Traditionelle Rezepte

Rezept für Pfirsich-Nektarinen-Crumble

Rezept für Pfirsich-Nektarinen-Crumble

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Fruchtdesserts
  • Pfirsichdesserts

Dieser saftige Crumble aus frischen, saisonalen Pfirsichen und Nektarinen ist ein köstliches Sommerdessert.

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 500g weiche Pfirsiche oder nach Bedarf
  • 1,35kg weiche Nektarinen oder nach Bedarf
  • 100 g Puderzucker (optional)
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (optional)
  • Streusel-Topping
  • 120g Vollkornmehl
  • 100g weicher brauner Zucker
  • 4 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt (optional)
  • 1/4 Teelöffel Salz

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:30min ›Zusatzzeit:15min Abkühlen › Bereit in:1h5min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Eine 23cm Auflaufform einfetten.
  2. Pfirsiche und Nektarinen jeweils 1 Frucht in einem Topf sehr weich kochen, jeweils ca. 30 Sekunden. Bis zur Verarbeitung abkühlen lassen. Schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Obst, Zucker, Maisstärke und Vanilleextrakt in einer großen Schüssel vermischen. In die vorbereitete Schüssel gießen.
  4. Mehl, braunen Zucker, Kokosöl, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen. Mit den Händen oder einer Gabel zu einer krümeligen Masse verrühren. Gleichmäßig über die Fruchtmischung streuen.
  5. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Oberseite gebräunt ist und der Saft sprudelt, etwa 30 Minuten. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Aprikosenkuchen mit Kokos

Den Backofen auf 180 °C / 160 °C Umluft vorheizen und eine 9-Zoll-Springform leicht einfetten. 400 g frische Aprikosen in Scheiben schneiden und entkernen. In einer Schüssel 260 g Allzweckmehl, 2 TL Backpulver, 1 TL Natron, 130 g Zucker und eine Prise Salz vermischen. In einem Messglas 180 ml Sojamilch, 3 EL Naturjoghurt, 120 ml Öl, 2 EL Zitronensaft, 1 EL Zitronenschale und 2 TL Vanilleextrakt mischen. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und rühren Sie, bis sie sich gerade vermischt hat. 4 EL Kokosraspeln unterheben.

Den Teig in die Springform füllen. Die Aprikosenscheiben darauf legen und mit braunem Zucker und weiteren Kokosraspeln bestreuen. 50-60 Minuten backen, bis ein eingesteckter Spieß sauber herauskommt.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Pfund Pfirsiche oder Nektarinen, in 1/2-Zoll-Wedges (6 Tassen) geschnitten
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Teelöffel Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 1/4 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1 Tasse Allzweckmehl (gelöffelt und geebnet)
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Füllung herstellen: Pfirsiche, Kristallzucker, Zitronensaft, Maisstärke und Salz mischen. Übertragen Sie auf eine 8-Zoll-Quadrat-Auflaufform.

Den Belag herstellen: In einer großen Schüssel mit einem Mixer Butter und braunen Zucker auf mittlerer Stufe schaumig schlagen. Mehl und Salz hinzufügen und mit den Händen verrühren, bis große Stücke entstehen. Über die Füllung streuen.

Backen, bis die Mitte sprudelt, 40 bis 50 Minuten, nach 30 Minuten locker mit Folie zelten. 20 Minuten vor dem Servieren abkühlen lassen.


Pfirsich-Nektarinen-Mango-Crumble

  • Autor: Alix und Hugo
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Ausbeute: Für 6 1 x

Beschreibung

Pfirsich-Nektarinen-Mango-Crumble. Einfaches, gesundes Dessertrezept, das jeder lieben wird – sogar Kinder, die kein Obst mögen!

Zutaten

  • 1/2 Mango
  • 2 Pfirsiche
  • 4 Nektarinen
  • 50 g ( 1/4 c) brauner Zucker (oder Rübenzucker)
  • 100 g (1 Tasse) Mehl
  • 100 g ( 1 Tasse ) gesalzene Butter
  • 8 Spekulatiuskekse ( 100g )

Anweisungen

  1. Schneiden Sie die Früchte in kleine Quadrate.
  2. Legen Sie die Früchte in eine mittelgroße Auflaufform.
  3. Die Spekulatiuskekse zerdrücken.
  4. Den Backofen auf 175 °C/350 °F vorheizen.
  5. Zucker, Mehl und Spekulatiusbrösel mischen.
  6. Die Butter mit den Händen unterrühren, bis die Streusel entstehen.
  7. Die Früchte mit Streuseln bestreuen.
  8. 30 Minuten backen.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Erhalte 2x pro Woche KOSTENLOS gesundes, echtes Essen, internationale Rezepte & Pariser Tipps, um dein Fernweh zu stillen

Melden Sie sich an, um unsere Rezepte und KOSTENLOSE Kochressourcen exklusiv für unsere Abonnenten zu erhalten!

Hallo neuer Freund! Vielen Dank, dass Sie sich angemeldet haben, um unsere gesunden, vollwertigen Rezepte mit französischem Flair zu erhalten! Sie suchen nach echten Essensrezepten und wir haben Sie abgedeckt! Essen ist unsere Leidenschaft und wir freuen uns sehr, diese Leidenschaft mit Ihnen zu teilen. Wir möchten Sie besser kennenlernen und ein wenig von unserem Pariser Leben mit Ihnen teilen. Deshalb werden wir diese unterhaltsame kulinarische Reise zusammen beginnen, indem wir Ihnen einige unserer Lieblingsfotos in 5 verschiedenen Pariser Vierteln senden. Sie erhalten ab morgen 5 Tage lang 1 E-Mail pro Tag. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns in Ihren Posteingang einladen. A demain (sprechen Sie morgen mit Ihnen)! XOXO, Alix + Hugo


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Stick plus 5 Esslöffel ungesalzene Butter, Zimmertemperatur, plus mehr für die Pfanne
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • 1 1/4 Pfund Pfirsiche, entkernt und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten (3 1/2 Tassen)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Eine 8 x 8 x 2 Zoll große Kuchenform mit Butter bestreichen. Mit Pergament auslegen und auf beiden Seiten einen 2-Zoll-Überhang lassen.

Kruste: Butter mit Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, ca. 3 Minuten. Schüssel abkratzen. Mehl hinzufügen und salzen, bis der Teig Klumpen bildet, aber nicht vollständig zusammenhält. Drücken Sie 2 1/2 Tassen Mehlmischung in den Boden und die Seiten von 1 Zoll nach oben in die vorbereitete Pfanne.

Füllung: Pfirsiche, Zucker, Mehl, Zitronensaft und Salz in einer Schüssel verrühren. In die Kruste gießen. Die restliche Mehlmischung gleichmäßig darüber bröseln und zusammendrücken, um Klumpen zu bilden. Backen, bis in der Mitte sprudelt und die Kruste goldbraun ist, etwa 1 Stunde, 10 Minuten (wenn zu schnell bräunen, Zelt mit Folie abdecken). 20 Minuten abkühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen, ca. 1 Stunde. In 2-Zoll-Quadrate schneiden.


Bewertungen

Ich habe 3/4 dieses Rezepts mit 4 großen Pfirsichen anstelle von 7 mittelgroßen gemacht und den Mehl- / Zucker- / Butterbelag reduziert. Es schmeckte köstlich mit Eis, hatte aber eine seltsame Farbe (überraschenderweise nahm es ein bisschen Grau von der gut benutzten und sauberen Gusseisenpfanne an) und der Belag war weich, nicht knusprig. Ich würde eine andere Pfanne verwenden und den Belag wechseln, wenn ich es noch einmal tun würde, aber wir liebten den Geschmack der Pfirsiche und Nüsse mit dem Garam Masala.

Lecker - hatte kein Problem mit Verfärbungen in meiner gusseisernen Pfanne. Für mich etwas zu süß, aber alle anderen fanden es perfekt. Meine Pfirsiche sind beim Backen etwas saftig geworden, aber immer noch gut.

Wir lieben dieses Rezept. Der Geschmack ist wie Pfirsich trifft Chai. Ich habe es gerade ein zweites Mal innerhalb eines Monats geschafft. Ich hatte kein Garam Masala, aber ich habe es durch ein hausgemachtes Garam Masala ersetzt: Ingwerpulver, Zimt, Koriander, Kardamom, Nelken und Muskatnuss. Ich habe die Pekannüsse und etwas von meinem hausgemachten Garam Masala in den Belag gegeben, weil ich wollte, dass die Pekannüsse knusprig bleiben. All diese süßen, warmen Gewürze ergänzen die Pfirsiche und dies ist eine schöne Variante eines Klassikers. Etwas Vanille- oder Karamelleis ist perfekt.

Tolles Rezept. Ich hatte keine Probleme mit der gusseisernen Pfanne und fand die Gewürze auch nicht überwältigend (das Gamma Masala fügte so einen schönen Geschmack hinzu). Habe es mehrmals für Gesellschaft gemacht und alle waren begeistert.

Verwenden Sie kein Gusseisen, es sei denn, Sie wissen, dass Ihr Gusseisen keine böse schwarze Schmiere in Ihren Pfirsich-Chips auslaugt. Wir haben einige wirklich leckere Pfirsiche ruiniert, indem wir sie in unserem Gusseisen gekocht haben. Brachte es zu einer Dinnerparty und als wir es servierten, waren die Pfirsiche und der Saft dunkelgrau und die Pekannüsse waren komplett schwarz. Wir haben es nicht verbrannt. Es wurde einfach schwarz. Ich werde es noch einmal in einer Auflaufform versuchen und sehen, wie es läuft.

Ich habe diese 3 Gabeln gegeben, weil meine gusseiserne Pfanne die Pfirsiche schwärzlich machte und dem Knusper einen leicht metallischen Geschmack gab, wahrscheinlich in einer Reaktion mit dem Zitronensaft! Es muss meine Pfanne sein, weil sonst niemand das Problem hatte. Der Knusprig war köstlich, aber das Aussehen war unappetitlich und ich machte mir Sorgen, dass es nicht essbar sein könnte. Irgendwelche Ratschläge, was zu tun ist?

Hergestellt nach Anleitung. Das Salz und Garam Masala überwältigten die Pfirsicharomen und waren eher ablenkend als ergänzend. Ich wollte mehr Topping mein Mann fand die Menge gut. Werde es nochmal mit weniger Garam Masala und Salz versuchen. Ich könnte auch etwas Haferflocken zum Topping geben. Genossen die Pekannüsse in den Pfirsichen und nicht oben!

Tolles Rezept. Habe die Nüsse weggelassen. Den Streuselbelag vor dem Backen gekühlt. Mit begeisterten Kritiken gegessen.

zu PigPurple von Richmond. Splenda hat keinen Platz in meiner Küche!! Es hat schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit. Mit natürlichen Inhaltsstoffen geht es unserem Körper besser!

Butter einreiben: Tauchen Sie alle Finger in die Schüssel und "reiben" Sie die Butter mit den trockenen Zutaten, bis ein grobes Mahlergebnis erzielt wird. Mein bevorzugtes Verfahren besteht darin, "gefrorene" Butter mit einer Hobelreibe zu reiben. Nach dem Reiben nach Anweisung einreiben, bis eine grobe, mehlähnliche Konsistenz entsteht. Dieses Verfahren ist besonders bei der Herstellung von Scones wünschenswert.

Wenn Sie keinen sehr konservativen Geschmack haben, lassen Sie das Garam Masala nicht weg. Was für eine tolle Ergänzung!

Ich bin froh, die Bewertungen gelesen zu haben, bevor ich dies mache. Den Garam Masala wollte ich sowieso weglassen, da ich keinen hatte oder nur dafür in den Laden gehen wollte. Ich bin froh, dass es ziemlich einstimmig war, es zu überspringen. Ich habe es noch nicht gemacht, gebe ihm aber eine 4, nur weil ich anhand der Zutaten sehen kann, dass es köstlich sein wird!

Exzellent. Fügen Sie ein paar Nektarinen und zwei Handvoll Brombeeren hinzu, mehr Pfirsiche, um 10 zu servieren. Zucker oder Gewürze nicht erhöht. Serviert mit Vanilleeis. Von allen genossen!

Ich werde das auf jeden Fall wieder machen! Ich habe dieses Gericht geliebt. Vier Gabeln, weil es lecker, kinderleicht, schnell, einzigartig ist und mein Mann, der notorisch wählerisch ist, ihm sein Gütesiegel gibt. Das Garam Masala ist eine geniale Ergänzung und Vanilleeis ist ein perfekter Kontrapunkt zur warmen, aber sanften Würze. Für diejenigen, die es nicht probieren möchten, weil es zu exotisch klingt, empfehle ich Ihnen, es mindestens einmal zu probieren - weil es ein süßes Gericht ist, ist es nicht schwer und scharf-würzig, wie Sie vielleicht denken, dass traditionelles herzhaftes indisches Essen schmeckt.

Das Rezept war für mich etwas schwer zu befolgen. Für das fertige Produkt vergebe ich 3 Sterne. Ich werde es wieder schaffen. Anstelle des Zuckers habe ich Splenda verwendet. schmeckte gleich. Ich würde beim nächsten Mal Heidelbeeren oder Brombeeren hinzufügen. Danke für das Rezept

Ich halte mich für abenteuerlustig, was die Küche betrifft. Ich liebe indisches Essen und den Geschmack von Garam Marsala. Allerdings ist es IMHO eine warme Gewürzmischung und erinnert mich an den Herbst. Frische Pfirsiche aus Maryland stehen ganz oben mit Georgia (manche mögen sagen, sie sind sogar noch besser)) und für mich frische Pfirsiche, Tomaten, Mais und Krabben = Sommer. Ich habe nur Zimt verwendet und fand es fantastisch. Ich werde es wahrscheinlich am Ende der Saison wieder machen und den Garam Marsala hinzufügen und für den Herbst aufbewahren.

Tipp: Wer die gleichen alten Geschmäcker immer wieder mag, sollte vielleicht einfach bei seinen alten Rezepten bleiben. Diese Leute sind die gleichen Leute, wenn sie sich außerhalb ihres eigenen Hinterhofs wagen und sich selten der Küche einer anderen Kultur hingeben. Sie erwarten, dass alle Länder ɺmerikanische Pizza, Burger und Pommes und geschmacklose 'Käse' servieren. Wenn du gerne in deiner Komfortbox existierst... toll... mach es. Aber denken Sie daran, dass einige von uns gerne mit Aromen leben, lernen, experimentieren und „am Rande leben“ möchten.

Das war großartig! Liebte die Zugabe von Garam Masala. Genau das, was ich von Bon Appetit erwarte - etwas Einzigartiges und anderes als das gleiche alte, das gleiche alte. Für diejenigen, die fragen - Garam ist eine Gewürzmischung und enthält eine Reihe von Gewürzen, die normalerweise in einem solchen Gericht verwendet werden (wie Nelken, Muskatnuss, Zimt unter anderem). Ich habe den Zucker reduziert, nur weil meine Pfirsiche für sich genommen sehr süß waren.


Wie macht man Crumble mit Hafer?

Ich mag einen Fruchtstreusel mit Hafer sehr, weil er dem Streusel eine andere Textur und Knusprigkeit verleiht. Sie kombinieren Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Zimt, Pekannüsse, altmodische Haferflocken, geschmolzene Butter und etwas Sahne. Mischen, bis ein Krümel entsteht und das war's! Dann oben auf Ihr Obst.

SEHEN SIE UNTEN MEIN SOMMERFRÜCHTE-CRMBLE-REZEPT-VIDEO AN

Abonniere meinen YouTube-Kanal und verpasse kein Rezept! (es ist kostenlos!) und neue Videos posten samstags!

Tomaten-Tarte Provencal Beths ultimatives Burger-Rezept Cremiger Gurkensalat

Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn Sie dieses Sommerobst-Crumble-Rezept zubereiten, indem Sie unten eine Bewertung und Rezension hinterlassen.


Diese Pfirsich-Sahne-Torte hat einen butterartigen Mürbeteig und eine cremige Füllung, auf der die frischen Pfirsiche sitzen.

Unser frischer Brombeerkuchen ist im Sommer immer sehr gefragt. Normalerweise pflücken wir die Brombeeren in unserem Hinterhof.

Diese Apfel-Ingwer-Handpasteten brauchen etwas mehr Zeit, aber es ist gut investierte Zeit. Die einzelnen Torten sind super zum Essen unterwegs.

Haben Sie diesen einfachen Pfirsich knusprig mit Haferflocken-Crumble gemacht? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Schreiben Sie uns unten einen Kommentar.


Rezepttipps

Wenn Sie frische Pfirsiche verwenden und es vorziehen, dass sie vor dem Schneiden geschält werden, erleichtern Sie den Vorgang, indem Sie einige Schritte ausführen. Zuerst die Unterseite des Pfirsichs mit einem "x" einritzen. Dann kochen Sie die Pfirsiche kurz, nur 10 bis 20 Sekunden, bis Sie sehen, dass die Haut gespalten ist. Nehmen Sie die Früchte in ein Eiswasserbad, um den Kochvorgang zu stoppen, und lassen Sie sie dann auf Papiertüchern trocknen. Dann einfach mit den Fingern oder einem Schälmesser die Haut abziehen, die Haut sollte leicht abrutschen.

Um ganze Pfirsiche zu entkernen, schneiden Sie den Pfirsich in der Mitte der Frucht horizontal in zwei Hälften und schneiden Sie ihn bis zum Kern durch. Drehen Sie den Pfirsich vorsichtig auf, indem Sie ihn oben und unten fassen und in entgegengesetzte Richtungen drehen, bis sich eine Hälfte aus dem Kern löst. Wackeln Sie die Pfirsichhälfte hin und her, bis sie sich vollständig gelöst hat.


Pfirsich/Nektarine und Blaubeer-Crumble

Mein Lieblingsteil an der Sommerzeit sind ruhige Sonntagmorgen auf dem kleinen Bauernmarkt in meiner Stadt. Es ist normalerweise weniger voll, viel weniger heiß und die Produkte werden viel weniger früher am Morgen geerntet. Außerdem habe ich Zeit, herumzuwandern und zu entscheiden, was ich kaufen werde (anstatt alles und alles zu kaufen, was ich im Auge habe). Nur ich, das Obst/Gemüse und meine Gedanken & #8230 Sommerglück!

Normalerweise gehe ich ohne Plan auf den Markt und mache mir dann Mahlzeiten aus dem, was an diesem Tag gut aussieht, aber gestern hatte ich ein bestimmtes Ziel: Pfirsiche oder Nektarinen zu kaufen, um Pfirsich/Nektarine und Blaubeer-Crumble zu machen.

Meine Social-Media-Seiten explodieren mit dieser erstaunlichen Kombination aus süßen und leicht säuerlichen Früchten mit einem leckeren Topping – Fotos von Streuseln, Kuchen, Schuster und Slab Pies, die mich dazu inspirieren, alle Zutaten für meine eigene Dessertkreation zu kaufen!

Also entschied ich mich für die Zubereitung eines Crumbles mit Pfirsichen UND Nektarinen, perfekt süß-säuerlichen Blaubeeren, einem Hauch Zitrone und einem köstlichen Hafer-Topping. Ja, so ziemlich Sommer in einer Kuchenform.

Alles beginnt mit einer Kombination aus Pfirsichen und Nektarinen, die gewaschen, halbiert und in dünne Streifen geschnitten wurden.

Sie können technisch gesehen alle Nektarinen oder alle Pfirsiche, alle weißfleischigen Früchte oder alle gelbfleischigen Früchte verwenden, oder Sie können wie ich sein und ein bisschen von allem greifen (weiße Nektarinen, gelbe Nektarinen und weiße Pfirsiche)! Ich schäle meine Pfirsiche/Nektarinen nicht, weil ich Pfirsiche/Nektarinen nicht gerne schäle, aber auch, weil es dem Dessert ein bisschen Ballaststoffe hinzufügt (was es ein bisschen gesünder macht, oder?).

Dann fügen Sie einige Blaubeeren hinzu!

Ich liebe die Farbkombination zwischen den verschiedenen Früchten.

Dann ist es an der Zeit, all die Dinge hinzuzufügen, die die Streuselfüllung zur Streuselfüllung machen …

Etwas Mehl, Maisstärke, Kristallzucker, gemahlener Zimt, gemahlene Muskatnuss, Zitronenschale und Zitronensaft sind alles, was Sie für eine perfekt dicke Füllung mit Aromen benötigen, die die Frucht wie die beste Version ihrer selbst schmecken lassen.

Alles schwenken, bis alle Früchte bedeckt sind.

Und in eine gefettete Kuchenform gießen (diese hat einen Durchmesser von etwa 9 Zoll).

Dann müssen Sie nur noch den Crumble-Teil dieses Crumbles machen!

In der Schüssel einer Küchenmaschine etwas Mehl, etwas Haferflocken, Zucker, braunen Zucker, Salz, gemahlenen Zimt und gemahlene Muskatnuss hinzufügen. Schlagen Sie mit dem Paddelaufsatz, bis sich alles verbunden hat. Dann fügen Sie einen Stab kalter ungesalzener Butter hinzu, die in kleine Würfel geschnitten wurde, und schlagen die Mischung, bis sich Krümel aus „Teig“ bilden (deshalb wird dies meiner Meinung nach technisch als Streusel bezeichnet und nicht als Schuster).

Streuen Sie die Streusel über die Früchte.

Und bei 375 Grad 30-45 Minuten backen, bis die Oberseite braun und knusprig wird und die Früchte sprudeln.

Ich habe meins bei Raumtemperatur mit etwas Vanilleeis serviert (aber Schlagsahne oder einfach ist genauso toll!).

Super einfach, super lecker und total sommerlich (was kann daran so schlimm sein?).


Schau das Video: Lubera Jumbopflanzen Pfirsiche und Nektarinen (Dezember 2021).