Traditionelle Rezepte

Rezept für Hafer- und Schokoladenkekse

Rezept für Hafer- und Schokoladenkekse

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Kekse
  • Schokoladenkekse

Diese Kekse sind so gut, dass es schwer ist, nur einen zu essen. Sie sind butterartig, zäh, knusprig und voller Hafer, Kokosnuss, Reisflocken und Schokoladenstückchen.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 24 Kekse

  • 225g Butter
  • 145g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 200g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 200g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/8 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 160g Haferflocken
  • 75g Kokosraspeln
  • 55g knuspriges Reisgetreide, z.B. Rice Krispies
  • 170g einfache Schokoladenstückchen

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:10min ›Fertig in:35min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Backbleche einfetten.
  2. In einer großen Schüssel die Butter, den dunkelbraunen weichen Zucker und den Puderzucker cremig schlagen, bis sie hell und schaumig sind. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie sie bei jeder Zugabe gut auf, dann rühren Sie die Vanille unter. Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Muskatnuss mischen; nach und nach unter die cremige Masse rühren. Zum Schluss Haferflocken, Kokosnuss, Reisflocken und Schokoladenstückchen unterrühren. Gehäufte Löffel des Teigs auf die vorbereiteten Bleche geben.
  3. 8 bis 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Lassen Sie die Kekse 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Cookie-Anleitung

Machen Sie jedes Mal perfekte Kekse mit unserer Anleitung zur Herstellung von Keksen!

Video zu Schokoladenkeksen

Sehen Sie sich unser einfaches Schritt-für-Schritt-Video an und erfahren Sie, wie Sie Schokoladenkekse herstellen, die jedes Mal weich, zäh und wunderschön sind!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (2)

von Kait624

Schmeckt gut, ist aber nicht so toll geworden @ all. Sie waren flach wie Pfannkuchen...eigentlich noch flacher. Unabhängig von der Verwendung von Kochspray auf der Pfanne ... sie wurden an die Pfanne geklebt. Ich musste sie in Stücken ablösen. Ich landete nicht mit einem einzigen ganzen Keks. Wirf sie alle in eine Schüssel und nimm einfach hier und da Brocken zum Essen. Ich weiß nicht, was an diesem Rezept falsch ist, aber es hat definitiv nicht funktioniert!-08 Feb 2011

von tifbla

Lecker! Ich habe vor Jahren ein Rezept wie dieses gefunden und suchte es wieder vergeblich, bis ich dieses Rezept fand. Diese Kekse sind die richtige Mischung aus knusprig und zäh zugleich. Ich liebe diese genauso wie meine Kinder. Ich hatte jedoch nur eine Tasse Haferflocken, also fügte ich vielleicht 1/8 bis 1/4 Tasse mehr Mehl hinzu. Ich habe auch eine halbe Tüte Butterscotch-Chips und eine halbe Tüte halbsüße Schokolade verwendet. Chips statt. Dieses Rezept hat viel mehr gemacht als nur 24 Kekse. Selbst nachdem ich und meine Kinder ziemlich viel Teig gegessen hatten, wurden mehr als 60 Kekse daraus. Ich kann dieses Rezept auf jeden Fall empfehlen! Wird auf jeden Fall für ein Familientreffen sorgen.-30. August 2010


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 ½ Tassen Haferflocken
  • 2 Tassen weiße Schokoladenstückchen
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Backbleche leicht einfetten.

In einer mittelgroßen Schüssel Butter, braunen Zucker und weißen Zucker cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren und dann die Vanille. Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen, unter die Sahnemasse rühren. Zum Schluss Haferflocken, weiße Schokoladenstückchen und Pekannüsse unterrühren. Lassen Sie es mit Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen.

10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Vom Backblech nehmen, um auf Drahtgestellen abzukühlen.


WIE MAN COOKIES MIT ÜBRIGES MANDEL- ODER HAFERPULP ZUSTELLT

FÜR ZUTATEN UND VOLLSTÄNDIGE ANWEISUNGEN SIEHE DIE REZEPTKARTE AM ENDE DIESES POSTS

Diese Kekse sind unglaublich einfach zu machen. Hier ist wie:

SCHRITT 1

Halten Sie etwas Fruchtfleisch bereit, nachdem Sie Ihre eigene hausgemachte Milch ohne Milch hergestellt haben.

SCHRITT 2

Alle trockenen Zutaten vermischen

SCHRITT 3

Alle nassen Zutaten, einschließlich des Mandelbrei, miteinander vermischen.

SCHRITT 4

Den Keksteig im Kühlschrank fest werden lassen, dann den Teig herausnehmen und auf ein Backblech legen.

Ich liebe mein USA-Pfannen-Cookie-Blatt. Es heizt gleichmäßig und nichts klebt jemals, außerdem haben sie eine lebenslange Garantie und sind preiswert.

SCHRITT 5

Ich liebe es, wenn du dieses Rezept zubereitest, bekommst du eine schöne frische hausgemachte milchfreie Milch sowie einen Haufen leckerer Mandel- oder Haferpulp-Schokoladenkekse . Wie perfekt ist das?

HAST DU DIESES REZEPT GEMACHT?
Wenn ja, sei ein ☆ und lass mich wissen, was du denkst, indem du es unten bewertest und kommentierst. Markiere mich auch auf Instagram. Ich bin @avirtualvegan und mein Hashtag ist #avirtualvegan


Hafer-Schokoladenkekse

In einer Schüssel Mehl, Zimt, Natron, Kakao und Salz sieben und verquirlen. Beiseite legen.

In einer anderen Schüssel Butter und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie das Ei hinzu und rühren Sie, bis sich alles verbunden hat, dann fügen Sie Vanilleessenz hinzu.

Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und mischen Sie, bis sie kombiniert ist.

Haferflocken und Schokoladenstückchen hinzufügen. Mischen, bis gerade kombiniert.

Teig eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen (optional). Dadurch behalten die Kekse ihre Form und breiten sich beim Backen nicht zu stark aus.

Backofen auf 176 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig mit einem Teelöffel schöpfen und zu runden Kugeln formen, die im Abstand von 5 cm auf das Backblech gelegt werden.

12 Minuten backen (die Mitte sollte noch weich und nicht fest sein).

5 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Kühlregal geben.

Verbreiten Sie Nutella auf jedem, um ein Kekssandwich zu machen. Genießen Sie sie mit Ihrem Lieblings-Heißgetränk.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Sinoyolo Sifo, weitere Rezepte folgen auf Instagram.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Vorbereitung

Backofen auf 350 °F vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Mit einem elektrischen Mixer oder einem Schneebesen das Ei und die Butter in einer Schüssel hell und cremig schlagen.

Haferflocken, Honig, Schokoladenstückchen, Himbeeren und Kokos zugeben und vermischen. Sie müssen sich die Hände schmutzig machen, denn diese Mischung erfordert, dass Sie die Mischung wie einen Pizzateig verarbeiten. Mischen Sie mit Ihren Händen und Sie werden feststellen, dass es feuchter wird. Arbeiten Sie 2-3 Minuten weiter.

Wenn die Masse zusammengekommen ist, rollen Sie sie zu kleinen Kugeln und drücken Sie diese auf das vorbereitete Backblech. 12 Minuten in den Ofen geben oder bis sie leicht goldbraun sind.


Schoko-Hafer-Chips Kekse

Gesündere Schokoladenkekse. Voller Haferflocken und Nüssen.

Zutaten

  • 1-¼ Tasse verpackter brauner Zucker
  • 1 Tasse Butter, weich
  • ½ Tassen Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1-¾ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2-½ Tassen Schneller oder altmodischer Hafer
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1 Tasse grob gehackte Nüsse

Vorbereitung

Braunen Zucker, Butter und Kristallzucker in einer großen Rührschüssel cremig schlagen. Eier und Vanilleextrakt dazugeben und gut vermischen. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen, gut vermischen. Haferflocken, Schokoladenstückchen und Nüsse unterrühren.

Mit runden Esslöffeln auf ungefettete Backbleche fallen lassen. 9 bis 10 Minuten backen. Auf Backblechen 1 Minute abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf Drahtgestelle stellen.


Gesunde Schokoladenkekse

Zutaten

  • 2/3 Tasse plus 1/2 Tasse Hafermehl (140g)
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 EL Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 4 EL Normalzucker, unraffiniert, falls gewünscht
  • 1/3 Tasse Schokoladenstückchen, oder mehr, wenn gewünscht
  • optional 1/3 Tasse gehackte Macadamia oder Walnüsse
  • 1 TL reiner Vanilleextrakt
  • 2 EL Pflanzenöl oder geschmolzenes Kokosöl
  • 3-5 EL Milch nach Wahl, nach Bedarf

Anweisungen

Anmerkungen

Hast du dieses Rezept gemacht?

Beliebte Rezepte dieser Woche:

Bewerte dieses Rezept

Chocolate Covered Katie ist eine der 25 besten Food-Websites in Amerika, und Katie wurde in The Today Show, CNN, Fox, The Huffington Post und ABCs 5 O’Clock News vorgestellt. Ihr Lieblingsessen ist Schokolade, und sie glaubt daran, jeden Tag Desserts zu essen.

Verpassen Sie nicht die NEUEN kostenlosen gesunden Rezepte

Melden Sie sich unten an, um exklusive und immer kostenlose gesunde Rezepte direkt in Ihrem Posteingang zu erhalten:


Nährwert

  • Portionsgröße: 1 (56,2 g)
  • Kalorien 239.6
  • Gesamtfett - 11,1 g
  • Gesättigtes Fett - 4,9 g
  • Cholesterin - 30,7 mg
  • Natrium - 144,2 mg
  • Gesamtkohlenhydrat - 31,1 g
  • Ballaststoffe - 1,6 g
  • Zucker - 11,8 g
  • Protein - 5,1 g
  • Kalzium - 25,2 mg
  • Eisen - 1,2 mg
  • Vitamin C - 0,1 mg
  • Thiamin - 0,2 mg

Schritt 1

Backofen auf 375 Grad vorheizen.

Schritt 2

Butter, braunen Zucker und Zucker cremig schlagen. Eier, Milch und Vanille hinzufügen. Gut schlagen.

Schritt 3

Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen. Gut mischen.

Schritt 4

Haferflocken und Schokoladenstückchen unterrühren.

Schritt 5

Lassen Sie abgerundete Esslöffel auf ungefettetes Backblech fallen.

Schritt 6

Backen Sie 9-10 Minuten für einen zähen Keks oder 12-13 Minuten für einen knusprigen Keks. 1 Minute auf dem Backblech abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stellen und vollständig abkühlen. HINWEIS: Backen Sie jeweils nur 1 Backblech, damit sie gleichmäßig garen.


Choc Chip & Haferkekse

Dieses Choc Chip & Oat Biscuit-Rezept ist genau wie Anzac-Kekse (die zu meinen Lieblingskeksen gehören), jedoch mit Schokoladenstückchen. Diese lassen sich gut einfrieren, um eine tolle Ergänzung zu den Lunchboxen für Kinder oder als Snack nach der Schule zu sein.

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse einfaches Mehl
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Kokosraspeln
  • 125g Butter
  • 1/4 Tasse goldener Sirup
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Tasse Milchschokoladenchips
  1. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  2. 2 Backbleche mit Antihaft-Backpapier oder Silikonmatten auslegen.
  3. Haferflocken, Mehl, Zucker und Kokosnuss in einer großen Schüssel mischen.
  4. Butter und goldenen Sirup in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
  5. Bicarb hinzufügen und schaumig rühren.
  6. Die Buttermischung über die trockenen Zutaten gießen und verrühren.
  7. Schokoladenstückchen hinzufügen und unter die Masse heben.
  8. Gehäufte Esslöffel Mischung auf vorbereitete Backbleche geben, leicht flach drücken.
  9. Im Ofen 8-10 Minuten goldbraun backen.
  10. Auf Tabletts 5 Minuten abkühlen lassen und dann auf ein Kühlregal übertragen.

Von Kat – Die organisierte Hausfrau

SILIKONMATTEN

Ich verwende Silikonmatten anstelle von Backpapier, wenn ich meine Backbleche verwende, da sie so viele Vorteile haben:

  • spart Geld für Backpapier
  • besser für die Umwelt
  • sie sind wiederverwendbar
  • sehr leicht zu reinigen
  • ideal zum Kneten von Teig, da es die Bank sauber hält
  • erleichtert die Reinigung der Backbleche

TIPP: Verwenden Sie niemals ein scharfes Messer auf den Silikonmatten, da dieses durchschneidet.

ONLINE VERFÜGBAR: Ich verwende die MasterChef Fiberglass Silcone Backmatte, die hier online erhältlich ist.