Mehrsprachig und mit 35.000 Kursen vorinstalliert

GolfBuddy aim W10 Golf GPS Watch (erneuert) (beste benutzerfreundliche und kostenlose Aktualisierung)

Erneuert für bessere und intelligentere Funktionen, ist die GolfBuddy aim W10 Golf GPS Watch besser und effizienter als je zuvor, mehr Funktion, einfachere Bedienung und bessere Reaktion

Es kommt alles in einem neuen klassischen Stil und bietet Ihnen die neuesten Funktionen, die Sie benötigen, um an der Spitze Ihres Spiels zu stehen. Mit dieser Uhr haben Sie eine 90-Tage-Zurück-Garantie (3 Monate)

Diese Version hat eine vergrößerte Version, da sie verschiedene Beschwerden von Kunden erhalten hat, die die vorherige Version verwendet haben, haben sie einen benutzerfreundlicheren und fantastischen Smartwatch-Prototyp entwickelt

Lesen Sie den Abstand zur Vorderseite, Rückseite und Mitte einfach und schnell aufgrund der einfachen benutzerfreundlichen Oberfläche ab. Sie sind einfach zu bedienen und langlebig. Seien Sie der Erste, der diese Uhr bewertet

90 Tage Geld-zurück-Garantie

Benutzerfreundlich und einfach zu bedienen

Vorinstalliert mit über 30.000 Kursen aus verschiedenen Ländern

Lange Akkulaufzeit plus kostenlose Life-Updates

Die Notwendigkeit einer Golf Buddy Watch

Brand Golf Buddy beschäftigt sich seit langem mit der Herstellung und Produktion großartiger und erstaunlicher Golfuhren für den Golfsport, o ja, sie kennen genau die richtige Uhr und alle Funktionen, die Sie benötigen, um auf dem Platz optimal zu spielen

Hier ist eine kurze Zusammenfassung: Jeder Golfer braucht eine GPS-Uhr für die Spielanalyse, das Tracking und um den Platz lesen und mit einer praktischen Karte einfach navigieren zu können

Golf Buddy ist einer der beliebtesten Hersteller von Golf-GPS-Uhren und eine großartige Wahl für Golfliebhaber, die eine hochwertige, gut aussehende und intelligente GPS-Uhr mit allen Funktionen lieben, die Sie benötigen, um den Überblick zu behalten


Merkmale des Golf Buddy LR7S

Erster Blick

Wir müssen sagen, Sie werden auf den ersten Blick über die äußere Schönheit dieses Entfernungsmessers staunen. Sein ergonomisches Körperdesign und seine Spezifikation werden von den meisten Golfern sehr geschätzt. Dies ist ein fantastischer Entfernungsmesser mit dem ultramodernen Design. Outlooks sind so eingängig und ziemlich cool, dass es Sie auf jeden Fall anziehen wird.

Darüber hinaus bietet es atemberaubende Innenräume in verschiedenen Farben und die benutzerfreundlichsten Funktionen. Das ist einer der guten Gründe, dass jeder Golfer, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, diesen The Golf Buddy LR7S ganz oben auf seine Kaufliste setzt. Sie werden herausfinden, wie es Ihnen den ultimativen Vorteil verschafft, ein besseres Ergebnis Ihres regulären Golfens zu erzielen.

Also weiterlesen…

Jedes Produkt muss einige Besonderheiten aufweisen, was auch immer es auf Ihre Wunschliste gebracht hat. Und der Golf Buddy LR7S unterscheidet sich nicht von dieser Regel. Es bietet den Golfern erstaunliche Vorteile, indem es die meisten benutzerfreundlichen Vorteile abdeckt.

Schauen wir es uns an! Warum der Golf Buddy LR7S als der modischste, luxuriöseste und nützlichste Golf-Entfernungsmesser aller Zeiten gilt. Dieser Marken-Entfernungsmesser passt mit den folgenden Funktionen perfekt zusammen.

Jawohl! Jetzt werden wir unten mit den bemerkenswerten Funktionen, die Sie kennen müssen, detaillierte Untersuchungen durchführen.

Ausrichtungsmodi:

Mit dem GolfBuddy Pin Finder, wenn Sie den Pin gesperrt haben, informiert Sie das Gerät mit einer leichten Vibration und die Entfernung wird ebenfalls gesperrt. Außerdem werden Ihre zuletzt verwendeten Einstellungen die Standardeinstellungen für Ihren nächsten Start sein .

was wollen Sie mit dem Laser-Entfernungsmesser noch für die Flagge, einen Baum, ein Layup-Ziel oder etwas Neues anvisieren? Der LR7S verfügt über einen einfach zu gestaltenden Modus, der Ihnen hilft, die gewünschte Entfernung zu erreichen. Der GolfBuddy’s LR7S bietet 4 Zielmodi, die Ihnen helfen, Ihr gewünschtes Ziel zu erreichen. Schauen wir uns das genauer an!

GolfBuddy’s LR7S 4 einzigartige Zielmodi liefern extrem genaue Entfernungen und ermöglichen eine höhere Genauigkeit für neigungsangepasste Entfernungen.

Standart Modus:

Mit dieser Funktion erhalten Sie die direkte Entfernung und Höhe, die am unteren Bildschirmrand angezeigt werden. Bezieht die Distanz auf das Ziel und die neigungskorrigierte Distanz, die mit der Hauptzahl angezeigt wird.

Scan-Modus:

Bezieht die Aktion der Zieltechnik auf kontinuierliche Scans für 10 Sekunden, um die Entfernungen zwischen verschiedenen Zielen anzuzeigen

Pin-Modus:

Bezieht sich auf kontinuierliches Scannen für 10 Sekunden, um Entfernungen zu unterschiedlichen Zielen anzuzeigen

Pin-Finder-Modus:

Bezieht sich 10 Sekunden lang auf kontinuierliche Scans, um Entfernungen zu unterschiedlichen Zielen anzuzeigen Entfernungen zum nahegelegenen Ziel anzeigen und mit einer sanften kleinen Vibration bestätigen

Slop-Adjusted Distanzberechnung

Die neigungsangepassten Distanzen beziehen sich auf ein Ziel, das sofort mit der Bergauf- oder Bergab-Position berechnet wird, dh in Yards / Metern, anstatt nur einer geradlinigen Berechnung.

Dies liefert die tatsächliche Entfernung zum Loch und eine angepasste Neigungsentfernung, mit diesen beiden Messwerten berechnet der Entfernungsmesser die Entfernung. Dieser Vorgang kann die Entfernung Ihrer Treffer zwischen 20 und 50 Yards beeinflussen, abhängig von der Neigung des Geländes.

Der GolfBuddy LR7S bietet neigungsangepasste Distanzen, die mit den Uphill- oder Downhill-Positionsmitteln mit höherer Genauigkeit berechnet werden. Umgekehrt können wir sagen, dass der LR7S die Entfernung unter Berücksichtigung der Höhenänderungen berechnet.

Langstreckenauftritte

Für Langstreckenauftritte kann der Entfernungsmesser Entfernungen von bis zu 880 Yards erreichen. Die meisten aktiven Golfer empfahlen GolfBuddy LR7S wegen der bemerkenswerten Leistung auf dem Platz. Ein weiteres großartiges Feature für alle Benutzertypen ist die Neigungskompensationsfunktion des LR7S.

Die Entfernungsmesser und GPS

Die Entfernungsmesser und das GPS liefern genaue Informationen, es ist auch einfach zu bedienen und hat eine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit. Um Ihre verschiedenen Aufnahmestile zu messen, richten Sie einfach den LR7S aus, drücken Sie eine Taste und der LR7S wird alles für Sie tun.

Weitere wichtige Funktionen:

  • Der LR7 ist ein wasserdichter Entfernungsmesser, der den Einsatz bei jedem Wetter ermöglicht
  • Das ergonomische Gehäusedesign ermöglicht einen sicheren Griff und eine problemlose Verwendung
  • Die automatische Abschaltfunktion wird nach 10 Sekunden aktiviert, wenn das Gerät unbeaufsichtigt bleibt.
  • Die Standardeinstellung auf ‘zuletzt verwendete’-Einstellungen bedeutet, dass die zuletzt verwendeten Einstellungen die Standardeinstellungen für Ihren nächsten Start sind.
  • Die Dioptrien-Okular-Anpassungsfunktion mit fein abgestimmter Anzeige sorgt für Klarheit, verbesserte Sicht und Komfort.
  • Es kommt mit einer Akkulaufzeit von 2K

Benutzerfreundlichkeit

Jeder bevorzugt einen benutzerfreundlichen Entfernungsmesser, auch wir sind nicht in einer anderen Rolle. Wir werden uns einfach für den Cart entscheiden, der dem Golfer den maximalen Komfort bietet als andere Entfernungsmesser.

Der Golf Buddy LR7S zeichnete sich durch einen spürbaren Wettbewerbsvorteil aus, der es den Golfern ermöglicht, ein besseres Ergebnis bei der Spielverbesserung zu erzielen. Zunächst einmal ist dies ein gut strukturierter und kompakter Entfernungsmesser.

Moreover, it is more comfortable to use than other rangefinders available in the market.

The golfer can handle it easily according to their intent. The well-structured design contributes a lot to provide much more convenience and accurate calculation to the golfer also with the batter slop adjusted distance.

Warranty

Not only you! almost every user prefers such a rangefinder which ensures them a long term warranty.

In this way, you can shortlist the rangefinder for a long warranty period. The rangefinder is durable, so it can be used for a more extended period.

In any means, if there is any manufacturing problem arises, for such a long time warranty, it can fix it up easily. So, don’t take stress about its warranty. You will get 1 full year warranty from the manufacturer.

Entwurf

In every case, the design impacts on the driver durability. Because water-resistant device with ergonomic body design among the rangefinders and makes it convenient and functional. Also, the design increase the rangefinders’ lifetime. The Golf Buddy LR7S has a well-established heritage for long durability.

The Golf Buddy LR7S is well designed and manufactured which impacts the targeting and slop adjustment distance calculation. In a word, we can say this rangefinder designed to deliver the golfers with a premium blend of clarity and accuracy.

Haltbarkeit

we already said that this is a smart rangefinder that delivers the golfer long-time durability and convenience. To increase This Golf Buddy LR7S is a water-resistant rangefinder with an ergonomic body design that makes the rangefinder durable and convenient years after years and beyond.

Premium technology and top of the line performance with low prices.

4 unique targeting modes bring extremely accurate yardages and allow greater accuracy for slope-adjusted distance.

Slope Compensation function.

Not one-button operation featured.

Personal Experience with The Golf Buddy LR7S

A few days ago I had a chance to use this product. At the very first time of my uses, The 4 unique targeting system I found a bit critical than I expect. Other than that, it produces accurate calculation, slops adjustment distance calculation and elegant feel!

Is it user-friendly?

we have discussed earlier in this review, that most of the active golfers are recommending this The Golf Buddy LR7S because of its user-friendliness. Also on our investigation, we found other recommendations of this rangefinder for the same advantages. So you can feel free to decide about this driver.

Is the product worth your money?

We must agree that it’s a sensible question. Before purchasing your preferred rangefinder you must consider your budget. And Sincerely saying, no matter whatever your budget is still, you can choose this rangefinder without any hesitation, because you can use the rangefinder years after years also can buy at a low price. So, It’s clear that comparing the product’s features this product has greater value than its price.


Help fund Monitor journalism for $11/ month

Already a subscriber? Anmeldung

Monitor journalism changes lives because we open that too-small box that most people think they live in. We believe news can and should expand a sense of identity and possibility beyond narrow conventional expectations.

Our work isn't possible without your support.


Tiger Woods Takes Aim at Jupiter

If his latest real-estate deal goes through, Tiger Woods won't have to look far for a golfing buddy. The game's all-time money winner, 29 years old, has agreed to buy a Florida house on Jupiter Island, in the same gated community as fellow golfers Greg Norman and Jesper Parnevik, people with knowledge of the deal say.

Mr. Woods has a special history with Mr. Parnevik -- the Swedish-born star introduced the American golfer to model Elin Nordegren, whom Mr. Woods married in 2004. (Ms. Nordegren had worked as a nanny for Mr. Parnevik.)

A purchase price for the house couldn't be determined, but it's listed for $18 million. Mark Steinberg, an agent for Mr. Woods at International Management Group, declined to comment. The 16,000-square-foot house has six bedrooms, and the 10-acre property includes a beach cottage and guest house and tennis and basketball courts. Jupiter Island, about 25 miles north of Palm Beach, has about 600 residents and has long attracted families from the Doubledays to the Fords and duPonts.

Mr. Woods made an earlier real-estate deal this year. In February, the three-time Masters champion bought land at a golf-club development under construction in Jackson, Wyo. The size and price couldn't be determined, but people familiar with that deal said Mr. Woods bought an "estate home" site. Such properties run from 2.5 to five acres and cost from $1.2 million to $4.5 million, according to a sales director at the development. Mr. Woods also owns a home at a private golf community in Windermere, Fla., near Orlando.

Stephen Garofalo, founder and former chief executive of fiber-optics company Metromedia Fiber Networks, agreed to sell the Jupiter property to Mr. Woods. Mr. Garofalo, who didn't return calls seeking comment, paid $12.3 million for the property in 2003, public records show. Metromedia, a onetime telecommunications highflier, filed for bankruptcy-court protection from creditors in 2002, emerged from proceedings in 2003 and took the name AboveNet.


The Golf-and-More-Golf Buddy Trip

The first tee at Machrihanish.

John Paul Newport

Two weeks ago, as a purely personal vacation, I took my first-ever overseas golf buddy trip. I wasn't necessarily going to write about it—I went for fun, on my own dime—but I did learn a few things that might be useful. First, every trip needs a golf daddy. Second, there can be such a thing as too much golf. Third, too much golf, at least on links courses, morphs into a new kind of golf experience and can actually be pretty great.

There are many types of perfectly legitimate golf trips to Scotland and Ireland: the grand tour of famous courses, husband-and-wife tours, golf and culture tours, golf-and-whiskey tours. Ours was a golf-and-more-golf tour. The itinerary called for 36 holes daily, all walking, except on two of the eight days, when transportation limited us to just one round.

My friend David Owen, a writer whose subject areas include golf, planned the trip, based on four previous journeys he and members of his club in rural Connecticut had taken together. At their club, most golfers walk all the time, either carrying their bags or using push carts, so the seaside links courses of Great Britain and Ireland were a natural match. Riding in carts on links courses is something of a sacrilege and often not even allowed, except with a doctor's letter.

One special feature of Dave trips is playing courses twice. It is a wonderful idea, especially on links courses, which typically require blind drives over dunes and approaches into funky greens that are wedged, perched or hidden in curious places. On the second go-round, you know what to aim for and hope to extract revenge. The replays, far from being boring, were often more fun than the first time around.

Our group of 12 guys, all in our 50s and 60s, had no leader, but it became apparent as we assembled off different flights at the Glasgow airport that someone needed to take charge. Instinctively we deferred to Dave—the person who had the most golf experience in Scotland and Ireland. Soon we were calling him our trip daddy. "Chop chop," he would say to laggards joining the bus each morning, and guys happily chopped—even the five lawyers in our midst.


Plan a Golf Buddy Trip to South Carolina’s Old 96 District

Devereaux Duffers Vernon DeHart, Barry Beasley, Gary Cannon and Bob Gillespie are long-time golfing buddies who recently played Hickory Knob and Savannah Lakes.

"Golf buddy" trips are a golfing tradition and a business-stoking phenomenon just ask course owners in Myrtle Beach, Charleston and Hilton Head. But trips with your playing pals don't have to be extravagant, or even to better-known destinations. All you really need are good courses and good companions - especially the latter.

Ich kenne. I've made past "buddy trips" with work colleagues and high school/college friends, though not on a regular basis. Now, in semi-retirement, I've found a trio of like-minded (and like-aged) individuals who enjoy short, usually weekend getaways to chase the dimpled ball. We call ourselves the Devereaux Duffers (for the Columbia street the other three live on), and the quality of companionship far exceeds that of our games - and we don't care.

Gary Cannon, Barry Beasley, Vernon DeHart and I have made day trips to North Augusta's River Course and Lancaster County's Edgewater Golf Course, but our first overnight jaunt - to McCormick's Hickory Knob State Resort Park Golf Course and neighboring Savannah Lakes' Tara Course - opened us to new possibilities.

First, Hickory Knob. One of two South Carolina state parks with golf courses, it also has both lodge rooms and cabins (we opted for two of the latter) that are a quick trip away from the park's Tom Jackson-designed golf course built alongside Lake Russell. For this trip, we booked 18 holes on a Saturday afternoon and afterward unwound in the pleasant accommodations before a pizza dinner in McCormick, about seven miles from the park.

I've played Hickory Knob before, and its surprisingly hilly terrain and ample fairways, plus water in play on both nines, make for a challenging and testing round. Particularly memorable: the par-5 second hole, which plays up a steep hill to the perched green the par-4 fourth (uphill, then over waste area and water) and the three-hole finish, notably the par-4 18th with its all-carry approach.

Tara, played the next morning, was a spectacular revelation, with sweeping uphill and downhill holes - both the 9th and 18th holes, which share a double green, sit next to the lake - and often-breathtaking vistas. Most memorable was the par-5 16th, which plummets downhill before soaring uphill to another impossible-to-reach-in-two green. Think roller coaster and you have a pretty good idea.

Gary, our best player, shot something in the mid- to high 70s the rest of us . well, suffice to say none of us felt we didn't get our money's worth (especially since Gary had a winner's prize that paid all our fees). The two-hour drive back to Columbia was filled with tales of woe and congratulations for good shots.

Best of all, a "Links on the Lake" package includes rounds at Hickory Knob, Tara and its sister Monticello course, plus two nights' accommodations.


A Round and a Round: A Cape and Islands Golf Vacation

Golf buddy trips are musts on bucket lists for many lovers of the small ball. Dreams of a getaway junket to Pebble Beach on California’s Monterey Coast or a vacation to the roots of the game in the British Isles would quench the thirst of anyone who lives to grip it and rip it. However, you need not travel far for terrific places to tee it up. From the bridges of the Upper Cape to the National Seashore on the Outer Cape, Cape Cod and the islands is a worthy golfing destination.

There are nearly three dozen public courses offering a variety of challenges. The area is rich in history, from one of the nation’s oldest courses to some of the most exclusive private clubs. President John F. Kennedy called Hyannis Port home. Presidents Bill Clinton and Barack Obama played on Martha’s Vineyard during summer vacations.

As a public service to visitors and year-rounders alike, we’re offering a vacation week sampler: Seven courses in seven days, highlighting locations across the Cape and islands. A word of advice: Make tee times in advance and check out the courses online.

So let’s play with this thought from the great golf ambassador Arnold Palmer: “What other people may find in poetry or art museums, I find in the flight of a good drive.”