Traditionelle Rezepte

Glutenfreie vegane Trüffel

Glutenfreie vegane Trüffel

  • 40 Minuten vorbereiten
  • Gesamt3h25min
  • Portionen48

Zutaten

1

Beutel (12 oz) vegane halbsüße Schokoladenstückchen

1/2

Tasse Schokolade Mandelmilch

1

Teelöffel glutenfreie Vanille

1

Tasse gehobelte Mandeln, geröstet, grob gehackt

Schritte

Bilder ausblenden

  • 1

    Legen Sie Schokoladenstückchen in eine Edelstahlschüssel über einem Topf mit siedendem Wasser (oder verwenden Sie einen Doppelkessel) etwa 5 cm tief. Schokolade beim Schmelzen glatt rühren.

  • 2

    In einem 1-Liter-Topf Mandelmilch erhitzen, bis sie warm ist und zu dampfen beginnt. Rühren Sie warme Milch in die geschmolzene Schokolade, bis sie glatt ist. Mandelbutter, Vanille und Salz einrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen; mit Plastikfolie abdecken. 1 Stunde ins Gefrierfach stellen.

  • 3

    Währenddessen Mandeln in eine kleine Schüssel geben. Gekühlte Schokoladenmischung zu 3/4-Zoll-Kugeln formen; Mandeln einrollen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Etwa 1 Stunde einfrieren oder bis sie fest sind. Bis zum Servieren fest verschlossen im Gefrierschrank lagern.

Expertentipps

  • Suchen Sie in der Reformhausabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts nach veganen Schokoladenstückchen. Sie können auch als milch- und glutenfrei gekennzeichnet sein.
  • Um Mandeln zu rösten, streuen Sie sie in eine ungefettete schwere Pfanne. Bei mittlerer Hitze 5 bis 7 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren, bis die Mandeln braun werden, dann ständig umrühren, bis die Mandeln hellbraun sind.
  • Lesen Sie immer die Etiketten, um sicherzugehen jede einzelne Rezeptzutat ist glutenfrei. Produkte und Zutatenquellen können sich ändern.

Ernährungsinformation

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Trüffel
Kalorien
60
Kalorien von Fett
35
% Täglicher Wert
Gesamtfett
4g
6%
Gesättigte Fettsäuren
1 1/2g
8%
Transfette
0g
Cholesterin
0mg
0%
Natrium
15mg
1%
Kalium
25mg
1%
Gesamte Kohlenhydrate
5g
2%
Ballaststoffe
1g
3%
Zucker
0g
Protein
1g
% Täglicher Wert*:
Vitamin A
0%
0%
Vitamin C
0%
0%
Kalzium
2%
2%
Eisen
4%
4%
Austausch:

0 Stärke; 0 Obst; 1/2 Andere Kohlenhydrate; 0 Magermilch; 0 fettarme Milch; 0 Milch; 0 Gemüse; 0 sehr mageres Fleisch; 0 mageres Fleisch; 0 fettreiches Fleisch; 1 Fett;

*Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Mehr über dieses Rezept

  • Lieben Sie Trüffel, müssen sie aber milchfrei sein? Hier ist das Rezept für Sie.

Chocolate Chip Cookie Dough Trüffel (Vegan, Glutenfrei)

Veröffentlicht: 28. April 2016 · von Demeter | Beaming Baker 53 Kommentare · Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Chocolate Chip Cookie Dough Trüffel (V+GF): Dekadente Chocolate Chip Cookie Dough Bits, eingehüllt in eine samtige Decke aus reichhaltiger, dunkler, nachsichtiger Schokolade. Vegan und Glutenfrei.

Die Sache mit Schokolade ist, je mehr man sie isst, desto mehr will man sie. Stichwort hier ist MEHR.

Es beginnt alles schön und unschuldig. Du nimmst ein oder zwei Schokostückchen aus dem kleinen Zip-Beutel, das du in deiner Handtasche verstaust (natürlich für Notfälle). Später am Tag setzt man sich an den Schreibtisch und denkt, es ist Nachmittag, warum nicht ein paar schokoladenüberzogene Brezeln als Belohnung? Bald darauf fahren Sie nach Hause und denken an die Schokoladensauce, die Sie über den erforderlichen Eisbecher nach dem Abendessen gießen werden.

Dann, am nächsten Tag, mitten in einem Bericht über die steuerliche Verantwortung dieses Monats gegen Langeweile, fangen Sie an, einzudrödeln und zu träumen, dass Ihr Zeiger tatsächlich aus Schokolade besteht. (Erik sagt mir, dass in diesem Szenario die Balken im Balkendiagramm dieses Berichts durch Schokoladentafeln dargestellt werden.)

Dann haben Sie Träume in Chocolate Technicolor. Das sollte jetzt ein Ding sein, oder?

Und plötzlich lebst du das Leben eines Schokoladenliebhabers. Fühlst du mich?

Wir verbringen unsere Zeit damit, überall zu träumen, uns zu wünschen und auf mysteriöse Weise Schokolade zu riechen (das hat nichts zu tun mit den Schokoladenbeuteln, die wir tragen).

Aber warte! Wie sind wir von der CT-Vision und den köstlichen Finanzberichten zu diesen Schokoladenkeks-Teig-Trüffeln gekommen? Rufen wir es zurück.

Erinnerst du dich an die Schokoladenkeks-Teig-Häppchen, die ich vor ein paar Wochen gemacht habe? Nun, nachdem ich eine Portion gemacht hatte und meine Arme müde wurden, Erik von dem anscheinend schwer zu widerstehenden Behälter mit diesen Keksteighäppchen wegzuschlagen, setzte ich mich hin und aß. Es sah ein bisschen so aus:

Okay, es sah VIEL so aus.

Da ich selbst nie ein Liebhaber von Keksteig war, saß ich da… und machte Erik nicht nur eifersüchtig, sondern merkte auch langsam, dass ich wirklich, Ja wirklich liebte diese. Und wenn Sie selbst ein Schokoladenliebhaber sind, wissen Sie, wohin diese Geschichte führt.

Die Schokoladenglühbirne (die übrigens sehr dunkel ist, aber niemand beschwert sich) ging in meinem Kopf weiter. Und mir wurde klar… Nehmen wir den Schokoladenquotienten hoch, etwa 10.000 Kerben. Denn wir haben die Angewohnheit zu tauchen alles in Schokolade um diese Teile. Fragen Sie einfach den armen Apfel, der sich noch von der Beschichtung erholt und dann gleichzeitig von seiner Schokoladenbeschichtung befreit wurde. Es sieht ein bisschen aus wie ein entleerter Basketball… D’aww.

Wie auch immer, der schmelzende, glatte, reichhaltige und einfach himmlische Prozess, meine Schokoladenkeks-Teig-Häppchen mit Schokolade zu überziehen, war … traumhaft. Oh, und sagen wir einfach, ich war danach wochenlang auf einem Zucker-High.

Ja, immer noch auf einem Zuckerhoch.

Und lassen Sie mich Ihnen sagen, es lohnt sich alles. Ich meine, siehst du diese?

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind … lassen Sie mich Ihnen alles über diese kleinen Schokoladenjuwelen erzählen. Meine Chocolate Chip Cookie Dough Trüffel sind:

  • reich und zutiefst befriedigend
  • etwas Besonderes, nur für echte Schokoladenliebhaber
  • Vegan und Glutenfrei
  • gefüllt mit Schokostückchen
  • in ein dickes Gewand aus Schokolade gehüllt (klingt das nicht schön?)
  • und am besten für diejenigen mit Chocolate Technicolor Vision
  • oder zumindest Schoko-Balkendiagramme

Also schnapp dir einen… oder zwei… oder sogar ein Dutzend dieser Chocolate Chip Cookie Dough Trüffel und bereite dich auf all das gute Gefühl von Schokoladenglück vor. Oh ja.

Was sind Ihre Lieblingsspeisen (oder Dinge, die ich nicht beurteilen kann), in die Sie Schokolade tunken? Kekse? Kuchen? Vielleicht sogar ein Hamburgerbrötchen? Wie, woah!

Ich sende dir alles Liebe und vielleicht sogar eine Taube, xo Demeter. ️

☀︎ Klicken Sie unten, um zu pinnen ☀︎

☀︎ Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und teile es auf Instagram mit dem Hashtag #beamingbaker und markieren @beamingbaker. Ich würde es sehr gern sehen! ☀︎


Vegane Schokoladentrüffel glutenfrei

Der Valentinstag steht vor der Tür und das bedeutet, dass unser Zuhause mit Schokolade gefüllt wird. Das mag für die meisten Leute nach einer guten Sache klingen, aber die meisten Leute sind kein Muss-Essen-die-ganze-Box-in-one-Sitzart von Chocoholic, wie ich es bin. Ehrlich gesagt, wenn Schokolade im Haus ist, ist sie auf einmal weg. Dies hat meine Suche nach hochwertigen, gesünderen Schokoladenalternativen zu einem ernsthaften Teil meines Lebens gemacht.

Es gibt viele großartige vegane Schokoladenmarken mit wunderschön verpackten Trüffeln und Leckereien, aber sie sind auch so teuer wie dekadent, also habe ich angefangen, meine eigenen herzustellen. Ich habe anfangs schrecklich versagt, aber nach ein paar Runden hausgemachter Schokoriegel und Trüffel glaube ich, dass ich dieses Amateur-Schokoladen-Ding im Griff habe.

Der Valentinstag in diesem Jahr wird diese mit Goji-Beeren überzogenen Schokoladentrüffel als reichhaltiges und dekadentes Dessert vor dem Abendessen beinhalten. Mein Pre-Dinner, fragst du? Nun, weil wir Valentinstag sind und ich erwachsen bin und zuerst ein Dessert möchte … wie ist das für einen reifen Gedankengang?

Ich verwende Kokosmilch, um den dunklen Schokoladenstückchen einen Milchschokoladengeschmack zu verleihen – Milchschokolade ist der bessere von den Schokoladenaromen, oder? Um ihnen etwas Tiefe zu verleihen, streiche ich sie am liebsten mit gemahlenen Goji-Beeren. Die Goji-Beeren fügen einen süßeren dunklen Schokoladengeschmack hinzu, aber auch einen hübschen rosaroten Ton, der perfekt für V-Day-Feiern ist. Hausgemachte vegane Schokoladentrüffel mit veganem Eis? Ja bitte!


Die einfachsten glutenfreien veganen Schokoladenmakronen aller Zeiten!

Angela Liddon von Oh She Glows teilt ihr einfaches, fünfstufiges Trüffelrezept gerade rechtzeitig für Weihnachtsfeiern und Geschenke.

Angela Liddon Aktualisiert am 3. Dezember 2012

Während der Weihnachtszeit liebe ich es, Festtagsleckereien aufzufrischen, die genauso lecker sind wie traditionelle Rezepte, wenn nicht sogar besser. Alles, was aus meiner Küche kommt, ist frei von tierischen Produkten, was sie von Natur aus cholesterinfrei und freundlicher zu unseren tierischen Freunden macht. Außerdem macht es immer Spaß zu sehen, ob jemand die geheimen Zutaten erraten kann!

Diese besonderen Schokoladentrüffel sind so reichhaltig und dekadent, dass Sie nie wissen würden, dass sie Kokosmilch enthalten, die für Sie gut ist und die traditionelle schwere Milchcreme ersetzt. Von Natur aus glutenfrei, sind sie ein Genuss, den fast jeder auf einer Weihnachtsfeier genießen kann. Genießen Sie sie nur in Maßen wie hochwertige Schokolade, ein bisschen reicht sehr weit.

Rezept: Glutenfreie, natürlich gesüßte, vegane Schoko-Makronen-Trüffel
Ich war nie ein großer Fan von traditionellen Trüffeln, aber diese sind sehr schön. Die dicke, cremige Kokosmilch sorgt für eine unglaublich glatte Textur und fügt einen Hauch von Kokosgeschmack hinzu. Ich dachte, die geschredderte Kokosnuss würde gut zu diesen Trüffeln passen, um den Kokosgeschmack hervorzuheben.

Versuchen Sie, die Trüffel in fein gehackten gerösteten Nüssen zu rollen, wenn Sie einen nussigen Crunch hinzufügen möchten. Oder versuchen Sie es mit Orangenextrakt und Orangenschale oder Pfefferminzextrakt und zerdrückten Zuckerstangen für eine lustige Abwechslung. Magst du die Textur von Kokosraspeln nicht? Lass es einfach weg!

Zutaten:
2 Tassen dunkle oder halbsüße Schokoladenstückchen (stellen Sie sicher, dass keine Milchzutaten enthalten sind)
3/4 Tasse fettreiche Dose Kokosmilch (verwenden Sie nur die Sahne vom oberen Rand der Dose)
3-5 EL reiner Ahornsirup oder nach Geschmack
1 TL reiner Vanilleextrakt
1/2-3/4 TL koscheres Salz, nach Geschmack
1 Tasse ungesüßte Kokosraspeln (optional)
Kakaopulver, zum Rollen (oder fein gehackte geröstete Nüsse)

Richtungen:
1. In einem mittelgroßen Topf die Schokoladenstückchen bei niedrigster Hitze schmelzen und dabei häufig umrühren, damit sie nicht anbrennen. Sie können stattdessen einen Doppelkessel verwenden, wenn Sie es vorziehen.

2. Öffnen Sie eine Dose Vollfett-Kokosmilch und kratzen Sie die Sahne vorsichtig von der Oberseite der Dose, um eine 3/4 Tasse zu erhalten. Diese Sahne in die geschmolzene Schokolade einrühren. Den Rest der Milch nach Belieben für einen Smoothie aufheben.

3. Ahornsirup, Vanille und Salz nach Geschmack einrühren. Gut verquirlen, um alle Klumpen zu entfernen, da der Ahornsirup ihn wieder hart werden lassen kann. Wenn es hart wird, einfach weiter auf niedriger Stufe erhitzen und glatt rühren. Vom Herd nehmen und die optionale Kokosnuss einrühren.

4. Masse in eine Schüssel geben und 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen, damit sie fest wird. Mit einem Löffel umrühren, um die verhärteten Stellen aufzulösen und 45 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie noch fester werden.

5. Sobald sie fest (aber nicht gefroren) ist, formen Sie die Mischung mit den Fingern (ich trug Plastikhandschuhe, um meine Hände nicht zu verschmutzen) zu 1,5-Zoll-Kugeln. Die Mischung wird sehr klebrig. Wenn es zu klebrig ist, einfach etwas länger in den Kühlschrank stellen. Kugeln in Kakaopulver rollen und für den Rest wiederholen. Bewahren Sie die Trüffel bis zum Genuss im Kühlschrank auf. Sie werden bei Raumtemperatur weich, daher empfehle ich nicht, sie zu lange draußen zu lassen.

Ertrag: 17-19 große Trüffel

Angela Liddon ist die Schöpferin von Oh She Glows – einer inspirierenden Website für gesunde vegane Rezepte – und eine von Schlossherrin‘s Women of the Year 2011. Angelas Leidenschaft für gesundes veganes Essen ist ansteckend und sie möchte anderen zeigen, dass veganes (und oft glutenfreies) Essen Ihre Geschmacksknospen umhauen kann.


Diese Himbeertrüffel sind wirklich milchfrei und allergikerfreundlich

Viele Leute gehen davon aus, dass Schokolade Milchprodukte enthält, aber echte Schokolade sollte keine Milchzutaten enthalten. Mehr dazu können Sie in meinen FAQ lesen: Ist Schokoladenmilch frei? Aber wenn du damit fertig bist, komm zurück und zaubere dieses köstliche Rezept!

Jeder fudgy Biss wird mit echten Himbeeren für den frischesten Geschmack infundiert. Die auf dem Foto gezeigten Trüffel wurden für einen reichen Kontrast in Kakaopulver gerollt, aber diese veganen Himbeer-Trüffel sind bereits mit milchfreier Schokolade überzogen, sodass das zusätzliche Bestäuben nicht unbedingt erforderlich ist.

Dieses vegane Himbeer-Trüffelrezept wurde uns von Enjoy Life Foods zur Verfügung gestellt.


Einfache vegane Trüffel

Zutaten

TRÜFFEL

  • 1 Tasse rohe Pekannüsse
  • 1 Tasse rohe Walnüsse
  • 1 EL Kakaopulver oder ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1/2 TL gemahlener Zimt (Optional)
  • 10 ganze Medjool Datteln (entkernt // falls ausgetrocknet, 10 Minuten in warmem Wasser einweichen und dann abtropfen lassen)
  • 1 1/4 Tassen milchfreie dunkle Schokolade (echte Tafel Schokolade, keine Chips // grob gehackt*)
  • 1 TL Kokosöl

ZUM TOPPEN (Optional)

Anweisungen

Anmerkungen

Ernährung (1 von 14 Portionen)

Hast du dieses Rezept gemacht?

Schild @minimalistbaker auf Instagram und Hashtag it #minimalistbaker damit wir all die Köstlichkeiten sehen können!


Valerie's Rezepte Gepostet am 31. Dezember 2020 von Valerie 31. Dezember 2020

Bemalen der Schokoladenschalen.

Früher habe ich Trüffel gemacht, indem ich Schokoladenteig gemischt, mit den Händen Kugeln gerollt und die Kugeln in Schokolade getaucht habe. Die waren köstlich und sahen raffiniert aus – aber sie waren eine Menge unordentlicher Arbeit. Ich dachte, dass es schneller und einfacher sein könnte, Schokolade in Silikonformen zu „malen“, dann Füllung hinzuzufügen und dann mit mehr Schokolade zu füllen. Also habe ich stattdessen versucht, Trüffel auf diese Weise zuzubereiten. Oh meine Güte — ist es nicht nur einfach, sondern sie sind auch bezaubernd — und lecker!!

Beachten Sie, dass die Anzahl der Trüffel, die dieses Rezept herstellt, von der Größe der Hohlräume Ihrer Süßigkeitenformen abhängt. Die Eulen auf dem Bild sind viel kleiner als die Herzen und die Smileys, sodass Sie mehr oder weniger Eulen machen können.

Hier ist die Füllung in einem kleinen 12-Unzen-Mixer.

Trüffelschalen mit Füllung hinzugefügt. Es ist in Ordnung, wenn Schokolade auf die Süßigkeitenform tropft: Diese können Sie später leicht entfernen.

Jetzt haben die meisten Hohlräume Rücken hinzugefügt.

Nach dem Kühlen – viele Trüffel!

  • 1 1/2 Tassen Schokoladenstückchen, geteilt (ich mag Equal Exchange bittersüße Schokoladenstückchen)
  • 2 oder 3 große Datteln, ohne Kerne, und entfernen Sie auch alle Stielstücke (ich mag derzeit Jooliesbrand)
  • 1/2 Tasse Cashewkerne oder andere Nüsse (oder für eine nussfreie Version ersetzen Sie Ihren bevorzugten Nussbutter-Ersatz wie Sonnenbutter oder Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne)
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (optional)
  • 1/2 Tasse Wasser, plus ein paar weitere Esslöffel
  1. Gib 1 Tasse der Schokoladenstückchen in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel.
  2. Mikrowelle für 1 Minute. Aufsehen.
  3. Wenn sie nicht geschmolzen sind, weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen und umrühren, bis sie geschmolzen sind. Schokoladenstückchen schmelzen bei ungefähr Körpertemperatur, also ist die Idee, sie warm und geschmolzen, aber nicht super heiß zu machen.
  4. Verteile mit einem Essmesser ein oder zwei Tupfer geschmolzener Schokolade über die gesamte Innenseite jedes Hohlraums einer Silikon-Bonbonform oder einer Eiswürfelschale. Auf dem Bild habe ich diese entzückende Eulenform verwendet, einige Smileys, die meiner Meinung nach eingestellt wurden, und Herzen, die ich in meinem örtlichen Meijer-Laden bekommen habe.
  5. Wenn Ihre Form viele Details hat, klopfen Sie leicht darauf, um die Luftblasen aus der Schokolade zu entfernen.
  6. Stellen Sie die Bonbonformen zum Abkühlen in den Kühlschrank, während Sie die Füllung herstellen.
  7. In einem kleinen Mixbecher (mein kleinster Mixbecher fasst 1 1/2 Tassen) die Datteln, Nüsse, Kakaopulver, Vanilleextrakt und 1/2 Tasse Wasser mischen. Es sollte eine puddingartige Mischung ergeben, die sich leicht vermischt. Wenn es dicker ist, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Wasser hinzu und mischen Sie es wiederholt, bis Sie eine Mischung mit der Konsistenz von Pudding erhalten, damit der Mixer sie leicht im Mixbecher zirkulieren kann. Dann mischen Sie es für einige Minuten, bis es sehr, sehr glatt und seidig ist.
  8. Wenn Ihr Mixer die Füllung warm gemacht hat, lassen Sie sie wieder auf etwa Raumtemperatur abkühlen, damit die Schokoladenschalen nicht schmelzen.
  9. Überprüfen Sie nun die Süßigkeitenformen. Sobald die Schokolade nicht mehr glänzt, ist sie fest genug, um die Füllung hinzuzufügen.
  10. Überprüfen Sie jede Kavität: Wenn Sie irgendwo Silikon durch die Schokolade sehen können, tupfen Sie dort mehr Schokolade auf, um die dünne Stelle zu bedecken. (Das ist einfacher mit Silikonformen, die leuchtende Farben haben!)
  11. Geben Sie nun einen Klecks Füllung in jede Vertiefung, in die Schokoladenschale. Ich finde es hilfreich, ein Tafelmesser zu verwenden, um die Füllung aufzuschöpfen, und dann drücke ich es mit der Außenseite der Oberseite des Mixbechers vom Messer, aber was auch immer funktioniert, um die Füllung in jede Vertiefung zu geben, ist in Ordnung. Dann auf die Formen klopfen, um die Füllung zu glätten. Fügen Sie nach Bedarf mehr Füllung hinzu (oder entfernen Sie etwas, wenn nötig!), bis die Füllung etwas niedriger ist als die Oberseite der Form – die Füllung sollte etwa 1/8 Zoll niedriger als die Oberseite der Form sein, um Platz zu schaffen für die Rückseite der Trüffel. An den Rändern sollte rundherum nackte Schokolade sein, damit die Rückseite der Trüffel daran haften kann. Wenn die Füllung einen Rand bedeckt, kannst du sie mit einem Tafelmesser vorsichtig abkratzen.
  12. Schmelzen Sie nun die andere 1/2 Tasse Schokoladenstückchen, indem Sie sie in die mikrowellenfeste Schüssel geben und 1/2 Minute in der Mikrowelle erhitzen, dann umrühren und wiederholen - den gleichen Vorgang wie beim ersten Mal. Wenn Sie die Schokoladenstückchen vor dem Mikrowellenherd mit der restlichen geschmolzenen Schokolade einrühren, erwärmt die Mikrowelle sie schneller und gleichmäßiger.
  13. Verwenden Sie nun ein Tafelmesser, um einen kleinen Klecks geschmolzene Schokolade auf einen Trüffel zu geben. Verteile die Schokolade mit dem Messer vorsichtig bis zum Rand, damit sie an der restlichen Schokoladenschale haftet. Möglicherweise müssen Sie einen weiteren Klecks Schokolade hinzufügen, um die gesamte Rückseite des Trüffels zu bedecken.
  14. Für alle Trüffel wiederholen. Möglicherweise müssen Sie mehr Schokolade schmelzen.
  15. Zurück in den Kühlschrank für ein paar Stunden.
  16. Sobald die Trüffel fest sind, nimm sie aus den Formen. Yum!

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Marmorkuchen ist ganz einfach zu machen und sieht beeindruckend schön aus! Vor Jahren war ich&hellip

Meine Kinder und ich lieben die Blondinen von der Bäckerei Simple Pleasures, die sich in a&hellip befindet

Ich habe in letzter Zeit Kichererbsen-Fladenbrot genossen und dieses leckere Rezept für einen langen & hellip geliebt

Vor vielen Jahren, nachdem ich im Restaurant Seva zu Abend gegessen hatte, bestellte ich ein Dessert, das der&hellip . war

Vor kurzem erwähnte ich in einem Online-Gespräch Schokoladenschildkröten. Meine Freundin Lori Schokman sagte, sie&hellip

Die ursprüngliche Person, die sich die Idee ausgedacht hat, essbaren, gesunden Keksteig herzustellen, ist&hellip

Hier ist ein Lieblingsrezept der Familie, das ich schon seit Jahren posten wollte: Knishes! A&hellip

Anstatt chinesisches Essen zu essen, ist eine andere Möglichkeit, Ihr eigenes zuzubereiten! Dies&hellip

Frohes Pessach!! Ich bin jüdisch aufgewachsen, aber das erste Mal hörte ich von einem Matzo&hellip

Im Frühjahr hat jemand auf Facebook ein Bild gepostet, das essbare kleine Regenbogen aus verschiedenfarbigen & hellip zeigt

Ein schnelles und süchtig machendes Rezept für Rührtofu — mit Würfeln von weichen gebräunten Kartoffeln, Brokkoli und Hellip

Das ist die Pizza, die ich gesucht habe! Pizzateig gießen ist&hellip

Dies ist das Rezept, das ich an unzählige Potlucks und Backenverkäufe bei&hellip geschickt habe


Kürbistrüffel (vegan und glutenfrei)

Kürbistrüffel. Hast du schon Kürbis satt? Ich bin heutzutage so besessen von Kürbisrezepten. Diese Kürbis-Schokoladen-Trüffel sind köstlich und sie wären perfekt für ein Thanksgiving-Dessert.

Ich musste mich davon abhalten, mehr als einen zu essen. Diese Kürbis-Schokoladen-Trüffel sind vielleicht mein bisher beliebtestes Kürbis-Dessert-Rezept! Mit Kürbis und Schokolade kann man wirklich nichts falsch machen!

Diese Kürbistrüffel sind ein bisschen vom Himmel. Sie brauchen nur 7 Zutaten, um sie zu machen! Sie sind vegan, glutenfrei und paläo. Stellen Sie sich eine mit Schokolade überzogene Kürbiscreme vor.

Perfektion! Ich habe in meinem Rezept Schokoladenstückchen verwendet, aber das würde auch mit meinem 3-Zutaten-Schokoladenrezept funktionieren. Wenn Sie das verwenden möchten, fügen Sie die Milch nicht hinzu. Machen Sie die Schokoladensauce einfach so, wie sie ist. Ich hoffe, Sie genießen das genauso viel wie ich!


Rezept für glutenfreie Trüffel

Glutenfreie Trüffel sind ein großartiger Genuss für die Weihnachtszeit. Cremige Schokolade im Inneren mit einem wunderschönen Überzug aus weißer Schokolade.

Letztes Jahr hat die Freundin meiner Cousine Oreo-Trüffel zu einer Familienfeier mitgebracht. Aber leider waren sie nicht glutenfrei, so dass mein Mann sie nicht genießen konnte, während wir alle davon schwärmten.

Wir haben nicht versucht, es einzureiben, sie sind einfach so verdammt lecker, dass Sie sich einfach nicht helfen können, es alle 3 Sekunden zu verkünden.

Ich fühlte mich wirklich schlecht, weil er definitiv das Gefühl hatte, etwas Gutes zu verpassen (das war er). So wurden diese glutenfreien Trüffel geboren. Und wenn ich es dir nicht sagen würde, würdest du den Unterschied nie erkennen.

Diese glutenfreien Oreo-Trüffel haben ein weiches, klebriges und dekadentes Schokoladeninneres. Es ist cremig, glatt und alles, was ein Trüffel sein soll. Der Schokoladenüberzug ist optional, aber auf jeden Fall empfehlenswert.

Alternativ können Sie die Trüffel auch in mehr zerkleinerten Schokoladenkeksbröseln rollen. Ich denke, der Schokoladenüberzug macht sie ein bisschen spezieller, besonders wenn Sie sie für Weihnachtsgeschenke oder zum Mitbringen oder Servieren auf einer Party herstellen.

Obwohl es keine glutenfreien Oreos von Nabisco gibt, gibt es mehrere andere Marken von glutenfreien Schokoladen-Sandwich-Keksen, die leicht erhältlich sind. Ich verwende Glutino-Kekse, aber Wal-Mart hat vor kurzem seine Great Value-Marke für glutenfreie Produkte auf den Markt gebracht, darunter Schokoladen-Sandwich-Kekse.

Sie können eine beliebige Marke verwenden, die Sie bevorzugen.

Ich backe jedes Jahr viele Kekse und Fudge als Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde und jedes Jahr mache ich Oreos mit Schokoladenüberzug, weil sie zu den Favoriten aller gehören.

Dieses Jahr werde ich umstellen und diese glutenfreien Oreo-Trüffel herstellen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass niemand die alte Version vermissen wird, denn diese sind nur so viel besser.

Sie sind auch ziemlich einfach zuzubereiten, daher sollten diese Trüffel dieses Jahr ganz oben auf Ihrer Weihnachtsplätzchenliste stehen! Und wenn ich einfach sage, meine ich wirklich einfach.

Es gibt kein Backen oder Kochen, was schön ist, weil ich das Gefühl habe, dass mein Ofen im Dezember rund um die Uhr in Betrieb ist. Ich benutze eine Küchenmaschine, um die Kekse zu zerkleinern und den Frischkäse unterzumischen und die Mischung direkt aus der Schüssel der Küchenmaschine auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche zu schaufeln.

Das Eintauchen der Trüffel in die Schokolade ist wirklich die einzige „Arbeit“, die darin steckt. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Trüffel sind sehr kalt beim tauchen. Es wird viel einfacher sein, sie zu beschichten.

Und wenn Sie Probleme damit haben, dass Ihre Schokolade zu dick ist, um sie zu dippen, fügen Sie einen Esslöffel Gemüsefett hinzu, um ihr eine bessere/dünnere Konsistenz zu verleihen.

Ob Sie diese glutenfreien Oreo-Trüffel zum Verschenken oder als besonderes Dessert zu Ihrem Weihnachtsaufstrich machen, ich garantiere Ihnen, dass sie ein Hit werden. Genießen!


Wie man vegane Schokoladentrüffel herstellt

Schritt Eins &ndash Machen Sie die Schokoladen-Ganache.

Diese köstlichen veganen Schokoladentrüffel werden auf einer Basis aus reichhaltiger und cremiger Schokoladenganache hergestellt. Die Herstellung der perfekten Ganache ist der Schlüssel zu diesem Rezept.

Die klassische Schokoladen-Ganache ist eine Kombination aus Schokolade und Sahne, die als Glasur, als Füllung für Kuchen und Torten oder in Schokoladentrüffel gerollt verwendet werden kann. Das Verhältnis von Schokolade und Sahne je nach wie Sie verwenden die Ganache.

Die Schokostückchen in eine flache Schüssel geben. In einem kleinen Topf Kokosmilch leicht erhitzen, bis sie sprudelt. Grundsätzlich suchen Sie nach einer dünnen Haut, die sich auf der Milch bildet. Blasen werden unter der Oberfläche beginnen, aber Sie möchten nicht, dass sie durchbrechen. Dadurch verbrennt die Schokolade.

Die Milch schnell vom Herd nehmen und gleichmäßig über die Schokoladenstückchen gießen. Mit einem Gummispatel die Ganache in einer faltenden Bewegung von oben nach unten vorsichtig verrühren. Dies dauert etwa 2-3 Minuten. Zuerst sieht es klumpig aus, aber mit dem sanften Falten Schritt halten. Irgendwann kommt es zusammen. Sobald dies geschieht, wird die Ganache dunkelbraun und sehr glatt. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen. Die geringste Bewegung der Schokolade, desto besser.

Jetzt müssen wir die Schokolade erstarren lassen. Sobald sie gleichmäßig gemischt ist, die Ganache abdecken und mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) ruhen lassen, bis die Schokolade dick und formbar ist.

Schritt 2: Trüffel ausrollen

Sobald die Ganache fertig ist, ist es an der Zeit, die Trüffel zu formen. Mit einer kleinen Schaufel, Die Trüffel herausnehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Papier legen. Nachdem die gesamte Ganache in Trüffel geschöpft wurde, das Backblech in den Gefrierschrank stellen und die Trüffel mindestens zwei Stunden gefrieren lassen.

Schritt 3 &ndash Schmelzen Sie die Schokolade

In einem Wasserbad &ndash, das Sie mit einem Saucentopf und einer Metallschüssel herstellen können, die restliche Schokolade mit 1 Esslöffel Kokosöl vorsichtig erhitzen. Rühren Sie die Schokolade nicht mehr als nötig um und dies wird sie aufrühren. Lassen Sie einfach den Dampf die Schokolade langsam schmelzen, damit sie glänzt und gießbar ist.

Schritt 4 &ndash Tauchen Sie die Trüffel ein

Wenn die Trüffel gefroren sind und die Schokolade geschmolzen ist, stecken Sie einen Zahnstocher in die Trüffel und tauchen Sie sie vollständig in die geschmolzene Schokolade. Lassen Sie die überschüssige Schokolade abtropfen und legen Sie sie zurück auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wiederholen Sie dies mit allen Trüffeln, bis sie alle mit Schokolade überzogen sind. Während die Schokolade noch etwas feucht ist, mit den gewünschten Toppings belegen.

Lassen Sie die Schokolade vor dem Servieren vollständig fest werden.